Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

Zwetschge macht sich hervorragend im Kuchen.

Symbolfoto © Shutterstock

Zwetschge macht sich hervorragend im Kuchen.

Symbolfoto © Shutterstock

Jedes Jahr im Spätsommer freuen wir uns über die herrlich saftigen, satt-violetten Zwetschgen. Zwar herrscht bei ihrer Schreibweise Uneinigkeit – während die einen ein weiches »G« bevorzugen, bestehen andere auf das harte »K« oder lassen beides gar ganz weg – klar ist aber: die Zwetschge schmeckt und weiß durch ihren Facettenreichtum wenn es ums Verkochen geht zu begeistern. Sie zählt – ebenso wie ihre nahe Verwandte, die Pflaume – zu den Rosengewächsen und ist vielen vor allem als Bestandteil süßer Köstlichkeiten bestens bekannt. Egal ob Klassiker der österreichischen Mehlspeisen-Küche wie Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster, Zwetschgendatschi (unser Rezepttipp stammt von TV-Liebling und Spitzenkoch Johann Lafer) oder Zwetschgen-Knödel oder doch aufwändigere Dessert-Kreationen wie »Lust auf Zwetschge« – das fruchtige, leicht herbe Aroma und das Spiel aus Süße und Säure der Frucht weiß stets zu überzeugen.

Aber auch in pikanten Kombinationen weiß die Zwetschge ihre Aromen voll auszuspielen. Mit Thymian und roten Zwiebeln gebratene Zwetschken begleiten einen Wildbraten auf hervorragende Weise, während ein Flanksteak auf Reisnudeln durch eine Holunder-Zwetschgen-Sauce einen fruchtigen Akzent bekommt. In Gesellschaft von Käse macht die Zwetschge zu Chutney verarbeitet eine gute Figur. Und die Grillsaison ausklingen lassen kann man im Spätsommer mit der Begleitung einer hausgemachten BBQ-Sauce mit – wie sollte es anders sein – Zwetschgen.

Zum Abschluss genießen wir die Zwetschge gemixt im Cocktail, etwa mit einem Paddy O'Plum, einem Kaiserschmarren oder einem Last Dish oder, doch ganz pur, als Zwetschgenbrand – Prost! Und: Gutes Gelingen beim Nachkochen!

Mehr zum Thema

News

Best of: Frischer Fisch – Händler und Produzenten

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Online-Händler recherchiert, wo Sie diesen in bester...

News

Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Vanille: Die Blüte der Backkunst

Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

News

Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

News

Zitrusfrüchte: Sauer macht süchtig

Von nordafrikanischen Eintöpfen über südamerikanisches Ceviche bis hin zu asiatischen Suppen und Salaten: Es gibt kaum ein universelleres Gewürz als...

News

Die Kunst des Strudelns

Im Burgenland ist der Strudel – egal, ob salzig oder süß – derart beliebt, dass er zuweilen mehrmals im Monat auf dem Mittagstisch landet.

News

Kochbuchtipp: Fleischverliebt

Winter ist die perfekte Zeit für große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – kurz, für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia...

News

Rezepte: Wenig Stress, viel Eindruck

»Low stress, high impact«: Alison Roman möchte mit ihrem zweiten Kochbuch »nothing fancy« zeigen, wie man schnell und einfach groß Aufkochen kann....

News

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...

Rezept

Quittengelee und Quittenbrot

Quittengelee ist ein herrlich ­duftiger, prächtig rot leuchtender Brotaufstrich, Quittenbrot wiederum passt perfekt zu salzigem Käse oder Wurst. Sie...

Rezept

Ofenpfirsich mit Lavendel

Ofenpfirsiche sind der perfekte Stimmungsbooster bei Herbstwetter. Zubereitet mit den vier Gute-Laune-Zutaten Lavendel, Butter, Honig und Cointreau.

News

Feigen: Früchte der Götter

Ob süß oder pikant: Die Feige weiß stets ihre Vorzüge auszuspielen, wie unsere Rezepte zeigen.

News

Top 10 Rezepte mit Erdbeeren

Die Früchte haben jetzt Saison und inspirieren zu sommerlichen Kreationen von pikant über süß bis hin zu erfrischenden Drinks.

News

Kalifornische Trockenpflaumen: Sonnige Zutat der Fusion Cuisine

Neben Wein und Orangen ist der Golden State für seine ­saftigen Trockenpflaumen bekannt. Im San Joaquin Valley gedeihen »Amaz!n Prunes« – die...

Advertorial
Rezept

Marillenmarmelade

Julian Kutos zeigt Ihnen, wie man die wichtigste Mahlzeit des Tages mit einer selbstgemachten Marmelade bereichern kann.

News

Die besten Tipps und Tricks für gelungene Marmelade

Wie wird eigentlich richtig eingekocht und welche Gewürze und Gläser werden am besten verwendet?

Rezept

Marzipanzwetschken im Strudelblatt mit Sliwowitz-Sabayon

Im Idealfall zeichnen sich­ Zwetschken durch eine unbekümmerte, von keiner vordergründigen Süßlichkeit verzärtelte Bissigkeit aus.

Rezept

Mit Thymian und roten Zwiebeln gebratene Zwetschken

Fruchtig, aber nicht süß: Karamellisierte Zwetschken mit roten Zwiebeln sind in der Kombination mit kurz gebratenem Wild einfach unwiderstehlich.