Mit dem »Ovum« von Gerd Aldinger hat einer der ungewöhnlichsten deutschen Sauvignons die Regionalentscheidung für die Sauvignon blanc Trophy 2013 in Württemberg gewonnen. Er wird aus speziell selektioniertem hochreifem Lesegut vinifiziert. Nach der Ganztraubenpressung wird der trübe Most dann in einem Betonei vergoren und für ein Jahr sich selbst überlassen – für einen oxydativen Ausbau, ähnlich also wie in einer Amphore. Das ergibt einen ungeheuer komplexen Wein mit ungeahnter Aromenfülle. Der Wein hat Seltenheitswert, denn es gibt ihn gut wie nie zu verkosten. Er kann nur in einer verschlossenen Dreier-Holzkiste zum Preis von 112 Euro erworben werden.

Insgesamt war die Regionalverkostung Württemberg wohl die qualitativ beste in der Geschichte des Wettbewerbs. 14 Weine wurden von der Jury mit 90 oder mehr Punkten bewertet, das sind fast 40 Prozent. Die Durchschnittsnote der 36 angestellten Weine lag bei 89,4 Punkten. Selbst der »schwächste« Wein erreichte noch 86/100 und damit ein »highly recommended«. Das hat es in der Geschichte der Sauvignon blanc Trophy noch nie gegeben. Württemberg und vor allem das Remstal mit sechs Weinen unter den TOP 10 unterstreichen damit einmal mehr, dass sie zu den bedeutenden Appellationen für diese Rebsorte nicht nur in Deutschland sondern in Europa gehören.


DER SIEGER

2011 »Ovum«

Weingut Gerd Aldinger, Fellbach

12,5 % vol. Alkohol. 800 Flaschen.
Was für ein Wein! Schon das Bukett begeistert mit seiner Vielschichtigkeit und seinen Nuancierungen: würzig, mineralisch, Kräuternoten. Bei einer Nachverkostung, 48 Stunden später, zeigte er auch Tabaknoten. Am Gaumen ist er opulent und reich mit einer kleinen Süße. Wunderbar dichte, fest verwobene Struktur, hochreife Frucht. Sehr langer, tiefer Abgang. Das ist ein ganz großer Stoff. Erinnert trotz der anderen Machart (kein Barrique!) an den Stil von Mondavis Fumé blanc. In zwei, drei Jahren wird das ein perfekter Essensbegleiter für die große Tafel sein. 93/100


DIE PLÄTZE 2 BIS 10

Platz 2
2012 Sauvignon gris ***
Weingut Klopfer, Weinstadt-Grossheppach

15 % vol. Alkohol. 300 Flaschen. Preis: 15 Euro.

Strohgelb. Nase konzentriert mit schöner Würze. Mineralisch. Am Gaumen stoffig, dichte Struktur, nachhaltig, langer Abgang. Sehr komplex. Der hohe Alkohol ist kaum zu spüren. 92/100

Platz 3
2012 Sauvignon blanc ***


Weingut Rainer Schaitmann, Fellbach

13,2 % vol. Alkohol. Preis: 18,50 Euro
.
Strohgelb. Nase verhalten, sehr reduktiv, aber mit einer feinen Sortencharakteristik. Am Gaumen sehr ausgewogen, fein und elegant, schöne reife, helle Frucht, Mineralität, langer Nachhall. 91/100

Platz 4
2012 Sauvignon blanc


Weingut A. Heinrich, Obersulm-Sulzbach

12,5 % vol. Alkohol. 2900 Flaschen. Preis: 9,90 Euro
.
Strohgelb. Komplexes Bukett mit Brennnessel, Feuerstein, sehr mineralisch, exotischen Gewürznoten. Am Gaumen eine sehr charakteristische, mineralische Art. Geht in Richtung eines Sancerres. 91/100

Platz 5
2012 Sauvignon blanc ***
Weingut Dobler, Weinstadt-Beutelsbach

13,5 % vol. Alkohol. 1400 Flaschen. Preis: 12,50 Euro.
Strohgelb. Schöne Würze in der Nase, Mineralität, etwas Kräuternoten. Am Gaumen saftig und stoffig, schöne Stachelbeerfrucht der reifen Art. Langer Abgang. 90/100

Platz 6
2012 Sauvignon blanc **

Weingut Klopfer, Weinstadt-Grossheppach

13 % vol. Alkohol, 3000 Flaschen. Preis: 9,80 Euro.

Strohgelb. Nase konzentriert, würzig, leicht rauchig, etwas Mineralität, grüne Kräuter. Am Gaumen schlank, sehr frisch. Guter Abgang. 90/100

Platz  7
2012 Sauvignon blanc

Weingut Fürst Hohenlohe-Öhringen, Verrenberg

13 % vol. Alkohol, 3500 Flaschen, Preis: 12,50 Euro.

Strohgelb. Nase sehr verhalten. Am Gaumen geradlinig, klar, schöne Frucht, eine eher weiche, abgerundete Art. Guter Abgang. 90/100

Platz 8
2012 Sauvignon blanc ***

Weingut G. Aldinger, Fellbach

12,5 % vol. Alkohol. 8200 Flaschen. Preis: 18,70 Euro.

Strohgelb. Eindrucksvolle Nase. Stachelbeeraroma und Mineralität vereinen sich zu einem sehr charakteristischen Bukett. Am Gaumen saftig, frisch, mineralisch Harmonische Säure, schöne Frucht. Lang und nachhaltig. 90/100

Platz 9
2012 Sauvignon blanc Edition Wirtemberg
Collegium Wirtemberg, Stuttgart

13,3 % vol. Alkohol, 3000 Flaschen, Preis: 11,50 Euro
.

Strohgelb. Nase sehr frisch. Eine helle, leicht grasige Frucht. Am Gaumen saftig, nachhaltig, schöne stoffige Art. Bleibt lang im Mund. Guter Abgang. 90/100

Platz 10
2012 Sauvignon blanc »S«


Fellbacher Weingärtner, Fellbach

13,5 % vol. Alkohol. 8600 Flaschen. Preis: 9,60 Euro
.
Strohgelb. Nase eher würzig mit Brennnessel, wenig Frucht, zart rauchig und mineralisch. Auch am Gaumen eine deutliche Mineralik. Sehr französisch in seiner Stilistik. Trotz der Kraft und des Alkohols wirkt der Wein fein strukturiert. Langer Abgang. 90/100



WEITERE PLATZIERUNGEN


90 Punkte:
2012 Sauvignon blanc, Weingut Kuhnle (Weinstadt-Strümpfelbach), 2011 Sauvignon blanc ***, Weingut Rainer Schnaitmann (Fellbach), 2012 Sauvignon blanc **, Weinmanufaktur Untertürkheim, 2012 Fellbach Lämmler Sauvignon blanc ***, Weingut Heid (Fellbach)

89 Punkte: 2012 Sauvignon blanc Vogel, Weingut Friedrich Zimmerle (Korb), 2011 Sauvignon blanc »S«, Weingut Knauß (Weinstadt), 2012 Sauvignbon blanc ***, Weinmanufaktur Untertürkheim, 2012 Sauvignon blanc AP Nr. 2313, Weingut Bernhard Ellwanger (Weinstadt-Grossheppach), 2012 Sauvignon blanc Auslese trocken, Weingut Kuhnle (Weinstadt-Strümpfelbach), 2012 Sauvignon blanc »S«, Weingut Knauß (Weinstadt), 2012 Sauvignon blanc **, Weingut Dobler (Weinstadt-Beutelsach), 2012 Sauvignon blanc Stubensandstein, Weingut Merkle (Ochsenbach), 2012 Grossbottar Harzberg Sauvignon blanc, Weingut Bruker (Grossbottwar).

88 Punkte: 2012 Sauvignon blanc, Weingut Escher (Schwaikheim), 2012 Sauvignon blanc Fels, Felsengartenkellerei (Hessigheim), 2012 Sauvignon blanc Schwarzer Rappe, Felsengartenkellerei (Hessigheim), 2012 Sauvignon blanc Dachsen, Weingut A. Heinrich (Obersulm-Sulzbach), 2011 Sauvignon blanc **, Weingut Klopfer (Weinstadt-Grossheppach), 2012 Sauvignon blanc AP Nr. 0913, Weingut Bernhard Ellwanger (Weinstadt-Grossheppach), 2012 Sauvignon blanc, Schlosskellerei Affaltrach (Obersulm-Sulzbach), 2012 Sauvignon blanc Spätlese trocken, Weingut Maier (Schwaikheim), 2012 Sauvignon blanc »Junges Schwaben«, Weinmgut Bernhard Ellwanger (Weinstadt-Grossheppach), 2012 Sauvignon blanc, Weingut Singer (Korb)

87 Punkte:
2011 Sauvignon blanc »Junges Schwaben«, Weingut Bernhard Ellwanger (Weinstadt-Grossheppach), 2012 Sauvignon blanc, Rolf Willy (Nordheim).

86 Punkte: 2012 Winnenden Haselstein Sauvignon blanc ***, Weingut Luckert (Winnenden)


Text von Mario Scheuermann
www.weinreporter.net/sauvignon

Mehr zum Thema

  • 29.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: Enges Rennen in Rheinhessen
    Die rheinhessischen Winzer präsentierten eine große Anzahl vorzüglicher Terrassenweine auf ganz hohem Niveau.
  • 27.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: »S«-Klasse gewinnt in Franken
    In Abwesenheit eines interessanten Bewerbers brilliert dafür das Weingut Probst aus Markt Nordheim.
  • 24.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: Closheim siegt an der Nahe
    Die aufstrebende Winzerin Annette Closheim überzeugte mit ihrem schön strukturierten 2012er.
  • 27.05.2013
    Sauvignon blanc Trophy: Prinz-Hattrick im Rheingau
    Schon zum dritten Mal nach 2007 und 2010 schafft der Winzer Fred Prinz den Regionalsieg und ist jetzt ein heißer Tipp in der Gesamtwertung.
  • 20.06.2013
    Sauvignon blanc Trophy: Triumph der Favoriten in Baden
    Der Vorjahressieger Martin Wassmer konnte sich mit der 2012 Sauvignon blanc Spätlese trocken SH erneut den Sieg sichern.
  • Mehr zum Thema

    News

    Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

    Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Internationales Sparkling Festival 2022

    Ein Gipfeltreffen internationaler Spitzenwinzerinnen und Spitzenwinzer der Schaumweinkunst.

    Advertorial
    News

    Hans Herzog: Erster Blaufränkisch in Neuseeland

    Die gebürtigen Schweizer Therese und Hans Herzog bringen mit ihrem neuseeländischen Weingut den ersten Blaufränkisch auf den Markt.

    News

    Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

    Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

    Advertorial
    News

    Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

    Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

    News

    Living Soils Forum in Arles (Tag 2)

    Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Teil 2).

    News

    Living Soil Forum in Arles

    Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

    News

    Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

    Ein weiterer Premier Cru verlässt das Klassement.

    News

    EILMELDUNG: Chianti Classico

    Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

    News

    Der Sommer kann kommen

    Mit den Weinen von ALDI Nord findet man nicht nur frische Weißweine oder einen fruchtigen Rosé für den Sommer. Es darf auch gerne mal ein Rotwein...

    Advertorial
    News

    Entspannter Sommerabend

    Was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Familie die beste Zeit des Jahres im Freien zu verbringen? Die facettenreichen Weine von ALDI SÜD machen...

    Advertorial
    News

    Ponsot: zweimal 100-Punkte für den Clos de la Roche

    Die Domaine Ponsot lud anläßlich ihres 250-jährigen Bestehens zu zwei Vertikalen nach Morey-St-Denis: Den Grand Cru Clos de La Roche gab es bis zurück...

    News

    Das sind die WeinPlaces 2022

    Zum neunten Mal ehrt Gerolsteiner sechs ganz besondere Weinbars in Deutschland.

    News

    Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

    Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

    News

    Verkostung: Krug – doppelte Premiere

    Die Grande Cuvée ist einer der besten Non Vintage-Champagner und die Visitenkarte des 1843 in Reims gegründeten, längst legendären Hauses Krug. Die...

    News

    Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

    Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

    News

    Reich an Reserven: Krug stellte »170ème Édition« bei Andreas Döllerer vor

    Weder ein Jahrgangschampagner, noch eine simple Brut-Cuvée – so hat man in Reims die »Grande Cuvée« mit ihrer fortlaufenden Nummerierung angelegt. Die...

    News

    Falstaff-Tipps: Leistbares Burgund

    Auch das ist Burgund: Weine, die die Qualitäten der Region in sich vereinen und dennoch nicht die Welt kosten. Falstaff hat Burgunder bis maximal 50...

    News

    Toni Askitis: »Wein ist unkompliziert«

    Es ist Skater, Hip-Hopper und zählt zu den besten Sommeliers Deutschland: Toni Askitis möchte mit seinem Buch die wunderbare Welt des Weins für jeden...

    News

    Burgunds eigensinnigster Weißwein

    Anlässlich ihres 150. Geburtstags veranstaltete die Domaine Ponsot zwei Vertikalproben im Weingut in Morey-St-Denis. Teil I: Der Weißwein Clos des...