Restaurant der Woche: Schierhuber

Neue Räumlichkeiten in Neu-Ulm: schickes Ambiente im »Schierhuber«.

Foto beigestellt

Neue Räumlichkeiten in Neu-Ulm: schickes Ambiente im »Schierhuber«.

Foto beigestellt

Matthias Schierhuber hat eine gute Entscheidung getroffen, aus dem ländlichen Umfeld nach Neu-Ulm zu ziehen, das nur von der Donau getrennt mit Ulm ein regionales Zentrum bildet. In einem urbanen, eleganten Ambiente kocht er seine erprobte, von der französischen Brasserie inspirierte Küche. Zur Auswahl stehen drei Menüs. Das »Classic« natürlich mit einem schwäbischen Zwiebelrostbraten, weltläufiger gestalten sich die Menüs »Fisch Royal« und »Gourmet« mit jeweils fünf Gängen. Jeden Gang kann der Gast auch solo bestellen oder die Menus auf drei Gänge reduzieren. Dreierlei Thunfisch mit Avocado und Tomate eröffnete das Fisch-Menü. Kurzgebratener Fisch mit Sesam, im Yufka-Teig ausgebackener Tunfisch und Tatar mit Chili setzten Akzente, das pikante Tatar harmonierte perfekt mit den Avocado- und süßen Tomaten-Cremes.

Ein hervorragender Auftakt! Weiter ging es mit Hummer, Jakobsmuschel und einem cremig-leckeren Bärlauch-Risotto, da trafen sich drei kongeniale Partner. Und im Hauptgang Seeteufel mit Pak Choi und Kartoffelpüree. Alle Gerichte warteten mit deutlichen Aromen und wahrhaft edlen Produkten auf. Im Gourmet-Menü fiel der Kaninchenrücken im Parmaschinken-Mantel auf. Würzige Petersilie und süße Karotte setzten schmackhafte Kontrastpunkte. Der Hauptgang dann klassisch mit Lammkarree und -lachs, Ratatouille und einer Kräuterrahmpolenta. Die Desserts weiße und dunkle Schokolade mit Erdbeere sowie Himbeere mit Rhabarber und schwarzem Sesam – zeigten leider nicht die Kreativität der anderen Teller. Für Service und Weinkarte ist der souverän agierende David Krauss verantwortlich. Die Weinkarte verzichtet weitgehend auf die großen Namen, dafür bietet sie ein gutes Preis-Genuss-Verhältnis.

Bewertung

Essen 44 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10
GESAMT 83 von 100

Schierhuber Restaurant & CATERING
Theodor-von-Hildebrand-Platz 1
89231 Neu-Ulm
T: +49 731 20649025
www.schierhuberrestaurant.de

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2018
Zum Magazin

Die Falstaff Restaurants der Woche werden von den Falstaff Redakteuren ausgesucht und bewertet. Aber auch Sie haben die Möglichkeit, Ihre Restaurant-Besuche zu bewerten!

  • Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse!

    Wir küren die besten Gasthäuser Deutschlands – und Ihre Meinung zählt! Bewerten Sie in den vier Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Olivo

Neuer Küchenchef im »Olivo« ist Anton Gschwendtner, der in seinen Kreationen japanische Elemente einfließen lässt. Passend dazu: Gastgeber Philipp...

News

Restaurant der Woche: Dichterstub'n

Sehnsüchtig wurder er erwartet, nun ist er da: Thomas Kellermann kocht seit Sommer in der »Dichterstub'n« am Tegernsee und macht das Einfache zum...

News

Restaurant der Woche: Mulberry St

Das »Mulberry St« in Bremerhaven überzeugt mit amerikanischem Akzent und kulinarischer Vielfalt von Starkoch Phillip Probst.

News

Restaurant der Woche: Kin Dee

Berlin meets Asien: Im »Kin Dee« gibt es gehobene thailändische Küche mit einer interessanten Weinkarte, von Naturwinzern zu etablierten Erzeugern.

News

Restaurant der Woche: Zeik

Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

News

Restaurant der Woche: Hirsch 32

In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

News

Restaurant der Woche: Saphir

Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

News

Restaurant der Woche: Neuhof am See

Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

News

Restaurant der Woche: Bistro Fatal

Alexandre Bourgueil mischt in seinem Düsseldorfer Restaurant unaufgeregte, im besten Sinne klassische Bistro-Küche mit sterneverdächtigen Gerichten.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Weinsinn

Der Start verlief im wiedereröffneten »Weinsinn« im Frankfurter Bahnhofsviertel etwas holprig. Mit Julian Stowasser steht jetzt aber ein besonders...

News

Restaurant der Woche: Mohren

Jürgen Waizenegger kocht unweit des Bodensees mit Produkten, die 100 Prozent bio-zertifiziert sind und teilweise aus eigenem Anbau oder eigener Zucht...

News

Restaurant der Woche: 100/200

Thomas Imbusch hat mit dem »100/200« in Hamburg seinen Traum verwirklicht. Wer ein Ticket bucht, erlebt einen stimmigen Abend mit Blick auf die...

News

Restaurant der Woche: Chairs

In dem Frankfurter Restaurant investieren die Betreiber weniger in Dekoration, dafür mehr in gute Produkte der ambitionierten Küche.

News

Restaurant der Woche: SAVU Restaurant

Im »Savu« stellt der Gast sein Menü aus vier bis fünf Gerichten selbst zusammen. Stilistisch handelt es sich um einen Mix aus nordischen,...

News

Restaurant der Woche: Phoenix

Im »Phoenix« muss auf jeden Fall reserviert werden, besonders der Businesslunch ist in Düsseldorf sehr beliebt.

News

Restaurant der Woche: Spices by Tim Raue

Tim Raues jüngstes Projekt setzt im »A-ROSA«-Strandhotel auf Sylt neue kulinarische Akzente. Das Restaurant ermöglicht es den Gästen sich auf eine...

News

Restaurant der Woche: La Lucha

Das »La Lucha« ist bunt, hell und fröhlich und hat sich auf die mexikanische Küche mit klassischen Wurzeln spezialisiert.

News

Restaurant der Woche: Lakeside

Das Restaurant des »The Fontenay« ist die angesagteste Adresse der Stadt und die Kulinarik vom Schweizer Küchenchef Cornelius Speinle kann mithalten.

News

Restaurant der Woche: Gasthaus zur Krone

Küchenchef Henrik Weiser setzt im »Gasthaus zur Krone« in Weil am Rhein auf feines Handwerk, gute Grundprodukte und schlichten Stil.

News

Restaurant der Woche: Mural

In einem Münchner Hinterhof trifft ein teils industrielles Design auf künstlerische Komponenten, die sich auch auf den Tellern der Gäste wiederfinden.