Restaurant der Woche: Mohren

Die »Mohren«-Terasse.

Foto beigestellt

Die »Mohren«-Terasse.

Die »Mohren«-Terasse.

Foto beigestellt

Restaurants, die ihr Angebot zu 100 Prozent bio-zertifiziert haben, sind schon einmal nichts Alltägliches. Der »Mohren« ist allerdings weit mehr. Zur Gaststätte kommt noch ein landwirtschaftliches Gut dazu, wo unter anderem Black-Angus-Rinder gezüchtet werden, die vielfältig auf der Speisekarte erscheinen: als Roastbeef, Carpaccio, Siedfleischsalat oder Schmorbraten. Aus eigener Produktion stammt auch das Gemüse, das taufrisch in die Küche gelangt. Für alles, was nicht auf dem Betriebsareal wächst, pflegt man ein Netzwerk aus lokalen Bioproduzenten. Wer über solche Ressourcen verfügt, hat beste Voraussetzungen für eine hochwertige Küche. Jürgen Waizenegger nutzt dieses Kapital und versteht es, seine Produkte in Szene zu setzen.

Der Rinderbraten hat nicht weniger als 18 Stunden vor sich hingeschmort, was man ihm beim ersten Bissen anmerkt. Der kräftige Rinderjus, handwerklich tadellos, unterstützt die Aromentiefe dieses geerdeten Gerichts. Doch auch das elegante Genre beherrscht man, sichtbar bei der Fischsuppe aus Forelle und Bachsaibling samt Wurzelgemüse im Fenchel-Safran-Sud. Besonders gepflegt wird auch das kulinarische Erbe, wenn Klassiker aus Großmutters Küche auf dem Programm stehen, wie etwa ofenfrischer Schweinebraten mit Biersauce. Hier zeigt sich exemplarisch die Stärke des »Mohren«: Man versucht nicht, Traditionsgerichte mit modischen Gags aufzupeppen, sondern profiliert sich mit einer überdurchnittlich sorgfältigen Umsetzung und Präsentation. Einen guten Abschluss bilden die Desserts, wobei wir uns hier vorwiegend an die Apfel- und Zwetschgenkuchen halten. Wunderbares Plus für den Sommer: die Terrasse mit Blick auf die ländliche Gegend im Bodensee-Hinterland.

Bewertung

Essen 42 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 84 von 100

Biohotel Mohren
Kirchgasse 1
88693 Deggenhausertal-Limpach
T: +49 7555 9300
www.biohotel-mohren.de

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2018
Zum Magazin

Die Falstaff Restaurants der Woche werden von den Falstaff Redakteuren ausgesucht und bewertet. Aber auch Sie haben die Möglichkeit, Ihre Restaurant-Besuche zu bewerten!

  • Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse!

    Wir küren die besten Gasthäuser Deutschlands – und Ihre Meinung zählt! Bewerten Sie in den vier Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Alt Wyk

René Dittrich ist seit 2012 der einzige Sternekoch auf der Nordseeinsel Föhr – dessen Kreationen von deutschen Weinen begleitet und in...

News

Restaurant der Woche: Franziska

In 140 Metern Höhe kommt man mit Panoramablick über Frankfurt in den Genuss der »progressive German vintage cuisine«.

News

Restaurant der Woche: eat.share.live

Versteckt am Marktplatz von Plön kann man sehr intim und nur gegen Reservierung oder Ticket bei Robert Stolz zu Hause essen.

News

Restaurant der Woche: Fritz & Felix

Küchenchef Sebastian Mattis zaubert in der offenen Küche mit Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch wird im neuen Restaurant des Grandhotel in...

News

Restaurant der Woche: Cordo

Aus der Berliner »Cordobar« wurde das »Cordo« – ein Restaurant mit gewohnt lässigem Ton und Yannic Stockhausen in der Küche.

News

Restaurant der Woche: Se7en Oceans

Seit kurzem hat das, bei Touristen wegen dem einmaligen Ausblick sehr beliebte, »Se7en Oceans« einen neuen Küchenchef: André Stolle.

News

Restaurant der Woche: Pottkind

Gute Küche, kluge Weinauswahl und helle, freundliche Atmosphäre. Das »Pottkind« in Köln ist ein gelungenes Beispiel für moderne Gastronomie.

News

Restaurant der Woche: Pfauen

Das Hotel »Pfauen« in Schorndorf bespielt gleich zwei Bereiche: Oben ein traditionelles Lokal, unten ein Gourmetrestaurant mit acht Plätzen in...

News

Restaurant der Woche: Alpenhof

Große Panoramafenster mit Blick auf die Berge, authentische bayerische Küche mit regionalen Produkten: Im »Alpenhof« in Murnau serviert Claus Gromotka...

News

Restaurant der Woche: Kochzimmer

Geschmackvolles Interieur in historischem Umfeld: Im »Kochzimmer« in Potsdam serviert Küchenchef David Schubert »neue preußische Küche«.

News

Restaurant der Woche: Alois

Eine behutsame Erneuerung gibt es im Münchner »Alois«, das ehemalige »Dallmayr«. Umdekorierung im Restaurant; der Umschwung in der Küche bleibt noch...

News

Restaurant der Woche: Bidlabu

Wohnzimmerlokal mit hochwertiger Bistroküche: Das »Bidlabu« in Frankfurt überzeugt mit lässigem Look, Bohemien-Charme und seiner kulinarischen...

News

Restaurant der Woche: Weinschänke Groenesteyn

Neuübernahme in der Rheingauer Gastronomie: Dirk Schröer und Amila Begic eröffnen die »Weinschänke Groenesteyn« neu und überzeugen mit ambitionierter...

News

Restaurant der Woche: Maximilian Lorenz

Maximilian Lorenz, Besitzer des gleichnamigen Restaurants in Köln, setzt auf ausschließlich deutsche Gerichte und Weine.

News

Restaurant der Woche: Jellyfish

Birnen, Bohnen und Speck – einfache Gerichte werden bei Stefan Barnhusen im »Jellyfish« in Hamburg ganz neu interpretiert.

News

Restaurant der Woche: Olivo

Neuer Küchenchef im »Olivo« ist Anton Gschwendtner, der in seinen Kreationen japanische Elemente einfließen lässt. Passend dazu: Gastgeber Philipp...

News

Restaurant der Woche: Dichterstub'n

Sehnsüchtig wurder er erwartet, nun ist er da: Thomas Kellermann kocht seit Sommer in der »Dichterstub'n« am Tegernsee und macht das Einfache zum...

News

Restaurant der Woche: Mulberry St

Das »Mulberry St« in Bremerhaven überzeugt mit amerikanischem Akzent und kulinarischer Vielfalt von Starkoch Phillip Probst.

News

Restaurant der Woche: Kin Dee

Berlin meets Asien: Im »Kin Dee« gibt es gehobene thailändische Küche mit einer interessanten Weinkarte, von Naturwinzern zu etablierten Erzeugern.

News

Restaurant der Woche: Zeik

Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.