Mit Andreas Schweiger kam Robér Assion gut zurecht / Foto: PR
Mit Andreas Schweiger kam Robér Assion gut zurecht / Foto: PR

Als »schärfstes Restaurant Österreichs« bezeichnet sich »Curry & Fritz« im südsteirischen Sankt Nikolai im Sausal selbst. Für die deutschen »Kochprofis« der gleichnamigen Sendung auf RTL2 dürfte es dort ein wenig zu heiß hergegangen sein - die Dreharbeiten mussten überraschend abgebrochen werden - das übliche Abschlussdinner entfiel.

»Als wäre ich eine Mikrowelle«
Küchenchef Robér Assion, der seine kulinarische Karriere 2007 mit einer Currywurstbude vor seiner Spedition begonnen hatte, schilderte dem Falstaff die Gründe für den Eklat: »Es war einfach alles so unpersönlich und nicht konstruktiv. Außerdem wurde alles schlecht gemacht. Ich war der böse, arrogante Koch, der nicht kochen kann.« Zudem habe Chefin Katrin Rother, die die Kochprofis gerufen hatte, »einen Nervenzusammenbruch nach dem anderen bekommen«, schilderte der gebürtige Berliner die Folgen der angeblich unangenehmen Art der »Kochprofis«: »Wir sind ständig getrennt und interviewt worden. Außerdem sind die an mir vorbeigegangen, als wäre ich eine Mikrowelle. Da habe ich die Österreicher verstanden, die sich immer aufregen, wenn die Deutschen kommen und alles besser wissen.«

Kein Kochkurs
Nur Andreas Schweiger wollte Assion von seiner Kritik ausgenommen wissen: »Der war nett«. Über die anderen beiden »Kochprofis« Frank Oehler und Mike Süsser äußerte sich der Gastronom kritischer: »Es gab keine Beratung«. Zudem sei die Absicht »Wir machen euch fertig« immer im Raum gestanden. Das Fass zum Überlaufen brachte dann ein vorgeschlagener Kochkurs, den Assion absolvieren sollte. »Dabei haben sie mir in den Tagen zuvor nicht einmal die Hand gegeben. Vielleicht haben sie geglaubt, dass sie ohnehin jeder kennt.«

»Hilfe nicht angenommen«
Hannes Gräbner von der RTL2-Pressestelle meinte zur Causa: »Es gibt ja immer einen bestimmten Grund, warum die Kochprofis kommen, etwa, wenn der Umsatz nicht mehr stimmt. Die Kochprofis haben schon in sehr vielen Fällen helfen können, in diesem Fall war das leider nicht möglich. Sie haben den Eindruck gewonnen, dass ihre Hilfe nicht angenommen wird. Da es kein Vertrauensverhältnis mehr gab, hat man vom Abschlussdinner abgesehen. Die Kochprofis bedauern das sehr.«

Ob die Sendung dennoch ausgestrahlt wird, ist Assion egal. »Ich würde das nie mehr wieder machen. Es hat nicht gefruchtet«, meint der Curry-Spezialist über seine Erfahrungen mit den TV-Köchen.

(Sascha Bunda)

Mehr zum Thema

News

Tischgespräch mit Gerhard Berger

Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

News

Südtirol: Best of Buschenschank

Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Restaurant der Woche: Nova

Aus einem urigen Nebenzimmer im Hotel »Römerhof« in Herrenberg wurde ein Gourmetzimmer mit 18 Plätzen geschaffen. Küchenchef David Höller zaubert dort...

News

Rote Bete: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Bete gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Südtirol: Best of Gourmethütte

Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Restaurant der Woche: Goldmund im Literaturhaus

In Frankfurt treffen schlichte Eleganz, freundlicher Service und moderate Menüpreise aufeinander. Die Weinkarte ist noch ausbaufähig.

News

So gelingt der perfekte Milchschaum

Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...

News

Burgenland: Land der Vielfalt

Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am Ende doch...

News

Südtirol: Best of Gasthaus

Für den Restaurantguide Südtirol 2019 wurden rund 350 Betriebe bewertet – die finden Sie hier die besten der Kategorie »Gasthaus«.

News

Pro und Kontra Kapselkaffee

Die praktischste Erfindung der Neuzeit oder doch nur ein Geniestreich der Werbeindustrie? Wenn es um Kaffee aus der Kapsel geht, scheiden sich die...

News

Hommage an das Huhn, Ode an das Ei

In »Von Huhn und Ei« werden Rezepte und Geschichten aus Küche und Hühnerstall präsentiert. Drei Gerichte gibt’s hier zum Nachkochen.

News

Sieben Tipps für einen leckeren Burger

Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

News

Südtirol: Best of Restaurants

Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet – die besten finden Sie hier.

News

»Le Petit Royal« hat in Frankfurt eröffnet

Die »Grill Royal«-Gruppe ist von nun an in dem erst in diesem Jahr eröffneten »Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique« präsent.

News

Dresden: Im Osten viel Neues

Deutschlands östlichste Großstadt haben viele im Westen nicht auf dem Radar. In Dresden und dem nahen Elbland pulsiert eine lebendige Gastroszene, die...