Steffen Mezger wechselt zum »Landgasthof Jagstmühle«

Foto beigestellt

Steffen Mezger wechselt zum »Landgasthof Jagstmühle«

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/steffen-mezger-wechselt-zum-landgasthof-jagstmuehle/ Steffen Mezger wechselt zum »Landgasthof Jagstmühle« Gemeinsam mit seiner Ehefrau Nadine übernimmt der Sternekoch die Leitung der Gastronomie sowie Hotellerie des idyllisch gelegenen Hauses. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/b/csm_header-jagstmu__hle-steffen-mezger-beigestellt-2640_9fcdba4e72.jpg

Steffen Mezger ist bekannt für seine kreative, extravagant-elegante Küche. So auch sein Lebensstil, der von Gelassenheit aber auch von großer Dynamik geprägt ist. Nach einigen privaten Veränderungen durch die Heirat von Nadine Reinwardt in 2017 und die Geburt seines zweiten Sohnes Korbinian im November 2020, geht Mezger nun auch beruflich wieder einen neuen Weg: Der Ruf des »Landgasthofs und Hotels Jagstmühle« bringt den jungen Familienvater zurück zu seinen heimatlichen und kulinarischen Wurzeln.

Seit 2007 ist die Jagstmühle im Besitz der Unternehmerfamilie Sturm, die besonderen Wert darauf legt, Tradition, Gastfreundschaft und Genuss zu vereinen. Künftig werden Steffen und Nadine Mezger das malerische Haus im Herzen des Jagsttals sowohl in der Gastronomie als auch im Bereich der Hotellerie leiten und neue Konzepte vorstellen. Besonderen Wert legt das Ehepaar dabei auf individuelle Angebote bei Speisen, aber auch auf Übernachtungspakete, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen. Dass Mezger dabei seinem Stil treu bleiben will, versteht sich von selbst.

Mezger absolvierte 1998 die Ausbildung zum Koch im »Panorama Hotel Waldenburg« und begann danach seine Karriere im »Alten Amtshaus« in Ailringen. 2001 wechselte er ins »Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe« zu Lothar Eiermann, und war hier als Souschef tätig. In dieser Zeit durchlief er auch mehrere Praktika, unter anderem in der »Residenz Heinz Winkler« in Aschau (seinerzeit 3-Sterne) und im Restaurant »Tantris« bei Hans Haas in München. Von 2004 bis 2014 agierte Mezger als Küchenchef im »Bayerischen Hof« in München, zuerst im »Garden Restaurant«, ab September 2009 dann im »Atelier«, das im Guide Michelin 2011 mit einem Stern ausgezeichnet wurde. Der Gault Millau vergab 17 Punkte.

Von 2014 an arbeitete er als Chef de Cuisine in der »Residenz Heinz Winkler«, das mit ihm jährlich mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Dort kreuzten sich erstmals die Wege von Mezger und Nadine Reinwardt, der dortigen Sales- und Marketing-Managerin. Seine heutige Frau hatte schon früh mit Gastronomie zu tun, denn als Tochter eines Kochs entwickelte sie schnell einen Sinn für Kulinarik. Beim Restaurant-Praktikum stellte sich bald heraus, dass auch Nadine Mezger in die Gastronomie gehört.

Nach ihrer Ausbildung zur Restaurantfachfrau im »Landgasthof Gut Apfelkam« (damals ein Stern) durchlief sie verschiedene Station in der Schweiz, Österreich und Portugal. In Portugal arbeitete Frau Mezger unter anderem in der »Vila Joya« das mit zwei Sternen ausgezeichnet ist und zum damaligen Zeitpunkt das beste Restaurant in Portugal war. Nach ihrer Rücker in die Heimat heuerte sie in der »Residenz Heinz Winkler« an. Zunächst als Chef de Rang im Restaurant, später an der Rezeption, wo sie Ihre Leidenschaft für Verkauf und Marketing entdeckte.

Nach einem Zwischenstopp als kulinarischer Leiter im »Gut Edermann« in Teisendorf von August 2020 bis September 2021 leitet Steffen Mezger also nun seit Mitte Oktober 2021 — gemeinsam mit Ehefrau Nadine — die Geschicke des »Landgasthofs und Hotels Jagstmühle« in Heimhausen.

Unterstützt wird das Paar von Heinz Schiebenes, der gemeinsam mit der Familie Sturm das Zukunftskonzept der neuen »Jagstmühle« erarbeitet hat. Durch seine langjährige Erfahrung unter anderem als Geschäftsführer der Würth Hotels, der Steigenberger Gruppe und Leiter der gastronomischen Breuninger Betriebe ergänzt er Familie Mezger in der Leitung der des Hauses. Und genau das ist, was die Kooperation und Freundschaft mit dem bodenständigen Zwei-Sterne Koch Steffen Mezger ausmacht. Nun also schließt sich der Kreis zwischen alten Freunden und Kollegen, die einfach erkannt haben, wo man sich gemeinsam hingezogen fühlt.

»Gastronomie ist der Wohlfühl-Ort, wo Herz und Magen zusammenfinden und die Menschen glücklich sind« - Steffen Mezger

Landgasthof & Hotel Jagstmühle
Jagstmühlenweg 10, 74673 Heimhausen
jagstmuehle.de

Mehr zum Thema

News

Lockdown-Hit: Bernhard Reiser kocht mit Lehrlingen

Der Sternekoch landet mit einer Corona-Edition seiner Aktion »Zahlen Sie, was es Ihnen wert ist« einen vollen Erfolg. Wie er damit seinen Lehrlingen...

News

Matthias Hahn wird Executive Chef im »Tantris«

Das Münchner Spitzenrestaurant verkündet Neuigkeiten zur Nachfolge von Hans Haas.

News

Gastronomische Gipfelstürmer

Dort, wo die Luft immer dünner wird, wird die Dichte an Spitzengastronomie immer größer. Ein Überblick über die gastronomischen Gipfelstürmer aus...

News

Sternekoch Alexander Huber: »Schluss mit Billigproduktion!«

Der Präsident der Jungkoch Elite Jeunes Restaurateurs schießt gegen Lebensmittel zu Dumpingpreisen. Doch ob seine Worte etwas bewirken, ist fraglich.

News

Starköchin Sarah Henke im Porträt

Lebensspuren zweier Welten erschufen ihre Kochkreationen und führen zu Omas Nudelauflauf und ihren südkoreanischen Wurzeln: Im deutschen Andernach...

News

Club der Küchenchefs: »ChefHeads«

»ChefHeads« profitieren vom großen Netzwerk der Kulinarik, der Erzeuger, der Industrie, der Technikanbieter und aller, denen die Genüsse am Herzen...

Advertorial
News

Die KRUG Ambassador Chefs: Köche aus Leidenschaft

13 Köche aus vier Kontinenten reisten nach Oaxaca und kreierten Rezepte zu KRUGS Champagner. Das sind die Gourmet-Experten im Porträt.

News

»Young Chefs Unplugged« kommt nach Dornbirn

Renommierte Speaker, innovative Workshops und Networking-Events: Der Wissenskongress geht in eine neue Runde und erwartet Jungköche vom 18. bis 20....

News

Anthony Sarpong kocht für die »Living Legends«

Starkoch Anthony Sarpong unterstützte das »Scalaria«-Team rund um Executive Chef Daniel Gschwandtner bei den »Living Legends of Aviation Awards...

News

Happy Birthday, Wolfgang Puck!

Der Hollywood-Starkoch feiert am 8. Juli seinen 70. Geburtstag. Wie es der gebürtige Kärntner an die kulinarische Weltspitze schaffte.

News

»Eurotoques« Österreich besetzt Posten neu

Neu als Vize-Präsidenten sind Klaus Hölzl und Walter Leidenfrost, die Urkunde als Landeschef für Niederösterreich nimmt Christoph Puchegger entgegen.

News

Falstaff Profi ehrt Otto Koch für sein Lebenswerk

Im Zuge des Falstaff Young Talents Cups 2018 wurde Kochlegende Otto Koch von Falstaff KARRIERE, nunmehr Falstaff PROFI, für sein Lebenswerk...

News

Gustav Jantscher: radikaler Individualismus

Neben dem Anspruch immer die besten Produkte zu verwenden, strebt Gustav Jantscher einen kompromisslosen und radikalen Individualismus in seiner Küche...

News

Fabian Fuchs: kompromisslos regional

Kompromisslos arbeiten. Ohne Ausnahme. Fabian Fuchs setzt dabei gezielt auf Regionalität. Aus tiefer innerer Überzeugung, Haltung und höchster...

News

Claudio Urru verabschiedet sich vom »5«

Der Küchenchef verlässt nach drei Jahren das Stuttgarter Restaurant und übergibt die Leitung vollständig an Alexander Dinter.

News

Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

News

Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

News

Nick Bril: Vom Tellerwäscher zum Restaurant-Messias

Gottgleich kocht Nick Bril an einem heiligen Ort, dem »The Jane«, in Antwerpen. Vom Tellerwäscher zum Messias und DJ, der über Disziplin und Partys...

News

Taste the Waste – Genussvolle Resteverwertung

Nicht nur unter Studenten ist »Waste Diving« ein Thema, auch Spitzenköche machen sich über Resteverwertung Gedanken. In Alta Badia versammelten sich...

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...