Top 10 der besten Weinbars in Berlin

Die Auswahl an Wein ist in Berlin, wie hier in der Rutz Weinbar, groß.

Foto beigestellt

Die Auswahl an Wein ist in Berlin, wie hier in der Rutz Weinbar, groß.

Die Auswahl an Wein ist in Berlin, wie hier in der Rutz Weinbar, groß.

Foto beigestellt

Es ist noch gar nicht so lange her, da mussten Weinliebhaber in Berlin weite Wege zurücklegen, um einen feinen Tropfen außerhalb eines anspruchsvollen Restaurants zu sich zu nehmen. Zuletzt kam glücklicherweise mächtig Schwung in die Themen Aperitifkultur und Weinbars nach mediterranem oder alpenländischem Vorbild. Von klassisch bis trendy, von Hochgewächs bis Hipstertrunk – jeder Geschmack wird bedient und die atmosphärische Vielfalt lässt nichts zu wünschen übrig, wie unsere zehn Empfehlungen beweisen!

Foto beigestellt

Rutz Weinbar

Im Erdgeschoss des Sternerestaurants erwartet eine überraschend entspannte Weinbar die Gäste auf ein Glas und einen Happen. Die Auswahl ist opulent und auf Europa, insbesondere Deutaschland und Österreich fokussiert. Das Korkgeld von 18 Euro freundlich kalkuliert und so begeben sich die zahlreichen Stammgäste gerne in die Hände von Sommelier Christoph Geyler. Dazu geniale Wollschweinrippchen, Ochsenschulter oder einfach nur ein Wurstbrot.

Chausseestrasse 8
10115 Berlin
www.rutz-restaurant.de

Cordobar

Fußballfreunde aufgepasst: Die Schmach von Cordoba anno 1978 gibt diesem österreichischen Außenposten in Piefke-Land ihren Namen. Herrliche Tropfen und ungewöhnliche Raritäten aus Österreich und Deutschland (ungefähr im ballsportrelevanten Verhältnis 3:2) verwöhnen die Gäste, dazu herzliche und augenzwinkernde Gastgeber. Küche zwischen kurios und hochinspiriert mit Black Pudding Pizza oder knusprigem Schweinehaut-Spargel-Salat.

Große Hamburger Straße 32
10115 Berlin

www.cordobar.net

Foto beigestellt

Schwein

Zeitgemäße Mischung aus Restaurant, Weinbar und Longdrink-Tresen. Tatsächlich warten zwei Bars und ein moderner und angenehmer Restaurantbereich in weiss, grau und silber auf anspruchsvolle Gäste. Hervorragende Weinberatung. Beinahe jede verfügbare Flsche wird geöffnet. Dazu eine sehr gute Küche zwischen Rindertatar und Kalbskopf mit der richtigen Balance aus klassisch und kreativ.

Elisabethkirchstraße 2

10115 Berlin
www.schwein.online

Foto beigestellt

Maxim

Die Bar setzte bereits sehr früh auf das Thema der Naturweine, der vins naturels und bietet daher gerade in diesem Segment geballte Kompetenz. Burgund und Deutschland stehen im Fokus der modernen und doch gemütlichen Weinschänke mit Handel im Bezirk Mitte. Der Betreiber und frühere DJ und Clubbetreiber Maxime Boillat serviert dazu kleine und feine Speisen aus ökologischem Anbau in der Region, dazu Austern und herrliche französische Käse.

Gormannstrasse 25
10119 Berlin
www.vins-cochonneries.com

Foto beigestellt

Hammers Weinkostbar

Riesling regiert im Reich von Sommelier Jürgen Hammer, der zugleich als Leiter der Deutschen Wein- und Sommelierschule Berlin unterrichtet. In der entspannten Bar wird aber nicht belehrt, sondern lediglich sympathisch fortgebildet. Köstliche europäische Anbaugebiete, trefflich ausgewählt und begleitet von feinstem Käse, Wurst und Dosenfisch. Abwechslungsreiche Themenabende.

Körtestraße 20
10967 Berlin


www.hammers-wein.de

Lochner Weinwirtschaft

Es ist der Traum jedes Gourmets und Gourmands und bei Lochners wird er wahr: »Einmal alles, bitte!« darf hier bestellt werden. Eine frische Auswahl aus kleinen, weinbegleitenden Häppchen wird hervorragenden begleitet von einem schönen Sortiment an Weinen mit dem Schwerpunkt auf Deutschland und Europa. Holzgescheuerte Weinbar im einen Teil, weissbetischdecktes Restaurant im anderen. Schöner Außenbereich.

Eisenacher Str. 86
10781 Berlin


www.lochner-weinwirtschaft.de

Wild Things

Trendbezirk Neukölln. Nachdem das Restaurant Industry Standard das Viertel bereits bezaubert, legen die Betreiber um Ramses Manneck nun mit einem Naturweinbar-Konzept nach und gewannen Sommelier und Vin-Naturels-Dogmatiker Jan Hugel (ehem. Maxim) für die flüssige Seite des gradlinigen Projekts. Unbedingt probieren: aromatisiertes Popcorn nach Art des Hauses.

Weserstraße 172
12045 Berlin


www.wildthingsberlin.de

Thal

Kleine und intime Weinkneipe und Aperitivo-Bar in Charlottenburg, die der Region Venetien, speziell Valdagno huldigt. Ein sympathisches Team bietet gute Beratung und sorgt für eine entspannte Stimmung rings um den winzigen Tresen. Italienische Cichetti, also Häppchen, mit Suchtfaktor. Immer wieder herrliche Schaumweinempfehlungen.

Wielandstraße 38
10629 Berlin


www.thalberlin.de

Weinstein

Weinstein gleich Urgestein. Schon in den 1990ern, als noch kein Feuilletonist im Prenzlauer Berg von Gebärfreude und Kaffeeflut sprach, sorgte das Weinstein bereits für Rebsaft-Hochgenuss. Bis heute gilt: selten kommt in Berlin eine Weinschänke so nostalgisch-gemütlich daher und offeriert zugleich eine dermaßen aktuelle Weinauswahl. Ausgezeichnete Sherry-Auswahl.

Lychener Str. 33
10437 Berlin


www.weinstein.eu

Les Climats

Herrliche Neueröffnung im Umfeld der im kulinarischen Aufbruch begriffenen Potsdamer Straße. Hübsche Weinbar mit angeschlossener Handlung. Die Leidenschaft für Burgund und Crémant widerspiegelt sich in Karte und Engagement des Personals. Jeden Samstag wird zum »Austrinken« gebeten und die offenen Flaschen der Vorwoche gesellig geleert.

Pohlstraße 75
10785 Berlin


www.lesclimats.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Christoph Geyler verlässt das Rutz

Der Sommelier macht sich auf zu neuen Ufern, Alexander Seiser übernimmt ab 15. August.

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Bordeaux 2014: Die Zweitweine

Falstaff verkostete die Zweitweine der klassifizierten Gewächse des Linken Ufers im Bordeaux. Das Motto dabei: große Namen für mitunter wenig Geld....

News

»Newcomer 2017«: Weingut Aldinger

Hansjörg und Matthias Aldinger machen manches anders als ihr Vater und wurden bei der Falstaff WeinTrophy ausgezeichnet.

News

Ein kühner Erneuerer: Konrad Salwey

Immer Burgunder, immer trocken: Mit dieser unverwechselbaren stilistischen Handschrift wurde Konrad Salwey zum Falstaff Winzer des Jahres 2017...

News

Libero und Teamplayer: Oliver Donnecker

Falstaff Sommelier des Jahres ist Oliver Donnecker – ein Gastronom mit Grips und Stilgefühl.

News

Eine klug besetzte Nische: Ellwanger-Zweigelt

Erstmals wurde bei der Falstaff Wein Trophy auch der Publikumspreis für einen Lieblingswein vergeben. Gewonnen hat der Zweigelt des Weinguts...

News

Icons: Cheval Blanc

Das Premier Cru Classé »A« ist ein Solitär: Es gehört zu Saint-Émilion, doch der Boden des Weinbergs ähnelt demjenigen Pomerols. Und bei der...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.

News

Crémants im Wettbewerb

Aus 707 eingereichten Schaumweinen wurden Ende März die Besten der Besten prämiert.

News

Voller Erfolg für 51. Vinitaly

Vom 13. bis 15. April war Verona das internationale Zentrum für Weinliebhaber. Die Besucherzahlen sprechen für sich.

News

Auch bei Weißweinen: Besser alt

Einen guten Rotwein lässt man gerne eine Zeit lang reifen. Aber wieso eigentlich keinen Weißwein? Dabei bieten gereifte Weiße unglaublich viel...

News

Die Zeitreise der Weißweine

Reifen Weißweine anders als Rotweine? Und wenn ja, was sind die Unterschiede? Eine Spurensuche.

News

Weingut am Nil lädt zum 1. Löwen-Festival

Am 21. Mai feiert der Pfälzer Weinort Kallstadt mit Spitzenkulinarik von Alfons Schuhbeck, Kolja Kleeberg und Frank Oehler sowie namhaften Winzern aus...

News

Service-Tipps: Reife Weißweine für zu Hause

Reifer Weißwein wird immer beliebter – der Falstaff hat Tipps, wie sich der gekaufte Tropfen noch besser entwickelt.

News

Reifer oder junger Wein: Zwei Plädoyers

Ulrich Sautter, Falstaff Wein-Chefredakteur Deutschland, tritt für gereifte Weine ein während Christoph Teuner, Herausgeber Falstaff Deutschland, das...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinhaus Gut Sülz

Der Riesling-Experte Andreas Lelke empfängt seine Gäste in heimeliger Atmosphäre in Königswinter und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Advertorial
News

World Champions: Egon Müller

Der Scharzhof an der Saar erzeugt den Inbegriff deutschen Rieslings: federleicht, komplex, feinnervig, kristallin – und langlebig bis zur...

News

Gravierende Frostschäden fast überall in Deutschland

Drei Frostnächte in Folge haben Deutschlands Weinbau schwer getroffen: Nach dem milden März war der Austrieb weit vorangeschritten. Jetzt stehen hohe...

News

Karl-Heinz »Carlo« Wolf (1949 – 2017)

Der Mann mit vielen großartigen Talenten in den Bereichen Wein und Kulinarik ist nach schwerer Krankheit von uns gegangen.