Schottland: Glenmorangie eröffnet eigene Experimentaldestillerie

Foto beigestellt

Glenmorangie

Foto beigestellt

Zwar wird Whisky in der Regel mit Tradition und Handwerkskunst in Verbindung gesetzt, Glenmorangie will dieses Image nun jedoch herausfordern und an neuen, unkonventionelleren Methoden in der Whisky-Herstellung tüfteln. Dafür eröffnet, die am schottischen Dornoch-Firth gelegene Brennerei eine Destillerie eigens für Experimente – bislang einmalig in der Whiskyindustrie.

Bereits heute strebt Glenmorangie danach die Grenzen der Herstellung von Single Malts zu verschieben, in dem die Men of Tain ständig neue, ungewöhnliche Wege gehen: Von der kreativen Nachreifung in unterschiedlichen Holzfässern, Innovationen wie Glenmorangie Signet mit Mokka-Aromen bis hin zur Privat-Edition-Reihe. Dr. Bill Lumsden, Director of Whisky Creation ist unermüdlich am Experimentieren, um köstliche und ungewöhnliche Whiskys zu kreieren. Der zentrale Aspekt seiner Arbeit ist immer die Frage: »Was wäre, wenn...?«. Um das zu beantworten, eröffnet Glenmorangie das »Lighthouse«, die erste Innovationsdestillerie, die ausschließlich für Experimente geschaffen wurde. Ein Spielplatz, um die Fantasien und die außergewöhnlichen Ideen von Dr. Bill zum Leben zu erwecken. 

Das »Lighthouse« wurde nach seinem wegweisenden Anspruch in der Whiskybereitung benannt. Wie ein echter Leuchtturm ist der 20 Meter hohe Glaskubus schon von Weitem sichtbar. Es bietet eine einzigartige Flexibilität beim Destillationsprozess. Das Stillhouse umfasst zwei giraffenhohe Brennblasen, die dem Destillat den typisch-delikaten, fruchtigen Charakter von Glenmorangie verleihen. Neu sind Modifikationen in den Brennhälsen, die die Höhe modulieren können, als wären sie niedriger oder höher. Auch die Kondensation über Kupfer oder Edelstahl mit und ohne Purifer sind technisch möglich. Das eigens, im traditionellen Stil errichtete Sudhaus bietet Raum für unzählige Experimente mit Gerstenmalz, Wasser und Hefe. Das sensorische Labor im obersten Stockwerk erlaubt dazu, während des Destillationsprozess die Rohspirituose zu untersuchen und weiter zu variieren. Dr. Bill Lumsden sagt:

»Unser Lighthouse ist ein Haus der Fantasie. Hier lassen sich unsere kreativen Ideen zum Leben erwecken und aromatisch weiterentwickeln. Von den Rohstoffen bis zum Destillationsprozess können wir kleinere oder größere Veränderungen vornehmen, die bislang unmöglich waren. Es gibt kein Tabu, solange es köstlich ist

Thomas Moradpour, Präsident und CEO von The Glenmorangie Company, erklärt das Projekt folgendermaßen: »Die weltweite Nachfrage nach Glenmorangie Single Malt Whisky wächst deutlich. Unser ›Lighthouse‹, die Experimentaldestillerie, ist die erste ihrer Art in der Branche. Ein Grundstein für unsere Pläne, weiterhin den Spitzenplatz für köstliche Whiskys einzunehmen. Wir geben unserem talentierten Team damit freie Hand, Konsumenten weltweit köstliche Whiskys näher zu bringen.«

Anlässlich der Eröffnung des Glenmorangie Lighthouses ist eine eigene Sonderabfüllung nur im Destillerieshop in Tain erhältlich. Auf 3.000 Flaschen limitiert ist Glenmorangie Lighthouse 12 Years ein mild-fruchtiger Whisky, gereift in ehemaligen Bourbon- und Sherryfässern. Die Dauben daraus wurden wiederverwertet und als Wandverkleidung in der Experimentaldestillerie verbaut. Das Glenmorangie Lighthouse wird neben der Hauptdestillerie eigenständig und nachhaltig aus der destillerieeigenen Biogasanlage erwärmt. Besichtigungen sind nur von außen zum Beispiel im Rahmen eines Destilleriebesuchs möglich.

Weitere Informationen: glenmorangie.com 

Mehr zum Thema

News

Ardbeg stellt neuen 19-jährigen Whisky vor

Erstmals bringt Ardbeg mit dem Single Malt Traigh Bhan 19 Jahre eine neue Qualität mit Age Statement heraus.

News

Roe & Co: Irish Whiskey Destillerie eröffnet in Dublin

Roe & Co ist Diageos Rückkehr zum Irish Whiskey und ein weiteres Meisterstück von Master Blender Caroline Martin. An der Thomas Street in Dublin hat...

News

Erstes Whisky-Hotel Londons eröffnet

Die Whisky Bar »Black Rock« von Tom Aske und Tristan Stephenson in der Christopher Street wird noch im Sommer 2019 zu einem Hotel ausgebaut.

News

Kinahan's Irish Whisky reift in Hybridfässern

Beim »The KASC Project« bestehen die Dauben der Fässer aus fünf verschiedenen Holzarten.

News

Extra Reifezeit für Glenmorangie Quinta Ruban

Die beliebte Abfüllung aus Ex-Bourbon und Portweinfässern darf ab sofort 14 Jahre ruhen.

News

Glenmorangie Vintage 1991: Mild, tief, harmonisch

Der vierte Release der Bond House Kollektion No. 1 vereint zwei unterschiedlich nachgereifte Whiskys in einem Hochland-Single-Malt.

News

Whisky statt Joghurt: Bladnoch hat neuen Besitzer

Lediglich eine Handvoll schottischer Whisky-Brennereien sind in Privatbesitz. Der einstige Joghurt-Millionär David Prior hat einer der ältesten des...

News

Glenmorangie Allta: Whisky mit wilder Hefe

Für die Jubiläums-Abfüllung der prämierten Private Edition hat die Destillerie Wildhefe der eigenen Cadboll-Gerste eingesetzt.

News

»Ardbeg Twenty Something«: Dritte Abfüllung

Ab 9. Oktober können Whisky-Liebhaber und Ardbeg Committee-Mitglieder die dritte Release der limitierten Reihe nach 22 Jahren in Ex-Bourbon Fässern...

News

Erste Einblicke in die neue Macallan Destillerie

Die neue Macallan Destillerie eröffnet am 2. Juni auf dem schottischen Easter Elchies Anwesen und hat 140 Millionen Pfund gekostet.

News

Ardbeg Peat & Love Bus rollt durchs Land

Anlässlich des Ardbeg Day 2018 rollt bis 2. Juni ein VW-Bulli mit viel Flower-Power und Whisky durch Deutschland.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

News

Aus der Mitte Schottlands

Die schottischen Midlands sind nicht nur landschaftlich und kulturell eine Reise wert. Whisky hat in dieser Region schon immer eine große Rolle...

News

Gordon & McPhail: Geschichte schmecken

Gordon & Mac Phail bringen einen der weltweit seltensten und ältesten Single Malt Whiskies auf den Markt - den 70 Jahre alten Glenlivet 1943.

News

Ardbeg's Hommage an seine Herkunft

Die schottische Destillerie präsentiert mit dem »Ardbeg An Oa« eine Hommage an die Herkunft und Tradition des über 200 Jahre alten Betriebs auf der...

News

Whisky-Versteigerung erzielt neuen Weltrekord

»The Macallan in Lalique Legacy Collection«, bestehend aus sechs 50 bis 65 Jahre alten Single Malts, wurde bei Sotheby’s für 993.000 US Dollar...

News

Glenmorangie und Ardbeg bei Whisky Awards ausgezeichnet

Die beiden Spirituosen konnten die Jury in den Kategorien »bester Single Malt der schottischen Highlands« und »bester Islay Single Malt« überzeugen.

News

Ardbeg präsentiert Sonderabfüllung Kelpie

Den limitierten Whisky zum »Ardbeg Day 2017« gibt es ab 16. März exklusiv für Committee Mitglieder zu kaufen.

News

Neue Glenmorangie-Kollektion: Bond House No.1

Der Grand Vintage Malt 1990 ist der erste der von nun an jährlich erscheinenden Abfüllungen der schottischen Destillerie.

News

Whisky & Whiskey – Das Problem der Vergleichbarkeit

Vergleiche von Whisk(e)y-Stilen und -Sorten: Ob das funktioniert erklärt der Falstaff Spirits-Experte.