»Talenteschuppen« in Coburg

v.l.n.r.: Philipp Bossert, Leon Gold, Johanna Bossert, Victoria Lergenmüller gemeinsam mit Bernd Glauben und Axel Biesler (liegend).

© Axel Biesler

v.l.n.r.: Philipp Bossert, Leon Gold, Johanna Bossert, Victoria Lergenmüller gemeinsam mit Bernd Glauben und Axel Biesler (liegend).

© Axel Biesler

Neulich stellte ein kundiger Kollege einen sicherlich hervorragenden Wein vor und schob sogleich die Frage nach, warum man dessen Winzer denn nicht oder nur viel zu selten auf der Uhr habe. Die Frage war gut, weil sie einen Trend verdeutlichte: Qualität und Vielfalt deutscher Weine steigen weiter beständig an, machen es dem interessierten Zecher gleichzeitig aber immer schwerer, der Flut hervorragender Gewächse gerecht zu werden. Um beim Bild mit der Uhr zu bleiben, die bräuchte mittlerweile schlicht viel mehr Ziffern, als auf dem Blatt überhaupt Platz haben. Also gilt es die vorhandenen besser zum Leuchten zu bringen.     

Wo gute bis exzellente Qualitäten quasi selbstverständlich geworden sind, ist der Außenauftritt der Winzer in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Und der geriet außerordentlich gelungen, als Victoria Lergenmüller, Leon Gold, Johanna und Philipp Bossert am 6. Mai in Coburg zu Gast waren. Die drei Weingüter gehören zum aktuellen »Talenteschuppen«, den Falstaff im Rahmen des Weinguides Deutschland vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat und einen kleinen Beitrag dazu leistet, dass der begabte Nachwuchs jene Aufmerksamkeit bekommt, den er verdient.

Entspannt Parlieren, vorzüglich Speisen, neugierig Trinken

Dass Bernd Glauben als Präsident der Sommelier Union und Inhaber des Romantik Hotels Goldene Traube Coburg davon Wind bekam, überrascht wenig, erfreut aber umso mehr, weil er kurzerhand einen ganzen Abend um den »Talenteschuppen« strickte. Rund 50 Gäste ließen sich den nicht entgehen und erlebten einen entspannten Leon Gold, der von seiner Heimat Württemberg ebenso wie über seine Doppelbelastung als angestellter und selbstständiger Winzer berichtete, die freilich auch eine Win-win-Situation ist und ohne gegenseitiges Vertrauen niemals funktionieren würde. Der 31-Jährige spendierte unter anderem einen 2014 Grossheppbach Cabernet Sauvignon aus seiner eisernen Reserve, denn der Wein ist ab Weingut längst ausverkauft. Kein Wunder, der Falstaff-Jury war dieser erwachsene Cabernet bei den letztjährigen Weinguide-Verkostungen hervorragende 90 Punkte wert. Auf seinen Nachfolger darf man also gespannt sein.

Leon Gold und Johanna Bossert.
Leon Gold und Johanna Bossert.

© Axel Biesler

Ebenso auf die Weine, die in ein paar Jahren aus der gerade flurbereinigten Lage »Höllenbrand« im rheinhessischen Wonnegau kommen werden. Johanna und Philipp Bossert ließen ihren straffen Höllenbrand Spätburgunder aus 2013 gegen den Cabernet von Gold antreten und waren womöglich selbst überrascht wie kongenial sich beide Weine zum Hauptgang aus zweierlei vom Weiderind mit Kartoffelbaumkuchen und Mairübchen paarten. Wo das sanft-gegarte Filet die Gerbstoffe des Cabernet abfederten, steuerte der Pinot dem Ragout Säure und Saft bei. Eine exzellente Kombination und nicht die einzige gelungene an diesem Abend. Dass Küchenchef Steffen Szabo sein Handwerk vorzüglich versteht, machte bereits die Vorspeise deutlich, wo eine butterweich confierte Fjordforelle auf Petersilienwurzel und Beurre blanc traf.

Unbekümmerter Abend in der »Goldenen Traube«

Während Bosserts markanter Weißburgunder das feine Fischaroma pointierte, bot Victoria Lergenmüllers würzig gereifter 2012er Riesling aus der südpfälzischen Premiumlage Kastanienbusch der Beurre blanc Paroli. Was für ein feines Händchen die Falstaff-Newcomerin für den Riesling besitzt machte einmal wieder ihr 2013 Burrweiler Schäwer deutlich, der mit zunehmender Reife seiner rund 300 Meter hohen Heimat aus verwittertem Schiefer aromatisch immer ähnlicher wird und dabei dennoch seine frische Unbekümmertheit nicht verliert. Eine Eigenschaft übrigens, die auch bestens zur Stimmung dieses Abends passte. Bossert, Lergenmüller und Gold dürften die Gäste jetzt jedenfalls auf ihren Uhren haben, dass in der »Goldenen Traube« exzellent gekocht wird, wussten sie schon vorher.

Mehr zum Thema

News

Die Gustav: Guter Geschmack gefragter denn je

Am 28. und 29. Oktober lud die Gustav Freunde einer nachhaltigen und hochwertigen Konsumkultur in das Dornbirner Messequartier.

Advertorial
News

Hochkarätiges Wine & Dine im Casino Bregenz

FOTOS: So gelungen verlief das Gipfeltreffen mit den Weingütern Van Volxem, Fromm und Triebaumer sowie den beiden Köchen Nett und Bischofberger.

News

High Heels und Genuss: Das Zurheide Gourmetfestival 2017

Bei der achten Auflage des Feinschmecker-Events standen die Frauen im Mittelpunkt – sowohl bei der Kulinarik als auch auf dem Catwalk.

Advertorial
News

Die Audi Mountain Experience 2017

Ein Streifzug für die Sinne sowie andere Zugänge und neue Horizonte wurden auf der Streif geboten. Sie ist ein berühmt berüchtigtes Erlebnis voll...

Advertorial
News

Taste of München – Spitzenküche unter freiem Himmel

Die erste deutsche Auflage des Restaurant-Festivals im Englischen Garten war mit 15.000 Besuchern ein voller Erfolg.

News

17. Mal Sodexo-Akademie »École Culinaire«

Die Sodexo-Kochakademie ging ein weiteres Mal über die Bühne. Mit an Bord waren Teilnehmer aus der D-A-CH-Region und Ideengeber Otto Koch.

News

Premiere: Aktiv-Seminar für Veggie-Alternativen

Die Unternehmen Eloma und Amidori setzen auf vegetarische Gerichte. Beim ersten Aktiv-Seminar wurden Gastronomen eingeladen, fleischlos zu kochen.

News

Musikgenuss zwischen den Weinreben

Am vergangenen Wochenende ging das Musikfestival »Heimspiel Knyphausen« über die Bühne.

News

Jubiläums-Sommerfest für den guten Zweck

Mit Musik, Kulinarik und Wohltätigkeit wurde das 100-jährige Jubiläum der Familie Deimann, die in Schmallenberg das Romantik- & Wellnesshotel...

News

Frühlingserwachen für Weinfreunde

Die Dallmayr Winzerelite lockt jedes Jahr viele Hundert Weininteressierte an, auch dieses Mal war die Veranstaltung bestens besucht – und das hat...

Advertorial
News

Merano Winefestival 2016

Über 10.000 Besucher erfreuten sich über ausgewählte Weine von 400 italienischen Winzern, begleitet von einem »Catwalk Champagne« und einer Kocharena.

News

Wein und viel Genuss am Frankfurt Airport

Bei der »DESTINATION WINE« tummelten sich 2.000 Gäste im Terminal 1 und ließen sich von einem internationalen Weinangebot und Gourmetspezialitäten...

News

Schmidheiny: Wine Experience der Extraklasse in Bad Ragaz

Die Weingüter-Präsentation der schweizer Familiendynastie Schmidheiny war von Wein-Höhepunkten geprägt.

News

Große Fische bei der Küchenparty im Breidenbacher Hof

Zur Küchenparty in Düsseldorf genossen 400 Gäste die kulinarischen Leckerbissen der Gast- und Sterneköche.

News

Das war die #FalstaffBigBottle Party

Das Überschreiten der Marke von 50.000 Facebook Fans war Anlass für ein rauschendes Fest im Vienna Ballhaus.

News

So war es auf dem Zurheide Gourmetfestival

Wie es aussieht, wenn Sylt in Düsseldorf gastiert, davon konnten man sich im Feinschmecker-Supermarkt ein Bild machen!

News

Das war die 1. Beef Bottle Party

Hochgenuss und tolle Stimmung bei der Event-Premiere: Otto Gourmet und sein Botschafter Gunnar Tietz sorgten für Fleischgenuss, die Weine kamen von 32...

News

Besucherrekord beim Lercher Weinsommer

Mit einem rauschenden Gala-Abend haben das Panoramahotel Oberjoch und seine Gäste am 20. August das höchstgelegene Weinfestival Deutschlands beendet.

Advertorial
News

So war es auf dem VDP Württemberg Sommerfest

Zur »Weissen.Wein.Nacht« des VDP Württemberg kamen 800 Gäste auf die Burg Schaubeck.

News

Nightshaving, Rum und feine Cocktails in Düsseldorf

Der Kultbarbier Hagi zelebrierte die Zusammenarbeit mit Rum Botucal als Botschafter.