Starkoch Anthony Bourdain ist tot

© Manfred Klimek

© Manfred Klimek

Der amerikanische Starkoch Anthony Bourdain ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Wie der Fernsehsender CNN mitteilte, fand ein Freund ihn am Freitagmorgen leblos im Hotelzimmer in Frankreich. Offenbar handelt es sich um einen Selbstmord.»Seine Liebe für große Abenteuer, neue Freunde, gutes Essen und Trinken und die bemerkenswerten Geschichten der Welt machten ihn zu einem einzigartigen Erzähler«, schreibt der Sender in einem Statement. Köche und Prominente aus aller Welt betrauern seinen Tod in den Sozialen Netzwerken. 

Bourdain wurde in New York geboren und machte seine Ausbildung zum Koch am »Culinary Institute of America«. Danach arbeitete er in diversen Restaurants in New York und wurde schließlich Küchenchef in der Brasserie Les Halles in Manhattan. Parallel zu seiner Arbeit als Koch fing er an, zu schreiben und im Fernsehen aufzutreten.

Mit seinen Büchern und TV-Reportagen war Bourdain auch hierzulande bekannt geworden. Insbesondere sein Bestseller »Geständnisse eines Küchenchefs. Was Sie über Restaurants nie wissen wollten« hatte ihn hierzulande populär gemacht. Bourdain liebte die Zuspitzung und war nie um ein provokantes Zitat verlegen. Lange, bevor die »From nose to tail« Philosophie aufkam, setzte Bourdain sich dafür ein, alle Teile vom Tier zu verwerten. Ein ikonisches Bild zeigt ihn, wie er einen Wildschweinkopf auf dem Tablett serviert und dazu ein Glas Rotwein trinkt.

Bourdain befand sich in Frankreich, um für CNN eine neue Folge seiner populären Reportage-Reihe »Parts Unknown« zu drehen. Er war zweifach geschieden und hinterlässt eine Tochter. 

Anmerkung der Redaktion: Wenn sich Ihre Gedanken um Selbsttötung drehen, zögern Sie bitte nicht, die Telefonseelsorge anzurufen. Unter der kostenlose Hotline 0800-1110111 erhalten Sie Hilfe von erfahrenen Beratern, die Ihnen Auswege aufzeigen können.

MEHR ENTDECKEN

  • 20.01.2018
    Kochgigant Paul Bocuse ist tot
    Die ganze Welt trauert um den wohl bedeutendsten Koch aller Zeiten. »Monsieur Paul« ist im Alter von 91 Jahren verstorben.
  • 08.08.2017
    Christian Millau ist tot
    Der französische Pionier der Restaurantkritik ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

Mehr zum Thema

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Sieben Tipps für einen leckeren Burger

Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

News

Dresden: Im Osten viel Neues

Deutschlands östlichste Großstadt haben viele im Westen nicht auf dem Radar. In Dresden und dem nahen Elbland pulsiert eine lebendige Gastroszene, die...

News

Bordeaux-Urgestein André Lurton ist tot

Der ehemalige Widerstandskämpfer und spätere Besitzer von zehn Châteaux gilt als Vater der Appellation Pessac-Léognan.

News

Gianfranco Soldera ist tot

Der Montalcino-Winzer war eine der ganz großen Weinpersönlichkeiten Italiens. Der polarisierende Vordenker verstarb am vergangenen Wochenende.

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Joël Robuchon ist tot

Der französische Starkoch verstarb in Genf im Alter von 73 Jahren. Mit seinem Gastro-Imperium hatte er so viele Michelin-Sterne wie kein Anderer.

News

Hardy Rodenstock ist tot

Der polarisierende Weinraritätenhändler aus Brandenburg ist im Alter von 76 Jahren verstorben und wurde in seiner Wahlheimat Kitzbühel beigesetzt.

News

August F. Winkler ist tot

Die Wein- und Gourmetwelt muss den nächsten Verlust hinnehmen, der »Meister der Lebensart« ist am 31. Januar verstorben.

News

Bruno Giacosa ist tot

Einer der ganz großen Männer der Langhe ist von uns gegangen. Seine Weine sind Meilensteine der italienischen Weingeschichte.

News

Helmut Thieltges völlig unerwartet verstorben

Die Kulinarikwelt trauert um den drei-Sterne-Koch aus dem Waldhotel Sonnora in Dreis.

News

Barolo-Legende Domenico Clerico verstorben

Der Spitzenwinzer aus dem Piemont erlag 67-jährig seinem Krebsleiden.

News

Dr. Andrew Lorand (1957-2017)

Der Wegbereiter für viele Topweingüter zur Biodynamie, hat den Kampf gegen seine lange, schwere Krankheit verloren.

News

Karl-Heinz »Carlo« Wolf (1949 – 2017)

Der Mann mit vielen großartigen Talenten in den Bereichen Wein und Kulinarik ist nach schwerer Krankheit von uns gegangen.

News

Weinbau-Legende Livio Felluga ist tot

Der italienische Weinbaupionier, der die markante Etikette mit der einprägsamen Landkarte kreiierte, starb im Alter von 102 Jahren.

News

Fritz Hasselbach nach schwerer Krankheit verstorben

Mit Fritz Hasselbach verliert die Welt des deutschen Riesling einen ihrer international angesehensten Winzer – und einen, der gerade im Ausland...

News

Die Mosel trauert um Annegret Reh-Gartner

Die Leiterin und Lenkerin des Weinguts Reichsgraf von Kesselstatt verstarb am 3. Oktober nach schwerer Krankheit wenige Tage vor ihrem 62. Geburtstag.

News

Margrit Mondavi ist im Alter von 91 Jahren verstorben

Die Grande Dame des Napa Valley erlag am Freitag einer Krebserkrankung.

News

Alexander Margaritoff ist verstorben

Am 22. Mai ist der ehemalige Hawesko-Chef Alexander Margaritoff nach schwerer Krankheit gestorben.