Tortue Hamburg präsentiert neue Restaurantperle

© TORTUE HAMBURG

© TORTUE HAMBURG

Schwere Wollvorhänge, dunkle Holzdielen, eine gedämpfte Atmosphäre mit sanft flackernden Kerzen und die Lust an exquisiten Fleischgerichten – die Macher vom »TORTUE Hamburg« möchten mit einem neuen Restaurant-Konzept verführen. Mitten im Herzen der Stadt eröffnen die Gastro-Profis Marc Ciunis und Carsten von der Heide am 4. September eine kleines und dabei exklusives Restaurant, der ein Ort des guten Geschmacks und der absoluten Diskretion sein soll. 

 »chez l‘ami« 

Der Name des neuen Restaurants ist Programm. Denn hier soll sich der Gast so wohl fühlen wie bei einem guten Freund zu Hause. Auf nur ca. 50 Quadratmetern verteilen sich 26 Sitzplätze. Von den lederbezogenen Sitzbänken über die pflaumenfarbigen Vorhänge bis hin zum mosaikbesetzten Tresen – jedes Detail lässt den Gast vollendetes Design erleben. Wer ins »chez l‘ami TORTUE« kommt, soll vor allem drei Dinge bekommen: Hervorragendes Essen und Trinken, persönlicher Service und eine intime Atmosphäre. Was innerhalb der mit Leder bezogenen Wände passiert bleibt ein Geheimnis. Diskretion gehört zum guten Ton. »In einer Zeit, in der jeder Schritt dokumentiert wird und kaum noch etwas privat bleibt war es uns wichtig, mit dem chez ›l‘ami TORTUE‹ einen in sich geschlossenen Raum zu bieten. Egal ob prominent oder nicht – wir wollen jedem Gast ein paar Stunden gepflegter Opulenz und ausgiebigen Genuss bieten«, so Restaurantmanager Martin Schmiedeberg.

»Die Idee dazu ist in Paris entstanden. Carsten von der Heide, Marc Ciunis und ein paar Freunden haben im legendären Chez L‘Ami Louis zu Abend gegessen. Dort wurden sie vom vermutlich unfreundlichsten Kellner der Stadt bedient, aber das Essen war einfach hervorragend!«

Dass aus dem »chez l‘ami TORTUE« eine Institution wird, davon ist Head Chef Bartek Wydrzynski überzeugt. Denn nicht nur das opulent-französische Interieur ist einmalig in Hamburg, auch die Kulinarik soll dem Gast einzigartigen Genuss bieten. »Unsere Speisekarte ist genauso fein und exklusiv wie das ›l‘ami TORTUE‹ selbst. Ob Porterhouse aus dem Reifeschrank, Rib Eye Bone oder US-Tafelspitz - unsere verschiedenen Cuts werden mit einer feinen Auswahl aus saisonalen Beilagen serviert.« Dabei darf der Gast dem »Freund« vertrauen, denn die Zusammenstellung der Beilagen übernimmt das Küchenteam – abgestimmt auf die Speisen und die Saison. Ganz nach dem Motto »Tischlein Deck Dich« dürfen sich die Gäste in die Hände der Gastroprofis begeben. Kulinarische Überraschungen garantiert – der Gast kann voller Vorfreude am reich gedeckten Tisch Platz nehmen und sich verwöhnen lassen. »Wir sind uns sicher, dass jeder Gast das ›l‘ami TORTUE‹ zufrieden verlassen wird«, so Christian Bock, Head Chef in der Brasserie und mit verantwortlich für das kulinarische Konzept im »chez l‘ami TORTUE«.

Was Sie erwartet

Die Auswahl an exquisiten Weinen wird groß sein - genauso wie die Flaschen selbst. Denn im chez l‘ami TORTUE werden eine Vielzahl von Magnumflaschen serviert. »Ein Besuch bei uns soll etwas ganz Besonderes sein«, so Martin Schmiedeberg. Nach einem Glas Champagner startet der Gast mit dem Entrée – zum Beispiel getauchte Jakobsmuscheln mit feiner Vinaigrette, Imperial Caviar oder einem besonderen Tartar de Boeuf mit Rauchaal. Als Plat Principaux, dem Hauptgang, wird dem Gast Côte de Boeuf aus den USA, Lammkarree aus Irland oder ein Kotelett vom Atlantik Steinbutt angeboten. Freunde des süßen Geschmacks können zum Abschluss beim Dessert in klassisch-französischen Köstlichkeiten wie Crêpes à l’Orange oder Mousse au Chocolat schwelgen. 

Gut zu wissen

Unbedingt reservieren! Bereits jetzt vor der Eröffnung ist das neue Restaurant auf viele Tage ausgebucht. Das »chez l‘ami TORTUE« empfängt seine Gäste ausschließlich dienstags bis samstags von 17 Uhr bis 22:30 Uhr. Martin Schmiedeberg hat einen Wunsch für seine Gäste:

»Klein, fein und exklusiv – das ist unser Motto. Für einen Abend soll sich unser Gast bei uns so fühlen wie Gott in Frankreich - ganz besonders eben!« 

Adresse:
In den Stadthöfen
Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg
chezlami@tortue.de
T +494033441400 
tortue.de

Mehr zum Thema

News

Falstaff sucht die beliebtesten Pizzerien Deutschlands 2021

Wo gibt es die besten Pizzen Deutschlands? Nominieren Sie jetzt Ihren Betrieb Ihres Vertrauens für das anschließende bundesweite Voting!

News

München: EM-Special im Wirtshaus Zinners

Pünktlich zum Start der Fußball-Europameisterschaft ab dem 11. Juni 2021 hat sich ein Wirtshaus in Taufkirchen etwas ganz Besonderes für seine Gäste...

News

Tim Mälzer: Neues Restaurant am Frankfurter FH

»Pezzo di Pane« heißt das neue Konzept des Tausendsassas und Enfant terribles der deutschen TV-Kochshows. Hauptfokus? Die neuerdings ziemlich...

News

»House of Small Wonder« Sommer-Pop-Up

Der beliebte Frühstück- und Brunch-Spot in Berlin-Mitte zieht für den Sommer in eine exklusive Location, die Gastro-Fans nicht ganz unbekannt ist.

News

Berlin: Der »Pauly Saal« schließt seine Türen

Das Sterne-Restaurant bleibt zu. Es soll allerdings schon neue Pläne für die Räumlichkeiten in der ehemaligen jüdischen Mädchenschule in Mitte geben.

News

»Nobelhart & Schmutzig«: Rooftop-Gastspiel in Berlin-Kreuzberg

Billy Wagner und Micha Schäfer verlagern ihr Schaffen diesen Sommer über auf die Dachterrasse des Ateliers im Aufbau Haus am Berliner Moritzplatz.

News

Alain Ducasse verlässt Pariser »Le Plaza Athénée«

Das Ende einer Ära: Nach 21 Jahren verlässt der Ausnahmekoch das Pariser Sterne-Restaurant, das Hotel lässt den Vertrag zum 30. Juni auslaufen.

News

Das »Noma«-Jahrzehnt: Im Norden viel Neues

40 Jahre Falstaff und wir werfen einen Blick zurück auf die kulinarischen Highlights der vergangenen Jahrzehnte. In den 2010er-Jahren gab’s in...

News

Restaurant Tim Raue: Lieferservice »Fuh Kin Great« wieder aktiv

Der Zweisternekoch ist zurück aus der kreativen Winterpause und beliefert ab sofort mit regelmäßig wechselnden Menüs, Single-Boxen und ganz speziellen...

News

»Käfer« will ein Restaurant in Dubai eröffnen

Michael Käfer will die europäische Küche nach Dubai führen. Bereits Ende 2021 könnte der Ableger der Feinkostmarke eröffnen.

News

»Road Stop« eröffnet Pasta-Konzept in Wuppertal

Die American-Road-House-Marke »Road Stop« startet mit einem Lockdown-tauglichen Konzept.

News

Glas-Iglus im »Waldschlösschen« angekündigt

FOTOS: Sobald die Gastronomie wieder öffnen darf, kann im »Waldschlösschen« bei Marburg in Iglus getafelt werden.

News

Corona-Trend: Dinieren im Wohnmobil

Hunderte Restaurants satteln auf ein neues Gastro-Konzept um: Statt als Take-away werden Menü und Aperitif direkt an den Wohnwagen serviert.

News

Gewinnspiel: iSi Culinary unterstützt Gastronomie-Betriebe

Mediale Reichweite, ein Werbekostenzuschuss und eine öffentliche Plattform, um seinen Betrieb zu präsentieren und Gäste zu gewinnen – damit fördert...

Advertorial
News

Corona: Neue Gastköche für das »Ikarus« im Hangar-7

Die ursprünglich geplanten, internationalen Spitzenköche können aufgrund der Pandemie nicht nach Salzburg kommen. Es gibt aber ein nicht minder...

News

Stay local or go global: »Lampl Stube«

Was wäre das Leben ohne Genuss? Wenn das Herz für die gehobene Gastronomie schlägt, dann ist man im Gourmetrestaurant »Lampl Stube« in Kastelruth...

Advertorial
News

Auswärts Essen mit Klaus Mühlbauer

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Hutmacher Klaus Mühlbauer verrät seine Lieblingslokale und was...

News

Julia Komp kocht am Kölner Rheinufer

Weil es bis zur Eröffnung ihres eigenen Restaurants »Sahila« noch etwas dauert, überbrückt die vielgereiste Köchin die Zeit bis dahin in »Lindgens...

News

Auswärts Essen mit Eva Poleschinski

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Designerin Eva Poleschinski verrät ihre Lieblingslokale und was...

News

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...