Schwieriges Erntejahr für Mendoza-Region

Geringe Erträge und das Wetterphänomen »El Niño« haben das Wein-Jahr 2016/17 zu einem schwierigen gemacht.

© Bodega Catena Zapata

Geringe Erträge und das Wetterphänomen »El Niño« haben das Wein-Jahr 2016/17 zu einem schwierigen gemacht.

© Bodega Catena Zapata

2016 war ein hartes Jahr für die Winzer aus dem Weinbaugebiet Mendoza in Argentinien: Das Wetterphänomen »El Niño« hat in vielen Weinkellern für geringen Nachschub gesorgt.

Das Jahr 2017 hat mit Frühlingsfrost begonnen, sodass besonders im UCO-Tal die Malbec-Erträge um etwa 55 Prozent zurück gegangen sind. Einen Vorteil hat die geringe Ernte für die Weinproduzenten jedoch: Die erhöhte Konzentration der Säuren und die explosiven Aromen machen den diesjährigen Jahrgang zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Laura Catena, die Direktorin des Weinguts, spricht gar vom »besten Jahrgang seit sie im Jahr 1995 zu ihrem Vater ins Weingeschäft eingestiegen ist«.

Hier können Sie die Entwicklung des Jahrgangs nachlesen:

Winter: Juni, Juli und August 2016

Der Winter war nach einem kühlen und regnerischen »El Niño-Jahr« verhältnismäßig trocken, in den Anden gab es jedoch reichlich Schnee, was den Grundwasserspiegel steigen ließ. Der Winter war gemäßigt, die Temperaturen waren etwas wärmer als gewöhnlich.

Frühling: September, Oktober und November 2016

Der Frühling hat kühlere Temperaturen mit sich gebracht. Wegen Spätfrosts sind die Erträge in Mendoza um circa 25 Prozent gesunken. Besonders im UCO-Tal gab es um 40 bis 60 Prozent geringere Malbec-Erträge. Der Regen Ende November hat einen feuchten Frühsommer eingeläutet. Die leicht erhöhte Feuchtigkeit war gut für die Reben, da sie nicht zusätzlich bewässert werden mussten.

Sommer (Dezember 2016, Jänner, Februar 2017) und Herbst (März, April, Mai 2017)

Die niedrigeren Erträge im UCO-Tal und die daraus resultierende vorgezogene Ernte gab den Winzern etwa zwei Wochen weniger Zeit zur Lese. Während der Monate Januar und Februar hat es nur wenig geregnet. Als die schweren Regenfälle im März und April kamen, war die Ernte bereits eingebracht. Ein milder Sommer hat den Winzern in der Mendoza Region Entspannung gebracht.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Lese 2016: Traubendiebe und gute Qualität

Die überwiegend guten Nachrichten aus den Weinbergen werden von vereinzelten Diebestouren in Teilen Deutschlands leicht getrübt.

News

Hitzewelle »Luzifer« beschleunigt Traubenlese

Hohe Temperaturen und Dürren zwingen einige Schaumweinproduzenten in Italien, Spanien und Frankreich zu einer verfrühten Ernte.

News

Ornellaia sieht einen großen Jahrgang kommen

Die von Trockenheit und Hitze geprägten Jahre brachten immer die besten Ornellaia-Jahrgänge hervor. Der 2017er verspricht einer der ganz Großen zu...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Das Imperium Rothschild

Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Drexlers

Freiburgs Weininstitution mit saisonaler Küche und kompetentem WeinTeam.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Geisel's Vinothek

Hier bleibt bei 700 Flaschenweinen, hausgemachter Pasta und frisch geschnittenem San Daniele Schinken kaum ein Wunsch offen.

Advertorial
News

Die Rückkehr des Vernatsch

Südtiroler Vernatsch gehört zum Land wie Berge und Menschen. Zahlreiche Weinbauern pflanzen an seiner Stelle allerdings andere Rebsorten. Dabei...

News

Mit ALDI SÜD »dolce vita« wie in Italien erleben

Bei ALDI SÜD finden Genießer jetzt Top-Weine aus dem Süden zu attraktiven Preisen, perfekt für laue Sommernächte.

Advertorial
News

Ornellaia 2015: Rare Einblicke in einen kraftvollen Jahrgang

Auf Initiative ihres Schweizer Importeurs Bindella präsentierte die Tenuta dell' Ornellaia einzelne Kelterungen des Jahrgangs 2015: Mosaiksteinchen...

News

Zwei Jahre Weinzentrale Dresden

Jens Pietzonka feiert das kleine Jubiläum seiner Weinbar mit einem fünf-Gang Menü von Starkoch Juan Amador.

News

Dom Pérignon Pop-Up in München

Im bekannten Kaufhaus Oberpollinger kann noch bis zum 15. Juli vor, während oder nach dem Shoppen Champagner degustiert werden.

News

Lageders Kometen

Der Südtiroler Spitzenwinzer hat nun eine Kleinserie von Experimental-Weinen gelauncht. Falstaff hat drei davon verkostet.

News

Toskana: Bolgheri erhält »World Wine Town«

In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort »World Wine Town« hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

News

Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

Der internationale Restaurantguide beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

News

Krug Kiosk mit Sterneköchen in Hamburg

Zur zweiten Auflage des Pop-up Restaurants gibt es kulinarische Highlights von Tim Raue, Karlheinz Hauser, Glynn Purnell und Konstantin Filippou.

News

Die Rosé-Kavaliere Südfrankreichs

Die feinfruchtigen Roséweine boomen. Falstaff präsentiert die berühmtesten aus der Provence und Tavel in Frankreich. Eine Übersicht in Rosarot.

News

World Champions: Frescobaldi

Weinbau seit 700 Jahren. Eine Leistung, die sich sehen lassen kann. Mit über 1000 Hektar Weinbergen kann Frescobaldi aus dem Vollen schöpfen. Sechs...

News

Riesling international

Deutschland, Österreich und das Elsass sind die Wiegen der Riesling-Kultur. Doch die Newcomer der Neuen Welt werden immer besser – und erzeugen...

News

Weingut Poggio Antico verkauft

Die belgische Familienholding AtlasInvest übernimmt das renommierte Brunello-Weingut von den bisherigen Eigentümern, der Familie Gloder.