Siegerfoto von der Ahr, die besten Drei stehen in der Mitte / Foto: Mario Scheuermann
Siegerfoto von der Ahr, die besten Drei stehen in der Mitte / Foto: Mario Scheuermann

Allerdings kann auch dieser Neuling auf eine lange Familientradition zurückblicken. Bereits im vergangenen Jahr ließ das Weingut Heiner & Kreuzberg aus Dernau aufhorchen, als es mit seinem Silberberg 2009 den zweiten Platz beim Regionalwettbewerb an der Ahr belegte. Diesmal holte es sich nicht nur den ersten Platz, sondern den dritten Rang gleich dazu.

»Neuling« mit 40 Jahren Erfahrung
Der Betrieb besteht in seiner heutigen Form erst seit dem Jahr 2011, aber davor war Hermann-Josef Kreuzberg fast 40 Jahre als Kellermeister im elterlichen Betrieb H.J. Kreuzberg tätig, der heute von seiem Bruder Ludwig geleitet wird. Zusammen mit seinen beiden Söhnen David und Michel, sowie Joern Heiner, einem aus Bonn kommenden, weinverrückten Investor, machte er sich selbständig und verfügt inzwischen über sechs Hektar Weinberge - vor allem in den Ahrweiler Lagen Rosenthal und Silberberg. Man setzt hier ziemlich kompromisslos auf Qualität mit niedrigen Erträgen, Spontangärung, Ausbau in Barriques aus französischer Eiche überwiegend in Zweit- und Drittbelegung (Rosenthal) und teilweise Erstbelegung (Silberberg). Gefüllt wurden die Weine unfiltriert.

Platz 1

2011 Spätburgunder Rosenthal
Weingut Heiner & Kreuzberg, Dernau
13 % vol. Alkohol. 2500 Flaschen. Preis: 24,90 Euro
   
Helles Rubinrot. Nase zunächst sehr verhalten, etwas Sauerkirsche und Cassis. Am Gaumen wirkt er leicht, eher filigran und elegant. Schöne saftige Frucht, im Abgang etwas Schokolade und Kaffee: Etwas weniger Alkohol, aber eine große Extraktdichte. Der Wein macht es einem nicht einfach, da er einiges an Luft und Zeit braucht, um sich zu öffnen. 92 Punkte

Platz 2
2011 Spätburgunder Eck GG
Deutzerhof, Mayschoss
14 % vol. Alkohol. 450 Flaschen. Preis 52 Euro
Rubinrot. Nase mit konzentrierter Würze, starke Mineralität, leicht rauchig über dunkler Frucht. Am Gaumen kraftvoll, dicht, schöne Gerbstoffrobe, lang und nachhaltig. 91

Platz 3
2011 Spätburgunder Silberberg Hommage
Weingut Heiner & Kreuzberg, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 2100 Flaschen. Preis: 29,90 Euro

Rubinrot. Schönes klarer Ahrburgunder-Bukett mit üppiger Frucht, leicht rauchig unterlegt, mineralisch. Am Gaumen saftig, weich und rund. Sehr harmonische, reife, feinsamtige Tannine. Jetzt schon ein sehr sinnlicher Wein, allerdings mit Zukunft! 91

Platz 4
2011 Spätburgunder Evolution
Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr
13,5 % vol. Alkohol. 2000 Flaschen. Preis: 10,50 Euro  
 
Helles Rubinrot. Nase mit Cassis und Kräuternoten, die sich gegen Ende der Probe noch sehr stark entwickelten. Also sehr eindeutig für die Sorte, die Ahr und den Schiefer. Am Gaumen saftig, schöne, dichtgewebte Struktur, feine Tannine, Eleganz, Finesse mit kühler Frucht und feiner Süße. 91

Platz 5
2011 Spätburgunder Devonschiefer RR                
Weingut H. J. Kreuzberg, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 400 Flaschen. Preis: 70 Euro             
Rubinrot. In der Nase sehr deutlich Cassis, fruchtbetont. Am Gaumen saftig, frisch. Delikate Süße, ein trinkanimierender Wein mit großer Eleganz und Saftigkeit. Ahrburgunder halt. 91

Weitere Platzierungen

90 Punkte
2011 Spätburgunder Mönchberg GG     
Deutzerhof, Mayschoss
14 % vol. Alkohol. 450 Flaschen. Preis: 52 Euro

89 Punkte
2011 Spätburgunder Alte Lay Hommage
Weingut Brogsitter, Grafschaft
15 % vol. Alkohol. 955 Flaschen, Preis: 24,80 Euro
        
2011 Spätburgunder Kräuterberg Auslese trocken
WG Mayschoss/Altenahr, Mayschoss
15 % vol. Alkohol. Preis: 38 Euro
                      
2010 Pinot noir »R« unfiltriert
WG Mayschoss/Altenahr, Mayschoss
14,5 % vol. Alkohol. Preis: 19,90 Euro
                   
88 Punkte
2011 Spätburgunder Sonnenberg B        
Weingut Erwin Riske, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 850 Flaschen. Preis: 18,90 Euro
      
2011 Spätburgunder Silberberg Hommage
Weingut Brogsitter, Grafschaft
14,5 % vol. Alkohol. 660 Flaschen. Preis: 14,80 Euro 
    
2011 Spätburgunder AD Aram
Weingut Brogsitter, Grafschaft
14,5 % vol. Alkohol. 2704 Flaschen. Preis: 19,80 Euro   

87 Punkte
2011 Spätburgunder Hardtberg
Weingut Erwin Riske, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 22,50 Euro

2011 Spätburgunder Pfarrwingert           
Weingut Erwin Riske, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 25 Euro

Text von Mario Scheuermann

http://weinreporter.net

Mehr zum Thema

  • Siegespodest in Uniform: Bamberger räumt alles ab / Foto: Mario Scheuermann
    30.09.2013
    Spätburgunder-Preis: Paukenschlag an der Nahe
    Christian Bamberger schafft einen »Hattrick« und belegt mit seinen Weinen die Plätze eins, zwei und drei.
  • Mehr zum Thema

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Das Imperium Rothschild

    Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Drexlers

    Freiburgs Weininstitution mit saisonaler Küche und kompetentem WeinTeam.

    Advertorial
    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Geisel's Vinothek

    Hier bleibt bei 700 Flaschenweinen, hausgemachter Pasta und frisch geschnittenem San Daniele Schinken kaum ein Wunsch offen.

    Advertorial
    News

    Die Rückkehr des Vernatsch

    Südtiroler Vernatsch gehört zum Land wie Berge und Menschen. Zahlreiche Weinbauern pflanzen an seiner Stelle allerdings andere Rebsorten. Dabei...

    News

    Mit ALDI SÜD »dolce vita« wie in Italien erleben

    Bei ALDI SÜD finden Genießer jetzt Top-Weine aus dem Süden zu attraktiven Preisen, perfekt für laue Sommernächte.

    Advertorial
    News

    Ornellaia 2015: Rare Einblicke in einen kraftvollen Jahrgang

    Auf Initiative ihres Schweizer Importeurs Bindella präsentierte die Tenuta dell' Ornellaia einzelne Kelterungen des Jahrgangs 2015: Mosaiksteinchen...

    News

    Zwei Jahre Weinzentrale Dresden

    Jens Pietzonka feiert das kleine Jubiläum seiner Weinbar mit einem fünf-Gang Menü von Starkoch Juan Amador.

    News

    Dom Pérignon Pop-Up in München

    Im bekannten Kaufhaus Oberpollinger kann noch bis zum 15. Juli vor, während oder nach dem Shoppen Champagner degustiert werden.

    News

    Lageders Kometen

    Der Südtiroler Spitzenwinzer hat nun eine Kleinserie von Experimental-Weinen gelauncht. Falstaff hat drei davon verkostet.

    News

    Toskana: Bolgheri erhält »World Wine Town«

    In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort »World Wine Town« hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

    News

    Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

    Der internationale Restaurantguide beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

    News

    Krug Kiosk mit Sterneköchen in Hamburg

    Zur zweiten Auflage des Pop-up Restaurants gibt es kulinarische Highlights von Tim Raue, Karlheinz Hauser, Glynn Purnell und Konstantin Filippou.

    News

    Die Rosé-Kavaliere Südfrankreichs

    Die feinfruchtigen Roséweine boomen. Falstaff präsentiert die berühmtesten aus der Provence und Tavel in Frankreich. Eine Übersicht in Rosarot.

    News

    World Champions: Frescobaldi

    Weinbau seit 700 Jahren. Eine Leistung, die sich sehen lassen kann. Mit über 1000 Hektar Weinbergen kann Frescobaldi aus dem Vollen schöpfen. Sechs...

    News

    Riesling international

    Deutschland, Österreich und das Elsass sind die Wiegen der Riesling-Kultur. Doch die Newcomer der Neuen Welt werden immer besser – und erzeugen...

    News

    Weingut Poggio Antico verkauft

    Die belgische Familienholding AtlasInvest übernimmt das renommierte Brunello-Weingut von den bisherigen Eigentümern, der Familie Gloder.

    News

    Rebenverwandschaft: Blaufränkisch & Lemberger

    Die Rotweine der Sorte Blaufränkisch werden immer beliebter. In Österreich gilt Blaufränkisch als König unter den roten Sorten. In Deutschland machte...

    News

    Chablis trifft Video – eine spannende Begegnung

    Kölner Designstudenten inszenierten bei einem Wettbewerb die Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine.

    Advertorial
    News

    Barolo-Legende Domenico Clerico verstorben

    Der Spitzenwinzer aus dem Piemont erlag 67-jährig seinem Krebsleiden.