»Stadtmenü«: Kulinarische Klimakampagne in 50 Berliner Restaurants

Straussentartar im »Patio« Restaurantschiff.

© Patio Berlin

»Stadtmenü«: Kulinarische Klimakampagne in 50 Berliner Restaurants

Straussentartar im »Patio« Restaurantschiff.

© Patio Berlin

http://www.falstaff.de/nd/stadtmenue-kulinarische-klimakampagne-in-50-berliner-restaurants/ »Stadtmenü«: Kulinarische Klimakampagne in 50 Berliner Restaurants Während der Berlin Food Week vom 20. bis 26. September werden in ausgewählten Lokalen klimafreundliche Menüs für den guten Zweck serviert. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/2/c/csm_header-stadtmenue-berlin-foodweek-c-patio_923872168b.jpg

Das »Stadtmenü« der Berlin Food Week vom 20. bis 26. September steht dieses Jahr unter dem Motto: »Eine kulinarische Klimakampagne«. In über 50 teilnehmenden Restaurants kann man deshalb ein individuelles klimafreundliches Menü oder Gericht genießen. Die Lokale wollen zeigen, dass Klimaschutz und Genuss sich nicht ausschließen und Nachhaltigkeit unabhängig von Restauranttyp, Küchenstil oder Preis möglich ist. Das Besondere in diesem Jahr: Einige der Gastronomen klären vor Ort auf, was ihr Menü klimafreundlich macht und wie sie Nachhaltigkeit im Küchenalltag leben. Gastro-Fans und Foodies können außerdem durch das »Stadtmenü« in der ganzen Hauptstadt von Charlottenburg bis Britz beim Food-Festival dabei sein, neue Restaurants entdecken und erlebenwas die Berliner Gastro-Szene kulinarisch & nachhaltig so alles zu bieten hat. 

© Berlin Food Week

Viele der Küchenchefs stellen Gemüse in den Mittelpunkt, verwenden hauptsächlich lokale und saisonale Zutaten, verarbeiten die ganze Pflanze oder das ganze Tier und legen den Fokus auf Wild. Der neue Küchenchef des »Bonvivant«, Nikodemus Berger, sammelt viele Zutaten mit seinem Team selbst. Beim Hauptgang sind es selbst gepflückte Kornelkirschen, die säuerlich-herb an Pastinaken mit geräucherter Hefe, Quitten, Kerbel und Sonnenblumenkernen für einen Geschmackskick sorgen. Im »Orania« ist das komplette Menü vegetarisch, die Vorspeise nennt sich Waldpilz Savarin | Eingemachter Spargel | Erbsen-Tee. Das »Patio« verarbeitet in jedem Gang Strauß vom Straussenfritzen – einem brandenburgischen Straussenzüchter, der erkannt hat, dass der Vogel das ideale Nutztier für die schwachen Böden dort ist und daher hervorragend gehalten werden kann. Das »Spindler« holt sich Tim Tanneberger als Gastkoch und serviert ein komplett veganes Menü. Zum Frühstück im »Frühstück 3000« gibt es Gebratenen Palmkohl von Hortus Tayta aus der Uckermark, pochiertes Ei von Weideei aus Falkenhagen & Ziegenkäse aus Kremmen. Berlins jüngster Sternekoch Jonas Zörner bringt im »Golvet« als Vorspeise Konfierte Tiergarten Flusskrebse mit Mirabelle, Bohne und Kapuziner auf den Tisch. Das »Christophers« serviert als Dessert Rübenkrautbisquit mit Miso-Eis und Tomaten-Erdbeersauce. Der »Schüsseldienst« hat sich für ein Gericht entschieden: Gebackener Spitzkohl mit Miso / Kürbis / Curly Kale / Brotcrumble / Pilz. Und im »Carl & Sophie« gibt es die Vorspeise Selleriecarpaccio | Schwarze Walnüsse | geröstetes Rapsöl | Birne. 

Die teilnehmenden Restaurants:

  • 12seasons
  • 180 Grad Café
  • Aufwind
  • AV Restaurant
  • Bandol sur mer
  • Barkin'Kitchen
  • Bob & Thoms
  • Bonvivant
  • Brechts Restaurant
  • Capvin Berlin
  • Carl & Sophie Spreerestaurant
  • Christophers
  • Clärchens Ballhaus
  • Diekmann
  • Estelle Dining
  • Fish Klub Markthalle Neun
  • Fish Klub Wilma
  • Frühstück 3000
  • Golvet
  • Gutshof Britz
  • Haupstadtrestaurant Gendarmerie
  • Jungbluth
  • kopps Bar & Restaurant
  • Lausebengel
  • Le Pierre
  • Lode & Stijn
  • Lubitsch
  • Michelberger
  • Mutter Lustig
  • NaNum
  • NOUMÌ Restaurant
  • Orania
  • PATIO Restaurantschiff
  • POTS - Dieter Müller Restaurant
  • Parc Fermé
  • Restaurant am Steinplatz
  • Restaurant Kitchen Library
  • Restaurant Volt
  • Restaurant Weiss
  • Rutz Zollhaus
  • Schlosshotel Berlin by Patrick Helllmann
  • Schmidt Z & Ko
  • Schneeweiss
  • Schüsseldienst
  • Seafood Restaurant Austernbank
  • Spindler
  • The Brooklyn
  • The Cord
  • theNOname
  • to the bone
  • Torbar
  • Vox

Genießen für den guten Zweck

Und Gäste kommen nicht nur in den Genuss dieser aufregenden Speisen, sondern tun mit ihrem Besuch auch noch Gutes für die Umwelt, denn die Restaurants spenden 1% ihres Netto-Umsatzes mit dem »Stadtmenü« für heimische Klimaschutz-Projekte in der Landwirtschaft. Dazu kooperieren die Veranstalter erstmals mit der internationalen Initiative Zero Foodprint, die in diesem Jahr durch den Verein Greentable auch in Deutschland startet. Regenerative Landwirtschaft, auch Carbon Farming genannt, produziert Lebensmittel auf eine Art und Weise, die nicht nur auf hohe Erträge und Gewinne abzielt, sondern auch zum Wiederaufbau unserer geschädigten Ökosysteme und zu einer nachhaltigen Lebensmittelproduktion beiträgt. 

Über die Berlin Food Week

Die Berlin Food Week ist das facettenreichste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich in ganz Berlin Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken. Ob Herkunft, Qualität oder Zubereitung von Produkten: Die Berlin Food Week informiert und schafft Bewusstsein und Wertschätzung für gutes Essen. Sie regt an zu einer genussvollen, Ressourcen-schonenden und gesunden Ernährung und möchte so einen neuen Mainstream mitgestalten. Und das mit der Berlin-typischen Leidenschaft, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen.

Weitere Infos: berlinfoodweek.de

Mehr zum Thema

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Cecilia Havmöller

Folge 26 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast »Veganista«-Gründerin Cecilia Havmöller.

News

Plachutta: Die Titanen des Tafelspitz

Start der neuen Falstaff-Serie über legendäre Restaurants in aller Welt. Teil 1: Die Rindfleisch-Tempel der Gastronomen-Familie Plachutta in Wien,...

News

Ku’Damm 22: Californian Dining im neuen »MQ«

Das Restaurant des Boutiquehotels »Louisa's Place« im Berliner Westen will den Hauptstädtern mit kalifornischen Vibes und Fusion-Küche einheizen.

News

Caminada-Schüler belebt den Landgasthof Adler wieder

Seit sich der Sternekoch Josef Bauer in den Ruhestand verabschiedet hat, war einer der ältesten und schönsten Landgasthöfe Württembergs nur ein...

News

»Intensiù«: Ambitionierte Restaurant-Eröffnung in Hilden

Das neue Restaurant möchte absofort mit einer Kombi aus regionalen Produkten, japanischem Handwerk und stylishem Interior »Big-City-Vibes« versprühen.

News

Meistgeklickt auf Falstaff.de: Top 10 Restaurants 2021

Jahresrückblick: Diese zehn Restaurants wurden 2021 am häufigsten aufgerufen.

News

Berlin-Friedrichshain: Neue Heimatküche im Jäger & Lustig

Mit Liebe zum Produkt und handwerklicher Verarbeitung feiern Gastgeber Ansgar Niklas und Küchenchef Sven Jahn die deutsche Küche.

News

Köln: Daniel Gottschlich eröffnet zweites Restaurant

Für das »Puls« wartet der Sternekoch mit einem neuen Konzept auf, das kreative à-la-Carte-Gerichte und legeres Ambiente miteinander vereint.

News

Berlin: Hendrik Otto verlässt das »Lorenz Adlon Esszimmer«

Der Spitzenkoch, der für das renommierte Restaurant zwei Michelin-Sterne erkocht hat, sagt nach elf Jahren Lebewohl, um neue Wege zu gehen.

News

Restaurant-Opening: »Chiaro« by Tim Mälzer im »Hotel de Rome«

FOTOS: Mit viel prominenter Unterstützung eröffnete am Sonntagabend in Berlin das neueste Projekt des TV-Kochs. Hier die Impressionen.

News

Berlin: Tim Tanneberger wird neuer Küchenchef im »theNOname«

Das Nachwuchstalent serviert ab sofort Casual Fine Dining im Szene-Restaurant, das für seine kreative Küche im leicht verruchten Ambiente bekannt ist.

News

Berlin-Neukölln: Neuer Souschef und eine Auszeichnung im »eins44«

»Gastgeberin des Jahres« Katharina Bambach serviert hausgemachte alkoholfreie Begleitungen und Herbstgerichte von Daniel Achilles und dem neuen...

News

Würzburg: Bernhard Reiser eröffnet neues Restaurant

Der Sternekoch erweitert sein Portfolio um einen kulinarischen Treffpunkt auf dem Marktplatz und betreibt somit ab November drei Restaurants in...

News

Tim Mälzer: Neues Projekt im Berliner »Hotel de Rome«

Am 25. Oktober eröffnet im Berliner Luxushotel das Restaurant »Chiaro« — die kulinarischen Leitung übernimmt der Hamburger Star-Koch.

News

Wiedereröffnung: Das »Mountain Hub Gourmet« im Hilton Munich Airport

Nach einjähriger Zwangspause empfangen Sternekoch Stefan Barnhusen und Gastgeber Johannes J. Gahberger wieder Fans des provokativen Genusses.

News

Tortue Hamburg präsentiert neue Restaurantperle

Französisches Flair im Herzen der Hansestadt: Am Wochenende eröffnet das »chez l‘ami TORTUE« in den Stadthöfen und lädt zum opulenten Genuss.

News

Julia Komp: Erstes eigenes Restaurant »Sahila«

Deutschlands ehemals jüngste Sterneköchin erfüllt sich in Köln ihren Lebenstraum und eröffnet im Herbst ihr eigenes Restaurant mit Orient-Flair.

News

Sternekoch Jörg Sackmann: »Neues« Hotel mit Sky-Infinity-Pool

Nach einer Generalsanierung inkl. Umbauarbeiten, wartet das »Romantik Hotel« in Baiersbronn mit neuen architektonischen sowie kulinarischen Highlights...

News

Sternekoch Thomas Kellermann eröffnet neues Restaurant am Tegernsee

Nach neunmonatiger Kernsanierung des »Hotels Egerner Höfe«, eröffnet am 13. August das darin inkludierte Gourmetrestaurant »Dichter« in Rottach-Egern.

News

Besondere Ehre für Nelson Müllers Restaurant »Schote«

Sternekoch Nelson Müller und sein Restaurant »Schote« in Essen gehören ab sofort zur renommierten Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux....