Restaurant der Woche: Bisù

Perfekt geeignet für große Runden: »Bisù« in Köln.

© shutterstock

Restaurant Bisù

Perfekt geeignet für große Runden: »Bisù« in Köln.

© shutterstock

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund des Lockdowns waren die Restaurantkritiken pausiert. In der Hoffnung, dass die Gastronomie bald wieder öffnen kann, holen wir sie jetzt nach. Dieser Betrieb wurde in der Falstaff-Oktoberausgabe 2020 vorgestellt.

Es vergehen nur ein paar Minuten, dann wird fast jede Runde still im »Bisù«. Der schiere Umfang der Speisekarte erfordert ein genaues und konzentriertes Studium. Genau 70 Gerichte quer aus der italienischen Küche listet die Karte, unterteilt in Speisen mit Fleisch, Fisch, vegetarische und vegane Gerichte. Auch eine kleine Dessertauswahl gehört dazu. Das muss man erst mal durcharbeiten, zumal die kleine Schrift die Augen prüft. Die große Auswahl ist deshalb möglich, weil alle Speisen im Mini-Format zum Gast kommen. Keiner der kleinen Teller kostet mehr als 5,50 Euro. Das Geld fließt offenbar in die richtigen Kanäle: Denn während das Mobiliar ausschließlich von Flohmärkten stammt, überzeugt im »Bisù« sowohl das gute Handwerk als auch die solide Zutatenqualität.

Original italienische Speisen

So muss sich der Vitello tonnato nicht hinter dem teurerer Restaurants verstecken, die Peperonata kommt dem sizilianischen Original wirklich nahe, und auch das Thunfisch-Tatar punktet mit Frische, ohne dass der zarte Eigengeschmack von fetten Saucen überlagert wird. Die drei Besitzer orientieren sich offenbar an echten italienischen Speisen und nicht – wie so oft – an merkwürdig eingedeutschten Varianten. Ihren Entschluss zur Eröffnung fassten sie jedenfalls nach einer ausgedehnten Italienreise. Die schmale, aber respektable Weinkarte beinhaltet nicht allein italienische, sondern auch einige deutsche Weine und dürfte die meisten Geschmäcker abdecken. Die Preise sind so gestaltet, dass die meisten Besucher ohne langes Zögern eine zweite Flasche ordern können. Ein Abend zu zweit macht hier schon Spaß, richtig gut wird es mit größeren Runden.

Bewertung Falstaff

Essen 42 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 83 von 100

Restaurant Bisù
Weyertal 41
50937 Köln
T: +49 160 97772314
bisu-koeln.de

Die Falstaff Restaurants der Woche werden von den Falstaff Redakteuren ausgesucht und bewertet. Aber auch Sie haben die Möglichkeit, Ihre Restaurant-Besuche zu bewerten.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Friedrichs

Das charmante »Friedrichs« in Mannheim hat noch sichtbare Ecken und Kanten, bietet jedoch durchaus Gourmet-Potenzial – das zeigt vor allem die...

News

Restaurant der Woche: Oxalis

Das junge Trio Goldberg, Bauer und Tröndle sorgen für ein kulinarisches Erlebnis im »Oxalis« am Schluchsee.

News

Restaurant der Woche: Villa Kellermann

Sternekoch Tim Raue bespielt gemeinsam mit Christoph Wecker Günther Jauchs »Villa Kellermann« in Potsdam mit zeitgeistig deutscher Küche.

News

Restaurant der Woche: Five

Das »Five« in Bochum überzeugt mit Entschlossenheit: Hier gibt's alles in fünffacher Ausführung.

News

Restaurant der Woche: Biancalani

Newcomer findet man im »Biancalani« in Frankfurt am Main nicht nur in der Weinkarte: Andreas Busse übernimmt das Küchensteuer und glänzt mit kreativen...

News

Restaurant der Woche: Zwei und Zwanzig

Dirk Schritt überzeugt mit veganer Küche in Geisenheim und achtet bei der Zubereitung auf regionale, saisonale und biologische Produkte.

News

Restaurant der Woche: Alte Baiz

Der Gourmetbereich der Dorfgaststätte »Grüner Wald« in Hamberg bei Pforzheim wird von Claudio Urro bespielt. Zum Vier- oder Sechs-Gänge Menü gibt es...

News

Abholung und Lieferdienst: Restaurants im Test

Viele Restaurants haben ihr Angebot während der Coronakrise auf Abholung oder Lieferung umgestellt und behalten das Angbot auch nach der Öffnung...

News

Restaurant der Woche: Salt & Silver Levante

Food-Sharing, Musik und farbige Scheinwerfer: In Hamburg wird der Restaurantbesuch zum Erlebnis.

News

Restaurant der Woche: Setzkasten

Küchenchef Anton Pahl zaubert im Untergeschoss des Düsseldorfer Erlebnis-Supermarktes »Zurheide Feine Kost« Gourmetmenüs.

News

Restaurant der Woche: Ai Pero

Das Kontrastprogramm zur gleichnamigen Trattoria in Andernach, in dem Nicholas Hahn Italien vom Feinsten serviert.

News

Restaurant der Woche: Ferment

Im »Ferment« in Münster stellt Sternekoch Laurin Kux seine Kochkünste unter Beweis. Wenn man Glück hat wird man sogar höchstpersönlich vom Küchenchef...

News

Restaurant der Woche: Traube

Die »Traube« in Blansingen erstrahlt in neuem Glanz. Brian Wawryk sorgt für Spitzenkulinarik, Daniela Hasse verwöhnt die Gäste mit Schätzen aus dem...

News

Restaurant der Woche: San Lorenzo

Italienische Küche trifft auf deutsche Gaumen. In Glinde setzt man auf italienische Spitzenkulinarik und eine überragende Weinkarte.

News

Restaurant der Woche: Anoki

Unter der Führung des Gastronomenpaars Tran aus Vietnam werden im Palais an der Staatsoper in München vietnamesische Spezialitäten kunstvoll...

News

Restaurant der Woche: Madam Chutney

Indisches Street Food im ehemaligen »Master's Home«: Prateek Reen kocht in München frisch und originell.

News

Restaurant der Woche: L’étable

Das im Bad Hersfeld gelegene Gourmetrestaurant »L’étable«, zu Deutsch Pferdestall, bietet einzelne Speisen oder Menüfolgen aus hochwertigen, lokalen...

News

Restaurant der Woche: The Dining Room

Neben der vielerorts verpönten Delikatesse »Foie gras« bietet Chefkoch Daniel Thompson in dem Hamburger Restaurant diverse US-amerikanisch angehauchte...

News

Restaurant der Woche: Steins Traube

Für die Stammgäste des Traditionshauses in Mainz bietet Philipp Stein Gerichte aus der bürgerlichen Küche, für Experimentierfreudige gibt es ein...

News

Restaurant der Woche: Drei Birken

Im »Drei Birken« im südhessischen Birkenau spricht die Qualität für sich – nichts ist stark gewürzt, höchstens die Butter wirkt geschmacksverstärkend.