Schwedens Sterneköche: Björn Frantzén und Daniel Berlin

Der ehemalige Profi-Fußballspieler und Koch Björn Frantzén wurde 1977 in Solna, Stockholm, ­geboren und baute sich ein Imperium rund um mehrere Restaurants auch außerhalb von Stockholm auf.

© Martin Botvidsson

Der ehemalige Profi-Fußballspieler und Koch Björn Frantzén wurde 1977 in Solna, Stockholm, ­geboren und baute sich ein Imperium rund um mehrere Restaurants auch außerhalb von Stockholm auf.

© Martin Botvidsson

Seit den 2000er-Jahren hat sich die »New Nordic Cuisine« in Skandinavien entwickelt und löste einen regelrechten weltweiten Hype aus. 2018 konnte sich auch Schweden über das erste 3-Sterne-Restaurant freuen. Die Auszeichnung trägt das Restaurant »Frantzén« unter der Leitung von Kultkoch Björn Frantzén. Erst 2017 ist er aus der Stockholmer Altstadt ins moderne Norrmalm umgezogen, unter anderem um über offenem Feuer zu kochen.

Mit Gerichten wie Pferdesushi, Königskrabbe mit scharfer Sauce und getrockneten intimen Körperteilen vom Rentier hat sich Björn Frantzén zur Berühmtheit gekocht. Dabei setzt er auf nordische Küche mit asiatischen Einflüssen. Seiner Leidenschaft für die asiatische Küche hat er mit einem eigenen Restaurant in Hong Kong Rechnung getragen. Mittlerweile hat sich Frantzén ein kleines Imperium mit mehreren Restaurants aufgebaut. Für ihn ein klarer Vorteil: »Ich habe 120 Mitarbeiter. Alle wichtigen Führungspositionen habe ich mit Top-Mitarbeitern besetzt. Das bedeutet für mich, dass ich endlich wieder mehr Zeit habe, um in der Küche kreativ tätig zu werden. Als ich nur ein Restaurant hatte, musste ich viel Büroarbeit alleine bewältigen.«

Das 3-Sterne Haus »Frantzén« in Stockholm von Schwedens gleichnamigen Koch-Superstar.

Das 3-Sterne Haus »Frantzén« in Stockholm von Schwedens gleichnamigen Koch-Superstar.

© Martin Botvidsson

Schweden am Vormarsch

In der knapp 300 Seelen-Gemeinde Skåne Tranås, in der Region Österlen, im Südosten Skånes gelegen, scheint Einöde und Ruhe an der Tagesordnung zu stehen. Man vermute kaum, dass hier einer der kreativsten Köche Schwedens, Daniel Berlin, anzutreffen ist.

Im Februar 2018 krönte der zweite Michelin-Stern sein Restaurant »Daniel Berlin Krog«. Seine Kompositionen gelten als innovativ und gewagt, gleichzeitig erzählen sie die regionale und saisonale Geschichte eines ganzen Landstrichs. Die Leidenschaft für seinen Beruf zeigt sich darüber hinaus darin, dass er für seine Gerichte nicht nur Gemüse im eigenen Garten anbaut, sondern auch selbst auf Wildjagd geht. Ein Familienbetrieb, wie es ihn selten zu geben scheint.

Als sich Berlin für die Eröffnung eines eigenen Restaurants entschied, zogen seine Eltern unterstützend mit: In der Region, die auch als schwedische Toskana bekannt ist, legte Daniels Mutter Irene kurzerhand einen Gemüsegarten an. Sein Vater Per Anders ist für die Auswahl der Weine und Käsesorten zuständig. Mit Inspirationen aus der französischen Küche und heimischen Zutaten gelingt Daniel Berlin eine moderne Interpretation der kulinarischen Traditionen Österlens. Mit dem zweiten Stern reihte sich Berlin in eines von vier 2-Sterne-Restaurants in Schweden ein.

Coverstory aus Falstaff KARRIERE 02/18.

Kreativität auf höchstem Niveau Daniel Berlins Restaurant trägt seit 2018 zwei Michelin-Sterne.

© David Magnusson

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Das war der International Cooking Summit ChefAlps 2018

Weltbekannte Küchenchefs wie Massimo Bottura und Nicolai Nørregaard und Schokoladier Dominique Persoone rockten die ChefAlps Bühne.

News

Mut tut gut: Start-up MENTZ Fischwirtschaft unter der Lupe

Am Anfang steht immer die Idee. Bis zur Realisierung ist es oft ein harter Weg. KARRIERE hat hinter die Kulissen des erfolgreichen Start-ups MENTZ...

News

Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

News

Jetzt beim Falstaff Young Talents Cup 2018 bewerben

Die Vorjahressieger Matthias Birnbach und Simon Trinkler bereichern 2018 die Jury des Young Talents Cup, Bewerbungsphase ist gestartet!

News

Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

News

Mit Eckart Witzigmann & Co: Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2018!

DIE Chance für die Stars von morgen! Bereits zum vierten Mal ist Falstaff KARRIERE auf der Suche nach den »Young Talents«.

News

Witzigmann, Süsser & Co: Der Spirit der Lohberger Friends

Seit über zehn Jahren wächst rund um Lohberger eine Community an markentreuen Partnern & Köchen, die neben den technischen auch die menschlichen...

Advertorial
News

Sport-und Genusshotel Silvretta – Der »place to be« für Gäste und Mitarbeiter

Familiäre Atmosphäre und rustikale Romantik inmitten der Tiroler Alpen: Nicht nur für Gäste auch für Mitarbeiter ist das Sporthotel Silvretta der...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Pressearbeit für Hotellerie und Gastronomie

Tipps und Tricks wie Sie Ihre Pressearbeit meistern. Wer es lieber professionell möchte: KARRIERE verlost fünf PRobiz Jahrespakete im Wert von 700...

News

Innovationen und Trends auf der Transgourmet »Pur«

Starker Auftakt für die brandneue Fachmesse für Gastronomie in Salzburg: mehr als 3000 Fachbesucher interessierten sich für Neuheiten der Branche.

News

Möbius und Wissler feiern »350 Jahre Spargelanbau«

350 Jahre wird in Schwetzingen Spargel angebaut. Spargelbotschafter Tommy R. Möbius und 3-Sterne-Koch Joachim Wissler sorgen für das kulinarische...

News

Stadt oder Land: Die Markenbedeutung der Region

Christoph Engl, Spezialist für Markenentwicklung im Tourismus, über Möglichkeiten, wie Städte und Regionen Markenbedeutung erlangen können.

News

SEO-Optimierung in Hotellerie und Gastronomie

Wenn Sie auf Google nicht gefunden werden, existieren Sie nicht im Internet. Karriere über die Trends des Suchmaschinenmarketings.

News

Schwedens Sterneköche: Björn Frantzén und Daniel Berlin

Einst als Mitläufer der New Nordic Cuisine betrachtet, präsentiert sich Schweden kulinarisch stärker denn je. Kultköchen wie Björn Frantzén und Daniel...

News

Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

News

Nick Bril: Vom Tellerwäscher zum Restaurant-Messias

Gottgleich kocht Nick Bril an einem heiligen Ort, dem »The Jane«, in Antwerpen. Vom Tellerwäscher zum Messias und DJ, der über Disziplin und Partys...

News

Sommelier at work – Guillermo Cruz Alcubierre im Interview

Am Sommeliertag 2018 glänzte Guillermo Cruz Alcubierre, Chef-Sommelier und Restaurantleiter des vielfach ausgezeichneten Restaurants »Mugaritz«, San...

News

Marvin Böhm gewinnt Bocuse d'Or Germany

Der Junior Sous-Chef aus dem Sternerestaurant »aqua« in Wolfsburg repräsentiert Deutschland beim europäischen Wettbewerb im Juni in Lyon.

News

In fünf Schritten zum gelungenen Food-Foto

Berufsfotograf Cliff Kapatais und Chefkoch und Hobby-Foodfotograf Stefan Eder verraten Tipps und Tricks für das perfekte Foodfoto.

News

Nahost-Küche: Ein eurasisch-arabischer Mischmasch

Die Nahost-Küche hat in den europäischen Großstädten nicht etwa einfach nur Einzug gehalten, nein, sie hat die Herzen im Sturm erobert.