Save the date: Champagner-Galas 2017

Am 16., 17. und 18. Oktober tourt Falstaff wieder mit den Champagner-Galas durch Deutschland.

© Shutterstock

Am 16., 17. und 18. Oktober tourt Falstaff wieder mit den Champagner-Galas durch Deutschland.

© Shutterstock

Im goldenen Oktober lädt Falstaff Deutschland wieder zu den beliebten Champagner-Galas! Wie schon im vergangenen Jahr bieten sowohl der Berlin Capital Club als auch das Derag Livinghotel De Medici in Düsseldorf den entsprechenden Rahmen für das glamouröse Event, erstmals ist 2017 mit »tHeo.2.meet« eine gerade erst eröffnete Top-Location in Stuttgart mit von der Partie.

Auch in diesem Jahr reisen Vertreter traditionsreicher Champagne-Winzer und -Häuser extra nach Deutschland und präsentieren ihre Weine. Folgende Aussteller haben sich bereits angemeldet:

  • Alfred Gratien
  • Barons de Rothschild
  • Billecart-Salmon
  • Champagne Castelnau
  • De Telmont
  • Deutz
  • Duval-Leroy
  • Francois Hurè Frères
  • Lallier
  • Laurenti
  • Le Brun de Neuville
  • Leclerc Briant
  • Louis de Sacy
  • Monopole bzw. Demoiselle
  • Moutard
  • Palmer
  • Perrier-Jouët
  • Pinot-Chevauchet
  • Solemme
  • Vazart-Coquart
  • Vranken Pommery

Teilnahme als Aussteller

Sie möchten als Aussteller mit Ihrem Champagne-Haus Teil der Falstaff-Galas sein? Gerne informieren wir Sie über die Teilnahmebedingungen, eine Mail an info@falstaff.de genügt!

© Isa Foltin

Vorverkauf ab Ende August

Der Eintrittskarten-Vorverkauf startet Ende August, über den genauen Termin halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden! An allen drei Veranstaltungen können sich Falstaff-Leser und Champagner-Liebhaber von 18.30 bis ca. 21 Uhr durch das Angebot der Champagne-Winzer und -Häuser kosten. Registrierte Fachbesucher sind bereits ab 16.30 Uhr zugelassen.

DÜSSELDORF: Derag Livinghotel De Medici

Unweit der Rheinuferpromenade und inmitten der Düsseldorfer Altstadt verschmelzen im Derag Livinghotel De Medici Kunst und hochkarätige Hotellerie – der perfekte Rahmen für einen stilvollen Auftakt der diesjährigen Champagner-Galas! Im denkmalgeschützten Hotel ist die lange Geschichte bis heute spürbar. Einst ein jesuitisches Kloster- und Kollegiengebäude befinden sich heute in dem sanierten Komplex originale Kunstgegenstände, die bis ins 15. Jahrhundert zurückdatiert werden: Möbelstücke, Pharaonen, Heiligenfiguren, Gobelins, Altäre und Skulpturen aus der privaten, mit großem Raffinement kuratierten Sammlung. Inmitten dieser fein komponierten Stilwelt genießt es sich besonders gut!

Datum: 16. Oktober 2017
Zeit: 18.30 Uhr
Tickets: Vorverkauf: € 59,-; Abendkasse: € 69,-
Ort:
Derag Livinghotel De Medici, Mühlenstraße 31, 40213 Düsseldorf
Dresscode: Business Attire (Herren bitte im Anzug/Sakko – keine Krawattenpflicht. Auf das Tragen von Kombinationen von Jeans, T-Shirt und Turnschuhen bitte zu verzichten.)

STUTTGART: Theo zwei

Das »Theo zwei« ist noch ganz frisch am Stuttgarter Gastronomie-Himmel, gilt aber schon jetzt als eine der angesagtesten Locations des Kessels. Das Catering-Team rund um die Geschäftsführer Carsten und German Weller bietet seit Juli in der modernen und zeitgenössischen Location in der Schloßstraße den entsprechenden Rahmen für anspruchsvolle Veranstaltungen, wie es auch die Falstaff Champagner-Galas jedes Jahr sind.

Datum: 17. Oktober 2017
Zeit: 18.30 Uhr
Tickets: Vorverkauf: € 59,-; Abendkasse: € 69,-
Ort: tHeo.2.meet, Theodor-Heuss-Strasse 2, 70174 Stuttgart
Dresscode:
Business Attire (Herren bitte im Anzug/Sakko – keine Krawattenpflicht. Auf das Tragen von Kombinationen von Jeans, T-Shirt und Turnschuhen bitte zu verzichten.)

BERLIN: Berlin Capital Club

Am 12. Oktober macht die Falstaff Champagner-Gala in der Hauptstadt Station – im Berlin Capital Club, dem ersten privaten Businessclub Berlins. Mit seiner zentralen Lage über den Dächern des Gendarmenmarkts gehört er zu den besten Adressen der Hauptstadt. Die luxuriöse Ausstattung schafft ein elegantes Ambiente auf über 1300 Quadratmetern. Seinen Mitgliedern bietet der Berlin Capital Club exzellente regionale, bundesweite und internationale Geschäftskontakte. Diese Vernetzung und die Förderung seiner Partner steht im Vordergrund der Geschäftsphilosophie des Clubs: Mitglieder haben Zugang zu fast 250 weiteren Clubs weltweit, zum Beispiel in Metropolen wie New York, London oder Shanghai.

Datum: 18. Oktober 2017
Zeit: 18.30 Uhr
Tickets: Vorverkauf: € 59,-; Abendkasse: € 69,-
Ort:
Berlin Capital Club, Mohrenstraße 30, 10117 Berlin
Dresscode: Business Attire (Herren bitte im Anzug/Sakko – keine Krawattenpflicht. Auf das Tragen von Kombinationen von Jeans, T-Shirt und Turnschuhen bitte zu verzichten.)

Mehr zum Thema

News

»Autochthon« und »Raw Wine« sorgen für Weingenuss in Berlin

Die beiden Weinmessen bringen im November ursprüngliche, biodynamische und Naturweine in die Hauptstadt.

News

Craft Spirits Festival in der Destille Berlin

Zum sechsten Mal werden in der Heeresbäckerei handgemachte Spirituosen aus der ganzen Welt vorgestellt.

News

Vinotheken-Erlebnisse für WeinEntdecker

Lernen Sie bei den WeinEntdecker-Wochen vom 8. bis 24. September den deutschen Wein noch besser kennen.

Advertorial
News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Emma 2

Der Quereinsteiger Rainer Podzuck einen ganz besonderen Platz in Essen geschaffen.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Witwenball

Aus dem Tanzlokal der 1920er Jahre machten Julia und Axel Bode ein gastronomisches Allround-Talent.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Cordobar

Im Berliner WeinPlace to be verbindet sich österreichische mit deutscher Weinkompetenz und -leidenschaft.

Advertorial
News

Perrier-Jouët Blanc de Blancs: Hommage an die Leichtigkeit

Zartgolden, feinperlig und voller Aromen: Die erfrischend florale Leichtigkeit der neuen Cuvée spiegelt den unverwechselbaren Charakter aller...

Advertorial
News

Quiz: Testen Sie Ihr Weinwissen!

Beantworten Sie elf kurzweilige Fragen und küren Sie sich zum Weingott! Oder reicht Ihr Weinwissen gerade einmal für den Status als Cola-Rot-Trinker?

News

California Dreaming bei ALDI SÜD

Kalifornien ist ein Sehnsuchtsort – viel gepriesen und sogar besungen. Überdies ist Kalifornien eine Wein-Großmacht.

Advertorial
News

Gewinnspiel: Weinerlebnis mit den Vinum Hotels Südtirol

Gemeinsam mit den Gastwirten und -wirtinnen der Vinum Hotels Südtirol erlebt man eine Entdeckungs- und Verkostungstour durch die Südtiroler...

News

Ribera del Duero erfindet sich neu

Die namhafte Weinbauregion auf der kastilischen Hochebene überzeugt mit modernen Weinen, die aus der traditionellen Qualitätspyramide Crianza –...

Advertorial
News

Schätze am Schwarzen Meer

In Bulgarien, Rumänien und im benachbarten Moldawien versucht man bis heute an die große Tradition einer der ältesten Weinkulturen der Welt...

News

»Eataly« eröffnet größte Weinbar Münchens

Am Freitag, den 15. September, wird die neue Vinothek eingeweiht – mit einem genussvollen und vinophilen Rahmenprogramm.

News

Belgischer Investor kauft Château Phélan Ségur

Das renommierte Weingut in Bordeaux wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer.

News

Die neue Mosel-Weinkönigin heißt Kathrin Hegner

Die 24-Jährige aus dem Ruwertal wurde kürzlich in den Adelsstand erhoben. Als Weinprinzessinnen 2017/2018 fungieren Alina Scholtes und Marie Jakoby.

News

Champagne Pommery präsentiert 10. Chef de Cave

Mit Kellermeister Clément Pierlot beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des traditionsreichen Champagnerhauses.

News

Die schönsten Weinbars der Welt

Tausende Flaschen im Angebot, eine sagenhafte Aussicht oder ein Lokal mit »fliegenden« Kellnerinnen im Einsatz: Wir zeigen Ihnen Weinbars, die...

News

Die besten Weinbars in Österreich im Portrait

Österreich ist für seine große Weinbau-Tradition bekannt – da verwundert es kaum, dass das Land auch eine hohe Dichte an ausgezeichneten Weinbars ...

News

Die besten Weinbars in Deutschland im Portrait

Von Sylt über Berlin bis München war die Falstaff-Community auf der Suche nach den besten Weinbars. Service und Wein-Auswahl gaben den Ausschlag.