Stefan Rinklin: Burgunder ohne Effekthascherei

All die Mühsal und Strapazen. Wenn Stefan Rinklin sich manchmal fragt, warum er sich die antut, fährt er hinauf zu seinem Lieblingsort auf dem Bötzinger Eckberg. Dann weiß er es.

Foto beigestellt

All die Mühsal und Strapazen. Wenn Stefan Rinklin sich manchmal fragt, warum er sich die antut, fährt er hinauf zu seinem Lieblingsort auf dem Bötzinger Eckberg. Dann weiß er es.

Foto beigestellt

»Alle Statiker kamen zu demselben Ergebnis: Die Scheune müsste längst eingestürzt sein«, sagt Stefan Rinklin, sucht sich ein schattiges Plätzchen unter dem Dach just jener Scheune und lächelt vergnügt. Fast sein ganzes Leben verbringt er schon mit, in oder unter ihr. Ein abstrakt zusammengehämmerter Unterschlupf aus hunderte Jahre alten Brettern, deren einzelne Funktionen sich heute nicht mehr rekonstruieren lassen. Als Gesamtkunstwerk, Psychogramm oder Provisorium ein ziemlich wildes Bild der damaligen Bewohner. Rinklin muss bei diesen Ahnen aus der Reihe gefallen sein, der 38-Jährige ist ein grundsolider Winzer, der es ernst nimmt mit der Ordnung. Nur wenige Schritte von der Scheune entfernt, hat er seine Ausbildung zum Küfer gemacht, in der Winzergenossenschaft Bötzingen. Als er da fertig war, ist er schnurstracks nach Hause und sagte zu sich: »Jetzt hast du fast alles gelernt, was du später mit Wein nicht anstellen darfst.«

Foto beigestellt

In den Falstaff-Talenteschuppen hat sich Rinklin fast unmerklich hineingeschlichen. »Unmerklich« vielleicht, weil ihm das Normale so exzellent gelingt. Ein Winzer, der die Sorte seiner Weine auf den Punkt bringen will. Bei Rinklin sind das freilich die Burgunder. »Ich bin kein Trendsetter«, sagt er von sich. Als er 2007 mit seiner Frau Miriana den elterlichen Hof mit dem düsteren Schuppen und etwas über einem Hektar Reben übernahm, arbeitete Rinklin parallel als Betriebsleiter in der Heger-Filiale Weingut Fischer in Nimburg-Bottingen. Der Job verschaffte den beiden in ihrer Anfangsphase die nötige Ruhe und Sicherheit. Übers Knie brechen mussten sie ja nichts. Über die Jahre vergrößerte sich die Fläche auf fünf Hektar, inzwischen ist ein kleines Netz aus Händlern außerhalb Badens gesponnen, seinen Job bei Heger hat Rinklin aufgegeben und ist heute sein eigener Chef mit einer gleichberechtigten Chefin, die auch seine Frau ist. In Summe kommt das einer Parabel der Vernunft gleich.

www.weingut-stefan-rinklin.de

TASTING BEST OF FALSTAFF TALENTE

Aus Falstaff Deutschland 7/2016

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Weingut Jülg
    76889 Schweigen-Rechtenbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    4 Sterne
  • 03.11.2016
    Aldinger: Winzertalente mit prickelndem Gespür
    Portrait: Die Brüder Hansjörg und Matthias Aldinger haben bereits sechs Jahrgänge versektet und sprühen vor neuen Ideen.
  • 27.10.2016
    Gebrüder Fußer: Jungwinzer von der Mittelhaardt
    Portrait: Martin und Georg Fußer geben ihren Weinen in dem biologisch-dynamischen Betrieb in der Pfalz die Zeit, die sie benötigen.
  • 20.10.2016
    Nico Espenschied: Jungwinzer mit Leidenschaft
    Portrait: Dem 29-Jährigen liegt der Erfolg von Rheinhessen am Herzen – sein Engagement dafür ist beispielhaft.
  • Weingut
    Weingut Stefan Rinklin
    79268 Bötzingen, Baden-Württemberg, Deutschland
    1 Sterne

Mehr zum Thema

News

Die Sieger des Kremstal DAC Rieden Cup 2020

Der Jahrgang 2019 brachte durchwegs Weißweine von animierender Frische und ist von einem klaren Fruchtspiel gekennzeichnet. In der Kategorie »Grüner...

News

5 Fakten über PiWi

Was Sie über PiWi-Weine wissen müssen – die wichtigsten Infos.

News

»Projekt PiWi«: Die perfekte Rebe

Weinbau ohne Spritzmittel? Was wie ein Wunschtraum klingt, könnte nun Realität werden. Dank neuer, gegen Pilze immuner Rebsorten, die trotzdem gute...

News

Die unbekannten Hügel des Veneto

Wie mächtige Ozeandampfer heben sie sich aus der weiten Ebene empor: Die Colli Euganei bei Padova und die Colli Berici und Breganze bei Vicenza....

Advertorial
News

Top 5 Weinempfehlungen zu Crêpe Suzette

Crêpe Suzette ist ein Klassiker unter den französischen Süßspeisen. Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Dessert...

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

Neue Auflage »Der große Weinatlas«

Die achte, deutlich erweiterte Ausgabe von Johnson und Robinson ist ab sofort erhältlich und präsentiert die wichtigsten Weinbaugebiete der Welt –...

News

Die Gerolsteiner WeinPlaces 2020

Mit fünf weiteren Auszeichnungen erweitert sich der Kreis besonderer Orte mit ungezwungenem Weingenuss und engagierten Weinpersönlichkeiten auf 37.

News

Big Bottle Party online 3: Über 30 Großflaschen gewinnen!

Auch im dritten Teil unserer Online-Big Bottle Party wird es italienisch: Unser Fokus liegt auf den Winzern aus der Toskana, aber auch die...

Advertorial
News

Big Bottle Party online 4: Über 30 Magnums & Co gewinnen!

Im vierten und letzten Teil unserer Online-Big Bottle Party bleiben wir in Italien und stellen die Winzer aus der Lombardei, dem Piemont, Südtirol,...

Advertorial
News

Top 6 Weine zu Schwarzwild

Wildschwein kann auf alle erdenklichen Arten genossen werden – und findet auch zahlreiche Weinbegleiter. Die Falstaff-Weinredaktion verrät welche.

News

UMFRAGE: Sind fünf Tage ProWein machbar?

Die geplante Verlängerung der Wein-Leitmesse stellt Aussteller vor neue Herausforderungen. Wie sehen Sie die Corona-Strategie der Messe Düsseldorf?

News

Exklusiver Genuss bei der Virtuellen WeinTour

Erleben Sie die 13 deutschen Weinregionen vom 6. bis 15. November online bei der Virtuellen WeinTour des Deutschen Weininstituts!

Advertorial
News

Die ProWein 2021 wird auf fünf Tage verlängert

Die wichtigste Wein-Fachmesse der Welt soll im kommenden Jahr stattfinden, wird Corona-bedingt aber auf 10.000 Besucher pro Tag limitiert.

News

97 Punkte für den Masseto 2017

Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.

News

Top 5 Weinempfehlungen zu Wild

Herbstzeit ist Wildzeit: Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu Wild-Gerichten wie Rehrollbraten empfehlen.

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2020

Sizilien ist die größte Anbauregion Italiens. Eine neue Winzer-Generation erzeugt hier hochqualitative Weine. Bei der Falstaff Trophy trugen...

News

Die digitale Falstaff Big Bottle Party 2020 – Teil 1

Im ersten Teil unserer Online-Big Bottle Party lernen Sie die Weingüter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Spanien kennen. Von...

Advertorial
News

Bollinger PN VZ 15 im Falstaff-Check

94 Punkte für den jüngsten Bollinger-Release, der aus 100 Prozent Pinot Noir kreiert wurde und überwiegend aus dem Jahr 2015 stammt.

News

Johannes Jülg: finessenreicher Jungstar mit Gespür

Portrait: Der Winzer aus Rheinland-Pfalz hat ein Faible für Pinot Noir und mischt den Familienbetrieb mit seiner Expertise auf.