Sylt sucht Arbeitskräfte / Carlos Arias Enciso / www.nordseetourismus.de
Sylt sucht Arbeitskräfte / Carlos Arias Enciso / www.nordseetourismus.de

Der Fachkräftemangel macht auch vor Deutschlands beliebtester Ferieninsel nicht halt: 400 Kräfte fehlen derzeit auf Sylt im Gaststättengewerbe. Das meinte Stephan Beck, der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) n-tv.de zufolge. Die Gründe dafür sieht Beck unter anderem in den hohen Lebenshaltungskosten. Beispielsweise seien die Mieten »dank« des geringen Wohnraumes schwer in den Gehältern abzubilden. Zudem wollten immer mehr Bewerber Ganzjahresjobs. Er fordert Lösungen von der Politik.

Flaute an der Nordsee
Bei der Agentur für Arbeit sieht man kein akutes Problem, sondern eines, das es schon seit 30 Jahren gebe. Auf der Geschäftsstelle Westerland gab es Ende Juli 99 freie Ausbildungsplätze. Besonders Köche, Hotel- und Restaurantfachleute seien höchst gefragt. Auch auf Amrum und Föhr würden Kräfte gesucht, hieß es bei Dehoga. Früher wären die Lehrstellen schon im Herbst des Vorjahres vergeben gewesen, heute gibt es wegen des Bewerbermangels kaum noch Wahlmöglichkeiten für die Betriebe.

Auf der anderen Seite ortet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) große Mängel bei der Qualität der Ausbildung. Verschlechterte Arbeitsbedingungen und teilweise Nichteinhaltung von tarifvertraglichen Bestimmungen wie Urlaub und Urlaubsgeld würden junge Menschen abschrecken.

Die Griechen sollen kommen
Abhilfe für den Personalmangel könnte aus Südeuropa kommen: Der Dehoga Schleswig-Holstein sucht aktuell in Spanien und Griechenland nach Auszubildenden. Erste Zusagen, griechische Bewerber aufzunehmen, gibt es bereits, schon Anfang September könnten die ersten neuen Kräfte anfangen.

Mehr:
www.dehoga.de

(sb)

Mehr zum Thema

News

Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

Advertorial
News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

Advertorial
News

Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

So kommen die Perlen in den Wein

Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Traditionnelle: Die Champagnermethode

Früher galt das durch Flaschengärung entstandene CO2 im Champagnerwein eher als Makel. Der Mönch Dom Pérignon machte die Méthode Traditionnelle zu...

News

Wein aus den Alpen

Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

News

100 Punkte für Dom Pérignon P2 2002

Late Releases des legendären Champagnerhauses bringen zwei Mal 100 Falstaff-Punkte. Enormes Potenzial für weitere Jahrzehnte.

News

Tasca d’Almerita ist »European Winery 2019«

Das sizilianische Weingut überzeugte die Redaktion des renommierten US-Fachmagazins Wine Enthusiast mit herausragender Qualität und nachhaltigem...

News

Ferrari ist Schaumweinproduzent des Jahres

Bei der Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft in London wurde Ferrari Trento mit insgesamt 15 Goldmedaillen ausgezeichnet.

News

Hans Kilger: Die kulinarische Welt eines Bessermachers

Ein rätselhafter Münchner Investor kauft im steirischen Weinland alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Dahinter steht Hans Kilger, der...

News

Barguide 2020: Die Top-Weinbars in Deutschland

Zum ersten Mal mit dabei: Die besten Weinbars in Deutschland wurden im neuen Barguide 2020 gekürt.