Restaurant der Woche: Nagaya

Japanischer Spinat-Salat mit Schneekrabbe aus dem »Nagaya«.

Foto beigestellt

Japanischer Spinat-Salat mit Schneekrabbe aus dem »Nagaya«.

Japanischer Spinat-Salat mit Schneekrabbe aus dem »Nagaya«.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/restaurant-der-woche-nagaya/ Restaurant der Woche: Nagaya Das »Nagaya« in Düsseldorf ist anders. Auf beglückende Weise. Anständige Weinkarte, sehr zuvorkommender Service und natürlich die Küche von Yoshizumi Nagaya. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/9/e/csm_nagaya-duesseldorf-gericht-c-pr-2640_921dbac037.jpg

Muss ein japanisches Restaurant immer aussehen wie die typische Sushi-Bar? Kaltes Licht? Gekachelte Böden? Schmale Bar? Hocker? Und natürlich das kleine Förderband, auf dem die Happen – je nach Preis – auf roten, blauen, gelben oder grünen Plastiktellern vorbeiziehen? Nein. Gott sei Dank nicht. Das »Nagaya« in Düsseldorf ist anders. Auf beglückende Weise anders.

Weiß gedeckte Tische, schöne Gläser, anständige Weinkarte, sehr zuvorkommender Service. Und natürlich die Küche von Yoshizumi Nagaya, der seit mehr als zehn Jahren europäische und japanische Küche einander näherbringt. Und so finden sich auch Gerichte wie Knödel aus Lotuswurzel, Topinambur-Espuma mit Trüffel, Confit vom Kabeljau mit Buchweizen-Vinaigrette oder Niedrigtemperatur-gegartes Ibérico-Schwein mit Miso-Sauce auf der Karte. Königsdisziplin bleiben aber Sushi und Sashimi. Nagaya kauft seinen Fisch aus vielen verschiedenen Regionen und bei vielen verschiedenen Lieferanten: Der Aal kommt aus Taiwan, der sagenhaft sämige fette Thunfisch aus dem Mittelmeer, Jakobsmuscheln aus der Bretagne, Königskrabben aus Norwegen und Schneekrabben aus Kanada.

Die hinreißenden Holzmakrelen und Gelbschwanzmakrelen werden direkt aus Japan geliefert. Für extravagante Wünsche hat Nagaya einen Speziallieferanten; dessen Namen hält er aber geheim. Noch ein Beispiel für die Liebe zum Detail: Die ohnehin schon begrüßenswert salzarme Sojasauce wird im »Nagaya« nachbearbeitet – durch Aufkochen mit Kombu-Seetang, Bonitoflocken und Mirin. Ergebnis: ein hinreißend subtiler und doch kraftvoller Geschmack. Nur eine Sache, die auch in vielen Online-Kommentaren eine Rolle spielt, fiel uns auf: Um satt zu werden, muss man sehr viel Geld ausgeben.

Bewertung

Essen: 42 von 50
Service: 17 von 20
Weinkarte: 17 von 20
Ambiente: 8 von 10
Gesamt: 84 von 100

Nagaya
Klosterstraße 42
40210 Düsseldorf
T: +49 211 86043060
www.nagaya.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Ganz entspannt vegan« – Alles in einem Buch

Heute erscheint Carina Wohllebens neues Buch »Ganz entspannt vegan«, in dem sie einen »gebündelten Einblick in alle wichtigen Themen des Veganismus«...

News

Restaurant der Woche: Restaurant 959

Im »959« in Heidelberg ist ein zeitgemäßes Konzept deutlich sichtbar.

News

Restaurant der Woche: Altes Rentamt

Im kleinen Weinbaustädchen Schwaigern werden im »Zum alten Rentamt« lokale Traditionen mit Können verbunden und in ein kulinarisches Vergnügen...

News

Restaurant der Woche: SAN

Authentisch-japanische Sushi in einem Restaurant mit schlichtem Design – willkommen im »SAN«.

News

Restaurant der Woche: Kulmeck

Eine so entspannte Atmosphäre als wäre man bei Freunden eingeladen – Willkommen im »Kulmeck« in Heringsdorf auf Usedom.

News

Restaurant der Woche: The Cord

Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

News

Restaurant der Woche: Markos

Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...

News

Restaurant der Woche: Sigi Schelling

Meisterliche Kochkunst in München: Wir haben das erste eigene Restaurant der österreichischen Ausnahmeköchin für Sie getestet.

News

Restaurant der Woche: Freustil

Bistro-Stil auf Deutschlands größter Insel: Das »Freustil« in Binz. Falstaff hat es für Sie getestet.

News

Restaurant der Woche: Trares

Urbanes, modern gestyltes Ambiente: Das »Trares« Restaurant und Weinbar in Frankfurt am Main. Wir haben es für Sie getestet.

News

Restaurant der Woche: Waldhotel Sonnora

Dieses kulinarische Juwel bietet nicht nur eine der besten Küchen der Welt, sondern erstrahlt nach einer Renovierung dazu noch im neuen Glanz.

News

Restaurant der Woche: ES:SENZ

Lange nur bei Golfern bekannt, zieht das Hotel »Das Achental« dank Sternekoch Edip Sigl und seinem Gourmet-Restaurant nun auch Feinschmecker an.

News

Restaurant der Woche: Essbar

Fantastischer Service, interessante Weinkarte: Die »Essbar« in Düsseldorf ist längst kein Geheimtipp mehr und lockt Gäste aus der gesamten Region.

News

Restaurant der Woche: Vierzehn85

Seit Anfang 2020 kocht Küchenchef Bastian Scharf im »Vierzehn85« – einem der schönsten und ältesten Häuser an der Mittelmosel.

News

Restaurant der Woche: 1950

Bio-Genuss und Fine-Dining auf der Schwäbischen Alb: In der umgebauten Kochschule von Familie Tress erwarten die Gäste raffinierte klimafreundliche...

News

Restaurant der Woche: Heiderand

Martin Walther führt das »Heiderand« in vierter Generation und sorgt für Neuinterpretationen von deutsch-polnischer Hausmannskost.

News

Restaurant der Woche: Flygge Restaurant

Es ist das neue Restaurant von Kiels erstem Sternekoch Mathias Apelt: Im »Flygge« geht der Spitzenkoch den nächsten Schritt — mit Erfolg.

News

Restaurant der Woche: Chairs

Die Frankfurter Feinschmeckerkneipe wird mit kreativer Kulinarik von Chefkoch Dennis Aukili bespielt. Ein Pluspunkt: Die geballte Wein-Kompetenz im...

News

Restaurant der Woche: Jante

Der Zwei-Sterne-Koch Hohlfeld und Mona Schrader betreiben das »Jante« in Hannover mit viel Charme und Spitzenkulinarik.

News

Restaurant der Woche: Weinstock

Im Restaurant des Romantik-Hotels »zur Schwane« im fränkischen Weinbauort Volkach wird Aromenküche auf hohem Niveau serviert.