Traditionell: die Gaststube des Hotelrestaurants »Zur Schwane«. / Foto beigestellt
Traditionell: die Gaststube des Hotelrestaurants »Zur Schwane«. / Foto beigestellt

RESTAURANTS

Gasthaus Zur Krone
(Nummer 9 auf der Karte unten)
Vom Stil her ein modernes fränkisches Weinbistro, und die Küche passt dazu: Serviert werden modern gemachte Gerichte, die sich zur Region bekennen.
Bocksbeutelstraße 1
97332 Volkach/Escherndorf
T: +49 9381 2850
www.krone-escherndorf.de

Restaurant Himmelstoss (12)
Frischer Wind im schmucken Fachwerkhaus, das zum Weingut Glaser-Himmelstoss gehört. Gut gemachte Frankenkost mit modernen Akzenten. Sonntags gibt es hier noch den traditionellen Sonntagsbraten.
Bamberger Straße 3
97337 Dettelbach
T: +49 9324 4776
www.restaurant-himmelstoss.de

Restaurant Kuno 1408 (7)
Benedikt Faust ist sicherlich der avantgardistischste unter Weinfrankens Köchen, und er scheint es zu genießen, hinter der schönen Rokoko-Fassade des Hotels »Rebstock« ein wenig zu provozieren.
Neubaustraße 7
97070 Würzburg
T: +49 931 30931408
www.restaurant-kuno.de

Michels Stern (15)
Stefan und Wolfgang Michel betreiben in nun vierter Generation das »Michels Stern«. Es wird ausgezeichnete geradlinige, klassische Küche geboten, wie etwa gebratene Kalbsleber mit Kartoffelpüree und Apfel- Zwiebel-Gemüse, Sauerbraten oder Schwabentopf.
Bahnhofstraße 9
97340 Marktbreit
T: +49 9332 1316
www.michelsstern.de

Restaurant Philipp (14)
Einer der besten Köche des fränkischen Weinlands, der sich nicht der regional betonten, sondern der modern interpretierten französischen Klassik verschrieben hat.
Hauptstraße 12
97286 Sommerhausen
T: +49 9333 1406
www.restaurant-philipp.de

Reisers am Stein (3)
Inmitten der Rebhänge des Würzburger Steins bietet Bernhard Reiser mit seinem Küchenchef Michael Hüsken eine moderne Küche, die bisweilen auch avantgardistische Züge zeigt.
Mittlerer Steinbergweg 5, 97080 Würzburg
T: +49 931 286901
www.der-reiser.de/reisers-stein.html

Schiffbäuerin (2)
Uriges Lokal auf der Festungsseite der Stadt. Hier gibt es (fast) ausschließlich fränkische Flussfische, und die sämtlich lebendfrisch traditionell zubereitet.
Katzengasse 7
97082 Würzburg
T: +49 931 42487
www.schiffbaeuerin.de

Schwab’s Landgasthof (13)
Traditionelle fränkische Küche mit sämtlichen Klassikern, und das von einem, der auch schon in der Haute Cuisine erfolgreich war. Zimmer im Haus.
Bamberger Straße 4
97359 Schwarzach
T: +49 9324 1251
www.landgasthof-schwab.de

Zehntkeller (17)
Altehrwürdiges Haus, in dem schon Kurt Tucholsky zu Gast war. Die Küche ist eher klassisch ausgerichtet und bietet eine solide Leistung ohne größere Überraschungsmomente.
Bahnhofstraße 12, 97346 Iphofen
T: +49 9323 8440
www.zehntkeller.de

Zur Schwane (10)
Traditionsreiches Hotelrestaurant, das einer der Wegbereiter der modernisierten, gehobenen Frankenküche war. Zum Haus gehört ein eigenes Weingut.
Hauptstraße 12
97332 Volkach
T: +49 9381 80660
www.schwane.de


WEINGÜTER

Bürgerspital Weingut (5)
Das fast 700 Jahre alte Weingut in Würzburg baut auf 120 Hektar Rebfläche in erster Linie klassische Rebsorten der Region an: Riesling, Silvaner und
Burgunder.
Theaterstraße 19
97070 Würzburg
T: +49 931 3503-441
www.buergerspital.de

Fürstlich Castell’sches Domänenamt (21)
Ferdinand Erbgraf zu Castell-Castell führt seit 1996 das 70 Hektar große Familien-Weingut. Die Weine sind von der Mineralität des Keupers geprägt.
Schlossplatz 5, 97355 Castell
T: +49 9325 601-60
www.castell.de

Staatlicher Hofkeller Würzburg (6)
Der »Staatliche Hofkeller Würzburg« bewirtschaftet eine Rebfläche von 120 Hektar. Es wird stets darauf geachtet, die Eigenart der Frucht, des Bodens und des Jahrgangs zu bewahren.
Rosenbachpalais
Residenzplatz 3
97070 Würzburg
T: +49 931 3050923
www.hofkeller.de

Weingut Hans Wirsching (19)
Trockener Silvaner, Scheureben und Rieslinge zählen zu den Spezialitäten des Weinguts. Die 80 Hektar Weinberge werden stets im Einklang mit der Natur bewirtschaftet.
Ludwigstraße 16
97346 Iphofen
T: +49 9323 8733-0
www.wirsching.de

Weingut Horst Sauer (8)
Horst Sauer wird bei der Bewirtschaftung seines Weinguts von seiner Tochter Sandra unterstützt, die den Keller verantwortet. Dabei wird nur ein kleiner Teil ihrer Weine im Holzfass ausgebaut.
Bocksbeutelstraße 14
97332 Escherndorf
T: +49 9381 4364
www.weingut-horst-sauer.de

Weingut Johann Ruck (18)
Der Geisenheim-Absolvent Johannes Ruck führt seit bereits zehn Jahren das Familien-Weingut. Sein Ziel ist es, den Lagencharaker zu betonen und den Weinen die nötige Reifezeit zu gönnen.
Marktplatz 19
97346 Iphofen
T: +49 9323 80088-0
www.ruckwein.de

Weingut Juliusspital (4)
Das Weingut ist mit seinen 177 Hektar das zweitgrößte Weingut Deutschlands. Seit 2011 ist Nicolaus Frauer der neue Kellermeister, der nach einem neuen Konzept wirtschaftet und die neue VDP-Klassifikation umsetzt.
Klinikstraße 1
97070 Würzburg
T: +49 931 393-1400
www.juliusspital.de

Weingut Rudolf Fürst (1)
Paul Fürst bewirtschaftet gemeinsam mit seinem Sohn Sebastian das Weingut. Sie setzen auf eine naturgemäße Bewirtschaftung und einen Weinausbau mit langer Holzfasslagerung. Das Ergebnis: erstklassige Weine.
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt am Main
T: +49 9371 8642
www.weingut-rudolf-fuerst.de

Weingut Stefan Vetter (20)
Stefan Vetter bewirtschaftet seinen kleinen Weinberg ausschließlich händisch. Er füllt seine Weine unfiltriert ab und gibt nur eine kleine Menge an Schwefel bei, um so einen unverfälschten Eindruck des Bodens zu bewahren. 
Kirchgasse 4
97346 Iphofen
T: +49 9323 8772643
vetterwein.wordpress.com

Weingut Weltner (16)
Paul Weltner führt den Familienbetrieb sei 2005 und setzt auf Weine mit Charakter. Ab dem Jahrgang 2011 betont Weltner die Herkunft stärker und verzichtet auf Prädikate. Die Lieblingssorte des Winzers ist der Silvaner.
Wiesenbronner Straße 17
97348 Rödelsee
T: +49 9323 3646
www.weltnerwein.de

Weingut Zehnthof Familie Weickert (11)
Der Zehnthof war früher mal ein Kloster mit zugehörigem Weinbau. Professioneller Rebbau wird erst seit 1998 von Tobias Weickert betrieben. Er baut überwiegend Riesling, Silvaner und Traminer an.
Hauptstraße 17
97334 Sommerach
T: +49 9381 2830
www.zehnthof-weickert.de

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Goldberg

Experimentelle Küche von Philipp Kovacs: In Fellbach setzt der Spitzenkoch gekonnt auf kulinarische Kontraste und verbindet lokale Zutaten mit...

News

Die Bedeutung von Umami

Umami zählt neben süß zu den angeborenen gustatorischen Wahrnehmungen. Beide Geschmacksrichtungen sind in Muttermilch ­zu finden und sollen glücklich...

News

Genuss am Tegernsee vom Produkt bis zum Teller

Rund um den Tegernsee locken zahlreiche Produzenten, die mit regionalen Erzeugnissen die Voraussetzung für kulinarische Genüsse bieten.

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Makidan

Entspannte Atmosphäre, ungezwungener Genuss: Im »Makidan« in Durbach serviert André Tienelt kreativ-moderne Küche. Wir geben dafür zwei...

News

5 Tipps zum Pilze-Sammeln

Worauf Sie beim Sammeln von Pilzen achten müssen – wir verraten Dos und Don'ts!

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Grundausstattung für Kaffee-Liebhaber

Sind Sie der Typ, der die Bohnen aufs Gramm genau wiegt und für den eigenen Espresso mahlt? Oder reicht Ihnen ein Tastendruck? Sechs Essentials für...

News

Im Jagdfieber

Lodenmantel und Federhut? Weit gefehlt! Wer heute Jäger wird, hat mit den üblichen Klischees nicht viel zu tun. Das erzählen drei Experten, die...

News

Kaffegenuss: Wer trinkt was?

Man überquert eine Ländergrenze und direkt ändern sich die Kaffeegewohnheiten. Hierzulande genießt man den ersten Kaffee gern schon vor der Arbeit –...

Advertorial
News

Das große Kaffee-ABC

Wie viele Sekunden braucht es für einen perfekten Espresso? Wo wurde der Irish Coffee geboren? Und was zum Teufel hat guter Kaffee mit Katzen zu tun?...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Restaurant der Woche: Müllers

Von Zwei-Sterne-Restaurant zu Brasserie: Das »Müllers« setzt auf französisch-inspirierte Küche. Starkoch Nelson Müller setzt diese gekonnt um.

News

Heinz Winkler kocht wieder selbst in seiner »Residenz«

Der Sternekoch und sein einst gehandelter Nachfolger Steffen Mezger gehen ab sofort getrennte Wege, Mezger kocht jetzt im »Gut Edermann«.

News

Joachim Wissler im Falstaff-Interview

VIDEO: Der hochdekorierte deutsche Spitzenkoch über seinen Bezug zu Wien und über sein 20-jähriges Jubiläum im »Vendôme«.

News

Der französische Spitzenkoch Pierre Troisgros ist tot

Die Koch-Ikone Pierre Troisgros ist am 23. September im Alter von 92 Jahren in seinem Haus bei Roanne gestorben.

News

Die besten Südtiroler Spezialitäten

Geboren aus der Armut und Notwendigkeit – heute sind sie berühmte Klassiker: Diese Produkte und Gerichte sind aus Südtirols Küche nicht mehr...

News

Corona: Berliner Meisterköche halten zusammen

Eine Auszeichnung neuer Meisterköche ist in diesem Jahr nicht denkbar, »Walk of Taste«-Touren führen geladene Gäste zu ehemaligen Preisträgern und...

News

Was Sie über Trüffel wissen sollten

Fünf Fakten und die besten Tipps über die exklusive Knolle.