So war das GenussDuell in Rheinland-Pfalz

Die Köche des GenussDuells Rheinland-Pfalz: Jürgen Kaufmann, Ben Pfeifer, Eva Wagner und Bernhard Tintemann.

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Die Köche des GenussDuells Rheinland-Pfalz: Jürgen Kaufmann, Ben Pfeifer, Eva Wagner und Bernhard Tintemann.

Die Köche des GenussDuells Rheinland-Pfalz: Jürgen Kaufmann, Ben Pfeifer, Eva Wagner und Bernhard Tintemann.

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Die Haare sind noch zerzaust, auf der Schürze Spuren von Rotwein und Schwarzwurzeln. Erschöpft aber überglücklich hat Eva Wagner den Preis als Gewinnerin des diesjährigen GenussDuells Rheinland-Pfalz entgegengenommen. Der 5. November war ein wahrlich spannender Wettbewerbstag, bei dem sich die Siegerin mit ihrem kulinarischen Geschick nur haarscharf gegen ihren Konkurrenten durchsetzen konnte. Hinter den beiden Teilnehmern liegt ein ereignisreicher Tag.

Es zischt laut. Dampf steigt auf. Eva Wagner startet mit der Vorspeise. Ganz vorsichtig und mit Bedacht legt sie die Lachsforelle auf Backpapier in die heiße Pfanne. Wie das duftet – sofort erfüllt ein herrlicher Geruch die Profiküche des »Gut Leben am Morstein« in Westhofen, Rheinhessen. Die Region in Rheinland-Pfalz ist das größte Weinanbaugebiet Deutschlands.

Sterne-, Profi-, und Hobbyköche gemeinsam in Aktion

An diesem Montag dient das Gut als Veranstaltungsort für das GenussDuell der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Dieser Kochwettbewerb hat etwas Besonderes: Die lokale und traditionelle Küche kombiniert mit Weinen von rheinland-pfälzischen Winzern steht im Mittelpunkt. Eva Wagner und Jürgen Kaufmann, zwei Hobbyköche aus Rheinland-Pfalz, treten mit eigenen Rezepten gegeneinander an. Was sie beide vereint, ist die Liebe zu regionalen Zutaten. Jeweils mit Hilfe eines Profikochs kreieren sie beim GenussDuell ihre Köstlichkeiten.

Jürgen Kaufmann wird von Sternekoch Benjamin Peifer des Restaurants »Intense« in Kallstadt unterstützt. Während Kaufmann zum Hauptgang die Maronenkruste für das Rinderfilet mit Liebe zum Detail vorbereitet, schaut Peifer ihm Rat gebend über die Schulter. Das Rinderfilet mit Maronenkruste und Röstkartoffeln ist das Rezept, mit dem er sich beworben hat. »Ich probiere immer wieder neue Ideen in der Küche aus«, erzählt Jürgen Kaufmann begeistert.

Zwischenzeitlich stehen auch die Zutaten für den Nachtisch von Eva Wagner bereit: Pfannenkuchen mit Ziegenquark, Rotweinsirup, Trauben und Vanillesauce. Es ist ihr besonderes Rezept für den Wettbewerb. An der Seite vom Küchenchef Bernhard Tintemann, Hotel »Moselschlösschen« Traben-Trarbach, tritt sie gegen Jürgen Kaufmann an. »Ich lege viel Wert auf hochwertige Zutaten, exklusive Gerichte und berichte in meinem Blog evchenkocht.de darüber«, sagt Eva Wagner.

Jürgen Kaufmann bringt sein Gericht zur Jury, begleitet von Ben Pfeifer.
Jürgen Kaufmann bringt sein Gericht zur Jury, begleitet von Ben Pfeifer.

© Rheinland-Pfalz Tourismus

Kreativität auf dem Prüfstand

Beide Kontrahenten haben die kulinarisch anspruchsvollen Rezepte des Drei-Gänge-Menüs in dieser Konstellation nur wenige Stunden vor Beginn des GenussDuells zum ersten Mal gesehen. Während sich die beiden Teilnehmer mit Hauptgang und Dessert für den Wettbewerb qualifiziert haben, kommen Idee und Rezept für die Vorspeise – Lachsforelle auf Schwarzwurzel – von Hobbykoch und Foodblogger Christian Lersch. Als »Küchenjunge« gibt der Rheinland-Pfälzer auf seinem erfolgreichen Blog regelmäßig wertvolle Inspirationen an Kulinarik-Fans und Follower weiter. »Ich liebe es, Gerichte im Kopf zusammenzustellen und dann zu probieren, ob sie auch tatsächlich so gut schmecken, wie ich es mir vorgestellt habe«, erzählt Lersch.

Perfekte Paarung

Ein gutes Essen ohne Wein? Das kann sich Christian Lersch nicht vorstellen. Entsprechend sind auch alle Weinregionen aus Rheinland-Pfalz mit edlen Tropfen aus traditionell geführten Weingütern beim GenussDuell vertreten: Rheinhessen, die Mosel, das Ahrtal, die Nahe, der Romantische Rhein und die Pfalz. Serviert werden unter anderem traumhafter Riesling vom Weingut Wittmann und Weingut Nik Weis, vollmundiger Grauburgunder vom Weingut Poss und Weingut Sebastian Schneider, erfrischender Blanc de Noir vom Weingut Maibachfarm sowie ein feinperliger Winzersekt Rosé vom Weingut Kore.

Die schwierigste Aufgabe des Abends lag bei der fachkundigen Jury: Ursula Haslauer, Herausgeberin von Falstaff Deutschland, Andrea Natschke-Hofmann, Food-Bloggerin und Autorin des Buches »Backen aus dem Obstgarten«, Katharina Staab, ehemalige Deutsche Weinkönigin 2017/2018 und dem Chefkoch vom »Deidesheimer Hof«, Stefan Neugebauer. Sie kürten Eva Wagner zur stolzen Gewinnerin des GenussDuells 2018.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Alexander Kohnen. Er gehört zu Deutschlands Top-Sommeliers und leitet das International Wine Institute in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Moderator, Jury, Hobby- und Spitzenküche gemeinsam haben an diesem schönen Tag letztlich deutlich gemacht, wie attraktiv hohe Kochkunst in der regionalen Küche sein kann.

www.gastlandschaften.de

www.magazin.gastlandschaften.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Staatsoperndirektor Bogdan Roščić im Falstaff-Talk

Im Interview erzählt der Chef der Wiener Staatsoper vom Essen in London und kulinarischen Sünden.

News

Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

Genuss abseits der Rennstrecke: Anleitung von den Salzburger Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und...

News

Bestseller: Genießer sind erfolgreicher

Ein neuer Bestseller erklärt, weshalb es für die gesamte Gesellschaft gut ist, wenn sich jeder seinen individuellen Genuss gestattet.

News

Mehr geht nicht: Die üppigsten Gerichte

Falstaff präsentiert ein Best-of üppiger Gerichte, denn manchmal wünschen sich auch Feinschmecker Opulentes am Teller.

News

Restaurant der Woche: Luce d'Oro

Schloss Elmau ist ein gehobener Naherholungsort. Mit dem integrierten Restaurant »Luce d'Oro« kann nun auch gehobene Küche genossen werden.

News

Restaurant der Woche: Eckert

An der deutsch-schweizerischen Grenze werden im »Eckert« von Nicolai P. Wiedmer kreative, ausgefallene und erlesene Gerichte serviert.

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte aus Italien

Wir verraten in unserem Ranking, welche Klassiker der italienischen Küche von der Falstaff Community am häufigsten aufgerufen werden.

News

Nachhaltigkeit: Was wir uns wert sind

Billigfleisch oder teures Biobrot? Wegwerfen oder weiterverwenden? Nicht erst seit Corona steht unser Umgang mit Lebensmitteln auf dem Prüfstand. Wie...

News

Restaurant der Woche: Bisù

Im Bisù setzt man auf authentisch italienische Küche, die am besten in großen Runden genossen wird.

News

Das Erfolgsrezept des Daniel Boulud

Daniel Boulud ist nicht nur einer der besten Interpreten französischer Küche, er erfand auch vor 38 Jahren den »Gourmet DB Burger« mit Foie gras – und...

News

Restaurant der Woche: Le Pavillon

Klassische Gerichte aus der französischen Haute Cuisine serviert von Sternekoch Martin Herrmann gibt es in Bad Peterstal-Griesbach in...

News

Cortis Küchenzettel: Congee gegen den Kater

Für manche wird das neue Jahr mit einem Kater beginnen. Wer beizeiten vorsorgt, kann diesen aber gleich wieder ertränken – etwa in Reissuppe, wie sie...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2020

Im Corona-Jahr wurde so viel gekocht wie noch nie: Diese zehn Gerichte hat die Falstaff Community in den vergangenen Monaten am häufigsten geklickt. ...

News

Tipps für die Zeit nach der Festtags-Völlerei

Wenn der Magen nach einem üppigen Festmahl schmerzt, gibt es mehrere Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen. Falstaff verrät Tipps gegen das Völlegefühl.

News

Diese Weine empfiehlt Désirée Steinheuer für den Sommer

Die Falstaff Sommelière des Jahres 2020 setzt im Sommer auf Spätburgunder Rosé und Blanc de Noir sowie einen Muskateller.

News

Weinkultur an der Mosel

Weinselig mäandert die Mosel von ihrem Ursprung in den Vogesen bis zur Rheinmündung bei Koblenz. Der fruchtsüße Moselriesling hat Weltruhm – doch...

News

Rheinland-Pfalz von Weinskandal erschüttert

Neun Beschuldigte sollen erhebliche Mengen Wein gepanscht und einen Teil auch als Biowein verkauft haben.

Rezept

Lachsforelle auf Schwarzwurzeln

Der Hobbykoch und Foodblogger Christian Lersch hat für das GenussDuell 2018 in Rheinland-Pfalz die Vorspeise vorgegeben.

News

»Rheinhessen genießen« schafft Bewusstsein für die Region

Ab 14. September rückt Rheinhessen die Köstlichkeiten der Region in den Fokus und kombiniert sechs Wochen Kulinarik und Wein in 26 teilnehmenden...