Sautters sonderliche Schoppen: Petite Sirah, L.A. Cetto

Das Weingut liegt etwa 30 Kilometer südlich von Tijuana.

Foto beigestellt

Das Weingut liegt etwa 30 Kilometer südlich von Tijuana.

Foto beigestellt

Mexiko ist bekannt für Tequila, für feuerscharfe Chilischoten und Fussballmannschaften mit robustem Abwehrverhalten. Als Weinbaunation hat man das Land eher nicht auf dem Schirm – wenngleich die Statistik immerhin 45.000 Hektar Reben ausweist, also ziemlich genau so viel wie in Deutschland die beiden größten Anbaugebiete Pfalz und Rheinhessen zusammen. Umso neugieriger war ich, als mir die Probe südamerikanischer Weine fürs Februarheft von Falstaff auch ein paar Muster aus Mexiko auf den Probentisch spülte. Eigentlich aus Versehen, denn bekanntlich zählt Mexiko zu Mittelamerika. Sucht man auf einer Landkarte nach dem Ort, in welchem das Weingut L. A. Cetto seinen Hauptsitz hat, dann erkennt man sogar, dass die von Donald Trump geplante Mauer in nur zwei Kilometern Entfernung vorbeilaufen würde. Die Vororte von San Diego gehen mehr oder weniger fließend in den Ort Tijuana auf der mexikanischen Seite über – nicht von ungefähr trägt die Region hier den Namen Baja California.

Eigenständig im Geschmack

Aus dem etwa 30 Kilometer südlich von Tijuana gelegenen Valle de Guadalupe stammt die hier empfohlene Petite Sirah, die mir ihrer großen geschmacklichen Eigenständigkeit wegen aufgefallen ist. Petite Sirah bekommt man selten reinsortig – oft fällt der Wein dieser im 19. Jahrhundert aus Südfrankreich nach Amerika gelangten Sorte so kernig und rau aus, dass die Winzer ihn lieber als Mosaiksteinchen in einem Blend verwenden, als ihn separat abzufüllen. Anders dieses reinsortige Exemplar aus Baja California: Es hat reifen, mürben Gerbstoff und eine volle, säuredezente Gaumenstruktur, die von einer faszinierenden Salzigkeit durchdrungen ist. Der Eindruck salziger, milder Fülle bleibt sehr lange am Gaumen haften – ein ungewöhnliches Geschmacksbild, das einem auf genussvolle Weise eine Ahnung von Hitze und Trockenheit vermittelt. Totzdem zeigt sich der Duft jugendlich-frisch mit Noten von Schwarzkirsche, Wildkräutern und garrigue.

Vater Syrah, Mutter Peloursin

Die Geschichte der Rebsorte Petite Sirah ist übrigens fast ebenso obskur wie das Weinbauland Mexiko. Erst Gen-Analysen machten vor wenigen Jahren klar, dass die Petite Sirah mit der Sorte »Durif« identisch ist. Mit dem zuweilen als »Petite Syrah« bezeichneten kleinbeerigen Klon der Nordrhône-Sorte Syrah hat Durif keine Gemeinsamkeiten. Vielmehr handelt es sich um eine Zufallskreuzung, die in den 1860er Jahren in einer Rebschule des Botanikers François Durif in der Gegend nördlich von Grenoble entstanden war, mit Syrah als Vater und der Lokalsorte Peloursin als Mutter.

Zurück nach Mexiko – oder besser vielleicht zunächst erst einmal in den Osten der USA, wo im Bundesstaat Virginia das Weingut des neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump seinen Sitz hat. Der englische Kollege Andrew Jefford hat es im letzten Jahr besucht – und berichtet auf der website des Decanter, dass dort, wie fast vielerorts in den USA, mexikanische Weinbergsarbeiter als Saisonkräfte tätig sind. Es wird seinen Grund haben, dass die Mexikaner als Arbeitskräfte so beliebt sind. Was sie jedenfalls in ihrer Heimat bei nur 200 Millimeter Jahresniederschlag aus den kargen Flusskies- und Granitverwitterungsböden von Baja California herausholen, stellt ihnen ein exzellentes Zeugnis aus.

2014 Petite Sirah in der Falstaff Datenbank

Mehr zum Thema

News

Sautters sonderliche Schoppen: Pheasant's Tears Winery

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor – den Anfang macht der Chinuri 2013.

News

Sautters sonderliche Schoppen: Euro-Wein

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor. Diesmal: »Europa ohne Grenzen« 2015.

News

Sautters sonderliche Schoppen: Sankt Pauls Feld

Falstaff Deutschland Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter stellt in unregelmäßigen Abständen besondere Weine vor. Diesmal: »Lagrein« 2013 aus Südtirol.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Die Toskana Connection: Große Weine vom Weingut Monteverro

Als Student war der Münchner Georg Weber fasziniert von großen Weinen. Auf der Suche nach dem perfekten Weinbaugebiet wurde er in der südlichen...

Advertorial
News

Alle Kandidaten der Falstaff WeinTrophy

Zum siebten Mal lädt Falstaff im Februar zur Wein Trophy, kürt Winzer wie Sommeliers und zum ersten Mal auch den Lieblingswein 2017!

News

Reise durch das Weinland Chile

Der Falstaff hat die wichtigsten Informationen über chilenischen Wein zusammengestellt.

News

Chile: Der Lockruf des Südens

Mehr über die Raffinessen sowie die Geschichte von chilenischem Wein kann hier nachgelesen werden.

News

Reise durch das Weinland Uruguay

Klein, aber fein – so lautet das Motto der aufstrebenden Weinregion am Río de la Plata in Uruguay. Die Rebsorte Tannat gibt dem Land in Sachen...

News

Reise durch das Weinland Brasilien

Brasilien ist berühmt für Samba und Fußball, aber auch in Sachen Weinbau ist man drauf und dran, zur Weltspitze aufzuschließen. Neben samtigem Merlot...

News

Reise durch die Weinländer Peru, Bolivien und Paraguay

Auch in Peru, Bolivien und Paraguay gibt es Weinbau in kleinem Umfang, die Trauben werden aber auch gerne zur Produktion von Pisco verwendet.

News

Interview: Fünf Fragen an Christophe Salin

Der Falstaff stellt fünf Fragen an Christophe Salin, dem Generaldirektor von Domaines ­Barons de Rothschild, über die Weinentwicklung in Südamerika.

News

Wein für kalte Tage

Verschneite Wälder, zweistellige Minustemperaturen, zugefrorene Seen – der Winter scheint Deutschland dieses Jahr fest im Griff zu haben. Also...

Advertorial
News

Falstaff Selektion: Exklusive Weinpakete bestellen!

»Best Buy«-Selektion mit sechs Preis-Leistungs-Hits aus Südamerika um 59 Euro oder die Luxury-Selektion (mit einem 100-Punkte-Wein) um 299 Euro –...

News

Falstaff WeinTrophy 2017: Das sind die Gewinner

Bereits zum siebten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Konrad Salwey ist Winzer des Jahres.

News

Weine aus Südamerika: »El Vino Latino«

Weinguru Robert Parker meinte zu Beginn der 2000er Jahre, dass Argentiniens Weine erst 2015 adäquat geschätzt werden. 2017 wissen wir, dass es in ganz...

News

Reise durch das Weinland Argentinien

Längst dreht sich in Argentinien nicht mehr alles um die Top-Sorte Malbec, heute kommt von dort eine breite Vielfalt in erstklassiger Qualität.

News

»El Niño« prägt die Jahrgänge in Südamerika

Welche Merkmale die Weine der aktuellen Jahrgänge aus Südamerika haben und was sie so besonders macht hat der Falstaff herausgefunden.

News

Chardonnay aus Baden: Das Findelkind

Seit 1990 ist Chardonnay in Baden zugelassen. Doch in den Weinbergen stand die Burgundersorte schon viel länger – teils aus Versehen, teils...

News

Österreichs Top Rotweine

Rund 1200 österreichische Rotweine hat das Falstaff-Magazin bewertet und zum 37. Mal die Falstaff-Sieger gekürt. Dreh- und Angelpunkt war diesmal der...