Neuer Frühstück-Hotspot der Hansestadt: Die »Rain Cafeatery«. / © »RAIN Cafeatery«
Neuer Frühstück-Hotspot der Hansestadt: Die »Rain Cafeatery«. / © »RAIN Cafeatery«

Da freuen sich Hamburgs Langschläfer: mit einem neuen Konzept startete die »RAIN Cafeatery« in der Große Rainstraße in Ottensen. Die Mischung aus Frühstücks-Café, Bistro und Bar bietet von Montag bis Sonntag bis 16 Uhr Frühstück, bis 19 Uhr kann man sich durch die Getränkekarte kosten und auf den Abend einstimmen.

Die Speisekarte liest sich kreativ und macht Appetit: vom gesunden Granola-Müsli über Sauerteigbrot mit Avocado, Humus und pochiertem Ei bis zu Pancakes mit Pfirsichen und Mascarpone, Pastrami-Sandwiches, Chorizo-Rührei oder klassischen Eggs Benedict (wahlweise mit Lachs oder Pancetta kombinierbar) reicht der Bogen der Frühstücksspezialitäten. Seit Dezember gibt es auch einen wechselnden Mittagstisch, Tagessuppen wie zum Beispiel »Kimchi-Eintopf mit Schweinebauch, Tofu und Mangold«, Salate und hausgemachte Smoothies ergänzen das kleine, feine Angebot der »RAIN Cafeatery«. Lohnend ist auch ein Blick auf die Kuchenauswahl in der Glasvitrine, mit Cookies und Tartes.

Handverlesenes Bierangebot
Inspirationen holte sich Gastronom Niels Berschneider auf Reisen nach Neuseeland und Australien, dennoch denkt man in der »RAIN Cafeatery« auch regional: Der gute Kaffee kommt von Jan-Cort Hoban, Chef der Hamburger Kaffeerösterei Mr. Hoban, dazu gibt es Biolimonade von Lemonaid, Fair Trade ChariTea und sortenreinen Apfelsaft aus dem Alten Land. Das kleine, handverlesene Bierangebot überrascht erfreulich: neben Schneiders Tap 5 Weizendoppelbock, steht u.a. auch eines der besten fränkischen Biere auf der Karte, Bamberger Helles aus der Kultbrauerei Mahrs Bräu in Bamberg.

Ort der Ruhe
Die Räumlichkeiten sind elegant puristisch gestaltet, die Wände in gedeckten Farben gestrichen, schlichtschöne Holztische und Designlampen, ein Ort der Ruhe, mitten im umtriebigen Ottensen, direkt hinter dem Mercado Einkaufszentrum gelegen. Mit seinem Konzept belebt und bereichert Gastronom Niels Berschneider das ansonsten eher konventionelle und übersichtliche Angebot an Frühstückslokalen in Hamburg um eine feine Adresse mit ausgesuchten regionalen Spezialitäten und internationaler Küche.

»RAIN Cafeatery«
Große Rainstraße 15
22765 Hamburg

www.rain-cafeatery.de

Weitere Frühstücks-Hotspots der Hansestadt:

  • »Literaturhaus Café«
    Frühstücken im edlen Ambiente des Hamburger Literaturhaus, hier kann man Lesungen lauschen und im Zeitungsangebot versinken. Dazu gibt es Frühstück, wer mag an einer langen Tafel mit Freunden und Familie, ansonsten wählt man aus der Karte mit klingenden Namen die sich an der Literaturwelt orientieren.

    Schwanenwik 38
    22087 Hamburg
    www.literaturhauscafe.de

  • »Lühmanns Teestube«
    Uwe und Monika Lühmann sind schon seit 1988 darauf bedacht, die Gäste ihrer »englischen Teestube« in Hamburg-Blankenese zufriedenzustellen. Das Restaurant ist »very british« eingerichtet, es kann bis 22 Uhr a la carte gefrühstückt werden und an Sonn- und Feiertagen richten die Lühmann's bis 14 Uhr ein reichliches Frühstücksbüffet her.

    Blankeneser Landstrasse 29
    22587 Hamburg
    www.luehmanns-teestube.de

  • »Mamalicous«
    Im hippen Schanzenviertel liegt dieses kanadisch-amerikanisch geprägte Café mit einer üppige Frühstückskarte, die auch vegetarische und vegane Herzen höher schlagen lässt. Neben der Frühstückskarte gibt es auch eine große Auswahl an Kuchen und Torten – und auch hier gilt: Veganer willkommen!

    Max-Brauer-Alle 277
    22769 Hamburg
    www.mamaknows.de

  • »Café Paris«
    Das Café Paris in der Hamburger Innenstadt ist zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Besuch wert, bis 12 Uhr wird in den imposanten Jugendstilräumen eine große Frühstückskarte gereicht die neben wunderbaren Corissants und duftendem Kaffee auch Austern umfasst.

    Rathausstraße 4
    20095 Hamburg
    www.cafeparis.net



(von Stevan Paul – www.nutriculinary.com)

Mehr zum Thema

  • Das »Favoloso« in Hamburg: Cocktails, Wein und Feinkost. / Foto beigestellt
    03.02.2016
    »Favoloso«: Ein Stück Mailand in Hamburg
    Der Designer Alexander Nava bedankt sich bei der Hansestadt mit italienischer Genusskultur.
  • 07.01.2016
    Neues Konzept: Fine Dining in der »Tarterie St. Pauli«
    Das Szene-Lokal positioniert sich neu, nach Renovierung kommt Unterstützung von Fabian Huber.
  • 10.11.2015
    »Alohachérie«: Veganer Genuss in Hamburg
    Rein vegane Küche an der Schanze überzeugt mit Demeter-Ware und veganem Wein.
  • 21.10.2015
    Handgemacht und gut: Top 10 Hamburger in Hamburg
    Vom Food-Truck bis zum Restaurant: Die besten Burgerläden der Hansestadt auf einen Blick.
  • Mehr zum Thema

    News

    Essay: Montauk – Leuchtturm des Lebens

    Draußen in den Hamptons gibt es einen Ort, der die Menschen anzieht, der inspiriert und einige vor alles entscheidende Fragen stellt. Montauk ist mehr...

    News

    Lieblingswein 2019: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2019 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket können Sie hier bestellen!

    News

    Lieblingswein 2019 – jetzt bewerten!

    Bewerten Sie die drei Weine des Falstaff best-buy-Weinpakets von eins bis zehn und küren somit den Sieger der Falstaff Publikumstrophy 2019!

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Balthasar Ress

    In der Weinbar des VDP-Winzers Christian Ress haben charmante »Wein-Ladies« das Sagen.

    Advertorial
    News

    Die Rotweine aus dem Loire-Tal

    Der »Breton« repräsentiert das Loire-Tal von seiner roten Seite, aber auch andere Rebsorten wie Gamay oder Côt sind in den Appellationen entlang des...

    Advertorial
    News

    Inselweine aus New York

    Was den wenigsten Besuchern New Yorks bewusst ist: Die Ostküstenmetropole ist eine echte Weinstadt. Falstaff besuchte das »kleine Bordeaux« der USA in...

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Die neue WEINSELIG Weinmesse von Di Gennaro

    Am überregionalen Treffpunkt für Liebhaber italienischer Weine wird dem Sommer am 28. und 29. Oktober mit einem Paukenschlag »Arrivederci« gesagt.

    Advertorial
    News

    ALDI SÜD: Der Herbst kann kommen!

    Ob Carpaccio, Boeuf Bourguignon oder Käse: Das herbstliche Wetter macht Lust auf deftige Genüsse – am besten zusammen mit einem kräftigen Rotwein von...

    Advertorial
    News

    Weinstadt Stuttgart: Nüchterne Weinselige

    Bevor Daimler, Porsche & Co. den Großraum Stuttgart zum Mekka der Industrie machten, lebte Stuttgart vom Weinbau. Und noch immer zählt die Stadt...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Vineyard

    Ausgefallener WeinPlace von Elke Berner in Hamburg, der eine gelungene Kombination aus Wein-, Großhandel und Weinbar ist.

    Advertorial
    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    »wineBANK« mit Zigarrenlounge eröffnet in Köln

    Nach einem Soft-Opening können die Kölner ab 11. Oktober offziell unter die »wineBANKer« gehen. 48.000 Flaschen können unterirdisch gelagert und...

    News

    Loire – Ein Fluss und seine Weine

    Der längste Fluss Frankreichs verbindet 43.000 Hektar AOC-Weinberge. Die vielfältigen Weine werden von versierten Meistern produziert.

    Advertorial
    News

    Carolin Klöckner ist Deutsche Weinkönigin 2018

    Die 70. Weinhoheit ist gekürt. Nach über 30 Jahren geht der beliebte Titel wieder nach Württemberg, Klara Zehnder und Inga Storck sind...

    News

    Naturweine: Die Ruhe nach dem Sturm

    Natur, Orange, Amphore: Alternativ produzierte Weine boomen. Auch in den deutschsprachigen Ländern setzen immer mehr gestandene Winzer auf die »neuen«...

    News

    Die Sieger der Falstaff Soave Trophy 2018

    Der Tenuta di Corte Ciacobbe – Soave Superiore Vigneto Runcata der Familie Dal Cero belegt Platz eins und holt sich die Soave Throphy 2018.

    News

    Was ist dran an der Histamin-Hysterie?

    Übelkeit, Migräne, rinnender Nase und Hautrötungen – Das Spektrum der Symptome einer Histaminintoleranz ist breit. Doch was ist dran am Histamin?

    News

    World Champions: F.X. Pichler

    Franz Xaver Pichler hat Österreich in der internationalen Weinszene bekannt gemacht. Sein Sohn Lucas tut das heute mit der gleichen familientypischen...

    News

    VDP versteigert Wein-Raritäten von Mosel und Nahe

    Bei der Herbstversteigerung in Trier und in Bad Kreuznach kommen am 21. und am 23. September insgesamt 15.833 Flaschen unter den Auktions-Hammer.