Die Top 5 von der Mosel / Foto: Scheuermann
Die Top 5 von der Mosel / Foto: Scheuermann

Auch an der Mosel fiel die regionale Vorentscheidung für den deutschen Spätburgunderpreis denkbar knapp aus. Am Ende der verdeckten Probe standen zwei Weine mit fast gleicher Punktzahl nebeneinander, die stilistisch kaum unterschiedlicher sein konnten. Der klassisch kühle und mineralische Pinot noir *** aus der Lage Himmelreich in Graach und der extravagante, opulente fast schon liquoreuse Spätburgunder "R" vom Weingut Grumbach in Lieser. Nach einer erneuten Verkostung mit etwas mehr Luft war ews dann ein Herzschlagfinale, bei dem der Molitor-Wein die Nase denkbar knapp vorn hatte. Beide Weine kommen aber mit 91 Punkten ins Finale.
 
Auch wenn sich Markus Molitor einmal mehr den Regionalsieg sicherte und dazu auch noch den Platz 4, es ist dennoch auffallend, dass die Phalanx der Spitzenbetriebe beim Pinot noir breiter geworden ist als noch vor einigen Jahren, als Molitor den Wettbewerb noch souverän dominierte. Jetzt mischen auch Namen wie Richard Richter, Lehnert-Veit und vor allem Grumbach mit. Allerdings hat sich der Molitor Himmelreich *** Pinot noir durch seine jahrelange konstante Qualität inzwischen einen gewissen Nimbus eworben, der sich auch im Preis niederschlägt. Mit 82,50 Euro ist er einer der teuersten deutschen Rotweine. Es ist einer der wenigen Weine neben Stoddens Alten Reben, den beiden Kesseler Pinot noirs, Hubers Wildenstein sowie den Pinots von Becker in der Pfalz und Fürst in Franken, der auf dem besten Wege ist Kult zu werden.  

Platz 1
2010 Pinot noir Himmelreich ***             
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen
14 % vol. Alkohol. Preis: 82,50 Euro      
 
Rubinrot. Nase mit Kirsche und etwas Cassis, auch ganz zarte wilde Kräuternoten und Mineralität. Sehr kraftvoll, aber eine kühle Stilistik, zarter Pelzbelag, samtig feine Tannintextur, langer Abgang. Das ist ein feiner, eleganter Wein, der Zeit und Luft braucht, um sich zu öffnen, etwas an Volumen und Süße zuzulegen. Ein sehr klassicher Pinot noir Stil. 91 Punkte

Platz 2

2011 Spätburgunder "R"
Weingut Grumbach, Lieser         
15 % vol. Alkohol. 1.095 Flaschen. 22 Euro
Rubinrot. Komplexes Bukett: konzentrierte dunkle, rauchig durchwobene Frucht, Kräuter- und Röstaromen. Pflaumenkuchen: Am Gaumen dichter, opulenter Stoff, sehr konzentriert; fast schon liquoreus, wirkt etwas exotisch, extravagant. Samtige Tannine, schöne Süße, etwas Krokant; im Abgang eine leicht bittere Kaffeenote. 91

Platz 3
2011 Pinot noir
Weingut Richard Richter, Winningen     
14,5 % vol. Alkohol. 1.300 Flaschen. Preis: 15 Euro
Rubinrot. Schöne Nase mit roter Frucht, im Augenblick noch zu viel Holz mit etwas Kokosflocken. Am Gaumen sehr saftig und weich, schokoladig, eine schöner opulenter Wein, der das Holz noch einbinden wird. Im Abgang ein kleines Bitterschwänzchen. 90

Platz 4
2010 Pinot noir Klostergarten ***           
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen   
14 % vol. Alkohol. Preis: 77,20 Euro
Rubinrot. Schöne Nase, aber etwas verschlossen, zart rauchig. Am Gaumen kräftige Säure, sehr schöne  Struktur. Langer Abgang. Sehr feine Tannintextur. Im Augenblick beißt er noch ein Bisschen, aber die künftige Eleganz ist schon klar zu erkennen. 89

Platz 5
2011 Günterslay Spätburgunder              
Weingut Lehnert-Veit, Piesport
14 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 12,90 Euro
Rubinrot. In der Nase rote Frucht, mit feiner Kräuterwürze. Am Gaumen charmant, schöne Süße, weiche Fülle elegant, schöner frischer Trinkstoff. Deutlicher Abgang 89


Weitere Platzierungen: 

89 Punkte

2010 Falkenberg            
Weingut Lehnert-Veit, Piesport               
13,5 % vol. Alkohol, 450 Flaschen, 19,50 Euro

2010 Schlossberg  **
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen   
14 % vol. Alkohol.  Preis: 41 Euro             


88 Punkte
2010 Spätburgunder Barrique   
Petgen-Dahm Perl-Sehnden   
12,5 % vol. Alkohol, 1.300 Flaschen, Preis: 22 Euro

2011 Spätburgunder trocken     
Weingut Lutz Hommes, Ernst    
14 % vol. Alkohol, 500 Flaschen, Preis: 7 Euro

2011 Mont Piesport Pinot noir  
Weingut Achim Molitor, Minheim           
14 % vol. Alkohol, 1.200 Flaschen, Preis: 18 Euro

87 Punkte
2011 Tradition 1720        
Weingut Petgen-Dahm, Perl-Sehnden
13 % vol. Alkohol. 1.400 Flaschen, Preis: 16 Euro

2011 Spätburgunder      
Weingut Petgen-Dahm, Perl-Sehnden
12,5 % vol. Alkohol, 2.000 Flaschen, Preis: 10 Euro

2011 Pius
Weingut Schumacher, St. Aldegund       
13 % vol. Alkohol, 600 Flaschen, Preis: 18,50 Euro

2011 Bottchen Spätburgunder Auslese trocken               
Weingut Losen-Bockstanz,  Wittlich
15,5 % vol. Alkohol, 5.000 Flaschen, Preis: 13 Euro
 
 
(von Mario Scheuermann)

Mehr zum Thema

  • Zweimal Kesseler, dreimal Staatsweingüter – das sind die Top fünf des Rheingaues / Foto: Mario Scheuermann
    11.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Rheingau auf Weltniveau
    Der 2011er Jahrgang aus dem Rheingau muss sich vor keinem Burgunder verstecken.
  • Die Top Drei der Franken-Verkostung / Foto beigestellt
    04.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Juliusspital gewinnt in Franken
    Regionalsieg vor Graf von Schönborn und dem Weingut zur Schwane.
  • Siegerfoto von der Ahr, die besten Drei stehen in der Mitte / Foto: Mario Scheuermann
    02.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Neuling siegt an der Ahr
    Auch an der Ahr gab es ähnlich wie an der Nahe in diesem Jahr den Sieg eines »Newcomers«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Weinguide 2020/2021: Nachhaltigkeis-Award für Weingut Müller

    In der neuen Ausgabe des Standardwerks für Wein in Österreich und Südtirol vergibt Falstaff in Kooperation mit Vöslauer erstmals eine Auszeichnung für...

    News

    Bring das Weinviertel in dein Viertel

    Im Juli gibt es besten Grünen Veltliner, Weinviertel DAC, in ausgewählten Restaurants und bei Weinhändlern in München, Berlin und Hamburg – im...

    Advertorial
    News

    Ventaglio: Neuer Lagen-Wein der Tenuta Argentiera

    97 Punkte für die Premiere. Die Tenuta Argentiera entstand Mitte der 1990er Jahre und ist eines der bekanntesten Weingüter in Bolgheri.

    News

    Burgund: Große Bonneau du Martray-Vertikale

    Die Kult-Domäne ist seit 2017 in den Händen von Unternehmer Stanley Kroenke und hat auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. 97 Punkte für den...

    News

    Weinlegende Anthony J. Terlato ist tot

    Der Vorsitzende der Terlato Wine Group und Besitzer dreier kalifornischer Weingüter hat die amerikanische Weinwelt maßgeblich geprägt. Er verstarb am...

    News

    Sommelier ohne »Master«

    Rassismusdebatte in den USA erfasst die Weinwelt. Der Titel »Master« fällt.

    News

    Deutscher Sekt 2.0

    Für viele Winzer war Sekt nur ein Nebenprodukt. Das hat sich geändert. Denn auf guten Sekt muss man gezielt hinarbeiten.

    News

    FOTOS: Sehenswerter Neubau der Kellerei Kurtatsch

    Wein von steilen Wänden: Ein architektonisch sehr gelungener Neubau in Südtirol wurde dieser Tage eingeweiht.

    News

    Stuttgarter Jungwinzer: Wein-Wanderpokal statt UEFA EURO 2020

    Ab dem 3. Juli treten 16 Jungwinzer in den vier Weinkategorien Riesling, Sauvignon blanc, Burgunder und Rosé gegeneinander an, das Finale am 7. August...

    News

    Coolinaria: Sächsisch-schlesischer Genuss in Görlitz

    Am 27. Juni laden Gastronomen und Winzer zur ersten Auflage des deutsch-polnischen Genussfests Coolinaria. Coronabedingt fällt die Premiere kleiner...

    News

    Jost Höplers Altersteilzeit am Wiener Nussberg

    Der 81-jährige Winzer aus Breitenbrunn hält wenig von Ruhestand und präsentiert den Wiener Gemischten Satz »WiraWåxt«.

    News

    Maison Gilliard und Domaines Chevalier schließen sich zusammen

    Die beiden Schweizer Weingüter bilden eine Allianz, die erstmals in der Geschichte das Weingeschäft im Oberwallis und im Unterwallis verbindet.

    News

    Top 5 deutsche Spätburgunder 2018 unter 15 Euro

    Pinot Noir alias Spätburgunder hat sich zu einer deutschen Paradedisziplin entwickelt und muss gar nicht teuer sein.

    News

    Top 11 Rieslinge 2019 aus dem Kremstal unter 10 Euro

    Preis-Leistungs-Tipps für erfrischenden Genuss auf der Sonnenterrasse.

    News

    Termin fix: VieVinum 2020 findet erst 2021 statt

    Ebenso wie die ProWein fiel auch die VieVinum in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise aus. Der Ersatztermin wurde nun fixiert: von 29. bis 31. Mai...

    News

    Südtiroler Vernatsch Cup 2020

    Am 8. und 9. Juni wurden im »vigilius mountain resort« am Vigiljoch in Lana zum 17. Mal der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen.

    News

    Frédéric Panaiotis im Falstaff-Interview

    Der Chef-des-Caves von Ruinart über Roséchampagner und das richtige Champagnerglas.

    News

    Promontory: Harlan 2.0

    Das Weingut im Napa Valley liegt an einem Steilhang auf 300 Metern Höhe und befindet sich noch mitten im Aufbau, die ersten Jahrgänge konnten aber...

    News

    Top 8 Sangiovese di Romagna unter zehn Euro

    Geheimtipps von der geliebten Sangiovese-Traube aus einer unterschätzten Region. Hier gibt es 92 Punkte unter zehn Euro!

    News

    En Primeur 2020: Bordeaux gibt’s billiger

    Auch Mouton-Rothschild geht um ein Drittel günstiger in die Kampagne. Mittlerweile sind über 300 Bordeaux 2019 verkostet, bewertet und kostenfrei...