Sierra Cantabria: Ein einzigartiges Terroir innerhalb der Rioja

Die Herkunft von Sierra Cantabria ist in jedem Wein schmeckbar.

Foto beigestellt

Die Herkunft von Sierra Cantabria ist in jedem Wein schmeckbar.

Die Herkunft von Sierra Cantabria ist in jedem Wein schmeckbar.

Foto beigestellt

Sierra Cantabria gehört zur Subregion Rioja Alta, die für ihre extrem steinigen und kargen Böden bekannt ist. Die Weinberge der Bodega sind im Süden durch den Fluss Ebro und im Norden durch den Gebirgszug, der dem Weingut seinen Namen gibt, geschützt. Diese Sierra Cantabria prägenden Bedingungen sind eine Kombination aus mediterranem und kontinentalem Klima.

Das Wetter spielt eine wichtige Rolle

Wenn das vom Meer kommende Wetter bestimmend wird, bleiben die Temperaturen auch nachts mild und die Trauben haben etwas mehr Zeit auszureifen. Die Winter auf Sierra Cantabria sind oft gemäßigt und die Sommer sanft. Die dadurch bedingte lange Vegetationsperiode der Trauben ergibt Weine mit einem gesteigerten Anteil an Polyphenolen. Diese langen Ketten von Bitterstoffen geben den Weinen der Bodega Sierra Cantabria ihr extrem langes Reifepotenzial, aber auch eine immense Präsenz, die das herausragende Merkmal der dort beheimateten Weine ist.

Reife Trauben sind die Grundessenz guter Qualität

Auf Sierra Cantabria tut man alles dafür, möglichst komplexe und intensive Weine hervorzubringen. Weil der Familie Eguren Intensität alleine aber nicht als eigenständig positive Eigenschaft ausreicht, wird der perfekten Reife der Trauben und der sanften Extraktion der Tannine ein besonderes Augenmerk zuteil. Die Weine sollen ein außerordentlich gutes Gleichgewicht haben und ihren Herkunftsort abbilden, erst dann sind es richtige Sierra Cantabria.

Anders als viele andere Erzeuger der Rioja Alta hat es sich Sierra Cantabria vor allem auf die Fahnen geschrieben, das Terroir ihrer Weinberge möglichst genau herauszuarbeiten. Daher werden hier traditionelle Herangehensweisen und neueste Erkenntnisse genutzt, um emotionale Weine auf die Flasche zu bringen. Viele der wichtigsten internationalen Kritiker wie Parker und Suckling würdigen die Arbeit der Familie Eguren immer wieder mit höchsten Bewertungen.


Die Herkunft von Sierra Cantabria ist in jedem Wein schmeckbar, finden kann man diese animierend intensiven und hedonistischen Weine bei Lobenbergs.

Mehr zum Thema

News

Falstaff-Tipps: Das perfekte Weinglas

Handgefertigte Weingläser für den perfekten Weingenuss gibt es in unterschiedlichsten Formen. Die Falstaff-Weinredaktion präsentiert eine Auswahl von...

News

Burgenland: Der Jahrhundertwein zum Jubiläum

Mit tatkräftiger Unterstützung der Weinbauschule Eisenstadt wurden im Herbst des Jahres 2021 jene Trauben geerntet, aus denen gemeinsam mit vier...

News

Trend: Warum Sie Verjus probieren sollten

Biowinzer nutzen selbst unreife Trauben – als Verjus. Der »grüne Saft« muss aber nicht immer diese Farbe haben. Köstlich und vielseitig ist er...

News

Burgenland: Best of Mittelburgenland DAC

Seit dem Jahr 2005 gibt es die Herkunftsbezeichnung Mittelburgenland DAC in den drei Kategorien Klassik, Klassik mit Riedbezeichnung und Reserve – wir...

News

Burgenland: Wandern zum Wein, wohnen beim Winzer

Burgenland-Besucher werden mit einer Fülle von Eindrücken belohnt. Vor allem aber mit der Kulinarik um die unterschätzten »Berge« des Bundeslands.

News

Südtirol-Trophy 2021: Best of Burgundersorten

Die klassischen Burgundersorten, also Weiß-, Grau- und Blauburgunder sowie Chardonnay, haben eine lange Tradition in Südtirol. Zu den Gewinnern der...

News

Pro & Contra: Wein für Veganer

Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel »vegan«. Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

News

Claude Taittinger im Alter von 94 Jahren verstorben

Claude Taittinger, der rund 40 Jahre lang das Champagnerhaus seiner Familie leitete, starb am 3. Januar in Paris.

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2021

Chianti Classico bietet guten Trinkgenuss – das gilt natürlich auch für die Jahrgänge 2018 und 2019, die für diese Falstaff-Trophy verkostet wurden.

News

Das Weingut Château Figeac im Porträt

Das traditionsreichen Bordeaux-Weingut Château Figeac, das seit 1892 in der Hand von Familie Manoncourt ist, hat sich für die Zukunft aufgestellt.

News

Meistgeklickt auf Falstaff.de: Top 10 Winzer 2021

Jahresrückblick: Diese zehn Weingüter wurden 2021 am häufigsten aufgerufen.

News

Magische Perlen: Die besten Champagner

Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

News

Pairingtipps: Die besten Weine zu Käsefondue

Käsefondue ist nicht nur ein absoluter Winterklassiker, es schmeckt auch unter dem Jahr: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach der perfekten...

News

Rioja Weinakademie: Kurse für Weinfachleute

Die vom »DOCa Rioja Regulatory Council« geschaffene Rioja Weinakademie bietet Online-Kurse zur Weiterbildung über die spanische Weinregion.

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.