»Schwarzwaldstube« soll in einem Jahr wieder stehen

So sah die »Schwarzwaldstube« vor dem Brand aus. 

© Traube Tonbach

So sah die »Schwarzwaldstube« vor dem Brand aus. 

© Traube Tonbach

Am Tag nach dem Brand des historischen Gebäudes, das einmal die »Schwarzwaldstube« in Baiersbronn beherbergte, steht die Feuerursache weiter nicht fest. Sachverständige durften die einsturzgefährdete Ruine am Montag nicht betreten, nach Angaben einer Hotelsprecherin hat die Feuerwehr sie noch nicht freigegeben. Der Schaden wird vorläufig auf einen zweistelligen Millionenbetrag geschätzt. In den frühen Morgenstunden des 5. Januar war das Gebäude in Brand geraten und stand aufgrund der Holzbauweise binnen kurzer Zeit in Flammen. 

Die Inhaberfamilie Finkbeiner scheint mit dem Mut der Verzweiflung weiterzumachen. Schon jetzt schmiedet sie Pläne für den Wiederaufbau. Der Blick gehe nicht in die Asche, sondern nach vorn, sagte Eigentümer Heiner Finkbeiner am Montag nach Angaben der Sprecherin gegenüber der Belegschaft. »In einem guten Jahr soll die Schwarzwaldstube wieder zurückkehren«, so Finkbeiner den Angaben zufolge weiter. »Auf dem gleichen Niveau wie zuvor«, also mit Höchstwertungen in praktisch allen Restaurantführern.

Bis dahin haben die Mitarbeiter, die in dem zerstörten Gebäudekomplex arbeiteten, eine Jobgarantie. Neben der »Schwarzwaldstube« befanden sich im historischen Gebäude die anderen à la carte-Restaurants »Köhlerstube« und »Bauernstube« sowie zwei Küchen. Man könne im Unternehmen Alternativen anbieten, so die Sprecherin. Auch die Küchenbrigade um den Drei-Sterne-Koch Torsten Michel werde wieder ihre Arbeit aufnehmen. »Eine vorübergehende Restaurantnutzung in irgendeiner Form wird es sicherlich geben«, so die Sprecherin gegenüber Falstaff.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir sind fassungslos und tief traurig über den Verlust unserer wunderschönen historischen Räume. Unser Stammhaus mit den à la carte Restaurants Schwarzwaldstube, Köhlerstube und Bauernstube gibt es nicht mehr. Zugleich ziehen wir Kraft aus der unendlichen Solidarität und Anteilnahme, die uns aus der ganzen Welt erreicht. Ein Feuer hat in der Nacht zum 5. Januar das Gebäude völlig zerstört, in dem die Traube Tonbach Ihren Ursprung nahm. Wir sind unglaublich dankbar, dass niemand verletzt wurde und bedanken uns herzlich bei allen freiwilligen Feuerwehrleuten und allen anderen Helfern. Unser Hotelbetrieb läuft weiter, wir werden Sie hier sowie auf unserer Website und Facebook in den nächsten Tagen über die neusten Schritte informieren. Bei Fragen, Reservierungen und sonstigen Anliegen wenden Sie sich bitte wie gewohnt an: info@traube-tonbach.de oder reservations@traube-tonbach.de. Ihre Familie Finkbeiner und das gesamte Traube Tonbach Team #traubetonbach #bestsince1789 #blackforestlegend #foreverblackforest #schwarzwald

Ein Beitrag geteilt von Hotel Traube Tonbach (@traubetonbach) am

Der Brand des historischen Stammhauses vom Hotel »Traube Tonbach« in den frühen Morgenstunden des 5. Januars hatte in der Gourmetszene Bestürzung ausgelöst. Viele Küchenchefs äußerten Mitleidsbekundungen in den sozialen Netzwerken. Drei-Sterne-Koch Christian Bau, der vor vielen Jahren unter Harald Wohlfahrt selbst in der »Schwarzwaldstube« gearbeitet hatte, postete einen vielbeachteten Text auf Facebook. Feinkosthändler Ralf Bos rief zu einer Solidaritätsaktion auf, die vielfach geteilt wurde. Nils Henkel, Zwei-Sterne-Koch aus dem Rheingau, sagte zu Falstaff: »Ich war erschüttert, als ich davon erfahren habe. Aber ich bin sicher, dass die Familie alles tun wird, um das Restaurant bald wieder aufzubauen und schöner denn je zu machen.«

Update

Wie die BNN berichteten, konnten alle Weine – über 36.000 plus Raritäten –, die bisher bei optimalen Gegebenheiten in insgesamt zwei Kellern gelagert wurden, gerettet werden. Laut einer Sprecherin der »Traube Tonbach« sind die Flaschen unversehrt geblieben und wurden bereits umgelagert.

Auch Weinflaschen können durch ein Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Brandspuren auf Etiketten gelten als Indiz dafür, dass die Flasche einer Hitzequelle ausgesetzt war. Unter Kennern führt das nicht selten zu einer Wertminderung, auch wenn der Wein in der Flasche keine geschmackliche Veränderung zeigt. Sobald ein Etikett nicht mehr zur Gänze den Wein korrekt deklariert, also beispielsweise der Jahrgang nicht mehr erkennbar ist, kann das einen bis dahin sehr kostbaren und teuren Wein im Wert mindern. Und wenn der Wein selbst über einen gewissen Zeitraum hohen Temperaturen ausgesetzt ist, kann er noch nicht einmal wertgemindert verkauft oder ausgeschenkt werden. Welcher Wein wie und wann reagiert variiert jedoch. Ein alter Burgunder ist dabei sensibler als ein junger, kraftvoller und tanninhaltiger Rotwein.

MEHR ENTDECKEN

  • 05.01.2020
    Drei-Sterne-Restaurant »Schwarzwaldstube« abgebrannt
    In den frühen Morgenstunden des 5. Januar ist in Baiersbronn das berühmte Restaurant bei einem Brand zerstört worden. Auch die anderen...
  • Restaurant
    Bauernstube im Hotel Traube Tonbach
    72270 Baiersbronn, Baden-Württemberg, Deutschland
    Punkte
    90
    3 Gabeln
  • Restaurant
    Köhlerstube im Hotel Traube Tonbach
    72270 Baiersbronn, Baden-Württemberg, Deutschland

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Verbene Restaurant

David Weigang aus dem »Verbene« in Koblenz rückt bei seinen Gerichten jedes einzelne Produkt in den Fokus und erzeugt so ein aromatisch spannendes...

News

»Küchen-Rock'n'Roller« Sergio Herman

»Rock ’n’ Roller unter den Köchen« wird der Niederländer Sergio Herman oft genannt. Genug hat der Grenzgänger und Perfektionist aber noch lange nicht...

News

Top 10 Rezepte: Einfach & gut

Rezepte, die mit wenigen Zutaten schnell zubereitet sind und obendrein Genuss bereiten, sind gefragter denn je. Hier unsere Favoriten.

News

Restaurant der Woche: Facil

Unter Michael Kempf wird im »Facil« in Berlin souveräne und ausgereifte Sterneküche geboten.

News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Thanksgiving: Fünf mal Truthahn

Ob gefüllt oder in Prosecco geschmort – wir haben fünf Rezepttipps rund um den Truthahn gesammelt.

News

Top 5 Weinbars in Frankfurt am Main

Wir verraten, in welchen Weinbars der Finanz-Metropole sich sowohl regionale als auch internationale Tropfen besonders gut genießen lassen.

News

Restaurant der Woche: Cheval Blanc

Sternekoch Christian Fleischmann setzt Akzente im »Cheval Blanc« im oberpfälzischen Illschwang.

News

USA kulinarisch: Jenseits von Fast Food

Burger, Pommes und Cola – dafür steht die US-amerikanische Küche im Ausland. Wer solche Klischees aber überwindet, taucht ein in facetten- und...

News

Paris: La Vie en Rose

Ich habe mich verliebt. Zugegebenermaßen ist es schon eine Weile her und doch trifft mich ein jedes Mal der berühmte coup de foudre - der amouröse...

Advertorial
News

Top 10 Rezepte mit Karotten

Egal ob als herzhafter Eintopf, knackige Beilage oder zum Dessert – die vielseitige Karotte zählt zu den beliebtesten und meist gegessenen...

News

Israelische Firma präsentiert »Fleischstücke« aus dem 3D Drucker

Das Unternehmen Redefine Meat möchte die europäische Gastronomie mit ihren veganen Fleischalternativen revolutionieren.

News

Die Tricks der Trüffel-Mafia

Ob »originale Alba-Trüffeln«, die in Wahrheit aus Istrien, Umbrien oder Bulgarien stammen, oder chinesische Billigware, die den französischen Markt...

News

Die schönsten Weinorte in Deutschlands Weinsüden

Die »Weinsüden Weinorte« in den Anbaugebieten Baden und Württemberg locken in hübsche Dörfer, die den Besuchern vinophile und genussvolle Erlebnisse...

Advertorial
News

Casino Baden-Baden hat wieder geöffnet

Sowohl an den Spieltischen als auch im Restaurant »The Grill« heißt es seit Anfang Juni unter Einhaltung der Vorschriften wieder »Welcome back«.

News

Gütesiegel »Wein und Architektur« für Baden-Württemberg

Gewinnspiel: Wo Winzer und Weingärtner mit Architekten zusammenarbeiten, entstehen für den Weintouristen eindrucksvolle Erlebnisse. Wir verlosen...

Advertorial
News

Badens Genossenschaften: Einmal Reset, bitte!

Wenn alles so bleiben soll, wie es ist, dann muss sich alles verändern – das ist die Lösung der Stunde für Badens Genossenschaften.

News

Karlsruhe – Kulinarische Fächerstadt

Der Badener gilt als gemütlich. Und zwar zu Recht! Das spürt – und schmeckt – man in Karlsruhe an fast jeder Ecke.

Advertorial
News

Gewinnspiel: Kurztrip in den Weinsüden

Baden-Württemberg glänzt mit spektakulären Weinlagen. Wir verlosen eine Übernachtung für zwei Personen inkl. Frühstücksbuffet im Weinsüden im »Hotel...

Advertorial