Allerdings kann auch dieser Neuling auf eine lange Familientradition zurückblicken. Bereits im vergangenen Jahr ließ das Weingut Heiner & Kreuzberg aus Dernau aufhorchen, als es mit seinem Silberberg 2009 den zweiten Platz beim Regionalwettbewerb an der Ahr belegte. Diesmal holte es sich nicht nur den ersten Platz, sondern den dritten Rang gleich dazu.

»Neuling« mit 40 Jahren Erfahrung
Der Betrieb besteht in seiner heutigen Form erst seit dem Jahr 2011, aber davor war Hermann-Josef Kreuzberg fast 40 Jahre als Kellermeister im elterlichen Betrieb H.J. Kreuzberg tätig, der heute von seiem Bruder Ludwig geleitet wird. Zusammen mit seinen beiden Söhnen David und Michel, sowie Joern Heiner, einem aus Bonn kommenden, weinverrückten Investor, machte er sich selbständig und verfügt inzwischen über sechs Hektar Weinberge - vor allem in den Ahrweiler Lagen Rosenthal und Silberberg. Man setzt hier ziemlich kompromisslos auf Qualität mit niedrigen Erträgen, Spontangärung, Ausbau in Barriques aus französischer Eiche überwiegend in Zweit- und Drittbelegung (Rosenthal) und teilweise Erstbelegung (Silberberg). Gefüllt wurden die Weine unfiltriert.

Platz 1

2011 Spätburgunder Rosenthal
Weingut Heiner & Kreuzberg, Dernau
13 % vol. Alkohol. 2500 Flaschen. Preis: 24,90 Euro
   
Helles Rubinrot. Nase zunächst sehr verhalten, etwas Sauerkirsche und Cassis. Am Gaumen wirkt er leicht, eher filigran und elegant. Schöne saftige Frucht, im Abgang etwas Schokolade und Kaffee: Etwas weniger Alkohol, aber eine große Extraktdichte. Der Wein macht es einem nicht einfach, da er einiges an Luft und Zeit braucht, um sich zu öffnen. 92 Punkte

Platz 2
2011 Spätburgunder Eck GG
Deutzerhof, Mayschoss
14 % vol. Alkohol. 450 Flaschen. Preis 52 Euro
Rubinrot. Nase mit konzentrierter Würze, starke Mineralität, leicht rauchig über dunkler Frucht. Am Gaumen kraftvoll, dicht, schöne Gerbstoffrobe, lang und nachhaltig. 91

Platz 3
2011 Spätburgunder Silberberg Hommage
Weingut Heiner & Kreuzberg, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 2100 Flaschen. Preis: 29,90 Euro

Rubinrot. Schönes klarer Ahrburgunder-Bukett mit üppiger Frucht, leicht rauchig unterlegt, mineralisch. Am Gaumen saftig, weich und rund. Sehr harmonische, reife, feinsamtige Tannine. Jetzt schon ein sehr sinnlicher Wein, allerdings mit Zukunft! 91

Platz 4
2011 Spätburgunder Evolution
Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr
13,5 % vol. Alkohol. 2000 Flaschen. Preis: 10,50 Euro  
 
Helles Rubinrot. Nase mit Cassis und Kräuternoten, die sich gegen Ende der Probe noch sehr stark entwickelten. Also sehr eindeutig für die Sorte, die Ahr und den Schiefer. Am Gaumen saftig, schöne, dichtgewebte Struktur, feine Tannine, Eleganz, Finesse mit kühler Frucht und feiner Süße. 91

Platz 5
2011 Spätburgunder Devonschiefer RR                
Weingut H. J. Kreuzberg, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 400 Flaschen. Preis: 70 Euro             
Rubinrot. In der Nase sehr deutlich Cassis, fruchtbetont. Am Gaumen saftig, frisch. Delikate Süße, ein trinkanimierender Wein mit großer Eleganz und Saftigkeit. Ahrburgunder halt. 91

Weitere Platzierungen

90 Punkte
2011 Spätburgunder Mönchberg GG     
Deutzerhof, Mayschoss
14 % vol. Alkohol. 450 Flaschen. Preis: 52 Euro

89 Punkte
2011 Spätburgunder Alte Lay Hommage
Weingut Brogsitter, Grafschaft
15 % vol. Alkohol. 955 Flaschen, Preis: 24,80 Euro
        
2011 Spätburgunder Kräuterberg Auslese trocken
WG Mayschoss/Altenahr, Mayschoss
15 % vol. Alkohol. Preis: 38 Euro
                      
2010 Pinot noir »R« unfiltriert
WG Mayschoss/Altenahr, Mayschoss
14,5 % vol. Alkohol. Preis: 19,90 Euro
                   
88 Punkte
2011 Spätburgunder Sonnenberg B        
Weingut Erwin Riske, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 850 Flaschen. Preis: 18,90 Euro
      
2011 Spätburgunder Silberberg Hommage
Weingut Brogsitter, Grafschaft
14,5 % vol. Alkohol. 660 Flaschen. Preis: 14,80 Euro 
    
2011 Spätburgunder AD Aram
Weingut Brogsitter, Grafschaft
14,5 % vol. Alkohol. 2704 Flaschen. Preis: 19,80 Euro   

87 Punkte
2011 Spätburgunder Hardtberg
Weingut Erwin Riske, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 22,50 Euro

2011 Spätburgunder Pfarrwingert           
Weingut Erwin Riske, Dernau
13,5 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 25 Euro

Text von Mario Scheuermann

http://weinreporter.net

Mehr zum Thema

  • 30.09.2013
    Spätburgunder-Preis: Paukenschlag an der Nahe
    Christian Bamberger schafft einen »Hattrick« und belegt mit seinen Weinen die Plätze eins, zwei und drei.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cabreo il Borgo

    Der Cabreo Il Borgo ist das Aushängeschild der Tenute Ambrogio e Giovanni Folonari. Seit genau 40 Jahren steht dieser ikonische Supertuscan weltweit...

    Advertorial
    News

    Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

    Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

    News

    »Veloce«: Riedel bringt maschinelle Gläser auf den Markt

    Traditionshersteller Riedel setzt mit seiner neuen Serie auf Leichtigkeit aus maschineller Herstellung in großer Stückzahl.

    News

    Bortolomiol – Hundert Jahre Blick in die Zukunft

    Vor hundert Jahren kam Giuliano Bortolomiol zur Welt. Dieses Jubiläum wird heuer gebührend gefeiert und sein visionärer Geist mit der Founder...

    Advertorial
    News

    »Wine Photographer of the Year 2022«: Die Siegerfotos

    Der britische Fotograf Jon Wyand hat den Preis »Errazuriz Wine Photographer of the Year« gewonnen. Hier sehen Sie seine Fotos und die der anderen...

    News

    Welcher Wein zum Spargel?

    Ob grün oder weiß, ob gebraten oder gekocht – die Weinbegleitung zum Spargel braucht etwas Fingerspitzengefühl. Falstaff hilft Ihnen, die richtige...

    News

    Quinta do Noval und Taylor's präsentieren neuen Portwein

    Die beiden Weingüter Quinta do Noval und Taylor's Quinta de Vargellas stellen ihren neuen Jahrgang des Vintage Ports 2020 vor.

    News

    Château TrotteVieille weiht neues Kellergebäude ein

    Ein Neubau im Retro-Look, aber voller ausgeklügelter Kellertechnik.

    News

    Falstaff WeinTrophy 2022: Das sind die Sieger

    Zum zwölften Mal bat Falstaff eine hochkarätig besetzte Jury, in geheimen Voting über die Titel der Weintrophy zu entscheiden: Wir porträtieren die...

    News

    Spitzen Soave

    Pieropan weiht nach fünf Jahren Bauzeit die neue Kellerei in Soave ein. Falstaff war vor Ort, um sich ein Bild von dieser architektonischen...

    News

    Die Zeit des Durchatmens

    Während der Frühling langsam aus dem Winterschlaf erwacht, ändert sich auch dazu passend die Weinauswahl. ALDI SÜD empfiehlt eine feine Weinauswahl...

    Advertorial
    News

    Richard Geoffroy: Von Champagner zu Sake

    Der frühere Kellermeister vom »Dom Pérignon«, Richard Geoffroy, hat seinen eigenen Sake kreiert – eine Methode aus der Champagne macht seinen Reiswein...

    News

    Der Mai ist gekommen

    Während im Mai die Tage immer länger werden und die Temperaturen steigen, erinnert uns der fünfte Monat daran, dass der Sommer unmittelbar vor der...

    Advertorial
    News

    VDP adelt deutschen Sekt

    Mit dem »VDP Sekt Prestige« schafft der Verband Deutscher Prädikatsweingüter eine eigene Kategorie für hervorragende Sektqualitäten. Auch für...

    News

    Moët Hennessy goes Rosé

    Zwei komplett unterschiedliche Weingüter, zwei diametral verschiedene Herangehensweisen. Und doch verbindet die provenzalischen Rosé-Produzenten...

    News

    OnlineSeminar: Sekt – Prickelnde Stars

    Entdecken Sie, wie die Perlen in den Sekt kommen und erleben Sie Sektgenuss mit allen Sinnen.

    Advertorial
    News

    Moët Hennessy lanciert Rosé aus der PET-Flasche

    FOTOS: Die Moët Hennessy-Gruppe präsentiert den ersten Roséwein der Provence in einer extraflachen Plastikflasche aus 100 Prozent rezykliertem...

    News

    Amarone & Recioto: Die Trophy-Sieger 2022

    Der Sieg in der Kategorie Amarone geht an »La Mattonara« (Zýmē) während beim Recioto »La Roggia« (Speri) am meisten überzeugt.

    News

    Burgunder-Kauf: Das müssen Sie beachten

    Burgunder zu verkaufen heißt für Winzer und Händler sehr oft, Burgunder zu verteilen. Denn die besten Flaschen sind so rar und begehrt, dass zuweilen...

    News

    Soll man Burgunder dekantieren?

    Durch das Dekantieren bringt man den Wein zum Atmen, sagt man. Bei einem edlen Burgunder könnte das allerdings auch dazu führen, dass der Wein rasch...