Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner ist Vertriebsleiter bei Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich.

Foto beigestellt

Adrian Penner ist Vertriebsleiter bei Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich.

Adrian Penner ist Vertriebsleiter bei Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich.

Foto beigestellt

Profi: Es geht nach den Lokalsperren wieder los. Corona hat das Bewusstsein für Hygiene geschärft. Verändert das etwas in der Gastronomie?
Adrian Penner: Für viele in der Branche heißt es jetzt wieder durchstarten, anpacken. Perfekte und hygienische einwandfreie Spülergebnisse waren und sind in Gastronomiebetrieben ein Muss. Neben der Hygiene gibt es aber auch weitere wichtige Gesichtspunkte. Gerade in den Hauptzeiten dürfen keine Engpässe entstehen und die Spülergebnisse müssen perfekt sein.

Wie können Sie das garantieren?
Wir haben unsere jüngste Spülmaschinen-Generation der Serie »Easyline« mit einem mehrstufigen Feinfiltersystem ausgestattet. Das im Tank platzierte innovative dreistufige Selektiv-Filtersystem in Kombination mit dem Teiltankwasserwechsel sorgen bei jedem Spülgang für saubere Laugenwasserqualität. Diese Filtermethode reduziert Schmutzrückstände nach jedem Spülgang und senkt so den Verbrauch von Reinigungschemie. Das führt zu einer wesentlichen Verringerung der Betriebskosten.

Immer mehr Technik – wird damit auch die Bedienung immer komplexer?
Nein. Unsere Topline-Gewerbespülmaschinen lassen sich zum Beispiel selbst für »Gastroneulinge« leicht bedienen. Die Bedienung erfolgt über einen übersichtlichen TFT Touchscreen. Die Anordnung der Bedienelemente ist so intuitiv, dass sich Anwender schon bei der ersten Benutzung leicht zurechtfinden.

Alle relevanten Informationen werden über eine große, schnell erfassbare Anzeige dargestellt – in leicht verständlicher Textform und selbsterklärenden Symbolen. Dies gilt sowohl für die Bedienung als auch für Anzeigen zur Wartung und Fehlerdiagnose. Dies macht diese Maschinen sehr wartungs- und servicefreundlich.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 03/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

VDP-Präsident Christmann: Lassen wir uns nicht einschüchtern!

Die Neufassung des deutschen Weinrechts geht in die Phase der entscheidenden Feinabstimmung – umstritten ist vor allem der künftige Umgang mit den so...

News

»Late Releases«: Gereifte Rieslinge von Gut Hermannsberg

Erst mit Reife zeigt sich die Größe der Lagen: Im Interview erklärt Karsten Peter, warum sich das Weingut im Nahetal für die späte Vermarktung dreier...

News

Silvio Denz im Falstaff-Interview

Der Schweizer Unternehmer und Bordeaux-Tausendassa Silvio Denz sprach mit Falstaff über den Jahrgang 2019.

News

Simon Schwarz: »Social Media ist eine hohle Welt«

Der Schauspieler spricht im Falstaff Talk über Facebook, Instagram, veganes Catering und den eigenen Hof.

News

Frédéric Panaiotis im Falstaff-Interview

Der Chef-des-Caves von Ruinart über Roséchampagner und das richtige Champagnerglas.

News

Pastorale auf dem Bildschirm, Beethovenwein im Glas

Tom Drieseberg im Gespräch mit Falstaff über den besonderen Bezug der Weingüter Wegeler zu Ludwig van Beethoven.

News

Antonio Rallo: Kommt alle nach Sizilien!

Interview mit dem Leiter des sizilianischen Leitbetriebs Donnafugata: Über die Zukunft des Weinbaus in Sizilien.

News

Spülküchen-Hygiene-Tipps für Großküchen

Der Geschäftsführer von Winterhalter Johann Freigassner gibt im Interview Hinweise zur Hygiene in Küchen und nennt die wichtigsten Dos und Don’ts in...

Advertorial
News

Tischgespräch mit Matthias Horx

Falstaff sprach mit dem Trend- und Zukunftsforscher über Genuss während der Corona-Krise und Zeitreisen.

News

Chris Yorke: Der neue ÖWM-Chef im Interview

Seit Beginn dieses Jahres leitet der gebürtige Brite Chris Yorke, 55, die österreichische Weinvermarktungsgesellschaft ÖWM. Falstaff bat Chris Yorke...

News

Interview: Typisch britisch?

Mode, Lifestyle, Haltung: Großbritannien hat auf vielen Gebieten eine weltweite Vorbildfunktion. Aber woher rührt diese Begeisterung für die...

News

Hans Peter Doskozil im Interview

Trotz seiner kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil schon riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Geht es nach ihm, sollen noch...

News

Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

News

Die Zukunft des Weinglases

Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die Zukunft des...

News

»Es geht mir blendend«

Spitzenkoch Thomas Bühner erzählt im Falstaff-Interview über sein Leben nach dem »La Vie« und seine Pläne für die Zukunft.

News

Daniel Spoerri über Kuttelwurst und Schoko-Bienen

Im Tischgespräch erzählt der schweizer Künstler über ausgefallene Spezialitäten und erklärt, warum er nicht immer Drei-Sterne-Küche essen will.

News

»Man fühlt sich wie in einem Retreat-Hotel«

Christian Zandonella, General Manager des »The Ritz-Carlton, Vienna«, über Ringstraßenhotels und die Eigenheiten der Gäste aus verschiedensten...

News

Julia Komp kommt zurück nach Köln

Deutschlands jüngste Sterneköchin ist noch nicht ganz fertig mit ihrer kulinarischen Tour, eine Rückkehr nach Köln steht aber schon fest.

News

»III Freunde«: Kir Royal aus der Flasche

»Achtmal Feintunen bis zum runden Geschmack«: Juliane Eller, Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt über ihre Wein-Freundschaft.

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.