Neuer Frühstück-Hotspot der Hansestadt: Die »Rain Cafeatery«. / © »RAIN Cafeatery«
Neuer Frühstück-Hotspot der Hansestadt: Die »Rain Cafeatery«. / © »RAIN Cafeatery«

Da freuen sich Hamburgs Langschläfer: mit einem neuen Konzept startete die »RAIN Cafeatery« in der Große Rainstraße in Ottensen. Die Mischung aus Frühstücks-Café, Bistro und Bar bietet von Montag bis Sonntag bis 16 Uhr Frühstück, bis 19 Uhr kann man sich durch die Getränkekarte kosten und auf den Abend einstimmen.

Die Speisekarte liest sich kreativ und macht Appetit: vom gesunden Granola-Müsli über Sauerteigbrot mit Avocado, Humus und pochiertem Ei bis zu Pancakes mit Pfirsichen und Mascarpone, Pastrami-Sandwiches, Chorizo-Rührei oder klassischen Eggs Benedict (wahlweise mit Lachs oder Pancetta kombinierbar) reicht der Bogen der Frühstücksspezialitäten. Seit Dezember gibt es auch einen wechselnden Mittagstisch, Tagessuppen wie zum Beispiel »Kimchi-Eintopf mit Schweinebauch, Tofu und Mangold«, Salate und hausgemachte Smoothies ergänzen das kleine, feine Angebot der »RAIN Cafeatery«. Lohnend ist auch ein Blick auf die Kuchenauswahl in der Glasvitrine, mit Cookies und Tartes.

Handverlesenes Bierangebot
Inspirationen holte sich Gastronom Niels Berschneider auf Reisen nach Neuseeland und Australien, dennoch denkt man in der »RAIN Cafeatery« auch regional: Der gute Kaffee kommt von Jan-Cort Hoban, Chef der Hamburger Kaffeerösterei Mr. Hoban, dazu gibt es Biolimonade von Lemonaid, Fair Trade ChariTea und sortenreinen Apfelsaft aus dem Alten Land. Das kleine, handverlesene Bierangebot überrascht erfreulich: neben Schneiders Tap 5 Weizendoppelbock, steht u.a. auch eines der besten fränkischen Biere auf der Karte, Bamberger Helles aus der Kultbrauerei Mahrs Bräu in Bamberg.

Ort der Ruhe
Die Räumlichkeiten sind elegant puristisch gestaltet, die Wände in gedeckten Farben gestrichen, schlichtschöne Holztische und Designlampen, ein Ort der Ruhe, mitten im umtriebigen Ottensen, direkt hinter dem Mercado Einkaufszentrum gelegen. Mit seinem Konzept belebt und bereichert Gastronom Niels Berschneider das ansonsten eher konventionelle und übersichtliche Angebot an Frühstückslokalen in Hamburg um eine feine Adresse mit ausgesuchten regionalen Spezialitäten und internationaler Küche.

»RAIN Cafeatery«
Große Rainstraße 15
22765 Hamburg

www.rain-cafeatery.de

Weitere Frühstücks-Hotspots der Hansestadt:

  • »Literaturhaus Café«
    Frühstücken im edlen Ambiente des Hamburger Literaturhaus, hier kann man Lesungen lauschen und im Zeitungsangebot versinken. Dazu gibt es Frühstück, wer mag an einer langen Tafel mit Freunden und Familie, ansonsten wählt man aus der Karte mit klingenden Namen die sich an der Literaturwelt orientieren.

    Schwanenwik 38
    22087 Hamburg
    www.literaturhauscafe.de

  • »Lühmanns Teestube«
    Uwe und Monika Lühmann sind schon seit 1988 darauf bedacht, die Gäste ihrer »englischen Teestube« in Hamburg-Blankenese zufriedenzustellen. Das Restaurant ist »very british« eingerichtet, es kann bis 22 Uhr a la carte gefrühstückt werden und an Sonn- und Feiertagen richten die Lühmann's bis 14 Uhr ein reichliches Frühstücksbüffet her.

    Blankeneser Landstrasse 29
    22587 Hamburg
    www.luehmanns-teestube.de

  • »Mamalicous«
    Im hippen Schanzenviertel liegt dieses kanadisch-amerikanisch geprägte Café mit einer üppige Frühstückskarte, die auch vegetarische und vegane Herzen höher schlagen lässt. Neben der Frühstückskarte gibt es auch eine große Auswahl an Kuchen und Torten – und auch hier gilt: Veganer willkommen!

    Max-Brauer-Alle 277
    22769 Hamburg
    www.mamaknows.de

  • »Café Paris«
    Das Café Paris in der Hamburger Innenstadt ist zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Besuch wert, bis 12 Uhr wird in den imposanten Jugendstilräumen eine große Frühstückskarte gereicht die neben wunderbaren Corissants und duftendem Kaffee auch Austern umfasst.

    Rathausstraße 4
    20095 Hamburg
    www.cafeparis.net



(von Stevan Paul – www.nutriculinary.com)

Mehr zum Thema

  • Das »Favoloso« in Hamburg: Cocktails, Wein und Feinkost. / Foto beigestellt
    03.02.2016
    »Favoloso«: Ein Stück Mailand in Hamburg
    Der Designer Alexander Nava bedankt sich bei der Hansestadt mit italienischer Genusskultur.
  • 07.01.2016
    Neues Konzept: Fine Dining in der »Tarterie St. Pauli«
    Das Szene-Lokal positioniert sich neu, nach Renovierung kommt Unterstützung von Fabian Huber.
  • 10.11.2015
    »Alohachérie«: Veganer Genuss in Hamburg
    Rein vegane Küche an der Schanze überzeugt mit Demeter-Ware und veganem Wein.
  • 21.10.2015
    Handgemacht und gut: Top 10 Hamburger in Hamburg
    Vom Food-Truck bis zum Restaurant: Die besten Burgerläden der Hansestadt auf einen Blick.
  • Mehr zum Thema

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Aus Kiedrich in die Welt: Weinbotschafter Wilhelm Weil

    Wilhelm Weil ist ein rastloser Botschafter – für das Weingut Weil ebenso wie für den Rheingauer Riesling und den deutschen Wein im Allgemeinen.

    News

    Lebenswerk: Helmut Dönnhoff

    Als im Weinbau der mittleren Nahe der Ausverkauf drohte, übernahm Helmut Dönnhoff mutig und besonnen eine Steillage nach der anderen. So schuf er...

    News

    Michel Fouquet: Wahlheimat Rheingau

    Der Franzose kam viel herum, ehe er vor rund zehn Jahren im Rheingau sesshaft wurde. Jetzt wurde der gebürtige Bordelaiser Falstaff Sommelier des...

    News

    Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

    Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

    News

    World Champions: Château de Beaucastel

    Die Familie Perrin erzeugt feinwürzige Weine in denen die Sonne des französischen Südens eingefangen wird und hat es damit längst auf die besten...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Schachner

    2016 als neuer WeinPlace ausgezeichnet hat mit Schachner auch die Insel Sylt eine ausgezeichnete Vinothek.

    Advertorial
    News

    Weingut Franzen: Newcomer mit Geschichte

    Angelina und Kilian Franzen keltern Moselriesling von großer stilistischer Abgeklärtheit. Die Geschichte eines junges Paares, das sich seines Weges...

    News

    Die Top 10 Weinhotels der Welt

    Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

    News

    Junge Löwen des Brunello di Montalcino

    Brunello di Montalcino zählt zu den berühmtesten Weinen Italiens. Falstaff traf die neue Generation – die jungen Löwen in Montalcino.

    News

    Tenuta Nuova: Ein Wein mit Tradition

    Der »Tenuta Nuova« von Casanova di Neri zählt zu den bekanntesten Weinen in Montalcino. Es ist aber auch ein Wein der aneckt.

    News

    WeinTrophy 2018: Sebastian Fürst ist Winzer des Jahres

    Sebastian Fürst konnte die Qualität des namhaften Bürgstadter Weinguts nicht nur halten, sondern hat sie auf wundersame Weise sogar gemehrt.

    News

    Vinitaly – 365 Tage im Jahr

    Auf der internationalen Messe für Wein und Spirituosen in Verona werden vom 15. bis 18. April 130.000 Besucher aus 140 Ländern erwartet.

    Advertorial
    News

    Toskana in Düsseldorf: Dinner mit Vertikale der Tenuta Sette Ponti

    Falstaff Chefredakteur Othmar Kiem und Antonio Moretti Cuseri führen im Düsseldorfer »Saittavini« am 10. April durch ein Tasting mit acht Jahrgängen...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Hammers Weinkostbar

    In einer ehemaligen Fleischerei kombinieren »die Hammers« Weinladen, Delikatessengeschäft und Weinbar.

    Advertorial
    News

    Weinland Kalifornien: Heikle Fragen, gute Lagen

    In manchen Teilen der Welt verschwinden kalifornische Weine zusehends aus den Regalen und Weinkarten. Was ist los in der kalifornischen Weinwelt?

    News

    Frühlingsgefühle bei ALDI SÜD

    Zu Ostern erwacht die Natur. Die ersten Pflanzen schlagen aus, die Tage werden länger – nach einem dunklen Winter ist das eine Wohltat. Zeit für einen...

    Advertorial
    News

    Grauburgunder: Pfälzer Barock

    Pinot Grigio war gestern: Deutscher Grauburgunder boomt. Jetzt avanciert der üppige Weiße sogar zum Steckenpferd der Pfälzer.

    News

    Die besten Impressionen der ProWein 2018

    Spannende Verkostungen am Falstaff-Stand, extravagante Messe-Architektur, beste Stimmung und beliebter Treffpunkt für die Branche.

    News

    FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

    Großformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.