Restaurant der Woche: Cölln's

Das altehrwürdige »Cölln’s« hat einen neuen Besitzer.

Foto beigestellt

Das altehrwürdige »Cölln’s« hat einen neuen Besitzer.

Das altehrwürdige »Cölln’s« hat einen neuen Besitzer.

Foto beigestellt

30.000 wunderschöne, von Hand bemalte Fliesen aus dem 19. Jahrhundert – dafür war »Cölln’s Austern­keller« immer schon bekannt. Aber auch dafür, dass es das älteste Restaurant Hamburgs ist und dass sich hier in den kleinen Separees so einige Politiker, Wirtschaftsbosse und Schauspieler ein Stelldichein gaben. Eine echte Hamburgensie also. Umso größer der Aufruhr, als bekannt wurde, dass der Hamburger Feinkosthändler »Mutterland« in Deutschlands ältester Austernstube ein Café eröffnen möchte. »Mutterland« bietet zwar Spezialitäten in hoher Qualität – aber dass sich nun das Traditionshaus in einen von ­vielen Café-Treffpunkten verwandeln sollte?

Wer trotzdem das »Cölln’s« betritt, wird angenehm überrascht. Das moderne Interieur schafft einen äußerst ansprechenden Spagat zwischen Alt und Neu. Und auch Marc ­Müller, der sich schon vom »Noma« in Kopenhagen inspirieren ließ und im Stuttgarter Restaurant »SmØgen« einen Michelin-Stern erkochte, haucht dem »Cölln’s« einen neuen Spirit auf hohem Niveau ein: Eine würzige Estragoncreme rahmt ein handgeschnittenes Rindertatar mit Wacholder und wird von frischem Sauerklee auf geröstetem Bauernbrot getoppt. Ein perfekt gegarter Steinbutt begleitet die Neuinterpretation von Birnen, Bohnen und Speck. Aber das Beste kommt zum Schluss: rote Grütze mit weißem Schokoladenschaum, Butterkekseis und Beerenkrokant. Marc Müller will im »Cölln’s« die deutsche Küche auf ein modernes Niveau bringen. Dazu kombiniert er zum Beispiel eine Vierländer Ente mit wildem Kohl und gegrillter Birne. Oder Lebkuchenwaffeln mit Tonkabohnencreme. Die Weinkarte offeriert dazu alte Bekannte wie auch Überraschungen aus deutschen Topweingebieten – von der Ahr bis nach Baden.

Bewertung

Essen 42 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 84 von 100

CÖLLN’S 
Brodschrangen 1–5
20457 Hamburg
T: +49 40 49206115
www.mutterland.de

Mehr zum Thema

News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Restaurant der Woche: Le Pavillon

Klassische Gerichte aus der französischen Haute Cuisine serviert von Sternekoch Martin Herrmann gibt es in Bad Peterstal-Griesbach in...

News

Restaurant der Woche: Reep

Das neu eröffnete »Reep« im Schmidt-Theater sticht in der Reeperbahn heraus. Norddeutsche Klassiker verschaffen sinnliche Genussmomente und der...

News

Restaurant der Woche: Lakeside

Julian Stowasser präsentiert in Hamburg ausgefeilte Küche, die ihre Stärken besonders in experimentellen Gerichten zeigt.

News

Restaurant der Woche: Mahl & Meute

Fleischtiger aufgepasst: In Raesfeld genießt man im »Mahl & Meute« in traumhafter Lage die besten Steaks und Cuts! Falstaff vergibt zwei Gabeln.

News

Restaurant der Woche: Goldberg

Experimentelle Küche von Philipp Kovacs: In Fellbach setzt der Spitzenkoch gekonnt auf kulinarische Kontraste und verbindet lokale Zutaten mit...

News

Restaurant der Woche: Irma La Douce

Während die Speisekarte noch etwas Nachholbedarf hat, überzeugt die Weinauswahl. Zwei Gabeln für ein bisschen Frankreich-Feeling in Berlin.

News

Restaurant der Woche: Makidan

Entspannte Atmosphäre, ungezwungener Genuss: Im »Makidan« in Durbach serviert André Tienelt kreativ-moderne Küche. Wir geben dafür zwei...

News

Restaurant der Woche: Müllers

Von Zwei-Sterne-Restaurant zu Brasserie: Das »Müllers« setzt auf französisch-inspirierte Küche. Starkoch Nelson Müller setzt diese gekonnt um.

News

Restaurant der Woche: Philipp Soldan

Topgastronomie aus Frankenberg in Hessen: Mit leckeren Fischkreationen überzeugte die Küche des »Philipp Soldan« und bekam prompt drei...

News

Restaurant der Woche: Kloster Eberbach

Ehrlich, geradlinig und bodenständig: Die Küche des »Kloster Eberbach« Restaurants überzeugt mit genussvollen Klassikern und regionaler Küche.

News

Restaurant der Woche: Cavalierhaus

Speisen wie Fürst Pückler: Nach langer Wartezeit hat Tim Sillack sein »Cavalierhaus« in Cottbus-Branitz im Frühling eröffnet. Falstaff ist begeistert...

News

Restaurant der Woche: XO Seafood Bar

Wo isst man in Hamburg gut Fisch? Wer diese Frage schön öfters gehört hat, kann mit gutem Gewissen die »XO Seafoood Bar« empfehlen. Nachhaltiger Fisch...

News

Restaurant der Woche: Oma Wilma

Friesisch-modernes Flair auf Sylt: Küchenchef Nicolas Rathge serviert »Heimatküche Keitum« und tischt aromatische friesische Cuisine auf. Falstaff...

News

Restaurant der Woche: s'Äpfle

Neuer Look und drei Gabeln: Mit Blick auf den Hafen von Bodman-Ludwigshafen genießt man auf der neu-dekorierten Sommerterrasse die wunderbare Küche...

News

Restaurant der Woche: Einsunternull

An dieser Stelle lauschte früher die Stasi, heute werden köstliche Fisch- und Fleischgerichte serviert: »Einsunternull« in Berlin.

News

Restaurant der Woche: Der Schneider

In der Dortmunder »Schneiderei« wird maßgeschneiderter Kulinarik-Hochgenuss serviert. Nähutensilien im Restaurant machen den Aufenthalt zum Abenteuer.

News

Restaurant der Woche: Krazy Kraken

Im Fine-Dining-Fisch-Restaurant in Frankfurt am Main begeben sich die Gäste auf eine kulinarische Seereise über die sieben Weltmeere.

News

Restaurant der Woche: Puricelli

Das stilvolle Restaurant »Puricelli« im Schloss Lieser an der Mosel wird vom gebürtigen Österreicher Wolfgang Preßler mit feinster Kulinarik bespielt....