Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie zieht alle Blicke auf sich – auch kulinarisch.

© Maxim Schulz

Die Elbphilharmonie zieht alle Blicke auf sich – auch kulinarisch.

© Maxim Schulz

Die Elbphilharmonie lockt zahlreiche neue Kultur-Touristen in die Stadt, bringt Musiker und Musikliebende zusammen, empfängt Tages- und Übernachtungs-Gäste, die das neue Wahrzeichen Hamburgs besuchen und erleben möchten. Doch der Mensch lebt nicht von Musik und Liebe allein. Die Frage war: Wohin zum Essen, am Vorabend, vor der Vorstellung oder vielleicht sogar noch danach? In der Elbphilharmonie selbst gibt es ansprechende gastronomische Angebote, Hafencity und Speicherstadt bietet darüber hinaus ein breites Angebot an guten und besonderen Restaurants. Stevan Paul hat sich in der Nachbarschaft der Elbphilharmonie umgesehen und empfiehlt zehn spannende Adressen – die alle fußläufig erreichbar sind! Reservierung ist in allen Fällen dringlichst empfohlen.

Carls Bistro (5 Meter)

Foto beigestellt

Französische Lebensart bietet das »Carls«, genau gegenüber der Eingänge zur Elbphilharmonie gelegen. Im Bistro gibt es herzhaft belegte Tartines-Landbrote mit passenden Weinen oder Ruinart Champagner. In der Brasserie mit Elbblick gibt es von 17.30-19.30 Uhr ein dreigängiges »Elphi-Menü« und ab 21.30 Uhr eine »Nachtkarte« mit Burgunderschnecken, Kartoffelsuppe, Currywurst und ½ Hummer »Thermidor«. Achtung: Reservierungen sind nur am Tag des Besuches selbst und zu Beginn der jeweiligen Servicezeiten möglich. Die Brasserie kann selbstverständlich ganz reguläre auch zu Dinner und Lunch besucht werden, dann mit eigenen Menüangeboten.

Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg

Öffnungszeiten Bistro: Mo-So: 12 bis 23.30 Uhr
Öffnungszeiten Brasserie: Mo-Fr: 12 bis 15 Uhr und 17.30 bis 23.30; Sa+So: 12 bis 23.30 Uhr

www.carls-brasserie.de

Wandrahm (450 m)

Wenige Schritte von der Elbphilharmonie entfernt findet sich das licht gestaltete Restaurant über zwei Ebenen. Geboten wird Fine-Dining mit einer modern interpretierten, deutschen Küche und mediterranen Einflüssen. Mittagskarte und Lunchmenüs im Angebot, Abends gibt es beispielsweise junger Ziegenkäse von Catherine André, getrüffeltes Selleriesüppchen, Heilbutt-Schnitte, geschmorte Weideochsenbacke und auch ein Wiener Schnitzel. Küchenschluss ist um 22.00 Uhr.

Am Kaiserkai 13
20457 Hamburg

Öffungszeiten: Mo+Di: 11.30 bis 15 Uhr; Mi-Fr: 11.30 bis 15 Uhr und 17.30 bis 22 Uhr; Sa: 17.30-22 Uhr; Sonntag Ruhetag

www.wandrahm.de

Coast Entoteca Hamburg (700 m)

Foto beigestellt

Von hier haben Sie direkten Blick auf die Elbphilharmonie. Rundumverglast im ersten Stock und mit Terrassen-Balkon findet sich die »coast – Seafood Grill & Bar« – der Name ist Programm, es gibt auch Sushi-Variationen. Eine Etage tiefer und ebenfalls mit Terrasse findet sich die gemütlich-elegante »coast enoteca« mit italienischen Spezialitäten. Beachten Sie die sehr unterschiedlichen Öffnungszeiten und Ruhetagen der beiden Gastronomien unter einem Dach.

Großer Grasbrook 14
20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Di-Do: 17 bis 22 Uhr; Fr: 17 bis 23 Uhr; Sa: 14 bis 23 Uhr; Sonntag und Montag Ruhetag

www.coast-enoteca.de

VLET in der Speicherstadt (850 m)

Foto beigestellt

Moderne Kreativküche inspiriert vom Klassikern der norddeutschen Küche im aufgeräumt-eleganten Ambiente eines alten Lagerhauses. Der junge Knuth Wunderlich löste hier unlängst den langjährigen Küchenchef Thomas Sampl ab. Auf der Karte stehen z.B. »Salziger Aal, Flusskrebs, Weizengras, Buchweizenpankoken, eingelegter Wiesenchampignon, Portulak« oder »Lammrücken und Keule, Sanddorn, gerösteter Kastenpickert, Rosenkohl, tweemol Pastinake«. Auch vegetarische Kreationen wie »Vegetarischer Grünkohl, Haferschaum, süße Kartoffeln, eingewecktes Gemüse, Grillkäse vom Bornwiesenhof« finden sich neben Süßem wie »Grießpudding, Rumtopfsud, Salzwalnuss und Eis, eingelegte Beeren, Sahnekaramel«. Daneben gibt es eine große Auswahl an regionalen Käsen! Täglich außer Sonntags geöffnet, warme Küche bis 23 Uhr.

Am Sandtorkai 23-24
20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 18 bis 24 Uhr

www.vlet.de

Heimatküche im 25 Hours Hotel Hafencity (900m)

Foto beigestellt

Ein junges Restaurant, das einfach Spaß macht – im bunten Weltenbummler-Ambiente. Es gibt u.a. Gulasch und Steak Tatar, Brotzeit, Labskaus und Wiener Schnitzel, schöne Desserts und hausgemachten Kuchen. Unbedingt in die Weinkarte schauen, die Sommelière Stephanie Döring (Weinladen, St. Pauli) für die Heimatküche entwickelt hat. Zum kleinen Hafencity-Imperium der 25hours Hotelgruppe gehören auch das NENI Restaurant und die Boilermann Bar im 25hours Altes Hafenamt, dass, nach einem Brand im vergangenen Jahr, jetzt aufwendig renoviert wird. Die Wiedereröffnung ist für Mai 2017 geplant, 950 Meter sind es dann von der Elbphilharmonie zu diesen beiden, ebenfalls empfehlenswerten, Adressen.

Überseeallee 5
20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Täglich von 12 bis 24 Uhr

www.25hours-hotels.com

Trific Holzbrücke 7 (950m)

© Trific

Das »Trific« liegt an einem Fleet zwischen City und Speicherstadt und erstreckt sich über zwei Ebenen: oben modern und aufgeräumt, unten wird es elegant: mit Goldtapete, warmem Licht und Abend-Bar. Oliver Trific und sein Team servieren eine unprätentiöse, regional geprägte Produktküche auf Basis modern interpretierte deutscher und französischen Küche und mit Einflüssen aus der Alpenküche, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Die Weinauswahl ist spannend und, wie das Essen, freundlich kalkuliert: dem Guide Michelin ist dies seit Jahren schon einen Bib Gourmand wert.

Holzbrücke 7
20459 Hamburg

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 12 bis 15 Uhr; Abends ab 18 Uhr

www.trific.de

The Greek (950m)

Foto beigestellt

Der Mann mit den imposanten Brillen-Gestellen ist Michalis Josing, eine Legende in der Hamburger Gastronomie. Seit Jahren begeistert er im Stammhaus in Eimsbüttel mit modernen Interpretationen der griechischen Mezze-Küche, im neuen Restaurant am Hafen wird jetzt zusätzlich griechisches Fine-Dining auf drei Etagen zelebriert. Bemerkenswert ist auch die große Auswahl an griechischen Spitzenweinen, beinahe 90 Flaschen führt die Karte, Weine die auch in der angeschlossenen Wein-Bar verköstigt werden können.

Neustadt
20459 Hamburg

Öffnungszeiten: Täglich von 11.30-22.30 Uhr

http://thegreek.hamburg

»The Greek« auf Facebook

Brook (1,0 km)

Foto beigestellt

Das Restaurant mit Blick auf die alte Speicherstadt ist bereits eine verlässliche Institution in Hamburg, seit nunmehr 15 Jahren serviert man hier im elegant-warmem Ambiente alles was schmeckt und Appetit macht, ohne sich weiter um Schubladen zu kümmern. Da stehen asiatische Vorspeisenvariationen und Lachs »Hongkong-Style« neben Labskaus und Hummercremesuppe, es gibt ein Wiener Schnitzel und eine eigene Pasta-Karte. Die Klammer, die alles zusammen hält, ist eine kreative Küche mit besten Produkten. Kleine feine Weltreise auch auf der Weinkarte.

Bei den Mühren 91
20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 12 bis 15 Uhr und 18 bis 22.30 Uhr

www.restaurant-brook.de

Heldenplatz (1,3 km)

Foto beigestellt

Wenn das Konzert in der Elbphilharmonie mal länger dauert, hat das »Restaurant Heldenplatz« bestimmt noch geöffnet, denn hier gibt es täglich bis 2 Uhr »warme Küche« und was für eine: »Casual fine dining« ist das Motto und Küchenchef Markus Hampp ist meisterlich in der Kreation seiner französisch geprägten Küche, aus deren Grundideen er kreativ neue, spannende Teller schafft. Insbesondere Schmorgerichte und seine komplexen Saucen sind immer eine Empfehlung. Julia Stevens umsorgt die Gäste, Sommelier André Nini entwickelte die Weinkarte »nach Stimmungslagen« (Spaß, Genießen, Schweben…) und hat auf Nachfrage viel zu erzählen.

Brandstwiete 46
20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Mi-Sa: 18 bis 2 Uhr, Montag und Dienstag Ruhetag

www.heldenplatz-restaurant.de

The Table (1,4 km)

Foto beigestellt

Auch drei Michelin-Sterne funkeln in der Nähe der Elbphilharmonie, Kevin Fehlings 2015 eröffnetes Restaurant »The Table« ist aber eine Aufführung für sich, ein Konzert für alle Sinne, hier ist der »Theater-Teller« eine mehrgängige Menü-Symphonie aus Meisterhand. Am geschwungenen Tisch finden pro Abend exklusiv zwanzig Gäste einen Logenplatz mit Blick auf das Küchenorchester in der offenen Küche. Und in Weinfragen begeben sich die Gäste am besten vertrauensvoll in die Hände des großartigen David Eitel, der Sommelier hält zu jedem Satz der Küchensymphonie wohltemperierte Weinempfehlungen bereit.

Shanghaiallee 15
20457 Hamburg

Öffnungszeiten: Di-Sa: 19 und 20 Uhr, Sonntag und Montag Ruhetag

www.thetable-hamburg.de

Eröffnung »Elphi« im Livestream

Übrigens: Wer nicht in Hamburg weilt oder keine Karten bekommen hat, auf die Eröffnung aber nicht verzichten möchte, der kann sich das Konzert am 11. Januar ab 18.30 Uhr im Livestream anschauen!



MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Carls an der Elbphilharmonie
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Ethno/International
    Punkte
    86
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    VLET in der Speicherstadt
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Modern/Kreativ
    Punkte
    87
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Trific
    20459 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Modern/Kreativ
    Punkte
    84
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Brook
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Modern/Kreativ
  • Restaurant
    The Table Kevin Fehling
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Modern/Kreativ
  • Restaurant
    Wandrahm
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Modern/Kreativ
  • Restaurant
    Coast Enoteca
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Ethno/International
  • Restaurant
    Heimat im 25hours Hotel Hafencity
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Klassisch/Traditionell
  • Restaurant
    The Greek
    20095 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Klassisch/Traditionell
  • Restaurant
    Heldenplatz
    20457 Hamburg
    Hamburg, Deutschland
    Modern/Kreativ

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Bars in Frankfurt

Die Barszene in Frankfurt boomt, wir haben die zehn Tipps der besten Bars der Mainmetropole für Sie!

News

Top 10 internationale Restaurants in Hamburg

Wer Lust hat auf einen Trip von Österreich bis in den Orient ist in der Hansestadt gut beraten – unsere zehn Tipps für eine Auszeit in der Stadt.

News

Top 10 Bars in München

In der bayerischen Hauptstadt ist neben Bier auch Platz genug für tolle Bars!

News

Die Top 10 Gasthausbrauereien in Berlin

Vom Braukessel ins Bierglas: In diesen zehn Brauereien können Sie die Bierkreationen frisch genießen – vom stärksten Bier der Welt bis zur kleinsten...

News

Top Ten Fischrestaurants in Hamburg

Genuss trotz Fastenzeit: Wir haben uns in der Hansestadt nach Fischrestaurants umgesehen.

News

Top 10 französische Restaurants in Hamburg

Fine-Dining mit Michelin-Stern oder authentisches Bistro: Unsere Tipps für einen kulinarischen Abstecher in der Hansestadt.

News

Die Top 10 Märkte in Hamburg

Hamburg kann mehr als nur Fischmarkt: Wir haben die spannendsten Locations in einer Bestenliste zusammengetragen!

News

Bozen: Zwischen den Welten

Bozen ist der pulsierende Mittelpunkt Südtirols und zeugt von all seiner Vielfalt – zwei Sprachen schallen durch die Gassen, die Weinstraße schlängelt...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Restaurant der Woche: Schlosshotel Münchhausen

Nicht nur das Ambiente rund um das Schloss in Aerzen bei Hameln hat Wörter der Superlative verdient, sondern auch die Küche, in der Sternekoch Achim...

News

Restaurant der Woche: Phoenix

Mit solider Küche und elegantem Interieur überzeugt das »Phoenix«, das in einem stadtbekannten Düsseldorfer Bürohochhaus ansässig ist.

News

Restaurant der Woche: Burg Schwarzenstein

Nils Henkel kocht seit Februar in Geisenheim und setzt in seinem neuen Refugium auf »Natur Pur« und bodenständige Weine.

News

Um Schimmels Willen!

Es gibt Schimmel zum Ekeln, und es gibt Schimmelarten, die Feinschmecker verzücken. Doch wo liegt der Unterschied?

News

In Würde altern: Geflügelfleisch

Gereiftes Geflügel ist von allen dry aged-Produkten das wohl am wenigsten verbreitete. Der Falstaff stellt die Delikatesse vor.

News

In Würde altern: Fermentiertes Gemüse

Durch Vergären werden Lebensmittel nicht nur haltbar gemacht – es verleiht ihnen mit der Zeit auch einen unwiderstehlichen Umami-Geschmack. Aber warum...

News

In Würde altern: Geliebte Käse-Reife

Bei kaum einem anderen Produkt ist die Reife von derart zentraler Bedeutung wie beim Käse. Experten sehen das empfohlene Verbrauchsdatum...

News

Die besten Schimmelkäse

Weiss, Rot, Blau: Falstaff sagt, wie die verschiedenen Schimmelarten entstehen.

News

On the rocks: Eiswürfelmaschinen im Falstaff-Check

Ice, ice baby – zu jeder Zeit und für jeden Drink. Mit ­diesem Versprechen locken Eiswürfelmaschinen. Falstaff hat fünf von ihnen getestet.

News

Tischgespräch mit Nicholas Ofczarek

Im Gespräch mit Schauspieler Nicholas Ofczarek erzählt er über seine Essgewohnheiten und der Krux mit dem Abnehmen.

News

Produkttest: Bittere Schokoladen-Versuchung

Dunkle Schokoladen führen längst kein Nischendasein mehr. Mit Herkunftsangabe, reinsortig oder als Cuvée – das Angebot wird immer größer. Falstaff hat...