»Sal's Kitchen«: Steaks, Burger und Sushi in Köln

Im »Sal's« gibt es gute Qualität zu fairen Preisen.

© Monika Probst

Im »Sal's« gibt es gute Qualität zu fairen Preisen.

© Monika Probst

Wo geht man in Köln eigentlich ein gutes Steak essen? Und was, wenn sich die Begleitung vegetarisch ernährt? Auf erstere Frage gibt es eine Handvoll Antworten, bei Suche Nummer zwei gerät der kompromissbereite, jedoch anspruchsvolle Domstadtbewohner dagegen durchaus schon mal ins Grübeln. Ein Besuch im »Sal's Kitchen« könnte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und alle Parteien glücklich machen: Von Steaks über Burger bis hin zu Premium-Sushi wird hier eine Vielzahl an Gerichten in hierzulande nicht gerade selbstverständlicher Qualität serviert.

Hoher Qualitätsanspruch für glückliche Gäste

Dabei ist das Angebot bei Weitem nicht so beliebig, wie es im ersten Moment vielleicht klingen mag: Zwar mag man sich ganz offensichtlich nicht auf nur einen kulturellen Einfluss festlegen, aber das ist auch völlig in Ordnung. Gemeinsamer Nenner ist der hohe Qualitätsanspruch von Saloum Doucouré, der sich vor ein paar Jahren als Küchenchef im »Le Patron« einen Namen gemacht hat. Dort erkochte sich der gebürtige Hesse auch seinen ersten Stern. Für das »Sal's Kitchen« hat er diese Ambitionen nicht. Viel wichtiger ist es ihm, seine Gäste glücklich zu machen und der eigenen Kreativität freien Lauf lassen zu können. Nachdem Ende des Jahres 2016 der Rotonda Business-Club die Geschäftsführung wechselte, wurde das »Sal's« zu einem eigenständigen Restaurant, das abends losgekoppelt vom Business Club fungiert. So kann sich Saloum Doucouré nun endlich komplett nach seinen eigenen Vorstellungen austoben.

Nach wie vor gibt es einige vegane Gerichte auf der Karte. Ansonsten liegt der Fokus seit Neuestem aber ganz deutlich auf Sushi, Fischgerichten und internationalem »Soulfood« wie Burgern, Caesars Salad, Pasta, Risotto und vor allem Premium-Fleisch. Den Fisch bezieht der hochgewachsene Koch vom Frischeparadies in Hürth, das Fleisch ausnahmslos von Top-Lieferant Otto Gourmet.

Vor allem Steak-Liebhaber kommen bei Saloum Doucouré voll auf ihre Kosten.
Vor allem Steak-Liebhaber kommen bei Saloum Doucouré voll auf ihre Kosten.

© Monika Probst

Die Qual der Wahl

Spezielle Cuts von der Dan Morgan Ranch in unerschiedlichen Qualitätsabstufungen und Gewichtsklassen machen dem passionierten Fleischliebhaber das Leben schwer. Für was soll man sich entscheiden? Lieber das ca. 900 Gramm schwere, am Knochen gereifte Tomahawk-Steak oder das Wagyu Strip Loin Privat Selection? Dry-Aged Porterhouse oder Classic T-Bone? Dass so ein Steak seinen Preis hat, ist selbverständlich. Aber man muss nicht unbedingt sein Monatsgehalt verpulvern: Mit dem Bavette bekommt man ein sagenhaft saftiges, perfekt gebratenes Stück Fleisch zu einem absolut fairen Preis. Serviert werden alle Cuts mit hausgemachten Pommes, Röstkartoffeln, Süßkartoffeln, kleinem Ceasars oder Gemüse des Tages – mehr als nur solide und eine Bereicherung für Köln, zumal das Restaurant recht innenstadtnah gelegen ist. Saloums eigentliches Talent und sein Ideenreichtum aber zeigen sich auf der Kreativkarte, den produktverliebten Vor- und Hauptspeisen – und bei den Desserts.

Info

»Sal's Kitchen«

Mehr zum Thema

News

Nominieren Sie Ihre Lieblings-Eisdiele

Falstaff sucht wieder die beliebtesten Eisdielen Deutschlands – schlagen Sie jetzt Ihren Favoriten für die Abstimmung vor!

News

Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

Advertorial
News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

News

Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

News

Top 10 der besten Burger-Lokale in Berlin

Fast Food war gestern: Die Burger-Lokale setzten auf ausgefallene Kreationen mit teils exquisitem Fleisch. Unsere Top Ten in Berlin!

News

Hamburg: Feuer im »Le Canard Nouveau«

Samstagfrüh brach ein Brand im beliebten Edel-Restaurant an der Elbchaussee aus. Die Ursache ist noch unbekannt.

News

Doppel-Nachfolge für das »Wein am Rhein«

Maximilian Lorenz setzt auf Fine Dining im »maximilian lorenz«, angrenzend liegt die Weinbar »heinzhermann«. In der Küche werkt Enrico Hirschfeld.

News

FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

News

Restaurant der Woche: Zeitfür...

In Hannover kocht Küchenchef Karsten Fricke vor allem Bodenständiges mit allerbestem Handwerk und regionalen Produkten.

News

Hamburg: Aus dem »Boathouse« wird »Stüffel«

Vom Tennisclub an den Steg: Im ehemaligen »Boathouse« in Hamburg-Eppendorf versucht ab sofort der erfahrene Gastronom Ondrej Kovar sein Glück.

News

Rezepstrecke: Food Zurich

Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der »Food Zurich« drei Rezepte-Ideen.

News

Scharfe Sache – die besten Steak-Messer

Bei Steaks kommt es nicht nur auf die Fleischqualität, sondern auch auf die Klinge an, die durch die Fasern gleitet. LIVING hat die Gustostückerl...

News

»Poké Makai«: Ein Trend kommt nach Köln

Spitzenkoch Mirko Gaul hat den hawaiianischen Klassiker im Namen des »Excelsior Hotel Ernst« in die Domstadt geholt.

News

»Culinary Germany«: Cooking Event mit dem Reiseland Deutschland

Culinary Germany und Falstaff luden zum Kochen in die Wiener ichkoche.at-Showküche. Mit dabei: österreichische Foodblogger, echte Profis der deutschen...

Advertorial
News

Weltmilchtag: Was Milch alles kann

Rund um die Milch ranken sich viele Mythen. Die Gruppe der Milchgegner ist groß und verunsichert oft mit ihren Behauptungen. Anlässlich des...

News

Restaurant der Woche: Mine

Nach Moskau und Sankt Petersburg eröffnete der Erfolgsgastronom Aram Mnatskanov mit dem »Mine« nun sein erstes Restaurant in Berlin.

News

Best of Alpe-Adria: Top-Neueinsteiger in Kroatien

Die besten neuen kroatischen Restaurants im Falstaff Restaurantguide International finden Sie in diesem Ranking.

News

Berliner »Sra Bua« ab 2019 ohne Tim Raue

Das Restaurant im Adlon Kempinski wird ab 2019 ohne den Berliner Spitzenkoch weitergeführt, Tim Raue plant Restaurant in Potsdam.

News

Kleine Fische große Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

News

Berliner »reinstoff« schließt

Mit Jahresende geht in Berlin eine Ära zu Ende: Sabine Demel und Daniel Achilles schließen nach zehn Jahren ihre Pforten am gewohnten Schauplatz.