Die Top Drei der Franken-Verkostung / Foto beigestellt
Die Top Drei der Franken-Verkostung / Foto beigestellt

Bei den Spätburgundern haben sich die fränkischen Winzer weitgehend von ihren traditionellen  Bocksbeuteln verabschiedet und füllen diese Weine fast ausschließlich in Burgunderflaschen. Auch sonst zeigen sie sich überaus innovationsfreudig: 15 der 18 in unserer Probe verkosteten Weine hatten einen Schraubverschluss statt Naturkork. Manchmal benutzen sie noch ein wenig zu viel neues Holz beim Ausbau, aber an der Spitze  gelingt es ihnen Frucht, Holz und die spezifischen Mineralitäten ihrer Böden auf eine burgundische Art zu vereinen. Bestes Beispiel der Siegerwein aus dem Würzburger Juliusspital, der bei der regionalen Vorentscheidung für den Deutschen Spätburgunderpreis Platz eins belegte. Vor dem Schlossberg *** von Graf Schönborn und dem Escherndorfer Lumpp vom Weingut zur Schwane.

Erfolg für neuen Kellermeister
Der Siegerwein ist das Erstlingswerk des neuen, jungen Kellermeisters Nicolas Frauer, der seit Juli 2011 für die Weine des traditionsreichen Betriebes verantwortlich zeichnet. Die Vita des gebürtigen Schwaben sagt eigentlich schon alles über seine Philosophie. Gelernt hat er das Winzerhandwerk in Baden im Weingut Dr. Heger. Danach studierte er in Dijon Oenologie und arbeitete jeweils ein halbes Jahr in zwei burgundischen Betrieben. Danach ging er für eine weitere Station nach Kanada und arbeitet abschließend zwei Jahre im Weingut Georg Mosbacher in der Pfalz. Man kann also davon ausgehen, dass er viele Spielarten des Pinot noirs kennt – regional wie international. Und dies hat er 2011 in einem Wein von großer Intensität und Strahlkraft umgesetzt!

Der Siegerwein im Porträt
Die Parzelle im Pfaffenberg, aus der die Trauben stammen, ist eine reine Südlage mit schweren und sehr alten Muschelkalkböden, die Frauer mit den Lagen in Gevrey Chambertin vergleicht. Der Wein wurde zunächst für ein Jahr in Barriques aus französischer Eiche (40 % neu) gelagert und anschließend assembliert und ein gutes halbes Jahr in einem großen traditionellen Holzfass ausgebaut.

Platz 1
2011 Spätburgunder Pfaffenberg Erste Lage
Juliusspital, Würzburg
14 % vol. Alkohol, 4.000 Flaschen. Schraubverschluss. Preis:  25 Euro
Dunkles, dichtes rubinrot bis violett. In der Nase konzentrierte, dichte dunkle Frucht, etwas rauchig. Kraftvoll und sehr robust mit zunächst sehr mächtig wirkenden Tanninen, aber auch eine starke Mineralität vom schweren Muschelkalk. Schöne stoffige Art, lang nachklingend. Entwickelt mit der Zeit auch eine schöne Süße. Zeigt Kraft, Eleganz und alle Anzeichen eines markanten Burgunders mit Reifepotenzial für die nächsten Jahre .  92 Punkte

Platz 2
2011 Schlossberg Spätburgunder ***
Weingut Graf von Schönborn, Volkach
13,5 % vol. Alkohol. 900 Flaschen. Naturkork. Preis: 28,80 Euro
Rubinrot. In der Nase zunächst eine schöne Mischung aus roter Frucht und weichen Holznoten, auch erdig und mineralisch; aber alles recht verhalten. Am Gaumen opulent und reich, schöne sinnliche Süße, samtige Tannine. Langer Nachhall und Abgang mit etwas Schokolade.  91

Platz 3
2011 Spätburgunder Escherndorf Lumpp
Weingut zur Schwane, Volkach
14 % vol. Alkohol. 1.600 Flaschen. Schraubverschluss. Preis: 20 Euro
Rubinrot. Sehr klare und typische Nase mit roter Frucht, Mineralität und etwas Holz. Pure Pinot Eleganz. Am Gaumen eine sehr feine Würze, süße rote Frucht. Lang und nachhalllig. Auch dieser Wein wirkt sehr sinnlich. 91

Platz 4
2011 Spätburgunder Schlossberg GG
Weingut Stadt Klingenberg, Klingenberg
13,5 % vol. Alkohol. 500 Flaschen. Naturkork. Preis: 52,00 Euro
Recht dunkles rubinrot. Schöne Würze in der Nase, etwas Holz, auch erdig. Am Gaumen zunächst etwas sperrig, viel Holz, viel Tannin aber auch kräftige Mineralität. Ein Wein der viel Zeit braucht. Er hat viel Biss, ist fest und dicht, sehr mineralisch. Schöne Länge und Tiefe, kleine Bitternoten, die sich aber mit der Zeit auflösen. Neben dem Pfaffenberg wohl der Wein mit der längsten Zukunft unter den TOP 5.  90

Platz 5
2011 Spätburgunder Recis
Weingut May, Retzstadt
13,5 % vol. Alkohol. 3.100 Flaschen. Schraubverschluss. Preis: 32 Euro
Rubinviolett. In der Nase zunächst total schwarze Johannisbeeren, dazu Kräuter und etwas Rauch. Sehr frisch und anspringend. Am Gaumen stoffig und saftig. Schöne dichte Art. Nicht unbedingt typisch fränkisch aber sehr Pinot. Man würde ihn blind eher an die Ahr oder in den Rheingau verorten. Mit der Zeit kommt auch eine opulente Süße dazu, bleibt aber auch dann saftig und frisch. 90


Weitere Platzierungen

90 Punkte
2010 Spätburgunder Wellenkalk              
Weingut May, Retzstadt
13,5 % vol. Alkohol. 5.500 Flaschen. Schraubverschluss. Preis: 12 Euro

89 Punkte
2010 Spätburgunder Schlossberg            
Castell´sches Domänenamt, Castell        
13,5 % vol. Alkohol. 576 Flaschen. Schraubverschluss. Preis: 33 Euro

2011 Spätburgunder Heller Berg              
Weingut Roth, Wiesenbronn     
13 % vol. Alkohol. 900 Flaschen. Preis: 26,50 Euro
    
2011 Spätburgunder Schlossberg            
Weinbau Herkert, Klingenberg
13 % vol. Alkohol. Preis: 14 Euro
                              

88 Punkte
2010 Spätburgunder Volkach Ratsherr
Weingut zur Schwane, Volkach                
13,5 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Schraubverschluss. Preis: 20 Euro      

2011 Spätburgunder Wachhügel - Best of -         
Weinbau Hofmann, Wiesenbronn
13,5 % vol. Alkohol. 500 Flaschen. Preis: 10,50 Euro
   
2011 Spätburgunder Fürstenberg Spätlese trocken        
Weingut am Vögelein, Nordheim            
13,5 % vol. Alkohol. 520 Flaschen. Preis 18,50 Euro

2011 Spätburgunder Reitsteig   
Castell´sches Domänenamt, Castell
13,5 % vol. Alkohol. 2.380 Flaschen. Naturkork. Preis: 18 Euro

2011  Spätburgunder "R"               
Weingut Stadt Klingenberg, Klingenberg
13 % vol. Alkohol. 2.200 Flaschen. Naturkork. Preis: 32 Euro
    
2010 Spätburgunder Feuerstein "RR"
Weingut Hofmann, Röttingen
12,5 % vol. Alkohol.

87 Punkte
2011 Spätburgunder Wachhügel Spätlese trocken          
Weinbau Hofmann, Wiesenbronn          
13 % vol. Alkohol. 600 Flaschen. Preis: 7,50 Euro
    
2011 Spätburgunder Wachhügel 1. Lage              
Weingut Roth, Wiesenbronn     
13,5 % vol. Alkohol. 1.600 Flaschen. Preis: 13 Euro


86 Punkte
2011 Spätburgunder Kirchberg
Weinbau Hofmann, Wiesenbronn          
13 % vol. Alkohol. 600 Flaschen. Preis: 7,50 Euro

(von Mario Scheuermann)

Mehr zum Thema

  • Siegerfoto von der Ahr, die besten Drei stehen in der Mitte / Foto: Mario Scheuermann
    02.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Neuling siegt an der Ahr
    Auch an der Ahr gab es ähnlich wie an der Nahe in diesem Jahr den Sieg eines »Newcomers«.
  • Siegespodest in Uniform: Bamberger räumt alles ab / Foto: Mario Scheuermann
    30.09.2013
    Spätburgunder-Preis: Paukenschlag an der Nahe
    Christian Bamberger schafft einen »Hattrick« und belegt mit seinen Weinen die Plätze eins, zwei und drei.
  • Mehr zum Thema

    News

    40 Jahre Falstaff: Winzer die Geschichte schrieben

    Jede Weinbau-Nation, aber auch jede Winzer-Generation hat ihre Ausnahmekönner, deren Geschick in der Kunst des Weinmachens Außergewöhnliches...

    News

    Teil 2 Bordeaux 2018: Die Besten aus Sauternes und Barsac

    Hohe Bewertungen gab es für Château d’Yquem und Château Suduirau bei der Arrivage-Verkostung des Jahrgangs 2018 im Sauternes und Barsac.

    News

    Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan Ätna

    Der Ätna spuckt nicht nur aktuell wieder Feuer, er gilt auch als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für...

    News

    Valpolicella mit erster digitaler Veranstaltung

    Valpolicella geht online mit der ersten vollständig digitalen Veranstaltung eines Konsortiums und setzt somit innovative Schritte.

    Advertorial
    News

    Bordeaux Arrivage 2018 - Ein Traumjahrgang im Test

    Trotz Corona konnte Falstaff die eben gefüllten Spitzen-Weine verkosten und bewerten. Die Arrivage-Serie beginnt mit Fabel-Bewertungen im Médoc.

    News

    Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Ahr

    Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

    Advertorial
    News

    DIE GROSSE OSTER-WEINAUKTION 2021

    Wegen des Riesen-Erfolgs der Weihnachtsauktion kommen auch zu Ostern kostbare Weine und Spirituosen bei dem Auktions-Experten Dorotheum unter den...

    News

    Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

    Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

    News

    China: »Changyu« errichtet Wein-Themenpark

    Chinas größtes Weingut »Changyu« will im Sommer 2021 in Shanghai einen Wein-Themenpark mit Erlebnis-Bereich und Food-Pairing-Schwerpunkt eröffnen.

    News

    Ornellaia macht Wein im Napa Valley

    Gemeinsam mit Dalla Valle Vineyards wurde das neue Projekt »DVO« lanciert. Der erste Wein soll im Oktober 2021 präsentiert werden.

    News

    World Champions: Gantenbein

    Mit der Fokussierung auf Burgunder-Klone sorgten Martha und Daniel Gantenbein bereits vor langer Zeit für einen Quantensprung im Schweizer Weinbau....

    News

    Top 6: Diese Weine passen zu Hase

    Kaninchen und Hase kommen seltener auf den Tisch, da hängt die Weinbegleitung stark von der Würze des Gerichts ab. Die Falstaff-Weinredaktion verrät...

    News

    Top 8 Weinempfehlungen zu Chili con Carne

    Chili zählt zu den absoluten Eintopfklassikern. Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing gefragt.

    News

    Hochwasser am Rhein: »Nur Vorwarnstufe«

    Schneeschmelze und ergiebige Regenfälle sorgen derzeit für Hochwasser an Rhein und Mosel. Das Schlimmste könnte allerdings noch bevorstehen.

    News

    Die glorreichen Zehn: Burgunds berühmteste Appellationen

    Von Chablis bis Romanée-Conti: Die berühmten Crus im Portrait – Bodenbeschaffenheit, Einzellagen und Charakter.

    News

    Unbezahlbare Tipps für preiswerte Burgunder

    Das Burgund gilt als teuer und kaum zugänglich. Aber stimmt das wirklich noch? Falstaff meint Nein! Denn es gibt sie, die preiswerten Burgunder. Wir...

    News

    Fotos: Die sehenswertesten Weinberge Südtirols

    Die norditalienische Region ist bekannt für ihre Berge und den Weinbau – die Kombination aus beidem macht den besonderen Reiz aus. Falstaff zeigt die...

    News

    1990er: Österreichs Weinszene im Aufbruch

    40 Jahre Falstaff: Mit Können, Wissen und großen Ambitionen haben diese Winzer das österreichische Weinwunder bewirkt – für das Falstaff Jubiläums...

    News

    Gewinnspiel: Krug Clos du Mesnil 2006

    Spielen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Flasche des edlen Clos du Mesnil 2006 des renommierten Champagner-Hauses Krug zur Verfügung...

    Advertorial
    News

    Bordeaux: Sechs neue Rebsorten zugelassen

    Der französische Landwirtschaftsverband genehmigte die Rebsorten Arinamoa, Castets, Marselan, Touriga Nacional, Alvarinho und Liliorila.