RALF SCHMITZ präsentiert Luxusvilla in Hamburg

Kommen Sie zu einem exklusiven Besichtigungstermin der Rotklinkervilla in Hamburg Nienstedten.

Foto beigestellt

Kommen Sie zu einem exklusiven Besichtigungstermin der Rotklinkervilla in Hamburg Nienstedten.

Foto beigestellt

»Nur Wert hat Bestand.« lautet das Leitmotiv, unter dem seit 150 Jahren RALF SCHMITZ Häuser und Eigentumswohnungen für Menschen mit hohen Ansprüchen baut. An vier ausgewählten Standorten in Deutschland findet man die »bewohnbaren Gesamtkunstwerke«: Kempen, wo mit der Villa Brandenburg auch der Stammsitz des familiengeführten Traditionsunternehmens ist, Düsseldorf, wo seit 2019 ein Boutique-Apartmenthaus Komfort mit repräsentativem Lebensstil vereint, in Berlin und in Hamburg.

Platz für Familien

Zu der freistehenden Villa »Haus Bahren« in Othmarschen gesellt sich nun das zweite Hamburger Projekt von RALF SCHMITZ, das Ensemble Nienstedten. Die vier Stadthäuser und eine Stadtvilla liegen idyllisch in einer gediegenen, traditionsbewussten Villengegend des Elbvorortes, das mit guter Anbindung an die Hamburger Innenstadt, Einkaufsmöglichkeiten »im Dorf«, wie man die Läden um den Marktplatz nennt, sowie Familienfreundlichkeit punktet. Wer sich für ein Leben hier entscheidet, ermöglicht seinen Kindern, in einer friedlichen Gegend mit ausgezeichneten Kindergärten aufzuwachsen. Später kann der Nachwuchs die hervorragenden Grundschulen und Gymnasien mit dem Fahrrad selbstständig erreichen.

Willkommen zu Hause!

Die Konstruktion der Rotklinkervilla im Stil hanseatischer Landhausarchitektur geht auf den Architekten Sebastian Treese zurück, der hier einen luxuriösen Ort für eine Familie mit bis zu vier Kindern geschaffen hat. Hinter der ehrwürdigen Linde an der Gerstenbergstraße ist auf 347 Quadratmetern genug Platz für ein harmonisches Zusammenleben. Sowohl Eltern als auch Kinder können hier ihren Anspruch auf Rückzug geltend machen, aber auch Gäste oder Au-Pair haben einen eigenen Bereich, beispielsweise im Gartengeschoss mit Duschbad. Auch an reichlich Stauflächen für alles von Kleidung über Sportgeräte bis zum familienüblichen »Klöterkram« wurde gedacht.

Handwerkskunst

Für die imposante Innenarchitektur zeichnet Horsch & Huebscher verantwortlich, die bis ins kleinste Detail traditionelles Handwerk – entsprechend der Unternehmensphilosophie von RALF SCHMITZ – zum Einsatz gebracht haben: Maßgefertigte Sofas vor dem Kamin, wiederentdeckte Designklassiker wie Teak- und Rohrgeflecht-Stühle nach den Entwürfen von Pierre Jeanneret oder ein Cocktail-Tisch des berühmten italienischen Architekten und Designers Ico Parisi. Dazu kommen ausgewählte Kunstwerke wie beispielsweise von Otto Piene und Günther Uecker.

Exklusive Einladung für 20 Falstaff-Leser

Zur Eröffnungsveranstaltung am 28. September sind 20 interessierte Falstaff-Leser exklusiv eingeladen.
 
Während man sich an fünf Timeslots vor Ort von der Rotklinkervilla überzeugen kann, schenken zwei Falstaff-prämierten Top-Winzer ihre edlen Tropfen aus: Maximilian Kusterer, der Falstaff Newcomer des Jahres 2020 und Gunther Hiestand, der Gewinner der Falstaff Publikumstrophy 2019! Mit ihren Weinen sorgen die Winzer höchstpersönlich für die entsprechend hochkarätige Begleitung während Sie die Räumlichkeiten besichtigen und im Garten verweilen können, das Catering des Hamburger 5-Sterne-Hotel »Louis C. Jacob« sorgt für Gaumenfreuden.

Sie suchen noch Ihr Traumdomizil in Hamburg?

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, einen exklusiven Blick in die luxuriöse Stadtvilla zu werfen, für die sich ob der Lage auch Politiker und internationale VIPs interessieren! Auch gibt es die Möglichkeit, eines der insgesamt vier Stadthäuser zu besichtigen, das mit 240 Quadratmetern zwar mit etwas weniger Platz, aber mit genauso viel Luxus und Stil aufwartet.

Seien Sie Teil des exklusiven Kreises, der einen ersten Eindruck der wunderschönen Stadtvilla in Hamburger Elb- und Citynähe erhält. RALF SCHMITZ Experten stehen vor Ort für alle Ihre Fragen zur Verfügung. Bei ernstem Interesse haben Sie weiters die Möglichkeit, Ihr potenzielles neues Zuhause nur mit ihren Liebsten erneut zu besichtigen.
 
Die Teilnehmerzahl für die Besichtigung am 28. September ist hinsichtlich der Einhaltung von Corona-Vorschriften stark limitiert, daher bitten wir um Voranmeldung bis zum 25. September per Mail mit gewünschtem Timeslot an presse@ralfschmitz.com.

Die Timeslots:

  • 14.30 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17.30 Uhr
  • 19 Uhr

INFO

Ensemble Nienstedten, Stadtvilla
Charlotte-Niese-Straße 23 / Gerstenbergstraße 29
22609 Hamburg

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Gründerpreis für »Café Über den Tellerrand«

Zum zweiten Mal wurde der Gewinner des Deutschen Gastro-Gründerpreises auf der Internorga-Messe in Hamburg gekürt.

News

Internorga: Die Gewinner der Zukunftspreise stehen fest

Auch dieses Jahr wurde am Vorabend der Internorga der begehrte Zukunftspreis an die vielversprechendsten Branchentrendsetter verliehen.

News

Top 5 Fischbrötchen in Hamburg

Anlässlich des bevorstehenden Matjes-Festivals haben wir uns auf die Suche nach den besten Lokalen, Imbissen und Buden für Fischbrötchen gemacht.

News

Hamburg: Feuer im »Le Canard Nouveau«

Samstagfrüh brach ein Brand im beliebten Edel-Restaurant an der Elbchaussee aus. Die Ursache ist noch unbekannt.

News

Carine Patricio gewinnt deutsche Ruinart Sommelier Challenge

Am 28. Mai setzte sich die Sommelière Carine Patricio in Hamburg gegen die anderen elf Teilnehmer durch und gewann eine Reise in die Champagne.

News

Top 10 Tipps für Hamburg-Besucher

Die besten kulinarischen Hotspots jenseits vom Fischmarkt für den nächsten Trip in die Hansestadt. PLUS fünf Tipps aus der Community.

News

Hamburg: Die originellsten Hotel-Neueröffnungen

Ein Hotel für Einheimische, ein Schildkrötenhotel und ein neues Wahrzeichen: Hamburg bekommt 2018 Zuwachs von vielen Hotels mit spannenden...

News

Hamburg: Hapag-Lloyd Cruises tauft die Hanseatic nature

Hapag-Lloyd Cruises setzt zwei neue Expeditionsschiffe ein: Von polaren Gewässern bis zum Amazonas. Die Hanseatic nature soll am 12. April 2019 in...

News

Signa baut neuen Elbtower in Hamburg

Das österreichische Unternehmen plant mit den David Chipperfield Architects auch Bars, Restaurants und ein Hotel in dem zukünftigen Wahrzeichen,...

News

»Raw«-Konzept in Tim Mälzers »Die Gute Botschaft«

Das als Tagesrestaurant gestartete Projekt des Fernsehkochs nimmt am Abend die hanseatisch-japanische Fusionsküche ins Visir.

News

Hawesko ist offizieller Weinpartner der »Elphi«

Das hanseatische Weinkontor versorgt das Publikum mit hochkarätigen Weinen, »Hauschampagner« ist Ruinart aus dem Hause Moët & Hennessy.

News

»Yùmi« – Südostasien an der Hamburger Grindelallee

Die bunt-fröhliche Garküche mit authentischer, vietnamesischer Straßenküche hellt graue Herbsttage auf.

News

Ausstellung: Kein Bier ohne Alster - Hamburg, das Brauhaus der Hanse

Am 7. September 2016 startet im Museum für Hamburigsche Geschichte eine Ausstellung über die Geschichte des Biers in der Hansestadt.

News

»Ban«: Bánh mì in Hamburg

Das vietnamesische Bistro bietet den Streetfood-Sandwich-Klassiker in Bestform.

News

Robert Stolz: vom Plöner See an die Alster

Der Sternekoch wird neuer Küchenchef im »Jahreszeiten Grill« in Hamburg.

News

Hamburg: Aus Fastfood wird »good food«

Imageschaden ade: Diese drei Neueröffnungen überzeugen mit guten Burgern und pulled meat.

News

»Zuehlke«: Hamburger Bistroküche mit Pfiff

Neben dem Handel mit Naturweinen und regionalen Spezialitäten kann man bei Andreas Zühlke jetzt auch köstlich speisen.

News

»Laschori«: Konzept-Küche in Hamburg Blankenese

In dem neuen Restaurant wird ein ein Burger- Seafood- und Steakhouse-Restaurantkonzept geboten.

News

Top 10: Die besten Bars in Hamburg

Klassisch, im Stil der 20er Jahre, very british oder mit Dancefloor – die Hamburger Szene ist vielfältig.