Superfood Kokosnuss: Gesund und gut

Die Kokosnuss: ein exotischer Küchenhelfer.

© Shutterstock

Die Kokosnuss: ein exotischer Küchenhelfer.

Die Kokosnuss: ein exotischer Küchenhelfer.

© Shutterstock

Der Kokosnuss oder besser gesagt deren Wasser sagt man so allerlei nach. Tatsächlich gibt es gerade beim Geschmack regionale und sortenspezifische Unterschiede. Sie gestalten das Kochen und Mixen Zuhause spannend und abwechslungsreich. Was ist dran an dem Hype rund um das »weiße Gold« in brauner oder grüner »Verpackung«? Dem geht Falstaff auf die Spur.

Der Unterschied zwischen Kokoswasser und -milch

Was man zuerst wissen sollte: den Unterschied zwischen Kokoswasser und Kokosmilch. Köpft man im Urlaub (oder Zuhause) eine junge, grüne Kokosnuss und kommt in den Genuss des Saftes, spricht man von Kokoswasser. Jene, die das erste Mal in ihrem Leben eine »echte« Kokosnuss probiert haben, werden eventuell überrascht sein. Der Geschmack nach Kokos ist sehr dezent und eher unaufdringlich. Es hat wenig zu tun mit dem »chemischen« Geschmack, wie man ihn in Europa von diversen Kokosnuss-Produkten kennt. Der Reifegrad, die Menge und Sorte der Kokosnuss beeinflussen maßgeblich den Geschmack. Während eine thailändische Kokosnuss nussartig schmeckt, ist das Wasser der »King Coconut« aus Sri Lanka auffallend süß.

Das Kokosnuss-Wasser

Es ist tatsächlich ein Trend, den Mann und Frau mitmachen sollte. Es ist der perfekte Durstlöscher für heiße Sommertage und beinhaltet auch nebenbei eine ganze Reihe an essenziellen Mineralstoffen. Die gute Nachricht: mittlerweile ist es gar nicht mehr schwierig, Kokosnuss-Wasser zu bekommen. Meist ist es im Tetrapack in gut sortierten (Bio-)Supermärkten erhältlich. Ein genauer Blick in das Getränke-Regal lohnt sich. Dann steht einem exotischen frischen Cocktail, wie beispielsweise einem Cloudy Sky, am Abend in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Weg.

Die Kokosnuss-Milch

Während Kokoswasser nicht weiter verarbeitet werden muss bis es im Handel landet, wird dessen Milch aus dem Fleisch der braunen Nuss hergestellt. Es ist ideal für eine Vielzahl an Speisen: von asiatischen Gerichten wie das »Laksa Lemak« bis hin zu europäischen Interpretationen wie einen »veganen Apfelstrudel mit Rum-Kokos-Soße«.

Laksa Lemak: die bekannte Nudelsuppe Malaysias mit Texturen von Kokosmilch, Chili & Co.
Laksa Lemak: die bekannte Nudelsuppe Malaysias mit Texturen von Kokosmilch, Chili & Co.

© Herbert Lehmann

Tipp: sowohl Milch als auch Wasser sind eine gute Stütze beim Abnehmen. Das Kokosfett selbst lagert sich nur wenig im Gewebe ein und das Wasser ist ein schneller Energielieferant. Außerdem ist Kokosnuss-Wasser bereits aus zertifiziertem, nachhaltigem Anbau ebenso erhältlich. Somit steht dem Genuss nichts mehr im Weg. 

Wir haben einige Rezept-Ideen gesammelt. Bon Appétit!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sternemenü aus dem 3D-Drucker?

Eine gewagte Theorie, der sich Entwickler in der Praxis immer weiter ­annähern. Ob für kreative Give-Aways oder noch nie da gewesene...

News

Food-Trends 2017

Welche kulinarischen Trends erwarten uns 2017? Was wird auf unseren Tellern landen? Falstaff wagt einen Blick in die Zukunft.

News

»Superfood«: Suppe im Trend

In New York stehen die Leute für Knochen- und Fleischbrühe »on the go« Schlange. Immerhin soll sie nicht nur gut, sondern auch wahnsinnig gesund sein...

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Restaurant der Woche: Roy & Pris

Im Berliner Restaurant tauchen Gäste in eine andere Welt ein, in der die chinesischen Gerichte eine ausgezeichnete Symbiose aus Tradition und Moderne...

News

Restaurant der Woche: Hanse Stube

Tobias Koch präsentiert seinen Gästen in Köln eine solide Küche, die besonders mit der Vorspeise punkten konnte.

News

Welches Wasser passt zu welchem Wein?

Im besten Fall harmoniert das Wasser mit dem Wein. Woran man das erkennen kann, ist hier nachzulesen.

News

Südtiroler Apfelkraft

Südtirol ist eines der wichtigsten Apfelanbaugebiete Europas. Aber auch Steinobst und Beeren werden im »Obstgarten Südtirol« angebaut.

News

So ein Käse

Käse hat in Südtirol eine lange Tradition. Eine neue Generation von Käsern besinnt sich ihres Erbes – sie belebt das alte Handwerk neu.

News

Südtiroler Ähren-Sache

Südtiroler Bäcker geben darauf acht, dass Brot bekommt, was es braucht, um aus der Masse herauszustechen: beste Grundzutaten und Zeit. Wie das geht...

News

»Tisch&Tafel« – Die Messe für Genuss und Wohnkultur

Hochwertige regionale Produkte werden durch nachhaltigen Konsum mit Lebensfreude & Lifestyle verbunden, wir verlosen 5x2 Tickets!

Advertorial
News

Bitte für uns Knödel

Der Knödel ist in Südtirol kulinarisches Kulturgut. Er vereint ­Widersprüchliches und schafft dabei Frieden am Teller. Eine kleine Hommage an die...

News

Garnelen: Meeresgenuss oder Massenzucht?

Gute Garnelen sind eine echte Delikatesse und sollten auch als solche behandelt werden. Wer den besten Geschmack und ein gutes Gewissen will, kauft...

News

Superbowl: Essen aus Schüsseln

Flache Teller werden jetzt im Schrank hinten angeordnet - denn Schüsseln sind die neue Tableware du jour! LIVING nimmt den Trend rund um die Bowl mit...

News

Krustentiere im Überblick

Der Falstaff verrät alle wissenswerten Fakten zu den schmackhaften Meeresbewohnern.

News

»Abaton Bistro« nach Umbau-Arbeiten wiedereröffnet

Die Geschichte des legendären Restaurants von Eckhard Klemp und Catrin Müller geht mit neuem Desing und erweiterter Karte weiter.

News

Unter der Schale: Drei Rezeptideen mit Krustentieren

Lust auf Meer: Drei Spitzenköche verraten ihre Rezepte mit Krustentieren.

News

Redzepis Rachenzähmerin

Mit seiner »New Nordic Cuisine« hat »Noma«-Küchenchef René Redzepi die Kulinarikwelt revolutioniert. Inspiration holte er sich dafür in der...

News

Restaurant »Reul's« im Derag Livinghotel Düsseldorf eröffnet

Sternegastronomin Agata Reul hat gemeinsam mit ihrem Mann Bertold ein Restaurant eröffnet, Küchenchef ist Takuji Matsunaga.

News

Cordobar Berlin ab sofort ohne Lukas Mraz

Waal Sterneberg übernimmt die kulinarische Leitung, letztes Gastspiel des jungen Österreichers in der »Fischerklause Lütjensee« am 8. und 9. April.