»Slate«: Ein Berliner Mix aus Weinbar und Restaurant

Das »Slate« trennt Bar und Restaurantbereich elegant.

Foto beigestellt

Das »Slate« trennt Bar und Restaurantbereich elegant.

Das »Slate« trennt Bar und Restaurantbereich elegant.

Foto beigestellt

Lukas Bachls Gäste sollen abschalten können. »Das sagt jeder, ich weiß, aber glauben Sie mir: Wir meinen es ernst.« Bachl ist Chefkoch im »Slate«, einem neuem Fine Dining Restaurant in Berlin-Mitte. Vormals befand sich dort die Weinbar Schwein. Viel ist seit dem Besitzerwechsel geschehen, aus einem einzigen, offenen Raum wurde durch geschickt gesetzte Trennungselemente ein Bar- und ein Restaurantbereich. Kerzen spenden warmes Licht, die Wände sind zeitgemäß aus Beton, schwere Vorhänge schirmen die Blicke von Passanten ab. Schön auch die vielen frischen Blumen. Erklärtes Ziel ist eine Wohnzimmeratmosphäre, gemütlich ja, gammlig nein, also weniger Netflix als »Chef's Table«.

Vier Köpfe, ein Projekt

Vier Köpfe stecken hinter dem »Slate«. Neben Bachl sind das Inhaber und Gastgeber Nicolas Schmidt, Barchef Philipp Hanske und Sommelier Tobias Gennis. Auf das Soft Opening im vergangenen November folgte am 18. Januar die offizielle Eröffnung. Noch ist nicht alles ausgereift, fehlt die Weinkarte ebenso wie ein gedrucktes Menü, was das Team allerdings mit Charme wettmacht. Handgeschrieben wie die Speisekarte sind auch die Tischkärtchen, mit denen jeder Gast namentlich begrüßt wird.

Taittinger Tuesday

Bachl, der zuvor unter anderem bei Harald Wohlfahrt, Hendrik Otto und im Berliner Clubrestaurant »Felix« kochte, setzt auf unprätentiöse, aber raffinierte Gerichte. Überladene Teller sind ihm ein Graus, auf eine bestimmte Küche mag er sich nicht festlegen, »lieber das Beste aus aller Welt«. Als aktuelles Signature Dish nennt er die Vorspeise »Makrele, Gurke, Koriander, Senf« und den Hauptgang »Taube, Estragon, Pilze, Kartoffel«. Wer es leichter mag, ist an der Bar gut aufgehoben, wo kleine Gerichte wie Tatarstulle, Samosas oder Cheesecake eine Trinkgrundlage schaffen. Immer dienstags feiert man mit dem Tattinger Tuesday das Leben oder einfach, dass die Hälfte der Arbeitswoche schon vorbei ist.

Wechselnde Karte und Spezialmenüs

Vier Mal jährlich soll die Karte wechseln, mit Spezialmenüs zu Silvester und Valentinstag. Im Sommer will man auf der Terrasse Salate und Fingerfood anbieten, die zu jener Flasche Wein passen, die man »mit guten Freunden teilt«. A propos Wein: Der darf bei Küchenchef Bachl ruhig im Vordergrund stehen. »Wenn Leute eher zum Trinken als zum Essen kommen, ist das für mich kein Problem.« Das ist das Stichwort für den gerade mal 29-jährigen Sommelier. Gennis schwärmt von Mosel und Rheingau, vom Douro-Tal und Südfrankreich. In Zukunft soll es exotisch werden, aktuell interessiert ihn beispielsweise China. Am meisten begeistern kann er sich allerdings für jene Weine, denen das Restaurant seinen Namen verdankt: »Slate« bedeutet übersetzt Schiefer.

Info

Restaurant Slate
Elisabethkirchstraße 2
10115 Berlin

Öffnungszeiten: Di-Sa: 18.30 bis 22 Uhr

www.slateberlin.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Massimo Bottura und Gucci eröffnen Restaurant

Gemeinsam mit dem Modeimperium Gucci soll Italiens bester Koch Massimo Bottura ein neues Restaurant eröffnen.

News

Düsseldorfer »Victorian« geschlossen

Das einstige Sternerestaurant bleibt vorerst auf Grund von Instandsetzungsarbeiten geschlossen, wie es weitergeht ist noch unklar.

News

Unschlagbares Team: Marie-Anne und Tim Raue

Trotz privater Trennung funktioniert die Zusammenarbeit mit Ex-Mann Tim im Berliner Restaurant »Tim Raue« einwandfrei. Marie-Anne Raue verrät warum.

News

Die Italo-Welle: italienische Gastronomieketten unter der Lupe

Ein Streifzug durch die erfolgreichsten ­italienischen Gastronomieketten, allen voran: Jamie ­Olivers »Jamie’s Italian«.

News

Düsseldorfer »Chrystall«: Pächter abgesprungen

Michael Kuchenbecker ist kurz vor der geplanten Übernahme der Gastronomien von Simone Chrystall von seinem Vertrag zurückgetreten, das Restaurant...

News

High Noon und Haute Cuisine: Culinary Battle in der Skybar

Bei dem Duell über den Dächern Berlins trafen sich Sternekoch Alexander Koppe und Bartechef Fabian Buhtz zu einer Revanche.

News

»Wir sind ein Team, egal ob geschäftlich oder privat«

Anstatt still im Hintergrund zu agieren, ziehen Frauen berühmter Köche in puncto Ruhm und Ehre immer häufiger mit ihren Ehemännern gleich. So auch...

News

Design Awards: Die schönsten Restaurants der Welt

FOTOS: Aus fast 1.000 Bewerbern hat eine britische Jury die optisch besten Restaurans in mehreren Kategorien gewählt.

News

Frauenpower: Ilona Scholl über ihr »tulus lotrek«

Lange Zeit galt der Spruch: »Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.« Das ist in der Gastronomie heute nur noch bedingt richtig.

News

Brenners Park-Restaurant in Baden-Baden schließt

Mit Abgang des Küchenchefs wird auch das prämierte Hotelrestaurant per 30. September geschlossen.

News

Kinder sind die Gourmets von morgen

Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

News

»Amuse Portable« zum Abendessen

Mit nichts sind Kinder beim Essen leichter zufriedenzustellen als mit einem Handy. Doch Experten warnen: Die Ruhe hat etwas Trügerisches.

News

Der Mann mit Bart und Schreibmaschine

Erinnerungen an eine Kindheit mit Wolfram Siebeck.

News

Tim Raue richtet »The K« in St. Moritz neu aus

Der Sternekoch geht als kulinarischer Berater in die Schweiz und gibt dem Hotel-Gourmetrestaurant seinen typischen Raue-Touch.

News

»Tarterie St. Pauli« eröffnet nach Neukonzeption als »haebel«

Fabio Haebel dreht sein Restaurant-Konzept weiter und konzentriert sich auf eine Nordic-French-Cuisine mit vielschichtiger Weinauswahl.

News

Let me entertain you: Konzepte der anderen Art

Konzepte, die fernab von klassischen À-la-carte-Restaurants existieren, boomen. KARRIERE hat erfolgreiche Businessmodelle unter die Lupe genommen.

News

Top 5 Restaurants in Palm Beach

Die Palmen-Enklave hat kulinarisch so einiges an Facettenreich­tum zu bieten – auch was das Interior der Hotspots betrifft.

News

Alles Wild bei »Edelsatt« – jetzt auch im Karoviertel

Sebastian Kaempfert und Johann Jenquel wagen mit ihrem Wildfleisch-Burger-Konzept den Sprung über die Hamburger Alster.

News

The Food Travel Biz: Verpflegung an Verkehrsknotenpunkten

Das Milliardengeschäft mit Foodkonzepten an Verkehrsknotenpunkten: Wie funktioniert der Markt? Wer sind die Big Player? Und wie steigt man am besten...

News

»Blüchers« lanciert Saisonkarten mit Johann Lafer

Das Restaurant im Schloss Hotel Fleesensee setzt fortan vierteljährlich auf ein neues, vom Sternekoch kreiertes, Menü.