Restaurant der Woche: Sosein

Einst Viehstall, jetzt stilvoller Gewölbekeller.

© Jan Wittmann

Einst Viehstall, jetzt stilvoller Gewölbekeller.

Einst Viehstall, jetzt stilvoller Gewölbekeller.

© Jan Wittmann

Es gehört schon eine Menge Mut dazu, in einer kleinen Gemeinde vor den Toren von Nürnberg ein Restaurant zu eröffnen, das nach den Sternen greift. Felix Schneider und sein Geschäftspartner Jens Brockerhof aber haben die Ärmel aufgekrempelt und aus einem alten fränkischen Fachwerkhaus in Heroldsberg eine gastliche Adresse gemacht. Stilvoll und dennoch schlicht sind die beiden Gasträume. Einer davon befindet sich eine halbe Treppe tiefer. Dort sitzen die Gäste an dunklen Tischen und auf bequemen Designerstühlen zwischen dicken Sandsteinmauern und unter weißgekalkten Gewölben. »Das war früher mal der Viehstall«, sagt Schneider, der viele Ideen bei der Gestaltung des Restaurants selbst eingebracht hat. Auch bei der Auswahl der Produkte bleibt nichts dem Zufall überlassen – sie stammen aus eigenem Anbau oder von regionalen Spitzenerzeugern. 

Das Fleisch seiner Wollschweine reift zum Beispiel im eigenen Kühlhaus und begeistert beim Hauptgang mit seiner zart-saftigen und marmorierten Struktur und seinem intensiven Geschmack. 

Doch zurück zum Auftakt, der bei Schneider »Prolog« heißt und die Geschmacksknospen wunderbar öffnet. Da wird unter anderem eine unreife japanische Aubergine kurz angebraten, mit Kimchi-Saft und unreifem Koriander aufgetragen, einfach großartig. 

Brot und Butter sind übrigens ein eigener Gang: Das hausgemachte Brot aus 65-stündiger Teigführung wird im Ganzen präsentiert, erst am Tisch aufgeschnitten und duftet verführerisch. Dazu gibt es 17 Wochen alte Sauerrahmbutter, hausgemacht natürlich.

Vom Wald auf den Teller: Felix Schneider verzaubert im »Sosein«.

Foto beigestellt

Bewertung

Essen: 46 von 50
Service: 18 von 20
Weinkarte: 17 von 20
Ambiente: 9 von 10
Gesamt: 90 von 100

Sosein
Hauptstraße 19
90562 Heroldsberg

T: +49 911 95699680
www.sosein-restaurant.de

Aus Falstaff Deutschland Nr. 02/2017

MEHR ENTDECKEN

  • 24.04.2017
    Restaurant der Woche: Atelier
    Küchenchef Jan Hartwig arbeitet in München durchdacht und mit Mut zu außergewöhnlichen Zutatenkombinationen. Heraus kommt exzellente Küche...
  • 02.05.2017
    Restaurant der Woche: Zirbelstube
    Der Ruf der »Zirbelstube« im Freiburger Colombi Hotel wird auch mit Küchenchef Christoph Fischer ein ausgezeichneter bleiben.
  • 27.03.2017
    Restaurant der Woche: Nikkei Nine
    Das Restaurant fusioniert gekonnt die japanisch-peruanische Küche und begeistert nicht nur mit exzellenten Fischgerichten.
  • 10.04.2017
    Restaurant der Woche: Hanse Stube
    Tobias Koch präsentiert seinen Gästen in Köln eine solide Küche, die besonders mit der Vorspeise punkten konnte.
  • 03.04.2017
    Restaurant der Woche: Roy & Pris
    Im Berliner Restaurant tauchen Gäste in eine andere Welt ein, in der die chinesischen Gerichte eine ausgezeichnete Symbiose aus Tradition...