Superfood Kokosnuss: Gesund und gut

Die Kokosnuss: ein exotischer Küchenhelfer.

© Shutterstock

Die Kokosnuss: ein exotischer Küchenhelfer.

Die Kokosnuss: ein exotischer Küchenhelfer.

© Shutterstock

Der Kokosnuss oder besser gesagt deren Wasser sagt man so allerlei nach. Tatsächlich gibt es gerade beim Geschmack regionale und sortenspezifische Unterschiede. Sie gestalten das Kochen und Mixen Zuhause spannend und abwechslungsreich. Was ist dran an dem Hype rund um das »weiße Gold« in brauner oder grüner »Verpackung«? Dem geht Falstaff auf die Spur.

Der Unterschied zwischen Kokoswasser und -milch

Was man zuerst wissen sollte: den Unterschied zwischen Kokoswasser und Kokosmilch. Köpft man im Urlaub (oder Zuhause) eine junge, grüne Kokosnuss und kommt in den Genuss des Saftes, spricht man von Kokoswasser. Jene, die das erste Mal in ihrem Leben eine »echte« Kokosnuss probiert haben, werden eventuell überrascht sein. Der Geschmack nach Kokos ist sehr dezent und eher unaufdringlich. Es hat wenig zu tun mit dem »chemischen« Geschmack, wie man ihn in Europa von diversen Kokosnuss-Produkten kennt. Der Reifegrad, die Menge und Sorte der Kokosnuss beeinflussen maßgeblich den Geschmack. Während eine thailändische Kokosnuss nussartig schmeckt, ist das Wasser der »King Coconut« aus Sri Lanka auffallend süß.

Das Kokosnuss-Wasser

Es ist tatsächlich ein Trend, den Mann und Frau mitmachen sollte. Es ist der perfekte Durstlöscher für heiße Sommertage und beinhaltet auch nebenbei eine ganze Reihe an essenziellen Mineralstoffen. Die gute Nachricht: mittlerweile ist es gar nicht mehr schwierig, Kokosnuss-Wasser zu bekommen. Meist ist es im Tetrapack in gut sortierten (Bio-)Supermärkten erhältlich. Ein genauer Blick in das Getränke-Regal lohnt sich. Dann steht einem exotischen frischen Cocktail, wie beispielsweise einem Cloudy Sky, am Abend in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Weg.

Die Kokosnuss-Milch

Während Kokoswasser nicht weiter verarbeitet werden muss bis es im Handel landet, wird dessen Milch aus dem Fleisch der braunen Nuss hergestellt. Es ist ideal für eine Vielzahl an Speisen: von asiatischen Gerichten wie das »Laksa Lemak« bis hin zu europäischen Interpretationen wie einen »veganen Apfelstrudel mit Rum-Kokos-Soße«.

Laksa Lemak: die bekannte Nudelsuppe Malaysias mit Texturen von Kokosmilch, Chili & Co.
Laksa Lemak: die bekannte Nudelsuppe Malaysias mit Texturen von Kokosmilch, Chili & Co.

© Herbert Lehmann

Tipp: sowohl Milch als auch Wasser sind eine gute Stütze beim Abnehmen. Das Kokosfett selbst lagert sich nur wenig im Gewebe ein und das Wasser ist ein schneller Energielieferant. Außerdem ist Kokosnuss-Wasser bereits aus zertifiziertem, nachhaltigem Anbau ebenso erhältlich. Somit steht dem Genuss nichts mehr im Weg. 

Wir haben einige Rezept-Ideen gesammelt. Bon Appétit!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sternemenü aus dem 3D-Drucker?

Eine gewagte Theorie, der sich Entwickler in der Praxis immer weiter ­annähern. Ob für kreative Give-Aways oder noch nie da gewesene...

News

Food-Trends 2017

Welche kulinarischen Trends erwarten uns 2017? Was wird auf unseren Tellern landen? Falstaff wagt einen Blick in die Zukunft.

News

»Superfood«: Suppe im Trend

In New York stehen die Leute für Knochen- und Fleischbrühe »on the go« Schlange. Immerhin soll sie nicht nur gut, sondern auch wahnsinnig gesund sein...

News

Benchmarks: Die schönsten Gartenbänke

Vielseitige Sommerbotschafter! Diese Gartenbänke laden nicht nur zum Verweilen ein, sondern verdienen auch viel Lob bei der Optik.

News

Taste Festival erstmals auch in München

Hochkarätige Kulinarik unter freiem Himmel: Der Englische Garten wird vom 3. bis 6. August zur Verkostungszone.

News

Restaurant der Woche: EssZimmer

Bobby Bräuer beweist einmal mehr, dass er ein Koch der Superlative ist und überzeugt mit harmonisch abgestimmten Kreationen.

News

Restaurant der Woche: Gutshaus Stolpe

Koch Björn Kapelke bespielt das »Stolpe«, das zu kulinarischen Reisen in gemütlicher Atmosphäre einlädt.

News

Restaurant der Woche: Izakaya

Überraschende Küche im südamerikanischen Stil bietet das neue Restaurant »Izakaya« in Hamburg.

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Kraft der Kräuter

Wild wachsender Oregano am Straßenrand und Lavendel im Blick – Kräuter prägen die Küche der Provence. Aber sie haben auch gesundheitlichen Nutzen.

News

Provenzalische Küche: Im Land des Ratatouille

Frisches Gemüse, saftige Kräuter, dazu feines Olivenöl. Die Küche der Provence zeigt, wie man mit Bodenständigkeit Perfektion erreicht.

News

Rezeptstrecke: Goût de Provence

Die Köche Eric Sapet, Nicolas Pierantoni und Reine Sammut verraten ihre typisch provenzalischen Geheimrezepte.

News

Ana Roš: Die beste Köchin der Welt im Portrait

Die Slowenin Ana Roš wurde 2017 zur Nummer eins der weltbesten Köchinnen gekürt. Eine Frau, die früher alles konnte, nur nicht kochen.

News

Top 10: Rezepte mit Pilzen

Von einer klassischen Pasta e Funghi über ein herzhaftes Pilz-Risotto und ein saftiges Beiried mit Kräuterseitlingen bis hin zu einer mal etwas...

News

Helmut Thieltges völlig unerwartet verstorben

Die Kulinarikwelt trauert um den drei-Sterne-Koch aus dem Waldhotel Sonnora in Dreis.

News

»La Lucha«: Authentisches Mexiko in Berlin

Das neue Restaurant von Max Paarlberg bringt Mexiko jenseits von Tex-Mex, dafür mit einer umfassenden Agaven-Destillatsammlung an die Spree.

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker am Grill. Doch welche eignen sich am besten? Falstaff hat sich auf die Suche nach den besten Wurstkreationen und Produzenten...

News

Produkttest: Pesto für die Pasta

Ein simples Rezept mit großem Geschmack: Doch kann ein Pesto aus dem Kühlregal mit einem selbstgemachten mithalten?

News

Dieter Meier eröffnet »Torberg« in Berlin

Der Schweizer Musiker plant Ende August ein zweites Restaurant in der Hauptstadt mit Fokus auf Fleisch und Wein aus Argentinien zu eröffnen.

News

Karlheinz Hauser eröffnet »Poké You«

Auch der Sternekoch und Küchenchef des Hotel Süllberg tendiert zu rohem Fisch und bringt das hawaiianische Trend-Food an die Alster.