Dr. Markus Sailer, Geschäftsführer Bukanter, ist Deutscher Meister der Sommeliers für Bier 2015. / Foto beigestellt

Markus Sailer, Geschäftsführer von Bukanter, ist der Deutsche Meister der Sommeliers für Bier 2015. Bei der Doemens Academy in Gräfelfing wurde Guido Grote von der Brauerei Schneider Weisse in Kelheim Vizemeister, den dritten Platz teilen sich Irina Zimmermann aus Esslingen und Julian Menner aus Neumarkt in der Oberpfalz.

Sailer wird als Botschafter und Favorit aus Deutschland zusammen mit neun seiner Kollegen zur vierten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier nach Brasilien reisen. Die Deutsche Meisterschaft wird sowohl vom Deutschen als auch vom Bayerischen Brauerbund unterstützt. Für die Initiatoren war die Veranstaltung ein voller Erfolg: »Wir haben schon bei den Vorbereitungen gemerkt, dass die Deutsche Meisterschaft, die wir nun zum zweiten Mal veranstalten, auf eine deutlich höhere Resonanz bei der Anmeldung gestoßen ist als in 2013. Die Veranstaltung hier in Deutschland ist für viele Kollegen eine ideale Möglichkeit, ihr eigenes Fachwissen auf den Prüfstand zu stellen«, so Veranstalter Wolfgang Stempfl, Geschäftsführung der Doemens Academy, der das Branchenevent 2013 ins Leben gerufen hat. Der frisch gekürte Sieger zeigt sich erfreut und verantwortungsbewusst: »Ich bin absolut überrascht und fühle mich sehr geehrt. Mir ist bewusst, dass es ein Amt mit Verpflichtungen ist. Ich werde mich nach Kräften bemühen, den Berufsstand der Biersommeliers und die Wertigkeit des Bieres weiter voran zu bringen.«

Der Wettbewerb
Die Meisterschaft umfasste zwei Vorrunden und ein Finale. Zunächst mussten verschiedene nationale und internationale Bierstile sowie biertypische Aromen erkannt werden. Die besten zehn Biersommeliers zogen daraufhin in das Finale ein. Gemeinsam reisen diese zehn als Deutschlands Biersommelier-Mannschaft zur vierten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier, die am 18. Juli 2015 in Brasilien stattfinden wird. Neben Sailer, Grote, Menner und Zimmermann gehen auf Reisen: Klaus Artmann aus Wasserburg am Inn, Cornelius Faust aus Miltenberg, Frank Lucas und Christoph Puttnies aus Stralsund, Karl-Ludwig Rieck aus Bamberg und Max Spielmann aus Plankstadt. Im anschließenden Finale brillierte Sailer, dicht gefolgt von Grote, im »BierDart«. Mit dem Anstich des »Meisterbocks« eröffnete er als erste Amtshandlung die abendlichen Feierlichkeiten.

www.brauer-bund.de
www.bayrisch-bier.de

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • »The perfect match« erleben Sie im Rathhaus Georgium. / Foto © Georgium
    Das perfekte Zusammenspiel von Speis und Trank
    Agora Vino veranstaltet Weinevents von Weinliebhabern für Weinliebhaber.
  • Unter der prominenten Jury tummeln sich Thomas Bühner, Dieter Müller, Harald Wohlfahrt, Lea Linster, Jörg Sackmann, Lisl Wagner-Bacher und viele andere. / Foto © Koch des Jahres
    Falstaff und »Koch des Jahres« bringen Bewegung in die Branche
    Chancen und Möglichkeiten sind nicht nur Falstaff wichtig, sondern stehen auch im Fokus des Wettbewerbs »Koch des Jahres«.
  • Benedikt Rudolph, F&B Manager Hotel InterContinental Berlin. / Foto © Ullrich Schaarschmidt, Photography Schaarschmidt
    Rudolph ist Deutschlands bester Nachwuchs-Hotelier
    Die Hoteldirektorenvereinigung zeichnet mit der AHGZ junge Führungskräfte in der Hotellerie aus.
  • Carsten K. Rath freut sich über gleich zwei Auszeichnungen. / Foto © Carsten K. Rath
    Ehrung einer Grand-Hotelier-Karriere
    Carsten K. Rath, Gründer und CEO der Kameha Hotels & Resorts, erhält zwei Auszeichnungen.