http://www.falstaff.de/nd/salvia-fritta-frittierte-salbeiblaetter/ Salvia fritta – Frittierte Salbeiblätter Ein knusprig-luftiges Sandwich aus samtigen Salbeiblättern, gefüllt mit würzigen Sardellen.

Sehen aus wie frittierte Fischlein - und sind es im Prinzip auch. Mit Salbei drum. Salvia fritta ist in Italien ein bekannter und dennoch viel zu selten servierter Antipasto oder Snack zum Aperitif. Diese Version mag ich besonders: ein knusprig-luftiges Sandwich aus samtigen Salbeiblättern, gefüllt mit würzigen Sardellen. Ich finde, es schmeckt orgiastisch. Quasi italienischer Fritto und japanisches Tempura in einem - und eine geballte Ladung umami gibt es noch als extra Zugabe.


Für 16 Häppchen:


32 große, fleischige Salbeiblätter mit Stiel
16 in Öl eingelegte Sardellenfilets
Olivenöl extra vergine zum Frittieren
200 g Mehl
1 kleine Flasche helles, eigekühltes Bier
Fior di Sale


Salbeiblätter kurz abspülen und gut trockentupfen. Sardellenfilets abspülen, trockentupfen, kleinschneiden.

Die Hälfte der Salbeiblätter mit je 1 Sardellenfilet belegen (obere Blattseite). Auf die belegten Salbeiblätter jeweils 1 Salbeiblatt fest
andrücken, das Sardellenfilet darf zerdrückt werden.

Olivenöl in einem kleinen Topf langsam auf 160 Grad erhitzen (mit Thermometer kontrollieren).

Mehl in eine Schüssel sieben. Schluckweise eiskaltes Bier angießen und mit einem Schneebesen zu einem zähflüssigen Teig schlagen.

Die gefüllten Salbeiblätter mit den Fingern gut zusammenhalten, durch den Teig ziehen und vorsichtig ins heiße Öl gleiten lassen. Sobald sie schwimmen, gehen sie nicht mehr auf.

Goldgelb ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit wenig Meersalzflocken bestreuen und möglichst warm servieren.

Die Blattstiele sehen nicht nur hübsch aus, sie sind zugleich ein natürliches Griffstück für den delikaten Happen. Genießbar sind sie nicht, sie sind zu faserig.

TIPP
Wer keine Sardellen hat, bestreicht die Blätter vom Stängelansatz bis zur Blattspitze mit einem Streifen Sardellenpaste.



Aus: Claudio Del Principe, »Ein Sommer wie damals«, Christian Brandstätter Verlag, 244 Seiten, € 29,90

Mehr zum Thema

News

Ein Füllhorn an Geschmäckern

Die klimatischen Gegebenheiten der Türkischen Ägäis sorgen für beste Anbaubedingungen vieler einzigartiger Produkte und bieten eine Reise durch die...

Advertorial
News

Leinen los für das neue Ausbildungsprogramm zum Hotel- und Gastgewerbeassistenten

Frischer Wind auf Hoher See: sea chefs erweitert in Kooperation mit dem WIFI Tirol die Ausbildungsprogramme an Bord der »Mein Schiff«-Flotte.

Advertorial
News

»Haltbarmachen im Glasumdrehen«: Die wunderbare Welt des Konservierens

Vom Einlegen bis zum Fermentieren – in ihrem Kochbuch erklärt Sue Ivan das Einmaleins des Konservierens und verrät in 90 einfachen Rezepten, wie man...

News

Küchenfreunde-Gründer Tim Lang eröffnet »Tim’s«

Mit dem Bistro und Restaurant »Küchenfreunde« hat Tim Lang sich in Hamburg einen Namen gemacht. Nun eröffnet der Gastronom an der Elbe sein eigenes...

News

Interview: Was macht das »beste« vegane »Fleisch« aus?

Erst vor drei Jahren wurde »The Green Mountain« gegründet und fokussiert sich seitdem auf die Entwicklung von veganen Fleischalternativen. Vor kurzem...

News

Nürnberg: Sympathische Kochkunst im »Jøwåy«

Ein junges Team verbindet in Nürnberg eine Weinbar mit Fine Dining.

News

Auf der »Chef-Sache« präsentieren internationale Top-Köche Ideen und Visionen

Am 25. und 26. September 2022 bietet das Event in Düsseldorf ein Netzwerkforum für mehr als 3.000 Branchenentscheider, Unternehmen und Dienstleister...

News

Jung, kreativ und hochmotiviert: Falstaff Young Talents Cup 2022

Der YTC hat es wieder gezeigt: Die Bewerber werden immer jünger, sind dabei extrem kreativ, talentiert und hochmotiviert. Der jüngste Teilnehmer, der...

News

»Guide Michelin« präsentiert erste Dubai-Ausgabe

Im ersten Guide Michelin Dubai wurden zwei Restaurants mit zwei Sternen ausgezeichnet: Das »Il Ristorante - Niko Romito« und das »STAY by Yannick...

News

Klotzen mit Klecksen: Rays Restaurant

Die Kölner Neueröffnung stellt außergewöhnliche Aromenkombinationen und Drinks mit und vor allem ohne Alkohol in das Zentrum ihres Konzept. Die Stadt...

News

Restaurant der Woche: Sahila

Weltreise auf dem Teller: »Sahila« in Köln.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Haya Molcho

Folge 3 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast Gastronomin und »NENI«-Gründerin Haya Molcho.

News

»Ganz entspannt vegan« – Alles in einem Buch

Heute erscheint Carina Wohllebens neues Buch »Ganz entspannt vegan«, in dem sie einen »gebündelten Einblick in alle wichtigen Themen des Veganismus«...

News

Interview: Warum die Branche jetzt den Moment des Wandels erkennen muss

Die YTC »Bar«-Siegerin 2022, Melina Christina Gugusis, denkt, dass sich die Gastronomie und Hotellerie momentan an einem Wendepunkt befindet. Was...

News

Greiff: Beste Berufsbekleidung für besten Service

Ob in der Bar, dem Restaurant oder dem Café – jeder Mitarbeiter ist ein Botschafter des Hauses. Mit Berufsbekleidung von Greiff fällt dem Team das...

Advertorial
News

Top 5 Rezepte zum Tag des Apfelstrudels

Hoch lebe der Apfelstrudel! Die süße Köstlichkeit blickt auf eine lange Vergangenheit zurück und ist von vielen Dessertkarten nicht mehr wegzudenken....

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Michael Buchinger

Folge 2 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast Comedian, Autor und Hobbykoch Michael Buchinger.

News

Ein Emoji für die Currywurst

Sushi hat eins, Pizza ebenfalls – und wenn es nach Tim Koch geht, bekommt die Currywurst auch ein eigenes Emoji. Warum über ein deutsches Original...

News

Grillen im Erdloch: So wird es gemacht

Hier erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen Erdofen bauen und Barbque wie früher zubereiten.

News

Pablo Picasso: Sogar ein Kochtopf kann schreien

Der spanische Maler Pablo Picasso liebte es, seine Zeit in Küchen und Bars zu verbringen, um dort zu malen und zu schreiben. Kochen, Essen und...