Sensation: Zlatic wird Dritter bei europäisch-afrikanischer Sommeliermeisterschaft

Zlatic wurde heuer bereits als »Bester Sommelier Österreichs« ausgezeichnet.

Foto beigestellt

Zlatic wurde heuer bereits als »Bester Sommelier Österreichs« ausgezeichnet.

Zlatic wurde heuer bereits als »Bester Sommelier Österreichs« ausgezeichnet.

Foto beigestellt

Nach vier Tagen theoretischer und praktischer Prüfungen verlautbarte die Jury die Reihung der besten zehn Kandidaten – und damit auch die Namen der drei Finalisten, die unmittelbar danach zur Performance auf die Bühne geholt wurden. Unter ihnen war Suwi Zlatic, welcher sich schlussendlich den dritten Platz der europäisch-afrikanischen Sommeliermeisterschaft sicherte. Der Drittplatzierte dazu: »Dieser Wettbewerb war eine unglaubliche Erfahrung für mich, eine der schönsten in meinem Leben.« Einen großen Dank sprach er an alle aus, die ihn von fern und nah unterstützt haben und ihm auch während des Wettbewerbs Zuspruch gegeben haben. »Ich bin sehr, sehr stolz, dass ich das für Österreich machen durfte. Ich kann nur allen Sommeliers empfehlen an Wettbewerben teilzunehmen. Es macht unglaublich viel Spaß und bringt einen weiter.« Mit Zlatic schafft erstmals ein Österreicher den Sprung auf das Podest. Der Titel »Bester Sommelier Europas und Afrikas 2021« geht an Salvatore Castano aus Italien, Platz zwei an Nina Jensen aus Dänemark.

Zweitplatzierte Nina Jensen, Sieger Salvatore Castano und Drittplatzierter Suwi Zlatic.

Zweitplatzierte Nina Jensen, Sieger Salvatore Castano und Drittplatzierter Suwi Zlatic.

Foto beigestellt

EM verschoben auf 2021

Eigentlich sollte dieser Wettbewerb bereits vor einem Jahr stattfinden. Umso fordernder war es für die Sommeliers, die Motivation und Entschlossenheit in ihrer Vorbereitung beizubehalten. »Mich hat das schon etwas aus dem Rhythmus gerissen«, sagt Suwi Zlatic rückblickend über den zunächst auf unbestimmte Zeit verschobenen Termin. Um trainiert zu bleiben, bot er unter anderem Webinare für andere Sommeliers an und analysierte die Performance jener Kollegen, die bisher besser als er abgeschnitten hatten. Als wichtigen Erfolgsfaktor sieht Zlatic auch, sich einen Tagesrhythmus zurechtzulegen und diesen konsequent einzuhalten. »Wir haben keinen einzigen Trainingstermin ersatzlos abgesagt.« Allen voran war es aber die mentale Arbeit, die gnadenlose Ehrlichkeit zu sich selbst und den eigenen Schwächen, die ihm mehr innere Ruhe verlieh. Mit großem Erfolg, wie der dritte Platz zeigte.

Einen Blick ins Finale werfen:

sommelierunion.at

Mehr zum Thema

News

Michaela Ehgartner bei der Berufs-WM in Russland

Noch im August finden in Kazan die »WorldSkills« statt, bei der sich die Restaurantfachfrau aus dem »Parkhotel Pörtschach« mit anderen Fachkräften...

News

Erster Auftritt der Koch und Patissier des Jahres-Finalisten

Erstmals wurden die Finalisten der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Montag starteten die sechs Patissiers mit ihrer Creative Stage, die sechs...

News

Zwei deutsche Nachwuchsköche auf Erfolgskurs

Jana Stöger (»PIER 51 Restaurant & Bar«) und Ievgen Korolov (»Schneider GastronomyGroup«) haben es in das Zentraleuropa-Finale des San Pellegrino...

Cocktail-Rezept

Pink Me Up

Der Siegercocktail der »Barcardí Legacy Cocktail Competiton 2019«: »Pink Me Up« von Ronnaporn Kanivichaporn aus Thailand.

News

Michael Kwoczek gewinnt Koch-Azubi-Contest

Der Gewinner des fünften Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels steht fest. Michael Kwoczek konnte den Wettbewerb für sich...

News

Sterne-Cup der Köche: Spitzenküche und Skivergnügen

Beim 22. Sterne-Cup der Köche in Ischgl stellte die internationale Kochelite am 7. und 8. April 2019 ihre Ski- und Kochkünste unter Beweis.

News

Marc Almert ist Sommelier-Weltmeister 2019

Der Deutsche setzt sich in Antwerpen gegen 64 Kandidaten durch und erringt den größten Erfolg seiner Karriere.

News

Die Finalisten des Gastro-Gründerpreises 2019

Hamburg: Fünf Gastro-Start-Ups setzten sich im Rahmen des Wettbewerbs durch, der Hauptgewinner wird am 15. März auf der Internorga mittels Live-Voting...

News

»Barcardí Legacy«: Die Finalisten stehen fest

Österreich, Deutschland und die Schweiz werden im Mai beim Finale durch Alexander Öhler, Andre Kohler und Belinda Klostermann vertreten.

News

Österreichisches Jugendnationalteam ist Weltmeister

Das Jugendnationalteam des Österreichischen Kochverbandes (VKÖ) kristallisierte sich als das Beste unter allen Kochteams beim »Culinary World Cup« in...

News

Die Falstaff Young Talents 2018 sind gekürt

Am 19.11. kürte Falstaff Karriere zum vierten Mal die Nachwuchstalente der Branche. Im Zuge dessen wurde Jahrhundertkoch Otto Koch für seinen Einsatz...

News

Carolina Diaz ist »Master of Pasta« 2018

Die Pasta ist weiblich: Beim siebten BARILLA Pasta Wold Championship in Mailand gewann Carolina Diaz vom Restaurant »Terzo Piano« im »Art Insitute of...

News

Daniel Achilles ist Berliner Meisterkoch 2018

Der Spitzenkoch aus dem »reinstoff« überzeugte die unabhängigen Jury-Mitglieder, erster »Berliner Kiezmeister« ist die Berliner Fischräucherei...

News

Koch des Jahres: Böhm und Herzig sind im Finale

Marvin Böhm und Sören Herzig setzten sich in der #meeredition im Bremerhavener Fischbahnhof durch und kämpfen weiterhin um den Titel »Koch des Jahres...

News

Norwegen gewinnt Bocuse d’Or Europe 2018

Beim großen Finale in Turin konnten sich die skandinavischen Nationen einmal mehr behaupten: Platz 2 geht an Schweden, Bronze gibt es für Dänemark.

News

Jetzt beim Falstaff Young Talents Cup 2018 bewerben

Die Vorjahressieger Matthias Birnbach und Simon Trinkler bereichern 2018 die Jury des Young Talents Cup, Bewerbungsphase ist gestartet!

News

Mit Eckart Witzigmann & Co: Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2018!

DIE Chance für die Stars von morgen! Bereits zum vierten Mal ist Falstaff KARRIERE auf der Suche nach den »Young Talents«.

News

Festival Culinaire Bernard Loiseau 2018

Michael Reis vom »Restaurant Johanns« in Waldkirchen und der Mauritier Arshil Soopun gewinnen den renommierten Kulinarik-Wettbewerb auf Mauritius.

Advertorial
News

Next Chef Award Sieger 2018 gekürt

Unter den Augen der hochkarätigen Jury rund um die Sterne-Köche Karlheinz Hauser und Christoph Rüffe hat sich Marianus von Hörsten erfolgreich zum...

News

Die »Made in GSA Competition« geht in die nächste Runde

Die Bewerbungsphase der »Made in GSA Competition« 2018 hat begonnen. In der Jury: Branchengrößen wie Charles Schumann, Gerhard Kozbach-Tsai und...