Traditionsbetrieb Hutterer & Pacojet: Starterkit gewinnen!

Jetzt mitspielen und das Set sichern!

Foto beigestellt

Jetzt mitspielen und das Set sichern!

Jetzt mitspielen und das Set sichern!

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/traditionsbetrieb-hutterer-pacojet-starterkit-gewinnen/ Traditionsbetrieb Hutterer & Pacojet: Starterkit gewinnen! Sebastian und Dieter Cramer zunächst im Interview. Plus: Starterkit Kunststoff Pacossier-Becher im Wert von 496,– Euro bis zum 17. Dezember gewinnnen. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/c/8/csm_Metall-Schutzbecher-trans-Becher-beigestellt-2640_517820c8f0.jpg

Profi: Sie übernahmen den Traditionsbetrieb 2003. Was hat sich seither verändert?
Dieter Cramer: Wir haben eine andere Unternehmung übernommen als das, das wir heute darstellen. Vom Einzelgeräteverkauf auf Gesamtplanung und Einrichtung und die innovative Sparte an Geräten, die wir heute anbieten können. Durch den Einzug des Internets sind viele Produkte aus unserem Sortiment gefallen für die das »alte« Unternehmen bekannt war. Auch intern haben wir große Schritte in der Abwicklung der Aufgaben gemacht. Dinge, die uns das Arbeiten erleichtern und Abläufe beschleunigen und wir arbeiten weiter daran, noch besser zu werden.
Sebastian Cramer: Ich kann mich erinnern, als mein Vater das Unternehmen übernommen hat – es ist mit heute nicht mehr zu vergleichen. Und wie er sagt, wir sind noch nicht angekommen und wollen uns ständig verbessern.

Sebastian, Sie kommen aus der Gastronomie, Sie waren direkt »an der Front«: Wie sehr ist dies von Vorteil?
Sebastian Cramer: Ich denke, das ist ein enormer Vorteil. Dadurch, dass ich selbst in der Küche gearbeitet habe, aber auch im Service tätig war, kann ich mich in die Lage der Kunden versetzen und verstehe die Wünsche eher, als jemand der »nur« Verkäufer oder Planer ist. Ich kann so auf meine eigenen Erfahrungen zurückgreifen und mit dem, was ich in den Jahren im Betrieb gelernt habe kombinieren – zum Nutzen unserer Kunden.

Wer ist denn für welche Bereiche im Unternehmen zuständig?
Sebastian Cramer: Ich denke wir meistern gemeinsam unsere Aufgaben, eine wirkliche Trennung gibt es nicht. Ich kümmere mich halt zusätzlich um Social Media und diverse Marketingauftritte.

Für Sie ist Kochen nicht nur ein Beruf, sondern auch Berufung. Sie bieten Kochkurse für Ihre Kunden an.
Sebastian Cramer: Berufung ist wohl etwas übertrieben – aber wir sind beide fasziniert von den verschiedensten Möglichkeiten der Zubereitung, sei es High-Tech Lösungen wie eine Lebensmittelzentrifuge, Cryo Kühlungen oder »back to the roots« – Fermentieren, in Asche reifen etc. Das macht uns Spaß und wir geben unser Wissen gerne weiter, dafür veranstalten wir Kochkurse mit namhaften Köchen wie Heiko Antoniewicz, Adi Bittermann oder Oliver Scheiblauer – und da lernen auch wir immer dazu, nicht nur unsere Kunden! Und das, was wir lernen, können wir dann im Alltag in Küchenplanungen oder Geräteverkauf einfließen lassen.

Dieter und Sebastian Cramer.

Dieter und Sebastian Cramer.

Foto beigestellt

Welchen Einfluss hatte die Pandemie auf Ihr Unternehmen?
Sebastian Cramer:
Ich denke, die Pandemie hat auf uns als Unternehmen wenig Einfluss gehabt, menschlich wohl eher. Ich bin im Glauben aufgewachsen, dass die Gastronomie eigentlich (bis auf ein auf und ab wie überall) krisensicher ist. Das wurde widerlegt. Für uns als Unternehmen muss ich sagen, dass wir in der glücklichen Lage waren, dass viele unserer Kunden die Pandemie als Chance gesehen haben und in neue Projekte oder auch Renovierungen investiert haben und jetzt auch wieder unsere Werkstatt für Reparaturen voll ausgelastet ist.

Fachkräftemangel ist zurzeit eine große Herausforderung für viele Unternehmen. Was tun Sie, um Ihre Mitarbeiter zu motivieren und im Betrieb zu halten?
Dieter Cramer:
Wir konnten unsere Mannschaft durch die Zeit des Lockdowns halten und auch beschäftigen. Es war und ist uns allen bewusst, dass das nicht selbstverständlich ist, auch im Hinblick auf viele unserer Kunden, denen es nicht so gut gegangen ist und noch geht. Wir sind ein Familienunternehmen und das zeigt sich auch im Umgang mit den Mitarbeitern. Wir haben engen Kontakt und nehmen gegenseitig mit Interesse am Wohlergehen der gesamten Mannschaft teil. Das Hören auf Vorschläge und Ideen hat uns auch als Unternehmen weitergebracht und ist sicherlich für Mitarbeiter eine Motivation, wenn sie dadurch bestätigt werden.

Was sind die größten Herausforderungen in der Führung eines Unternehmens in der heutigen Zeit?
Dieter Cramer:
Es ist wie schon immer ein Eingehen auf den Markt, auf Kundenwünsche einzugehen und immer das Ohr am Geschehen zu haben. Was tut sich in der Gastronomie, was sind die neuesten Trends in der Küche und am Tisch, welche neuen Technologien werden von den Köchen erarbeitet und von der Industrie befriedigt. Die Trends wechseln immer schneller und man muss vieles antizipieren, um vielleicht schon mit Lösungen aufwarten zu können bevor noch der Wunsch nach einer Lösung ausgesprochen wird.

Vater und Sohn in einem Betrieb. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit?
Sebastian Cramer:
Ich denke wir ergänzen uns gut – ich bringe neue Ideen ein oder will gewisse Sachen neugestalten – unsere Homepage, Facebook, YouTube Videos. Mein Vater ist der Fels in der Brandung mit über 35 Jahren wirtschaftlicher Erfahrung, die mir natürlich noch fehlt.
Dieter Cramer: Ich habe zu Beginn ein bisschen Angst gehabt, dass wir den vorprogrammierten Generationenkonflikt ausleben werden, aber unser Zusammenarbeiten hat sich als sehr harmonisch herausgestellt. Ich habe verstanden, dass die modernen Methoden des Marketings nicht nur das technische Wissen sind, sondern eine Einstellung zu Social Media. Das überlasse ich Sebastian und dafür kümmere ich mich um unsere älteres Klientel und den traditionellen Ansatz des Vertriebes.

Mitmachen und gewinnen!

Falstaff Profi verlost gemeinsam mit den Firmen Hutterer sowie Pacojet ein Starterkit Kunststoff Pacossier-Becher im Wert von 496,– Euro. Es enthält:

  • 10 Kunststoff Pacossier®-Becher
  • 10 dicht schließende Deckel
  • 1 Chromstahl Schutzbecher

Teilnahmeschluss ist der 17. Dezember 2021.

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

hutterer.cc
pacojet.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Cityguide Wien: Lukullisch? Leiwand!

Von einer Stadt, deren berühmtestes Gericht ein in Fett schwimmend herausgebackenes Stück Fleisch ist, mag man aus kulinarischer Sicht zunächst nicht...

News

Interview: Deshalb kochen in diesem Hotel bald Roboter

Im neuen »Surf Rescue Club« in Grömitz an der Ostsee werden die Gäste künftig von einem Roboter bekocht. Falstaff hat exklusiv mit...

News

TV-Koch Mike Süsser liefert Heimatsmenü nach Hause

Ab sofort können Fans des Spitzenkochs ein eigens kreiertes Menü mit Gerichten aus seiner Kindheit kosten – und das ganz bequem zu Hause.

News

Entschlackt in den Frühling: Die interessantesten Detox-Destinationen

Detox-Week am Strand oder im Schnee, Tipps von Jessica Albas Coach, bis hin zum personalisierten Entgiftungspaket und sogar Wellness für Kinder:...

News

Ratlosigkeit bei Kochschritten - was ist zu tun?

Dem verwirrten Blick bei so manchen Anwendungen in Rezepten wird jetzt vorgebeugt. Wir erklären fünf Begriffe der gehobenen Küche.

News

Jan Hoffmann wird neuer Küchenchef des Weinguts »Schloss Neuweier«

Zuletzt kochte der Sternekoch in seinem Pop-Up im Englischen Garten in München auf, nun geht Jan Hoffmann nach Baden-Baden.

News

Top 5 vegane Restaurants in Leipzig

Nicht nur im »Veganuary« wird in Leipzig vegan geschlemmt. Falstaff verrät fünf Tipps für vegane Restaurants.

News

Nachhaltigkeit: Wissen um CO2-Fußabdruck beeinflusst Konsumverhalten

Forschende aus Deutschland und Finnland fanden heraus, dass die Angabe von Umweltauswirkungen auf Lebensmittel-Verpackung die Nachhaltigkeit von...

News

Norbert Niederkofler kocht in Courchevel und Venedig

Der Drei-Sternekoch kreiert im »Aman Le Mélézin« in Frankreich und im »Aman Venedig« an ausgewählten Terminen ein sechsgängiges Degustationsmenü mit...

News

Mild-Nussig und mit vielen Kernen: Das ist das Brot des Jahres

Der wissenschaftliche Beirat vom »Deutschen Brotinstitut« hat das Brot des Jahres 2023 gewählt: Es handelt sich dabei um einen deutschlandweit...

News

»Salt Bae« eröffnet neues Restaurant in Tel Aviv

Die umstrittene Internetbekanntheit eröffnet nach dem jüngsten, eher zögerlichen Reaktionen auf sein Londoner Steakhouse nun eine weitere Filiale des...

News

Kulinarisch Kurios: Taylor-Swift-Bar eröffnet, Harry-Potter-Teatime und die größte Pizza der Welt

Der Falstaff-Blick auf verrückte, witzige und erstaunliche Food-Fun-Facts der Branche.

News

Neueröffnung: Gesunde Wohlfühloase für Bad Birnbach

Das »My Mayr Med Resort« eröffnet am 26. März und legt den Fokus auf den gesunden Darm seiner Gäste. Ein Konzept, das sich bereits vielerorts bewährt...

News

Spaniens Antwort auf den Orient-Express

Mit Gourmetfaktor auf Schlemmertour durch Spaniens Norden in den Renfe-Königszügen des »Costa Verde Express« – die Königszüge sind Spaniens Antwort...

News

Neueröffnung Hamburg: Delikates Sharing im »Möstel«

Die Gastronomen Daniela und Christoph Möstel sind in den Küchen dieser Welt herumgekommen. Seit vergangenem Herbst führen sie in einem Walddorf des...

News

Neuübernahme: Das sind die Pläne für das »Gasthaus Altes Bad« in Wildbad Kreuth

Bayerische Traditionskost kommt auf den Teller. Auch ein Pop-Up-Hotel sowie ein Mental Retreat sind in Planung.

News

Muttertags-Gewinnspiel: Beratung und Styling bei Top-Coiffeurin zu gewinnen!

Die besten Mamas verdienen einen perfekten Look! Deshalb verlost LIVING ein trendiges Hair-Styling inklusive individueller Beratung.

News

Muttertags-Gewinnspiel: Acqua di Parma

Als Tribut an die »Königin der Blumen« hat Acqua di Parma das »Rosa Nobile« Eau de Parfum Spray kreiert, einen kostbar eleganten Duft, der den Charme...

News

Muttertags-Gewinnspiel: Beauty- und Pflege-Set von NEOSINO

Bald ist wieder Muttertag und das ist ein guter Grund, sich zum Anlass zu nehmen, seiner Mutter wieder etwas richtig Gutes zu tun. Falstaff LIVING hat...

News

Muttertags-Gewinnspiel: Der Duft von Forte Dei Marmi

Das LIVING-Gewinnspiel zum Muttertag: Wir verlosen unsere Scented Candle Forte dei Marmi