http://www.falstaff.de/nd/rechtsstreit-zu-ende-winzer-muessen-in-weinfonds-einzahlen/ Rechtsstreit zu Ende: Winzer müssen in Weinfonds einzahlen Dass Winzer und Kellereien in den Deutschen Weinfonds einzahlen müssen, ist rechtens. Das entschied das Bundes-Verfassungsgericht.

Ein fünf Jahre andauernder Rechtsstreit ist nun zu Ende gegangen: Wie das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag entschied, sind die Abgaben, die Winzer und Kellereien an den Deutschen Weinfonds zu entrichten haben, rechtens. Einige Winzer hatten sich unter Berufung auf ihr Recht auf freie Berufsausübung gegen die Einzahlungen zur Wehr gesetzt – und müssen sich nun geschlagen geben. Schon alle anderen Urteile von Fachgerichten waren bisher zugunsten des Weinfonds ausgegangen.

Fonds muss bleiben
Aus dem Deutschen Weinfonds werden Maßnahmen zur Absatzförderung deutscher Weine im In- und Ausland bestritten. Dieses zentrale Marketing ist nach der aktuellen Auffassung des Gerichtes weiterhin als bundesweite Regelung erforderlich. Der Fonds solle weiter die Qualität und den Ruf deutscher Weine verbessern und den Absatz fördern, da der deutsche Wein immer noch Imageprobleme habe. Eine privatwirtschaftliche Organisation, wie sie die klagenden Winzer gefordert hätten, sei dafür weniger geeignet.

»Riesige Freude«
Monika Reule, Vorstand des Deutschen Weinfonds, zeigte sich im Gespräch mit dem Falstaff natürlich zufrieden mit dem Urteil. »Für uns ist das eine riesige Freude. Die Rechtmäßigkeit der Finanzierung ist nun bestätigt und wir haben nun endlich Planungssicherheit.« Auf die Winzer, die die Klage eingebracht hatten und wohl weniger zufrieden sind, will man nun zugehen. »Wir werden uns mit den Kreisen der Weinwirtschaft an einen Tisch setzen. Sicherlich gab es da einige Unzufriedenheit, die wir jetzt ausräumen wollen. Und dann schauen wir nach vorne, um auch den deutschen Wein weiter voran zu bringen.«

Verwunderung bei den Kritikern
Einer der schärfsten Kritiker der Weinfonds-Abgabe ist Michael Willkomm, Geschäftsführer der rheinland-pfälzischen Kellerei Peter Mertes. 2009 hatte die Kellerei mit sechs weiteren Betrieben die erste Klage eingereicht. Gegenüber dem Falstaff wollte Willkomm keine Stellungnahme abgeben, da ihm das Urteil noch nicht schriftlich vorliege. Allerdings fügte er an: »Wir wundern uns nur darüber, dass das gleiche Gericht, welches noch vor wenigen Jahren die Zwangsabgaben der Landwirte und der Landwirtschaft (CMA) und der Waldbesitzer und Holzwirtschaft (Holzfonds) für verfassungswidrig gehalten hat, bei Winzern und Weinwirtschaft zu einem gegenteiligen Urteil gelangt ist.«

Der deutsche Weinfonds wurde 1961 eingeführt und war zuletzt jährlich elf Millionen Euro schwer. Winzer müssen 0,67 Euro pro 100 Quadratmeter Weinbaufläche einzahlen, Abfüller und Auslandsvermarkter bezahlen 0,67 Euro je 100 Liter.

In Rheinland-Pfalz müssen Winzer zusätzlich noch eine Landes-Abgabe für die Föderung ihrer Weine bezahlen: jährlich 0,77 oder 0,87 Euro pro Ar Weinbaufläche. Die so eingenommenen 1,6 Millionen Euro werden zur Absatzförderung von in Rheinland-Pfalz erzeugten Weinen verwendet. Auch diese Abgabe wurde für rechtens befunden.

(Sascha Bunda)

Mehr zum Thema

News

Carol Duval-Leroy im Falstaff-Talk

Carol Duval-Leroy übernahm 1991 im Alter von 35 Jahren die Leitung des Champagnerhauses ihrer Familie, als ihr Mann jung verstarb. In den 30 Jahren...

News

Essay: Champagnerbläschen steigen auf

Was kann der Schaumwein, was stille Weine nicht vermögen? Er ist ein Getränk aus dem Reich der Bilder und Zeichen. Seine Sinnesreize schaffen ein...

News

Magische Perlen: Die besten Champagner

Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

News

Die besten Schaumweine der Schweiz

Die Schweiz ist ein Schaumweinland. Das Angebot an Spitzenprodukten – insbesondere aus dem nahen Frankreich – ist gross. Seit einigen Jahren wächst...

News

5 Tipps für einen Herbsturlaub in Südtirol

Vor dem Herbst beginnt in Südtirol noch eine spezielle 5. Jahreszeit. Wir zeigen Ihnen, warum sich gerade dann ein Besuch lohnt! PLUS: Wochenende in...

Advertorial
News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Ruggeri: Prosecco mit Spitzenqualität

Die Prosecco-Manufaktur Ruggeri ist bekannt für seine international vielfach ausgezeichnete, anhaltende Spitzenqualität.

Advertorial
News

Falstaff Sauvignon Trophy 2022: Das sind die Gewinner

Den Sauvignon Blanc lieben wir alle – nicht zuletzt, weil die Weine so unverwechselbar sind.

News

Gérard Bertrands Château l'Hospitalet: Food Pairing im Winzer-Schloss von Narbonne

Winzer Gérard Betrand denkt nicht nur bei seinen Weinen – Stichwort: Legend Vintage! – groß. Der ehemalige Rugby-Profi inszeniert auch sein Château...

News

Sensation in Bordeaux: Château-Figeac erhält Top-Status als 1er Grand Cru Classé A

Das Château-Figeac steigt auf in den Bordelaiser Weinolymp.

News

Mediterraner Genuss

Wenn der Sommer zur Neige geht, wünscht man sich gerne in wärmere Gefilde. Mit den Weinen von ALDI NORD holt man sich das Südsee-Flair ganz einfach...

Advertorial
News

Brixen: Schlafen in den Weinbergen

Das »Haller Suites & Restaurant« besticht mit einer sagenhaften Aussicht und der Nähe zu Natur und Wein. Jetzt moderner denn je.

News

Genuss zum Sommerausklang

Die warme Jahreszeit ist so gut wie vorbei, doch das ist kein Grund für Traurigkeit. Mit dem Wein-Sortiment von ALDI SÜD lässt sich auch der...

Advertorial
News

Weinikonen: Die besten Luxus-Champagner

Champagner ist der luxuriöseste aller Schaumweine. In der Kategorie sind wahre Weinikonen zu finden, denen nichts anderes als die Höchstnote zusteht.

News

Die besten Schaumweine aus aller Welt

Schaumweine entstehen in praktisch allen Weinregionen der Welt. Während einige Prickler neuartiger Herkunft noch heute als Exoten gelten, sind andere...

News

Prickelndes Jubiläum: Schlumberger feiert »Gönnung seit 180 Jahren«

Mit ihrer Jubiläums-Kampagne holt die Traditionssektkellerei Schlumberger das Prickeln der Gründerzeit in die Gegenwart.

News

Grand Marnier Master Blender Patrick Raguenaud im Falstaff Talk

Der Cognac-Experte und Grand Marnier Vertreter über die Verbindung seiner eigenen Geschichte mit der, der Marke, neue Herausforderungen und alte...

News

Grand Marnier: Exotik und französische Handwerkskunst vereint in einer Flasche

Zwischen Tradition, Expertise und Eleganz erfindet sich die Marke immer wieder neu. Der Fokus bleibt dabei immer auf Qualität und echter...

News

Wissenschaft: Prickelndes am Gaumen

Wer gerne scharf isst, hat meistens auch Freude an Sparkling. Denn der Trigeminusnerv nimmt nicht nur Temperatur und Textur von Speisen und Getränken...

News

Albaniens Welt-Weinerbe

Albanien ist eines der ältesten Weinbauländer in Europa. Einst war das Land Teil des antiken Königreichs Illyrien. Frühen schriftlichen Zeugnissen...