Toskana on Tour: Dinner mit Marchesi Mazzei

Verkostung der Mazzei-Weine im Düsseldorfer »Saittavini«.

© Falstaff

Verkostung der Mazzei-Weine im Düsseldorfer »Saittavini«.

© Falstaff

Das »Ristorante Acetaia« in der Nymphenburger Straße in München war gerammelt voll: Othmar Kiem und Filippo Mazzei präsentierten je fünf ausgewählte Jahrgänge – 1997, 2007, 2010, 2013 und 2015 – der beiden Spitzenweine von Fonterutoli, »Chianti Classico Gran Selezione Castello di Fonterutoli« und »Siepi«. Die beiden Weine kommen zwar von dem gleichen Weingut in Castellina in Chianti, sind von Zusammensetzung und Konzeption her aber recht unterschiedlich. Der »Castello di Fonterutoli« ist eine Selektion aus den besten Trauben und besteht in der Hauptsache aus Sangiovese und kleinen Beigaben von Malvasia Nera und Colorino. Der Gegenpol dazu ist der »Siepi«, keine Selektion sondern eine Einzellage.

Der Wein besteht je gleichen Teilen aus Sangiovese und Merlot. In der Vertikalprobe zeigten beide Serien einen klaren roten Faden, gereifter und abgeklärter die älteren Jahrgänge, fruchtbetonter und intensiver die jüngeren. Im direkten Vergleich traten auch die Jahrgangsunterschiede gut zu Tage und zeigen, dass Wein immer noch ein handwerklich erzeugtes Produkt ist. Jeder der Teilnehmer hatte so am Ende der Verkostung seinen persönlichen Liebhaber. Nach der spannenden Vertikalprobe folgte eine Erfrischung mit Prosecco »Villa Marcello«, den Filippo Mazzeis Sohn im Veneto erzeugt. Zum Dinner folgten »Codice V«, eine üppiger Vermentino vom Weingut Belguardo an der Küste der Toskana, ein saftiger Chianti Classico Fonterutoli und ein dichter »Concerto« (Sangiovese und Cabernet Sauvignon). Als kleine Draufgabe gab es noch den »Siepi« 2016, der erst Ende 2018 in den Handel kommt. Küchenchef Giorgio Maetzke bereitete dazu feine italienische Köstlichkeiten, das Team um Michele Perego sorgte für den gekonnten Service.

Am Tag zuvor hatten Othmar Kiem und Filippo Mazzei bereits im »Saittavini« in Düsseldorf die Weine präsentiert. Michele Saitta hat hier eine wahre Pilgerstätte für Liebhaber italienischer Weine und italienischer Gastlichkeit geschaffen. Sowohl in Düsseldorf als auch in München zeigten sich die vielen Weinliebhaber von den Weinen und der Küche begeistert.

Die Mazzeis sind eine alteingesessene Adelsfamilie aus Florenz. Die Familie besitzt Weingüter in der Maremma an der toskanischen Küste (Belguardo) und im Südosten Siziliens (Zisola). Das Filetstück aber ist Fonterutoli im Herzen des Weinbaugebietes Chianti Classico. Hier betreiben die Mazzei bereits seit 1435 Weinbau. Eine lange Tradition, die immer wieder erfolgreich erneuert wurde.

Mehr zum Thema

News

Hochkarätiges Wine & Dine im Casino Bregenz

FOTOS: So gelungen verlief das Gipfeltreffen mit den Weingütern Van Volxem, Fromm und Triebaumer sowie den beiden Köchen Nett und Bischofberger.

News

High Heels und Genuss: Das Zurheide Gourmetfestival 2017

Bei der achten Auflage des Feinschmecker-Events standen die Frauen im Mittelpunkt – sowohl bei der Kulinarik als auch auf dem Catwalk.

Advertorial
News

Die Audi Mountain Experience 2017

Ein Streifzug für die Sinne sowie andere Zugänge und neue Horizonte wurden auf der Streif geboten. Sie ist ein berühmt berüchtigtes Erlebnis voll...

Advertorial
News

Taste of München – Spitzenküche unter freiem Himmel

Die erste deutsche Auflage des Restaurant-Festivals im Englischen Garten war mit 15.000 Besuchern ein voller Erfolg.

News

17. Mal Sodexo-Akademie »École Culinaire«

Die Sodexo-Kochakademie ging ein weiteres Mal über die Bühne. Mit an Bord waren Teilnehmer aus der D-A-CH-Region und Ideengeber Otto Koch.

News

Premiere: Aktiv-Seminar für Veggie-Alternativen

Die Unternehmen Eloma und Amidori setzen auf vegetarische Gerichte. Beim ersten Aktiv-Seminar wurden Gastronomen eingeladen, fleischlos zu kochen.

News

Musikgenuss zwischen den Weinreben

Am vergangenen Wochenende ging das Musikfestival »Heimspiel Knyphausen« über die Bühne.

News

Jubiläums-Sommerfest für den guten Zweck

Mit Musik, Kulinarik und Wohltätigkeit wurde das 100-jährige Jubiläum der Familie Deimann, die in Schmallenberg das Romantik- & Wellnesshotel...

News

Frühlingserwachen für Weinfreunde

Die Dallmayr Winzerelite lockt jedes Jahr viele Hundert Weininteressierte an, auch dieses Mal war die Veranstaltung bestens besucht – und das hat...

Advertorial
News

Merano Winefestival 2016

Über 10.000 Besucher erfreuten sich über ausgewählte Weine von 400 italienischen Winzern, begleitet von einem »Catwalk Champagne« und einer Kocharena.

News

Wein und viel Genuss am Frankfurt Airport

Bei der »DESTINATION WINE« tummelten sich 2.000 Gäste im Terminal 1 und ließen sich von einem internationalen Weinangebot und Gourmetspezialitäten...

News

Schmidheiny: Wine Experience der Extraklasse in Bad Ragaz

Die Weingüter-Präsentation der schweizer Familiendynastie Schmidheiny war von Wein-Höhepunkten geprägt.

News

Große Fische bei der Küchenparty im Breidenbacher Hof

Zur Küchenparty in Düsseldorf genossen 400 Gäste die kulinarischen Leckerbissen der Gast- und Sterneköche.

News

Das war die #FalstaffBigBottle Party

Das Überschreiten der Marke von 50.000 Facebook Fans war Anlass für ein rauschendes Fest im Vienna Ballhaus.

News

So war es auf dem Zurheide Gourmetfestival

Wie es aussieht, wenn Sylt in Düsseldorf gastiert, davon konnten man sich im Feinschmecker-Supermarkt ein Bild machen!

News

Das war die 1. Beef Bottle Party

Hochgenuss und tolle Stimmung bei der Event-Premiere: Otto Gourmet und sein Botschafter Gunnar Tietz sorgten für Fleischgenuss, die Weine kamen von 32...

News

Besucherrekord beim Lercher Weinsommer

Mit einem rauschenden Gala-Abend haben das Panoramahotel Oberjoch und seine Gäste am 20. August das höchstgelegene Weinfestival Deutschlands beendet.

Advertorial
News

So war es auf dem VDP Württemberg Sommerfest

Zur »Weissen.Wein.Nacht« des VDP Württemberg kamen 800 Gäste auf die Burg Schaubeck.

News

Nightshaving, Rum und feine Cocktails in Düsseldorf

Der Kultbarbier Hagi zelebrierte die Zusammenarbeit mit Rum Botucal als Botschafter.

News

»Talenteschuppen« in Coburg

Weil klappern auch bei Winzern heutzutage zum Handwerk gehört, nahmen drei aufstrebende Weingüter aus dem Falstaff »Talenteschuppen« die Einladung von...