Sommerlicher Weingenuss mit ALDI SÜD

© Shutterstock

© Shutterstock

Beim Picknick gilt es, den Aufwand gering zu halten – es sollte zügig vorbereitet sein und in die Kühltasche passen. Zum Aperitif gibt es frischen Ziegenkäse, den wir mit etwas Joghurt glattgerührt und mit klein gehackten Oliven, Limettensaft, Salz, etwas Cayennepfeffer sowie fein geschnittenem Schnittlauch abgeschmeckt haben – dazu ein frisches Baguette und ein würziger Lugana, das ist ein norditalienischer Weißwein aus der Trebbiano-Traube.

Der neue Jahrgang 2017 der Lugana-Hausmarke von ALDI SÜD duftet verführerisch nach weißen Blüten und Birne, ein leichter, milder Wein mit gutem Trinkfluss. Aber auch ein Rosé eignet sich zum Aperitif: beispielsweise ein Klassiker aus Südfrankreich wie der 2017er Côteaux d’Aix en Provence AOP Rosé. Der Wein schimmert lachsrosa, hat Aromen von Erdbeere und roter Johannisbeere, am Gaumen strahlt er Harmonie und Frische aus.

Tortilla mit Spargelsalat

Nach diesem Start kommen wir zu unserem Hauptgang: eine in appetitliche Happen geschnittene Tortilla-Variante plus ein Spargelsalat. Für Letzteren schneiden wir die geschälten Stangen in mundgerechte Stücke, dünsten sie knackig und aromatisieren sie mit Limonensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und ein paar Blättchen Petersilie, Kresse oder Schnittlauch – einfacher geht es nicht.
Tortilla gibt es in sehr vielen Varianten, also bitte: Improvisieren Sie nach persönlichem Geschmack! Für unsere braten wir gekochte, in Scheiben geschnittene Kartoffeln in einer beschichteten Pfanne an, geben fein gehackte Zwiebel sowie in dünne Scheiben geschnittenen Schinkenspeck dazu, salzen, pfeffern. Dann Eier in einer Schüssel verquirlen, mit geriebenem Parmensan – Gruyère oder Comté geht genauso gut – würzen, salzen und pfeffern, nach Geschmack etwas Muskat dazugeben, gehackte Petersilie sollte auf keinen Fall fehlen. Pro Person rechnen wir zwei Eier.

Diese Mischung über die Kartoffeln gießen, ein paar Minuten auf dem Herd weiter braten, dann im Backofen bei 120 Grad gemütlich fertig garen – wenn man es eilig hat, einfach die Temperatur erhöhen! In der Pfanne abkühlen lassen, dann schneiden. Zu dieser Kartoffel-Eierspeise passt ein Rosé perfekt, beispielsweise der 2017er Pinot Noir Rosé Pays d’Oc IGP, der fruchtig duftet und am Gaumen genügend Struktur mitbringt, um ein Essen zu begleiten. Auch im weltweit berühmtesten Anbaugebiet, dem Bordeaux, werden Rosé-Weine gekeltert. Genau wie der 2017er aus dem weltberühmten Hause Baron Rothschild fallen diese meist kräftig und griffig aus, die würzige Cabernet-Sauvignon-Traube ist klar zu schmecken. In der Nase zeigt dieser Rosé Waldbeer-Aromen, am Gaumen ist er so straff, dass sich weitere kulinarische Verbindungen anbieten. Wenn wir außer der Tortilla auch etwas dünn aufgeschnittenes Roastbeef eingepackt haben – umso besser.

Zum Abschluss servieren wir ein paar geviertelte, leicht gezuckerte Erdbeeren sowie einen Vinho Verde DOC aus dem regenreichen, »grünen« Norden Portugals. Der Wein perlt leicht, mit seinen Aromen von Ananas und Apfel ist er ein exzellenter Durstlöscher – der Sommer kann kommen.

www.aldi-sued.de

www.meine-weinwelt.de