Gruppenbild mit Sieger (mitte) / Foto: Scheuermann
Gruppenbild mit Sieger (mitte) / Foto: Scheuermann

Die Regionalverkostung für Rheinhessen war aus zweierlei Gründen vergnüglich. Zum einen gab es da eine ganz breite Palette vorzüglicher Terrassenweine zu verkosten, von denen allein elf mit 87 Punkten benotet wurden. Und dann an der Spitze eine Handvoll toller Spitzenweine höchst unterschiedlicher Machart. Dass  der Sieger erneut Terra Rossa heißt, verwundert nicht. Es ist für die Region ein Ausnahmewein. Dieser mineralisch geprägte Sauvignon vom Weedenbornhof in Monzernheim ist einer der erfolgreichsten Weine in der Geschichte der Sauvignon blanc Trophy. Gewonnen hat er sie noch nicht, aber er stellte bereits zweimal den Regionalsieger, belegte bundesweit bereits die Plätze drei und fünf. In diesem Jahr schaffte das Weingut sogar den Doppelschlag, denn sein im Barrique ausgebauter Fumé landete ganz knapp dahinter auf Platz zwei.


Die Sieger:

2012 Terra Rossa

Weingut Weedenbornhof, Monzernheim

13,5 % vol. Alkohol. Preis: 13 Euro

Helles Strohgelb. Zunächst eine sehr schöne und klare Sortenfrucht in der Nase mit Holunder und reifer gelber Stachelbeere, dazu deutlich mineralisch-erdigen Noten. Fächert sich dann mit der Zeit auf mit eher exotischen Früchten, feiner Paprikanuance – komplex und charakteristisch für einen vom Terroir geprägten Sauvignon blanc. Am Gaumen saftig, rassige Säure, aber auch einen kräftigen Körper und langen Abgang.  92/100

Platz 2

2012 Sauvignon blanc Fumé

Weingut Weedenbornhof, Monzernheim

13,5 % vol. Alkohol. Preis: 25 Euro

Etwas dunkleres Strohgelb. Sehr feine Nase mit reifer Stachelbeerfrucht, Honig und Kräuter, schön mit Holznoten mit etwas Vanille und Karamell unterlegt, crème brulée. Am Gaumen weich und cremig, langer Nachhall und Abgang. Hat Potenzial sich in den nächsten drei bis fünf Jahren noch sehr positiv zu entwickeln. 91/100

Platz 3

2012 Sauvignon blanc

Cisterzienserweingut Michel, Dittelsheim-Hessloch

13,5 % vol. Alkohol. 4000 Flaschen. Preis: 6,30 Euro

Strohgelb. In der Nase ein reicher Duft mit heller Frucht und Mineralität. Am Gaumen opulent, reif, schöne fruchtbetonte Säure, saftig, hat eine kleine Restsüsse, lang und intensiv. 90/100

Platz 4

2012 Sauvignon blanc

Weingut Peth-Wetz, Bermersheim

12,5 % vol. Alkohol. 6500 Flaschen. Preis 7,50 Euro

Strohgelb. In der Nase zunächst Cassis und Lychees, reife Frucht, dazu eine feine Rauchnote und Mineralik. Am Gaumen ausgewogen, schöne weiche Art mit Füller und Stoff, opulent und nachhaltig. 89/100

Platz 5

2012 Sauvignon blanc »Löss«

Weingut Achenbach, Wonsheim

12,65 % vol. Alkohol. 3500 Flaschen. Preis: 5,80 Euro

Nase sehr verhalten, fein und dezent, eher eine helle Würze als Frucht. Am Gaumen saftig weich, schöne helle Frucht. 88/100

Auf den Plätzen 6 bis 16 landeten dann elf Weine mit der identischen Punktzahl 87, die sich nur geringfügig hinter dem Komma unterschieden.

Text von Mario Scheuermann
www.weinreporter.net/sauvignon

Mehr zum Thema

  • Siegertreppchen mit zwei dritten Plätzen / Foto: Scheuermann
    27.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: »S«-Klasse gewinnt in Franken
    In Abwesenheit eines interessanten Bewerbers brilliert dafür das Weingut Probst aus Markt Nordheim.
  • Das Siegertreppchen an der Nahe / Foto: beigestellt
    24.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: Closheim siegt an der Nahe
    Die aufstrebende Winzerin Annette Closheim überzeugte mit ihrem schön strukturierten 2012er.
  • Das Siegertreppchen / Foto: Scheuermann
    27.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: Prinz-Hattrick im Rheingau
    Schon zum dritten Mal nach 2007 und 2010 schafft der Winzer Fred Prinz den Regionalsieg und ist jetzt ein heißer Tipp in der Gesamtwertung.
  • Mehr zum Thema

    News

    Loire: Der Garten Frankreichs

    Der »Jardin de la France« wird seinem Namen gerecht. Entlang der Loire harmonisieren die Weine mit jeder noch so facettenreichen Speisekarte.

    Advertorial
    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

    Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

    News

    Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

    Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

    News

    Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

    Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

    News

    Gewinnspiel 19. BW Classics: Feine Weine aus Baden und Württemberg

    Weinbaubetriebe und Jungwinzer präsentieren am 17. und 18. November 2018 in der »STATION Berlin« ihre Vielfalt, wir verlosen 3x1 Probierpakete und 5x2...

    Advertorial
    News

    Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

    Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

    News

    Essay: Montauk – Leuchtturm des Lebens

    Draußen in den Hamptons gibt es einen Ort, der die Menschen anzieht, der inspiriert und einige vor alles entscheidende Fragen stellt. Montauk ist mehr...

    News

    Gereifte Weißweine: Lob der Langsamkeit

    Dass viele Rotweine von längerer Lagerung profitieren, weiß jedes Kind. Doch bei Weißweinen besagt ein weit verbreitetes Vorurteil: je jünger, desto...

    News

    Falstaff Lieblingswein 2019 – die Nominierten

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2019 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

    News

    Lieblingswein 2019: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2019 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket können Sie hier bestellen!

    News

    Lieblingswein 2019 – jetzt bewerten!

    Bewerten Sie die drei Weine des Falstaff best-buy-Weinpakets von eins bis zehn und küren somit den Sieger der Falstaff Publikumstrophy 2019!

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Balthasar Ress

    In der Weinbar des VDP-Winzers Christian Ress haben charmante »Wein-Ladies« das Sagen.

    Advertorial
    News

    Die Rotweine aus dem Loire-Tal

    Der »Breton« repräsentiert das Loire-Tal von seiner roten Seite, aber auch andere Rebsorten wie Gamay oder Côt sind in den Appellationen entlang des...

    Advertorial
    News

    Falstaff Wein Guide 2019: Newcomer des Jahres

    Am 22. November erscheint der Falstaff Wein Guide 2019. Wiedermal brillieren junge Talente: Drei von ihnen nominiert die Falstaff-Jury schon heute als...

    News

    Inselweine aus New York

    Was den wenigsten Besuchern New Yorks bewusst ist: Die Ostküstenmetropole ist eine echte Weinstadt. Falstaff besuchte das »kleine Bordeaux« der USA in...

    News

    World Champions: Bodega Catena Zapata

    Aus Malbec einen großen Rotwein zu machen – das hielten selbst Argentinier für unmöglich. Die Familie Catena Zapata aus Mendoza beweißt das Gegenteil....

    News

    50 Jahre Amarone Classico Bertani

    Wie aus den einst vermeintlich fehlerhaften Weinen das Aushängeschild von Bertani wurde, ist eine ganz besondere Erfolgsgeschichte.

    Advertorial
    News

    So war das kulinarische Gipfeltreffen in München

    Auch beim letzten der insgesamt vier kulinarischen Gipfeltreffen im frisch renovierten Avalon Premium Autohaus der Emil Frey Gruppe Deutschland...

    News

    Top 5 Äppelwoi: Die besten Adressen in Frankfurt

    Mit dem Herbst kommt auch der Äppelwoi. Das hessische Nationalgetränk wird traditionell auch in der Mainmetropole serviert. Fünf urige Lokale, die den...