Bei erfrischendem Bier kann man den Messetag herrlich ausklingen lassen / Foto: PR
Bei erfrischendem Bier kann man den Messetag herrlich ausklingen lassen / Foto: PR

Sich mit Gleichgesinnten über die Neuentdeckungen und Erlebnisse des Messetages austauschen, spannende Verkostungen Revue passieren lassen oder den einen oder anderen Weintipp weitergeben – das alles können Besucher der Düsseldorfer ProWein – die seit mittlerweile 20 Jahren zu den wichtigsten Weinmessen zählt – bei einem »Fair-End-Beer« in der Falstaff-Lounge in Halle 6 im ersten Stock, Stand H01 und K03 machen.

Am Sonntag, den 23. März und am Montag, den 24. März jeweils von 17.30 bis 19 Uhr finden sich Freunde von Falstaff und alle, die es werden möchten ein, um die Messetage gemeinsam ausklingen zu lassen. Für erfrischende Abwechslung vom Wein ist mit Bierspezialitäten aus dem Hause Bitburger gesorgt. Sie sind herzlich eingeladen, bei uns vollendeten Pilsgeschmack mit dem Bitburger Premium Pils zu genießen. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, Köstritzer Kellerbier zu kosten – eine neue Bierspezialität. Das bernsteinfarbene, unfiltrierte, untergärige Bier nach alter Brautradition hat mit der natürlichen Trübung seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Beste Rohstoffe wie ein besonderes Röstmalz verleihen dem Kellerbier den vollmundigen und ursprünglichen Geschmack.


»Fair-End-Beer« in der Falstaff-Lounge
Wann: Sonntag, 23. und Montag, 24. März 2014, jeweils von 17.30 bis 19 Uhr
Wo: in der
Falstaff Lounge, Halle 6, 1. Stock, Stand H01 und K03

DOWNLOAD: Das gesamte Verkostungs-Programm in der Falstaff-Lounge

 

Wir bedanken uns bei unseren Partnern:


Braukunst auf höchstem Niveau hat sich Bitburger auf die Fahnen geschrieben. Das deutsche Familienunternehmen zählt mit seinem umfangreichen Sortiment an Bierspezialitäten zu den wichtigsten Premium-Biermarken Deutschlands.

 


Für die entsprechende flüssige Begleitung zu den erlesenen Weinen in der Falstaff Lounge sorgt Gerolsteiner, das Wasser mit Stern. Die wertvollen Mineralstoffe, der erfrischende Geschmack, die pure Reinheit – das macht Gerolsteiner Mineralwasser aus.

 

In der Falstaff Lounge werden die jungen Talente der Jeunes Restaurateurs d'Europe täglich für das kulinarische Rahmenprogramm sorgen. Die Jeunes Restaurateurs stehen in Deutschland für Spitzenküche und kulinarische Höchstleistungen. Als Teil der europäischen Vereinigung Jeunes Restaurateurs d'Europe besteht die Gemeinschaft aus 69 Spitzenköchen, die sich der innovativen deutschen Küche verpflichtet haben und sich intensiv um die Nachwuchsförderung kümmern.

In der Köstritzer Spezialität vereinigen sich Braukunst und jahrhundertealte Tradition. Heute wird Köstritzer oft als Synonym für Schwarzbier verwendet. In der Falstaff Lounge dürfen sich die Gäste von Qualität und Geschmack des untergärigen dunklen Biers überzeugen.

 

Exklusiver Shuttle-Partner von Falstaff auf der Prowein 2014 ist Land Rover. Für Fahrgenuss der Extraklasse ist also gesorgt.



Otto Gourmet bietet bestes Fleisch für den Gourmet und verwöhnt die Besucher der Falstaff Lounge auf der Prowein 2014 mit ausgewählten Schinkenspezialitäten.


 

Riedel - unser exklusiver Glaspartner in 2014 - garantiert mit seinen hochwertigen Gläsern und Dekantern ein gesteigertes Genusserlebnis der Weine.



Edle Tafelgeräte und Bestecke aus feinstem Silber – dafür ist die Silbermanufaktur Robbe & Berking international bekannt. Das exklusive Besteck rundet das Genusserlebnis in der Falstaff Lounge ab.

Rosenthal steht wie kein anderes Unternehmen für geschmackvolles wie innovatives Design, wenn es um den Bereich »Gedeckter TIsch« geht. Davon können sich die Besucher der Falstaff Lounge auf der Prowein 2014 selbst überzeugen.


SieMatic wird exklusiv für die Falstaff Lounge eine Küche anfertigen. Die SieMatic S3 bietet innovative Gestaltungsideen und setzt einzigartige farbliche Akzente.



Selbstverständlich ist die Falstaff-Küche mit modernster Technik ausgestattete. Die Geräte werden von Siemens zur Verfügung gestellt.


Ausstatter der Falstaff Lounge ist das traditionsreiche Unternehmen Thonet, das mit seinen Möbeln Designgeschichte schrieb.