Schätze des Südens bei ALDI SÜD

© Shutterstock

© Shutterstock

Seit Generationen ist Italien ein Sehnsuchtsort der Deutschen. Schon Johann Wolfgang von Goethe schwärmte von seiner Reise in das Land, in dem die Zitronen­bäume blühen. Italien steht natürlich nicht nur für Kultur, sondern auch für »dolce vita«, das süße Leben – und für wunderbaren Genuss. Aber nicht auf die eher höfisch-komplizierte Art wie in Frankreich, sondern mit großer Lässigkeit praktiziert und mit dem ultimativen Gefühl für die perfekten Produkte: Früchte, Gemüse, Brot, Fleisch, Fisch, Wurst, Käse – und tolle Weine aller Art.

Um ein Stück südlichen Lebensgefühls auf die Alpennordseite zu importieren, reicht manchmal schon ein fein perlender Prosecco Spumante DOCG, der nach weißem Pfirsich und Apfelblüte duftet, mit knackiger Säure belebt und perfekt zu dem Büffel­mozzarella passt, den wir mit feinem Olivenöl beträufelt haben. Dazu gibt es reife Ochsenherz-Tomaten, die wir geschält (das Detail ist entscheidend!), in Scheiben geschnitten und ebenfalls mit Olivenöl, Salz und Pfeffer gewürzt haben. Dann ein frisches Ciabatta – simpler kann ein Gericht kaum sein, delikater auch nicht. Zu dieser Vorspeise passt ebenso ein feiner Rosé wie der 2017er Bardolino Chiaretto DOC Classico: in der Nase Himbeere und rosa Grapefruit, am Gaumen würzig und elegant – Auftakt gelungen.

Klar, die italienische Küche ist von Pasta geprägt – was viele nicht wissen: Nudeln sind oft nur der erste warme Gang. Danach kommen Fisch oder Fleisch, genauso machen wir es auch. Der große Klassiker zur Pasta ist eine Tomatensoße – im Sommer ein Muss. Varianten gibt es unzählige, wir wählen eine schnelle.

Dazu Tomaten – gerne wieder Ochsen­herzen – enthäuten, in Stücke schneiden und mit wenig Knoblauch, ein paar Fenchel­samen und Olivenöl vermengen. In einem Topf fein geschnittene Schalotten anschwitzen, die Tomaten bei großer Hitze dazugeben. Das zischt und qualmt und gehört so. Salzen, pfeffern und mit etwas Anisschnaps ablöschen – zwei Minuten kochen. Das war es schon. Frisch gekochte Spaghetti unterheben, Olivenöl darüberträufeln, mit Basilikum anrichten und einen würzigen 2016er Falesco Appunto Rosso IGP einschenken. Der Rotwein stammt aus der Gegend nördlich von Rom, mit seinem seidigen Gaumen und den delikaten Fruchtaromen passt er perfekt zum Pasta-Gericht. Genau wie der 2016er 1300 Rosso Toscana IGT von Frescobaldi, der nach dunklen Beeren duftet, geschmeidig und druckvoll ist.

Nach diesem »primo« also das Fleisch: wie in Italien üblich sehr pur zubereitet. Ein gut abgehangenes Rumpsteak salzen und pfeffern, auf beiden Seiten scharf anbraten, Hitze reduzieren, Thymian, Rosmarin und Knoblauch dazugeben, rosarot servieren und dazu einen kräftigen 2017er Primitivo Puglia IGT aus der Toskana genießen. Der duftet nach Brombeeren, Zimt und Nelke und hat genau die richtigen Gerbstoffe, um das Fleisch zu begleiten.

Jetzt wäre Zeit für ein Dessert. In Italien würde man vielleicht einen reifen Pfirsich servieren, genial einfach. Aber ein satter, reifer Doppio Tratto Primitivo Puglia IGT geht genauso der wuchtige Rotwein ist mit einer Spur Süße ausgebaut, dicht, reif und stoffig – dazu ein Stück gute Schokolade. Dolce vita kann ziemlich einfach sein.

Info

Weitere Infos zum exklusiven Weinsortiment bei ALDI SÜD gibt es online unter:
www.aldi-sued.de
www.meine-weinwelt.de

Mehr zum Thema

News

Schaumwein aus Italien

Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

So kommen die Perlen in den Wein

Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

News

Gewürztraminer: Die ganze Pracht

In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

News

Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Traditionnelle: Die Champagnermethode

Früher galt das durch Flaschengärung entstandene CO2 im Champagnerwein eher als Makel. Der Mönch Dom Pérignon machte die Méthode Traditionnelle zu...

News

ALDI eröffnet Pop-Up Bistro in Köln

Ab 26. April kann man im Kölner Mediapark in industriellem Upcycling-Charme bei ALDI SÜD Essen gehen.

News

ALDI SÜD Pop Up zur ProWein in Düsseldorf

Anlässlich der Weinmesse lädt eine temporäre Filiale in der Altstadt zur kostenlosen Verkostung und Weintyp-Bestimmung.