Sautters sonderliche Schoppen: »Steel-Stone-Wood«

Wann schmeckt ein Riesling am Besten?

© Falstaff/Sautter

Wann schmeckt ein Riesling am Besten?

© Falstaff/Sautter

Kilian Schmitges wollte es genau wissen. Als der Junior des Mosel-Weinguts Andreas Schmitges im vergangenen Herbst ein Granitfass zum Ausprobieren angeboten bekam, beschloss er, die beste Lesepartie aus der Spitzenlage Erdener Treppchen für ein Experiment zu nützen. Der Most würde nach dem Pressen und nach der Vorklärung in drei Teile geteilt: 1.000 Liter würde er im Stahltank ausbauen und ebensoviel in einem Fuder aus Eiche. Das letzte Drittel schließlich käme in jenes besagte Behältnis aus massivem Granit.

Zwei Tonnen wiegt das steinerne Trumm, das er vom Hersteller für ein Jahr in den Keller gestellt bekam. Angesichts eines Kaufpreises von rund 15.000 Euro ist es nur zu verständlich, dass die Weingüter eine solche Anschaffung nicht aufs Geratewohl machen möchten. Mit dem Ergebnis ihrer Vergleichsstudie gehen Vater und Sohn Schmitges nun an die Öffentlichkeit: Für 120 Euro kann man sich je zwei Flaschen der drei Vergleichsweine ins Haus kommen lassen – und ist dann gebeten, seine persönliche Präferenz bei einem Voting kund zu tun.

Geteilte Vorlieben

Bei den bisherigen Antworten aus der Kundschaft hat Schmitges beobachtet, dass die perönlichen Vorlieben weit streuen: »Wer Weine mit viel Frucht mag, der ist beim Stahl. Wer gerne Burgunder oder Holzfass-gereifte Weine mag, der ist beim Holz. Und die Puristen sind beim Granit.« Um auszuschließen, dass die Präferenzen durch pure Voreingenommenheit entstehen, hat die Familie auch schon Blindproben organisiert. Da zeigten sich andere Ergebnisse: »In den Sommermonaten war in der Blindprobe zu 80 Prozent das Steinfass vorn, seit ein paar Wochen mögen die Kunden die Holzvariante etwas besser.«

Für ihn als Winzer selbst, so Schmitges, sei derzeit eine vierte Version am besten: »Zwei Drittel im Granit und ein Drittel im Holz ausgebaut. Dann verbindet sich die Mineralität mit den komplexen Komponenten aus dem Holzausbau, und der Wein trägt im Abgang noch länger.«

Der Selbsttest

Im Selbstversuch entstand der Eindruck, dass sich die drei Weine in diesem recht jungen Zustand noch nicht sehr weit voneinander entfernt haben. Die Holzfass-Variante zeigt mit kräuterwürzigen Noten bereits einen Anflug von Entfaltung, während der Wein aus dem Granit am verschlossensten wirkt und beinahe noch etwas unruhig. Der Test macht jetzt schon Spaß – für den größten Erkenntnisgewinn sollte man die Flaschen aber besser erst in drei, vier Jahren öffnen. Zum Glück enthält das Paket zwei Flaschen pro Sorte.

Sautters Schoppen

Info

»Steel-Stone-Wood« 2016 Erden Treppechen Riesling trocken
Weingut Andreas Schmitges
€ 120,– (für einen Sechser-Karton mit je zwei Flaschen jeder Ausbauvariante)

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sautters sonderliche Schoppen: Pheasant's Tears Winery

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor – den Anfang macht der Chinuri 2013.

News

Sautters sonderliche Schoppen: Euro-Wein

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor. Diesmal: »Europa ohne Grenzen« 2015.

News

Sautters sonderliche Schoppen: Sankt Pauls Feld

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor. Diesmal: »Lagrein« 2013 aus Südtirol.

News

Sautters sonderliche Schoppen: Petite Sirah, L.A. Cetto

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor. Diesmal: Baja California Petite Syrah...

News

Sautters sonderliche Schoppen: Ein Schaumwein aus Marsala

Ein durchdachter Schaumwein aus Sizilien, der sich ganz besonders für den Auftakt des neuen Jahres eignet.

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Münchner Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vineyard

Ausgefallener WeinPlace der eine gelungene Kombination aus Wein-, Großhandel und Weinbar ist.

Advertorial
News

Ein Wochenende bei Monteverro

Zur Lese September 2017 verbrachten die Falstaff-Gewinner ein Wochenende in dem Weingut, das in einem der mineralhaltigsten Anbaugebiete der Welt...

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Leopold Restaurant

Im Pfälzer Weinort Deidesheim verwöhnt das VDP-Weingut von Winning mit einer erstklassigen Weinkarte und regionalen, hochwertigen Speisen.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Alte Kanzlei

Emanuel Pickenhan kann den »südlichsten WeinPlace Deutschland« sein Eigen nennen und setzt auf ausgesuchte Weine und frische, regionale Produkte.

Advertorial
News

Rebenverwandtschaft: Grauburgunder & Pinot Gris

Grauburgunder ist ein Wein mit vielen Gesichtern und ebenso vielen Namen: Pinot Gris, Ruländer, Pinot Grigio, Sivi Pinot sind alles Bezeichnungen für...

News

Katalonien in einem Glas Wein genießen

Genießen Sie bei gutem Wetter Gastronomie und Kultur und entdecken Sie die Weine Kataloniens – Ergebnis von Sonne und vielfältiger Landschaft.

Advertorial
News

Tischgespräch mit Christopher Ventris über...

… Shiraz-Abende in mehreren Gängen.

News

Ein Fest für Masseto

Das legendäre toskanische Weingut und die bayrische Weinhandelsfamilie Bovensiepen luden einen kleinen Kreis von Weinfreunden zu einem Abend der...

News

Tasting Report: Granato im Fluss der Zeit

Die Grande Dame des Trentiner Weines, Elisabetta Foradori, war auf Wienbesuch. Sie brachte zehn Jahrgänge ihres Spitzenweines Granato mit. Verkostet...

News

Sautters sonderliche Schoppen: »Steel-Stone-Wood«

Holzfass, Stahltank oder ganz andere Materialien – wann wird ein Riesling besonders schmackhaft? Mit den Weinen von Andreas Schmitges kann man zu...

News

Luxus-Perlen: Champagner im Glas

Jährlich werden rund 350 Millionen Flaschen Champagner in Weiß und Rosé getrunken. Falstaff über die erfolgreichsten Marken und welche Häuser am...

News

Top 10: Brut Non-Vintage Best-Seller

Welcher Champagner verkauft sich am besten? Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren Ihnen die zehn meistverkauften Marken.

News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...