Toskana: Die besten Weine der Küste

Die hohe Lichtintensität lässt die Trauben bestens reifen. 

© Shutterstock

Die hohe Lichtintensität lässt die Trauben bestens reifen. 

© Shutterstock

2015 und 2016 sind zwei herausragende Jahrgänge: kraftvoller und extrovertierter der eine, geschliffener und feiner der andere. 

Bereits der Jahrgang 2015, von dem im vergangenen Jahr die meisten Weine auf den Markt kamen, war hervorragend. Es war sonnig und heiß, die Weine hatten reifes Tannin und reife Frucht. In diesem Jahr sind nun mehrheitlich die 2016er dran – und sie setzen noch eines drauf! 2016 war sonnig wie 2015, insgesamt aber etwas weniger heiß. Ab der zweiten Augusthälfte gab es deutliche Nachtabkühlung.

Im Vergleich zu den 2015ern präsentieren sich die Weine geschliffener, zeigen mehr frische Frucht, haben mehr Spannung. Die Weine sind vielleicht nicht so mächtig, zeigen dafür aber tolle Balance. So ist 2016 an der Küste der Toskana ein wirklich rundum herausragender Jahrgang.

Gleich zwei Weine haben denn auch die Höchstnote von 100 Punkten erreicht, beides Ikonen des italienischen Weins: Sassicaia 2016 und Masseto 2016. Wie üblich haben die Weine aus Bolgheri und den unmittelbar angrenzenden Weinbergen die Nase vorne. Im Vergleich zu den Brüdern aus den Anbaugebieten weiter südlich und nördlich sind sie einfach einen Tick geschliffener, eine Nuance präziser.

Es sind Weine, bei denen einem das Herz aufgeht. Leider – und das ist ein großer Wermutstropfen – geht für einige dieser Weine auch die Geldbörse immer weiter auf. Die Spitzen bilden dabei Sassicaia und Bisernos Lodovico, die von einem Jahr aufs andere fast um das Doppelte gestiegen sind. Es gibt an der toskanischen Weinküste aber auch viele andere hervorragende Weine, die zu einem wesentlich günstigeren Preis viel zu bieten haben. Daher: kaufen und genießen, solange das noch so ist!

Zum Tasting


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Costa Toscana
    29.08.2019
    Must have! Schon der Jahrgang 2015, von dem im vergangenen Jahr die meisten Weine auf den Markt kamen, war herausragend. Dieses Jahr war es sonnig und heiß an der Küste der Toskana, die Weine hatten reifes Tannin und ebensolche Frucht. Heuer sind nun endlich in erster Linie die 2016er dran und...
  • 15.08.2019
    Italien: Den Süden kosten
    Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.
  • Rezept
    Italienischer Panzanella
    Der Brotsalat ist italienische Tradition – geschmacklich ein Genuss und auch als Resteverwertung von Brot und Gemüse praktisch.
  • 19.09.2018
    Toskana on Tour: Dinner mit Marchesi Mazzei
    Othmar Kiem, Falstaff-Chefredakteur Italien, und Filippo Mazzei führten im Düsseldorfer »Saittavini« und im »Ristorante Acetaia« in München...

Mehr zum Thema

News

5 Fakten über PiWi

Was Sie über PiWi-Weine wissen müssen – die wichtigsten Infos.

News

»Projekt PiWi«: Die perfekte Rebe

Weinbau ohne Spritzmittel? Was wie ein Wunschtraum klingt, könnte nun Realität werden. Dank neuer, gegen Pilze immuner Rebsorten, die trotzdem gute...

News

Die unbekannten Hügel des Veneto

Wie mächtige Ozeandampfer heben sie sich aus der weiten Ebene empor: Die Colli Euganei bei Padova und die Colli Berici und Breganze bei Vicenza....

Advertorial
News

Exklusiver Genuss bei der Virtuellen WeinTour

Erleben Sie die 13 deutschen Weinregionen vom 6. bis 15. November online bei der Virtuellen WeinTour des Deutschen Weininstituts!

Advertorial
News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2020

Sizilien ist die größte Anbauregion Italiens. Eine neue Winzer-Generation erzeugt hier hochqualitative Weine. Bei der Falstaff Trophy trugen...

News

Die digitale Falstaff Big Bottle Party 2020 – Teil 1

Im ersten Teil unserer Online-Big Bottle Party lernen Sie die Weingüter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Spanien kennen. Von...

Advertorial
News

Lambrusco: Zusammenschluss der Produzenten

Früher als Billigwein abgestempelt hat sich der Lambrusco mittlerweile zu einem Qualitätsprodukt gemausert. Die zunächst getrennt arbeitenden...

News

A-Nobis: Norbert Szigeti eröffnet neue Sektkellerei

FOTOS: Der burgenländische Sekt- und Champagner-Produzent hat eine eindrucksvolle Kellerei ganz nach seinen Wünschen gebaut.

News

Herbstgenüsse aus dem Weinregal bei Müller

Die Herbstzeit ist so schön, wie man sie sich macht: Nun dürstet einen nicht mehr nach leichten Sommerweinen, jetzt braucht man deutlich mehr Tiefe...

Advertorial
News

Einzigartige Machart für Cottinis Paradewein

Calinverno ist der wertigste Wein der Monte-Zovo-Produktion: mit vier weiteren Crus bildet er die Speerspitze des Weinguts aus dem Veneto.

Advertorial
News

Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

Advertorial
News

Liv-ex: Der »Rest der Welt« gewinnt an Bedeutung

Bordeaux verliert weiter Marktanteile – nur die Weine einer einzigen Appellation ziehen an.

News

Die Sieger der Apulien Trophy 2020

Apulien hat weintechnisch so manches zu bieten – füllige Rotweine ebenso wie frisch-salzige Weiße. Das Ergebnis: Wir gratulieren Gianfranco Fino zum...

News

Die Lieblingsweine der Deutschen

Welche Weine landen am häufigsten in deutschen Einkaufswägen? Falstaff fragte im Weinhandel nach und wälzte Statistiken – und fand neben Erwartbarem...

News

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an...

News

Top 10 Don'ts bei Weinverkostungen

Wie man sich bei Verkostungs-Veranstaltungen garantiert unbeliebt macht. Anregungen für ein kultiviertes Nebeneinander vor den Verkostungstischen.

News

Chianti Classico Trophy: Die Sieger

Bei der Falstaff Trophy wurden Chianti Classico von Rocca di Montegrossi, Castell'in Villa und aus dem Keller von Castello di Cacchiano in Monti...

News

Fixstern an Bulgariens Weinhimmel

Das Weingut Katarzyna ist nach zehn Jahren harter Arbeit an der Spitze der bulgarischen Weinproduktion angelangt.