Rheingau: Einbruch im »Hotel Kronenschlösschen«

Legendärer Weinkeller im Rheingau: »Hotel Kronenschlösschen«

Foto beigestellt

Legendärer Weinkeller im Rheingau: »Hotel Kronenschlösschen«

Foto beigestellt

Normalerweise herrscht bis spät in die Nacht reges Gästetreiben im Gourmet-Restaurant und Bistro des »Hotels Kronenschlösschen« in Hattenheim. Doch in Zeiten des Lockdowns sind Hotel und Restaurant geschlossen, das gesamte Anwesen liegt seit Wochen im staatlich verordneten Winterschlaf. Die ohnehin schwierige Situation, in der Gastronomie und Hotellerie aktuell stecken, nutzen dreiste Diebe und öffneten unbemerkt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gewaltsam die Tür zum legendären Weinkeller des Hotels.

Dass hier Profis am Werk waren, die wahrscheinlich im Auftrag handelten, ist keine Premiere. Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren gut sortierte Weinkeller namhafter Restaurants und Hotels aufgebrochen und dabei gezielt wertvolle Weine gestohlen. Auch Etiketten weltberühmter Weine sind beliebtes Diebesgut, wie ein Fall an der Mosel kürzlich zeigte.

Im Keller des Kronenschlösschens hatten es die Täter vor allem auf die roten Gewächse renommierter Produzenten aus dem Bordelais und dem Burgund abgesehen. »Die Einbrecher wussten nicht nur welche raren Bouteillen ausgesuchter Spitzenweingüter hier in den Regalen liegen, sie kannten sich auch mit den Jahrgängen bestens aus«, sagt Johanna Bächstädt, die zusammen mit ihrem Vater Hans B. Ullrich das schicke Landhotel leitet.

Diebe hatten es auf Raritäten aus Burgund und Bordeaux abgesehen

Der Bestand an Pétrus-Weinen ist komplett verschwunden, ebenso die legendären Pinot Noirs der Domaine Romanée-Conti, darunter auch einige Flaschen »La Tache«, die im Restaurant für rund 18.000 Euro angeboten wurden. Von den Weinen aus den Châteaux Mouton, Latour und Lafite fehlen nur die besten Jahrgänge. Dagegen hat man die Flaschen aus dem Jahrgang 1981 liegen lassen, ebenso die Sammlung von Sassicaias, einem der berühmtesten Weine Italiens. Auch ein Yquem aus dem Jahr 1921, der mit 100 Parker Punkten ausgezeichnet ist, fand bei den Dieben kein Interesse. »Wahrscheinlich hat sie das verblasste und nur schwer lesbare Etikett gestört, das leicht wiederzuerkennen ist und deswegen einen Verkauf riskant macht«, meint Bächstädt.

Auffällig ist, dass die Täter keinen einzigen Riesling mitgenommen haben, von denen das Kronenschlösschen einige echte Raritäten besitzt. In Sachen weißer Spitzengewächse wurden nur Champagner von Krug und Roederer eingesackt, die restlichen Weißweine blieben unangetastet. »Nach einem ersten Überblick, wir hatten drei Tage vor dem Einbruch eine Inventur gemacht, wurden rund 500 Weine gestohlen«, sagte Johanna Bächstädt. Die genaue Schadenssumme ist noch nicht absehbar, doch bittet die Geschäftsführerin alle Weinhändler und seriösen Sammler, sich bei auffälligen und verdächtigen Angeboten mit ihr in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

News

40 Jahre Falstaff: Winzer die Geschichte schrieben

Jede Weinbau-Nation, aber auch jede Winzer-Generation hat ihre Ausnahmekönner, deren Geschick in der Kunst des Weinmachens Außergewöhnliches...

News

Teil 2 Bordeaux 2018: Die Besten aus Sauternes und Barsac

Hohe Bewertungen gab es für Château d’Yquem und Château Suduirau bei der Arrivage-Verkostung des Jahrgangs 2018 im Sauternes und Barsac.

News

Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan Ätna

Der Ätna spuckt nicht nur aktuell wieder Feuer, er gilt auch als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für...

News

Exklusives aus der einzigartigen Weinwelt von ALDI SÜD

Nichts passt so perfekt zu einem gemütlichen Abend wie ein gutes Glas Wein. ALDI SÜD hat genau die richtigen Tropfen im Sortiment.

Advertorial
News

Valpolicella mit erster digitaler Veranstaltung

Valpolicella geht online mit der ersten vollständig digitalen Veranstaltung eines Konsortiums und setzt somit innovative Schritte.

Advertorial
News

Teil 1 Bordeaux 2018: Zwei Mal 100 Punkte im Médoc

Die Arrivage-Verkostung der gefüllten Weine des Jahrgangs 2018 brachten im Médoc Fabelbewertungen, u.a. für Cos d'Estournel, Palmer, Mouton...

News

Ornellaia & Sassicaia – Bolgheri 2018 im Test

Von den beiden bekanntesten Weinen aus Bolgheri an der toskanischen Küste wurden in diesen Tagen der aktuelle Jahrgang – 2018 – präsentiert. Wie sind...

News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Ahr

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

DIE GROSSE OSTER-WEINAUKTION 2021

Wegen des Riesen-Erfolgs der Weihnachtsauktion kommen auch zu Ostern kostbare Weine und Spirituosen bei dem Auktions-Experten Dorotheum unter den...

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

News

China: »Changyu« errichtet Wein-Themenpark

Chinas größtes Weingut »Changyu« will im Sommer 2021 in Shanghai einen Wein-Themenpark mit Erlebnis-Bereich und Food-Pairing-Schwerpunkt eröffnen.

News

Ornellaia macht Wein im Napa Valley

Gemeinsam mit Dalla Valle Vineyards wurde das neue Projekt »DVO« lanciert. Der erste Wein soll im Oktober 2021 präsentiert werden.

News

World Champions: Gantenbein

Mit der Fokussierung auf Burgunder-Klone sorgten Martha und Daniel Gantenbein bereits vor langer Zeit für einen Quantensprung im Schweizer Weinbau....

News

Top 6: Diese Weine passen zu Hase

Kaninchen und Hase kommen seltener auf den Tisch, da hängt die Weinbegleitung stark von der Würze des Gerichts ab. Die Falstaff-Weinredaktion verrät...

News

Robert Weil beendet vorzeitig Subskription für Monte Vacano

Binnen eines Monats kamen viermal so viele Reservierungen herein, wie Flaschen aus dem Jahrgang 2018 zur Verfügung stehen. Nun gibt es eine Warteliste...

News

Aus für Nils Henkel

Der Zwei-Sterne-Koch kehrt nach eigener Aussage nicht wieder zurück auf Burg Schwarzenstein im Rheingau.

News

Steinberg: Gourmandise für Reben

Seit der Weinberg vom Zisterzienser Kloster Eberbach angelegt wurde, gilt der Steinberg als eine der besten Lagen des Rheingaus, ja sogar ganz...

News

Best of Rheingau: Hotels, Restaurants und Weingüter

Gesammelte Empfehlungen für einen kulinarischen (Kurz-)Urlaub in der Region mit extrem hoher Sternedichte.