Die Top 5 von der Mosel / Foto: Scheuermann
Die Top 5 von der Mosel / Foto: Scheuermann

Auch an der Mosel fiel die regionale Vorentscheidung für den deutschen Spätburgunderpreis denkbar knapp aus. Am Ende der verdeckten Probe standen zwei Weine mit fast gleicher Punktzahl nebeneinander, die stilistisch kaum unterschiedlicher sein konnten. Der klassisch kühle und mineralische Pinot noir *** aus der Lage Himmelreich in Graach und der extravagante, opulente fast schon liquoreuse Spätburgunder "R" vom Weingut Grumbach in Lieser. Nach einer erneuten Verkostung mit etwas mehr Luft war ews dann ein Herzschlagfinale, bei dem der Molitor-Wein die Nase denkbar knapp vorn hatte. Beide Weine kommen aber mit 91 Punkten ins Finale.
 
Auch wenn sich Markus Molitor einmal mehr den Regionalsieg sicherte und dazu auch noch den Platz 4, es ist dennoch auffallend, dass die Phalanx der Spitzenbetriebe beim Pinot noir breiter geworden ist als noch vor einigen Jahren, als Molitor den Wettbewerb noch souverän dominierte. Jetzt mischen auch Namen wie Richard Richter, Lehnert-Veit und vor allem Grumbach mit. Allerdings hat sich der Molitor Himmelreich *** Pinot noir durch seine jahrelange konstante Qualität inzwischen einen gewissen Nimbus eworben, der sich auch im Preis niederschlägt. Mit 82,50 Euro ist er einer der teuersten deutschen Rotweine. Es ist einer der wenigen Weine neben Stoddens Alten Reben, den beiden Kesseler Pinot noirs, Hubers Wildenstein sowie den Pinots von Becker in der Pfalz und Fürst in Franken, der auf dem besten Wege ist Kult zu werden.  

Platz 1
2010 Pinot noir Himmelreich ***             
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen
14 % vol. Alkohol. Preis: 82,50 Euro      
 
Rubinrot. Nase mit Kirsche und etwas Cassis, auch ganz zarte wilde Kräuternoten und Mineralität. Sehr kraftvoll, aber eine kühle Stilistik, zarter Pelzbelag, samtig feine Tannintextur, langer Abgang. Das ist ein feiner, eleganter Wein, der Zeit und Luft braucht, um sich zu öffnen, etwas an Volumen und Süße zuzulegen. Ein sehr klassicher Pinot noir Stil. 91 Punkte

Platz 2

2011 Spätburgunder "R"
Weingut Grumbach, Lieser         
15 % vol. Alkohol. 1.095 Flaschen. 22 Euro
Rubinrot. Komplexes Bukett: konzentrierte dunkle, rauchig durchwobene Frucht, Kräuter- und Röstaromen. Pflaumenkuchen: Am Gaumen dichter, opulenter Stoff, sehr konzentriert; fast schon liquoreus, wirkt etwas exotisch, extravagant. Samtige Tannine, schöne Süße, etwas Krokant; im Abgang eine leicht bittere Kaffeenote. 91

Platz 3
2011 Pinot noir
Weingut Richard Richter, Winningen     
14,5 % vol. Alkohol. 1.300 Flaschen. Preis: 15 Euro
Rubinrot. Schöne Nase mit roter Frucht, im Augenblick noch zu viel Holz mit etwas Kokosflocken. Am Gaumen sehr saftig und weich, schokoladig, eine schöner opulenter Wein, der das Holz noch einbinden wird. Im Abgang ein kleines Bitterschwänzchen. 90

Platz 4
2010 Pinot noir Klostergarten ***           
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen   
14 % vol. Alkohol. Preis: 77,20 Euro
Rubinrot. Schöne Nase, aber etwas verschlossen, zart rauchig. Am Gaumen kräftige Säure, sehr schöne  Struktur. Langer Abgang. Sehr feine Tannintextur. Im Augenblick beißt er noch ein Bisschen, aber die künftige Eleganz ist schon klar zu erkennen. 89

Platz 5
2011 Günterslay Spätburgunder              
Weingut Lehnert-Veit, Piesport
14 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 12,90 Euro
Rubinrot. In der Nase rote Frucht, mit feiner Kräuterwürze. Am Gaumen charmant, schöne Süße, weiche Fülle elegant, schöner frischer Trinkstoff. Deutlicher Abgang 89


Weitere Platzierungen: 

89 Punkte

2010 Falkenberg            
Weingut Lehnert-Veit, Piesport               
13,5 % vol. Alkohol, 450 Flaschen, 19,50 Euro

2010 Schlossberg  **
Weingut Markus Molitor, Bernkastel-Wehlen   
14 % vol. Alkohol.  Preis: 41 Euro             


88 Punkte
2010 Spätburgunder Barrique   
Petgen-Dahm Perl-Sehnden   
12,5 % vol. Alkohol, 1.300 Flaschen, Preis: 22 Euro

2011 Spätburgunder trocken     
Weingut Lutz Hommes, Ernst    
14 % vol. Alkohol, 500 Flaschen, Preis: 7 Euro

2011 Mont Piesport Pinot noir  
Weingut Achim Molitor, Minheim           
14 % vol. Alkohol, 1.200 Flaschen, Preis: 18 Euro

87 Punkte
2011 Tradition 1720        
Weingut Petgen-Dahm, Perl-Sehnden
13 % vol. Alkohol. 1.400 Flaschen, Preis: 16 Euro

2011 Spätburgunder      
Weingut Petgen-Dahm, Perl-Sehnden
12,5 % vol. Alkohol, 2.000 Flaschen, Preis: 10 Euro

2011 Pius
Weingut Schumacher, St. Aldegund       
13 % vol. Alkohol, 600 Flaschen, Preis: 18,50 Euro

2011 Bottchen Spätburgunder Auslese trocken               
Weingut Losen-Bockstanz,  Wittlich
15,5 % vol. Alkohol, 5.000 Flaschen, Preis: 13 Euro
 
 
(von Mario Scheuermann)

Mehr zum Thema

  • Zweimal Kesseler, dreimal Staatsweingüter – das sind die Top fünf des Rheingaues / Foto: Mario Scheuermann
    11.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Rheingau auf Weltniveau
    Der 2011er Jahrgang aus dem Rheingau muss sich vor keinem Burgunder verstecken.
  • Die Top Drei der Franken-Verkostung / Foto beigestellt
    04.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Juliusspital gewinnt in Franken
    Regionalsieg vor Graf von Schönborn und dem Weingut zur Schwane.
  • Siegerfoto von der Ahr, die besten Drei stehen in der Mitte / Foto: Mario Scheuermann
    02.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Neuling siegt an der Ahr
    Auch an der Ahr gab es ähnlich wie an der Nahe in diesem Jahr den Sieg eines »Newcomers«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Emma 2

    Der Quereinsteiger Rainer Podzuck einen ganz besonderen Platz in Essen geschaffen.

    Advertorial
    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Witwenball

    Aus dem Tanzlokal der 1920er Jahre machten Julia und Axel Bode ein gastronomisches Allround-Talent.

    Advertorial
    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Cordobar

    Im Berliner WeinPlace to be verbindet sich österreichische mit deutscher Weinkompetenz und -leidenschaft.

    Advertorial
    News

    Quiz: Testen Sie Ihr Weinwissen!

    Beantworten Sie elf kurzweilige Fragen und küren Sie sich zum Weingott! Oder reicht Ihr Weinwissen gerade einmal für den Status als Cola-Rot-Trinker?

    News

    California Dreaming bei ALDI SÜD

    Kalifornien ist ein Sehnsuchtsort – viel gepriesen und sogar besungen. Überdies ist Kalifornien eine Wein-Großmacht.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Weinerlebnis mit den Vinum Hotels Südtirol

    Gemeinsam mit den Gastwirten und -wirtinnen der Vinum Hotels Südtirol erlebt man eine Entdeckungs- und Verkostungstour durch die Südtiroler...

    News

    Ribera del Duero erfindet sich neu

    Die namhafte Weinbauregion auf der kastilischen Hochebene überzeugt mit modernen Weinen, die aus der traditionellen Qualitätspyramide Crianza –...

    Advertorial
    News

    Weine aus Luxemburg

    Mosel und Weinbau – das sind zwei Dinge, die oft in einem Atemzug genannt werden. Doch kaum jemand denkt daran, dass die Mosel auf einer Strecke von...

    News

    »Eataly« eröffnet größte Weinbar Münchens

    Am Freitag, den 15. September, wird die neue Vinothek eingeweiht – mit einem genussvollen und vinophilen Rahmenprogramm.

    News

    Die neue Mosel-Weinkönigin heißt Kathrin Hegner

    Die 24-Jährige aus dem Ruwertal wurde kürzlich in den Adelsstand erhoben. Als Weinprinzessinnen 2017/2018 fungieren Alina Scholtes und Marie Jakoby.

    News

    Champagne Pommery präsentiert 10. Chef de Cave

    Mit Kellermeister Clément Pierlot beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des traditionsreichen Champagnerhauses.

    News

    Die schönsten Weinbars der Welt

    Tausende Flaschen im Angebot, eine sagenhafte Aussicht oder ein Lokal mit »fliegenden« Kellnerinnen im Einsatz: Wir zeigen Ihnen Weinbars, die...

    News

    Die besten Weinbars in Österreich im Portrait

    Österreich ist für seine große Weinbau-Tradition bekannt – da verwundert es kaum, dass das Land auch eine hohe Dichte an ausgezeichneten Weinbars ...

    News

    Die besten Weinbars in Deutschland im Portrait

    Von Sylt über Berlin bis München war die Falstaff-Community auf der Suche nach den besten Weinbars. Service und Wein-Auswahl gaben den Ausschlag.

    News

    Rebenverwandtschaft Muskateller und Muscat

    Ob trocken, sprudelnd oder süß, die Aromatik der Muskatweine ist einfach unverwechselbar – und die große Reb­familie ist rund um den Globus...

    News

    Erste Bilanz der Champagne-Lese 2017

    2017 kennzeichnet eine der frühesten Lesen in der Geschichte der Champagne. Die Erntemenge ist in einigen Regionen stark zurückgefallen.

    News

    Premiere für den Duval-Leroy Extra Brut Prestige

    Der Extra Brut Prestige Premier Cru aus dem Traditionshaus Duval-Leroy ist ab September 2017 erstmals auf dem deutschen Markt erhältlich.

    News

    Mosel-Kabinett erklimmt Raritätenstatus

    Die Herbstversteigerungen von Großem Ring und Bernkasteler Ring haben bemerkenswerte Ergebnisse hervorgebracht. Am bedeutendsten: Die Preise für den...

    News

    World Champions: Gonzáles Byass

    Im Jahr 1835 begann im andalusischen Jerez ein junger Mann mit dem Sherrygeschäft. Heute ist der Familienbetrieb González Byass ein Big Player im...