Auch an der Mosel fiel die regionale Vorentscheidung für den deutschen Spätburgunderpreis denkbar knapp aus. Am Ende der verdeckten Probe standen zwei Weine mit fast gleicher Punktzahl nebeneinander, die stilistisch kaum unterschiedlicher sein konnten. Der klassisch kühle und mineralische Pinot noir *** aus der Lage Himmelreich in Graach und der extravagante, opulente fast schon liquoreuse Spätburgunder "R" vom Weingut Grumbach in Lieser. Nach einer erneuten Verkostung mit etwas mehr Luft war ews dann ein Herzschlagfinale, bei dem der Molitor-Wein die Nase denkbar knapp vorn hatte. Beide Weine kommen aber mit 91 Punkten ins Finale.
 
Auch wenn sich Markus Molitor einmal mehr den Regionalsieg sicherte und dazu auch noch den Platz 4, es ist dennoch auffallend, dass die Phalanx der Spitzenbetriebe beim Pinot noir breiter geworden ist als noch vor einigen Jahren, als Molitor den Wettbewerb noch souverän dominierte. Jetzt mischen auch Namen wie Richard Richter, Lehnert-Veit und vor allem Grumbach mit. Allerdings hat sich der Molitor Himmelreich *** Pinot noir durch seine jahrelange konstante Qualität inzwischen einen gewissen Nimbus eworben, der sich auch im Preis niederschlägt. Mit 82,50 Euro ist er einer der teuersten deutschen Rotweine. Es ist einer der wenigen Weine neben Stoddens Alten Reben, den beiden Kesseler Pinot noirs, Hubers Wildenstein sowie den Pinots von Becker in der Pfalz und Fürst in Franken, der auf dem besten Wege ist Kult zu werden.  

Platz 1
2010 Pinot noir Himmelreich ***             
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen
14 % vol. Alkohol. Preis: 82,50 Euro      
 
Rubinrot. Nase mit Kirsche und etwas Cassis, auch ganz zarte wilde Kräuternoten und Mineralität. Sehr kraftvoll, aber eine kühle Stilistik, zarter Pelzbelag, samtig feine Tannintextur, langer Abgang. Das ist ein feiner, eleganter Wein, der Zeit und Luft braucht, um sich zu öffnen, etwas an Volumen und Süße zuzulegen. Ein sehr klassicher Pinot noir Stil. 91 Punkte

Platz 2

2011 Spätburgunder "R"
Weingut Grumbach, Lieser         
15 % vol. Alkohol. 1.095 Flaschen. 22 Euro
Rubinrot. Komplexes Bukett: konzentrierte dunkle, rauchig durchwobene Frucht, Kräuter- und Röstaromen. Pflaumenkuchen: Am Gaumen dichter, opulenter Stoff, sehr konzentriert; fast schon liquoreus, wirkt etwas exotisch, extravagant. Samtige Tannine, schöne Süße, etwas Krokant; im Abgang eine leicht bittere Kaffeenote. 91

Platz 3
2011 Pinot noir
Weingut Richard Richter, Winningen     
14,5 % vol. Alkohol. 1.300 Flaschen. Preis: 15 Euro
Rubinrot. Schöne Nase mit roter Frucht, im Augenblick noch zu viel Holz mit etwas Kokosflocken. Am Gaumen sehr saftig und weich, schokoladig, eine schöner opulenter Wein, der das Holz noch einbinden wird. Im Abgang ein kleines Bitterschwänzchen. 90

Platz 4
2010 Pinot noir Klostergarten ***           
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen   
14 % vol. Alkohol. Preis: 77,20 Euro
Rubinrot. Schöne Nase, aber etwas verschlossen, zart rauchig. Am Gaumen kräftige Säure, sehr schöne  Struktur. Langer Abgang. Sehr feine Tannintextur. Im Augenblick beißt er noch ein Bisschen, aber die künftige Eleganz ist schon klar zu erkennen. 89

Platz 5
2011 Günterslay Spätburgunder              
Weingut Lehnert-Veit, Piesport
14 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 12,90 Euro
Rubinrot. In der Nase rote Frucht, mit feiner Kräuterwürze. Am Gaumen charmant, schöne Süße, weiche Fülle elegant, schöner frischer Trinkstoff. Deutlicher Abgang 89


Weitere Platzierungen: 

89 Punkte

2010 Falkenberg            
Weingut Lehnert-Veit, Piesport               
13,5 % vol. Alkohol, 450 Flaschen, 19,50 Euro

2010 Schlossberg  **
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen   
14 % vol. Alkohol.  Preis: 41 Euro             


88 Punkte
2010 Spätburgunder Barrique   
Petgen-Dahm Perl-Sehnden   
12,5 % vol. Alkohol, 1.300 Flaschen, Preis: 22 Euro

2011 Spätburgunder trocken     
Weingut Lutz Hommes, Ernst    
14 % vol. Alkohol, 500 Flaschen, Preis: 7 Euro

2011 Mont Piesport Pinot noir  
Weingut Achim Molitor, Minheim           
14 % vol. Alkohol, 1.200 Flaschen, Preis: 18 Euro

87 Punkte
2011 Tradition 1720        
Weingut Petgen-Dahm, Perl-Sehnden
13 % vol. Alkohol. 1.400 Flaschen, Preis: 16 Euro

2011 Spätburgunder      
Weingut Petgen-Dahm, Perl-Sehnden
12,5 % vol. Alkohol, 2.000 Flaschen, Preis: 10 Euro

2011 Pius
Weingut Schumacher, St. Aldegund       
13 % vol. Alkohol, 600 Flaschen, Preis: 18,50 Euro

2011 Bottchen Spätburgunder Auslese trocken               
Weingut Losen-Bockstanz,  Wittlich
15,5 % vol. Alkohol, 5.000 Flaschen, Preis: 13 Euro
 
 
(von Mario Scheuermann)

Mehr zum Thema

  • 11.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Rheingau auf Weltniveau
    Der 2011er Jahrgang aus dem Rheingau muss sich vor keinem Burgunder verstecken.
  • 04.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Juliusspital gewinnt in Franken
    Regionalsieg vor Graf von Schönborn und dem Weingut zur Schwane.
  • 02.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Neuling siegt an der Ahr
    Auch an der Ahr gab es ähnlich wie an der Nahe in diesem Jahr den Sieg eines »Newcomers«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

    Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

    News

    Bortolomiol – Hundert Jahre Blick in die Zukunft

    Vor hundert Jahren kam Giuliano Bortolomiol zur Welt. Dieses Jubiläum wird heuer gebührend gefeiert und sein visionärer Geist mit der Founder...

    Advertorial
    News

    Quinta do Noval und Taylor's präsentieren neuen Portwein

    Die beiden Weingüter Quinta do Noval und Taylor's Quinta de Vargellas stellen ihren neuen Jahrgang des Vintage Ports 2020 vor.

    News

    Château TrotteVieille weiht neues Kellergebäude ein

    Ein Neubau im Retro-Look, aber voller ausgeklügelter Kellertechnik.

    News

    Falstaff WeinTrophy 2022: Das sind die Sieger

    Zum zwölften Mal bat Falstaff eine hochkarätig besetzte Jury, in geheimen Voting über die Titel der Weintrophy zu entscheiden: Wir porträtieren die...

    News

    Spitzen Soave

    Pieropan weiht nach fünf Jahren Bauzeit die neue Kellerei in Soave ein. Falstaff war vor Ort, um sich ein Bild von dieser architektonischen...

    News

    Die Zeit des Durchatmens

    Während der Frühling langsam aus dem Winterschlaf erwacht, ändert sich auch dazu passend die Weinauswahl. ALDI SÜD empfiehlt eine feine Weinauswahl...

    Advertorial
    News

    Richard Geoffroy: Von Champagner zu Sake

    Der frühere Kellermeister vom »Dom Pérignon«, Richard Geoffroy, hat seinen eigenen Sake kreiert – eine Methode aus der Champagne macht seinen Reiswein...

    News

    Der Mai ist gekommen

    Während im Mai die Tage immer länger werden und die Temperaturen steigen, erinnert uns der fünfte Monat daran, dass der Sommer unmittelbar vor der...

    Advertorial
    News

    VDP adelt deutschen Sekt

    Mit dem »VDP Sekt Prestige« schafft der Verband Deutscher Prädikatsweingüter eine eigene Kategorie für hervorragende Sektqualitäten. Auch für...

    News

    Moët Hennessy goes Rosé

    Zwei komplett unterschiedliche Weingüter, zwei diametral verschiedene Herangehensweisen. Und doch verbindet die provenzalischen Rosé-Produzenten...

    News

    OnlineSeminar: Sekt – Prickelnde Stars

    Entdecken Sie, wie die Perlen in den Sekt kommen und erleben Sie Sektgenuss mit allen Sinnen.

    Advertorial
    News

    Moët Hennessy lanciert Rosé aus der PET-Flasche

    FOTOS: Die Moët Hennessy-Gruppe präsentiert den ersten Roséwein der Provence in einer extraflachen Plastikflasche aus 100 Prozent rezykliertem...

    News

    Amarone & Recioto: Die Trophy-Sieger 2022

    Der Sieg in der Kategorie Amarone geht an »La Mattonara« (Zýmē) während beim Recioto »La Roggia« (Speri) am meisten überzeugt.

    News

    Burgunder-Kauf: Das müssen Sie beachten

    Burgunder zu verkaufen heißt für Winzer und Händler sehr oft, Burgunder zu verteilen. Denn die besten Flaschen sind so rar und begehrt, dass zuweilen...

    News

    Soll man Burgunder dekantieren?

    Durch das Dekantieren bringt man den Wein zum Atmen, sagt man. Bei einem edlen Burgunder könnte das allerdings auch dazu führen, dass der Wein rasch...

    News

    USA: Jackson Family Wines expandiert im Walla Walla Valley

    Mit dem 61 Hektar großen Weinberg erweitert Jackson Family Wines seine Rebflächen und baut nun erstmals auch Wein im US-Bundesstaat Washington an.

    News

    Dorotheum und Falstaff launchen größte Weinauktion Österreichs

    Weinraritäten der Spitzenklasse: Mehr als 800 Lots mit fast 1900 Top-Weinen werden versteigert, bis 21. April können Sie noch mitbieten!

    News

    Falstaff wünscht frohe Ostern!

    Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Cocktail-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

    News

    So riechen und schmecken wir

    Wissenswert: Falstaff erklärt, wie unser Geruchs- und Geschmackssinn funktioniert.