Axel Milberg
Axel Milberg / Foto: Petra Stadler

1 Das beste Essen Ihres Lebens?
Als Kind, beim Picknick mit der Familie an der Ostsee. Da gab’s Würstchen mit Kartoffelsalat, in dem Äpfel natürlich nicht fehlen durften. Dadurch bekam er so eine leicht süßliche Note.

2 Ein schreckliches Ess-Erlebnis?
Ich habe mal Tomaten gegessen und hatte zwei Tage lang eine schwere Magenverstimmung. Tomaten sind heimtückisch. Wenn eine kleine Stelle Schimmel aufweist, ist die ganze Frucht verdorben.

3 Ihr Lieblingsrestaurant?
Das »M Belleville« in München. Regisseur und Autor Wolfgang Panzer bietet mit seiner Tochter Nina, die in Paris kochen gelernt hat, liebevollste französische Küche, frisch, bezahlbar, originell – und volle Teller.

4 Lieber Fisch oder Fleisch?
Fisch. Weil ich die Ablehnung von Fleisch aus ­Massentierhaltung sehr ernst nehme. Wir müssen ­begreifen, dass das Tier, das wir töten und essen, ein Leben gehabt hat, normalerweise über viele Jahre.

5 Sterne-Restaurant oder Wirtshaus?

Lieber ein volles Wirtshaus als ein schlecht besuchtes Drei-Sterne-Restaurant, in dem alle nur flüs­tern und man eine Atmosphäre vorfindet wie im OP. Ich hab’s gern deftig und fröhlich, lebendig und familiär.

6 Ihr bestes internationales Restaurant?
Das »Magasinet Härön« in den schwedischen Schären, etwa eine Stunde von Göteborg entfernt. Heilbutt, Steinbutt, Scampi, Krabbensandwich, frisch und ausgezeichnet. Und draußen fahren die Segelschiffe vorbei. Der schönste Ort der Welt, geradezu magisch.

7 Wozu können Sie nicht Nein sagen?
Zu einem Aperol Spritz mit Weißwein, gern mit Grünem Veltliner. Als Belohnungsschluck nach einem Arbeitstag, so gegen 19.30 Uhr. Da dürfen es auch gern zwei oder drei sein.

8 Was kochen Sie am liebsten?
Rinderrouladen.

9 Ihre Gästeliste für ein perfektes Dinner?
Nicht mehr als acht Gäste. Menschen, die gern reden, dann muss ich nicht so viel sagen. Die gern lachen und die gegen 24 Uhr müde sind.

10 Was können Sie nicht ausstehen?
Überaufmerksamkeit beim Service, bei dem man das Gefühl hat, die wollen nicht, dass man sich am Tisch unterhält. Und ich mag keine Platzteller, vor allem nicht in diesem grauen fleckigen Marmorstyle, der wie Presssack aussieht.

11 Lieber Weißwein oder Rotwein?
Das hat sich bei mir etwas geändert. Früher sehr gern Rotwein, jetzt meistens Weißwein. Zwei Gläser. Trinke ich mehr, wache ich ­zwischen zwei und vier Uhr auf und habe ein seltsames Pochen seitlich am Hals.

12 Drei Dinge für die Kühltasche auf der einsamen Insel?
Ein knackiges, knuspriges Baguette, ein Stück Parmesan und eine Blumenvase voll Aperol Spritz.

 

Axel Milberg
zählt zu den profiliertesten deutschen Schauspielern. Geboren 1956 in Kiel als Sohn einer Ärztin und eines Rechtsanwalts, besuchte er Ende der 70er-Jahre die Otto-Falckenberg-Schule in München und gehörte bis 1998 zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. Seit November 2003 ermittelt er als »Tatort«-Kommissar Klaus ­Borowski in seiner Heimatstadt Kiel. Er ist mit dem Krimiautor Henning Mankell befreundet und spricht dessen Hörbücher. Axel Milberg lebt mit seiner Familie in München.


Aus Falstaff Nr. 6/2012


Mehr zum Thema

  • Michael Häupl © SPÖ Wien
    16.06.2012
    Tischgespräch mit Michael Häupl
    Falstaff stellte dem Wiener Bürgermeister zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Dr. Klaus Albrecht Schröder / Foto: beigestellt
    25.06.2011
    Tischgespräch mit Klaus Albrecht Schröder
    Falstaff stellte dem Albertina-Chef zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Dr. Johanna Rachinger / Foto: beigestellt
    16.05.2011
    Tischgespräch mit Johanna Rachinger
    Falstaff stellte der Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek zwölf Fragen zum Essen und Trinken.
  • Neil Shicoff kann zu Austern nicht Nein sagen und trinkt lieber Rot- als Weißwein. / Foto beigestellt
    04.03.2011
    Tischgespräch mit Neil Shicoff
    Falstaff stellte dem international gefeierten Star-Tenor zwölf Fragen zum Essen und Trinken.
  • Agnes Husslein-Arco/Foto: © Belvedere
    04.04.2011
    Tischgespräch mit Agnes Husslein-Arco
    Falstaff stellte der Leiterin des Wiener Belvedere zwölf Fragen zum Essen und Trinken.
  • Julia Novikova / Foto: beigestellt
    15.08.2011
    Tischgespräch mit Julia Novikova
    Falstaff stellte der stimmgewaltigen Opernsängerin zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Thaddaeus Ropac / Foto: PR, Philippe Servent
    16.10.2011
    Tischgespräch mit Thaddaeus Ropac
    Falstaff stellte dem Galeristen und Experten für zeitgenössische Kunst zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Hermann Gmeiner-Wagner/ Foto: Thomas Schauer, beigestellt
    12.11.2011
    Tischgespräch mit Hermann Gmeiner-Wagner
    Falstaff stellte dem Wiener Traditionsjuwelier zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Sunnyi Melles / Foto: Thomas Schauer, beigestellt
    10.12.2011
    Tischgespräch mit Sunnyi Melles
    Falstaff stellte der Schauspielerin zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Sunnyi Melles / Foto: Thomas Schauer, beigestellt
    18.02.2012
    Tischgespräch mit Dr. Markus Miele
    Falstaff stellte dem geschäfts­führender Gesellschafter des Premium-Hausgeräte-Herstellers zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • 09.04.2012
    Tischgespräch mit Harald Krassnitzer
    Falstaff stellte dem Schauspieler zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Christine Neubauer / Foto: ARD
    20.05.2012
    Tischgespräch mit Christine Neubauer
    Falstaff stellte der Schauspielerin zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Helga Rabl-Stadler © Wild&Team
    07.07.2012
    Tischgespräch mit Helga Rabl-Stadler
    Falstaff stellte der Präsidentin der Salzburger Festspiele zwölf Fragen zu Essen und Trinken.
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Kin Dee

    Berlin meets Asien: Im »Kin Dee« gibt es gehobene thailändische Küche mit einer interessanten Weinkarte, von Naturwinzern zu etablierten Erzeugern.

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    Restaurant der Woche: Zeik

    Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Süße Versuchung: Stadthonig

    Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Restaurant der Woche: Hirsch 32

    In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

    News

    Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

    Die Elbphilharmonie zieht etliche Besucher nach Hamburg – und die Gastronomie in der angrenzenden Hafencity entwickelt sich prächtig. Welche...

    News

    Restaurant der Woche: Saphir

    Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

    News

    Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

    Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

    News

    »Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

    Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von der Küche in...

    News

    Gewinnspiel: »Männerschnupfen« im »Weinhaus Henninger«

    Das »Weinhaus Henninger« ist der ideale Ort zum Entspannen, in altem Gemäuer trifft Genuss auf Kultur. Wir verlosen die Teilnahme an einem...

    Advertorial
    News

    Restaurant der Woche: Neuhof am See

    Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

    News

    Essay: Schönheitschirurgie am Teller

    Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

    News

    La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

    Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

    News

    Christoph Kunz übernimmt Küchenleitung im »Dallmayr«

    Der bisherige Souschef tritt in München die Nachfolge von Diethard Urbansky an, erfuhr Falstaff exklusiv.

    News

    Berlin Food Week mit Champagner und Lobster Rolls

    Das Food-Festival in der Hauptstadt schickt die Besucher von 17. bis 23. September auf »Roast Trips«, packt Hummer in Milchbrötchen und zeigt, wie...

    News

    Tasca d’Almerita eröffnet neues Lokal »Le Cattive«

    Wein und kultureller Treffpunkt: Tasca d’Almerita eröffnet an der Uferpromenade von Palermo das »Le Cattive«.

    News

    Gewinnspiel: »Big Hook« – Küchenparty von Deutsche See und Rosenthal

    Die Küchenparty des Jahres steigt in München! Kaviar, beste Schaumweine und Sterneköche – wir verlosen 2x2 Tickets für den 26. oder 27. Oktober 2018!

    Advertorial
    News

    Sebastian Probst ist neuer Küchenchef im »Restaurant Moritz«

    Der 31-Jährige hat drei Ausbildungen absolviert – und ist bekannt als Mit-Organisator der »BrogunderBar« in Dresden.